Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

809 Beiträge, Schlüsselwörter: Engeln-lichtwesen

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 10:32
So meine Freunde.


Hier können wir vertieft in dieser Materie Forschen.

Ich freue mich auf eure Erkenntnisse.


VOLTA


melden
Anzeige

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 15:28
An alle eingeladene.

Jetzt werde ich euch verraten wie ich zu dies allem kam.

Es hat alles auf Sizilien angefangen.

Ich war 8 Jahre alt und spielte draußen verstecken.
Bei uns im Sommer ist es ab 20.00Uhr bereits dunkel da wir im Süden liegen.
Als ich meine Freunde suchte da passierte es.
Da wo wir wohnten ging es um eine Ecke und danach konnte man steil nach oben nur Land und Gebirge sehen.
Ca 700 bis 800m richtig oben da sah ich es.
Ein Objekt das sich drehte und viele Farben wechselte.
Ich dachte das sei ein Karussell das ich bereits in Deutschland kannte ( aus der Kirmes)
Ich dachte mir nichts daraus und spielte weiter.

Erst viel später wurde mir bewusst das da nie eine Kirmes statt gefunden hat,da dort oben nur Felsen sind.
Und das Zentrum des Ortes wo die meisten Feiern statt finden liegt wo anders.
Ich fuhr vor 8 Jahren mit dem Auto an der stelle wo ich es sah und nun weis ich definitiv
es war ein UFO.
Es machte keine Geräusche wechselte die Farben und ich hatte das Gefühl sie beobachteten mich.Es schwebte ganz langsam in der Luft.Um das Objekt wurde es nicht heller,aber die Farben zirkelten um das Objekt.Es war Scheiben förmig.
Seit dem ich es weis das dies kein Karussell war beschäftige ich mich die UFO`s in der Schöpfung Gottes zu zuweisen.
Die Bibel konnte ich am Anfang nicht verstehen,da ich sie so gelesen habe wie viele andere.
Irgend wann habe ich mir gesagt" und wenn Gott so eine Technologie erschaffen hat was sind sie ( die UFO`s)
Heute weis ich es und diese erkenntnis möchte ich mit euch teilen.

Zusammen werden wir noch viel mehr heraus finden.

MFG

VOLTA


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 15:36
Hi, danke für die Einladung! Ich freue mich auf eine sehr interessante Diskussion, mit Menschen die schon eine weitere Erkentnisse mit sich selbst und dem Bewusstsein erlangt haben!


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 15:51
Vielen dank für die Einladung @Volta


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 16:16
@Volta
Da hattest Du ein mächtiges Erlebnis, das Dir einen Bewusstseinssprung bereitet hat.
Hast Du manchmal das Gefühl das Du beobachtet wirst oder das Dir Gedanken vorkommen als wären es irgendwie nicht deine ?


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 16:21
@Volta
Hast Du danach öfter Begegnungen gehabt, wieder gehabt oder immer noch?
Wenn ja, welche? Nur Licht oder auch Körper?


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 16:21
Was ich sehr interessant finde, ist die Tatsache das fast jeder von uns eine Erfahrung mit einer unidentifizierten "Spezies" oder Zeichen von ihnen bekommen hat.

Bei mir war es ja die Begegnung mit einem grey, das micha auf den jetztigen Bewusstseinssprung vorbereitet hat.
Meine Geschichte kennen denke ich die meisten schon. Zum Nachlesen: http://www.allmystery.de/themen/uf58715-50#beitrag274956394

Ich weiss das rs51 auch eine Begegnung hatte. Gibt es noch mehr hier in diesem Thread, der so ein Erlebnis machen durfte?

@bonita
Das Gefühl was du zu Volta ansprichst kann ich manchmal auch von mir entnehmen.
Ich fühle mich dennoch viel besser als früher, freier, lebendiger und das wichtigste: Ich löse mich vom materiellen Menschen.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 16:59
Bei mir war der Auslöser eine 120Jahre alte Bibel die vor 20 Jahren in meine Wohnung kam,
( leider ist sie schon seit 15 Jahren verschwunden)
vorher hatte ich mich nie mit Religion oder Glauben beschäftigt.

Aber ich erkannte gleich das man die Bibel nicht der Worte nach lesen sollte.
Als ich die ersten Seiten gelesen hatte fing es in meinen Kopf richtig an zu rattern und dann wurde alles klarer,
konnte aber mit diesem "Wissen" nicht wirklich etwas anfangen da ich dann doch als Spinner abgetan wurde wenn davon sprach was mir im Kopf herum schwirrte,
wirklich begreifen und was mit anfangen konnte ich es erst als ich vor 2Jahren ins Internet kam.

Gottes Sinn der Worte kann nicht gelesen werden ,es wird beim lesen eingegeben und deshalb ist es auch sehr schwer das so erfahrene "Wissen" wieder in Worte zu fassen um es anderen zu erklären.

Verstehen können es wohl nur die, bei denen der 7.Sinn, die Imagination entwickelt ist.
Ich denke auch das Volta's Thread bei einigen die Entwicklung gestartet hat aber es wird noch dauern bis das sie, richtig sehen und hören können.

@unixp
Wie macht sich das Lösen bei Dir bemerkbar ?


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 17:14
@bonita
Ich arbeite gerade an einer Erkenntis die uns Aufschluss geben kann, warum immer mehr Menschen die Weisheit und den dazugehörigen 7. Sinn erhalten.
Wie du sagst, war es auch bei dir so. Durch das Internet konntest du dein Wissen erweitern und verstehen.

Ich habe mich mit alten Völkerprophezeiungen auseinandergestzt und es trifft vieles auf die heutige Zeit zu!
So prophezeiten die Hopi-Indianer das wir bald die Erkenntnis erlangen werden, wenn sich Menschen über die komplette Welt verteil, über wie spinnenartige Netze im Himmel, verständigen können (Internet).

Auch die Zahl 666 kommt da mit in Erwägung:
Das W hat im hebräischen den Zahlenwert 6. Wenn ihr heute einkauft, kauft ihr im Internet, oder der Preis wird mit einem Barstrichcode eingescannt. Vorne, mittig und hinten, bei diesem Barstrichcode sind jeweils 2 dünne Parallelstriche, die jeweils in der Codierung den Zahlenwert 6 haben, also auch 666!

Schlussfolgernd wäre dann der Computer eines der wilden Tiere der Bibel! Haben wir nicht schon heute das Zeichen des wilden Tieres in der Hand oder auf der Stirn, sprich dem Kopf? Sind Mobiltelefone nicht auch kleine Computer, die wir in der Hand oder auf dem Kopf (Headset) tragen? Haben unsere Bank- und Kreditkarten nicht auch einen Chip? Können wir heute noch wirklich kaufen oder verkaufen ohne Computer, und seinen Zeichen (Mobiltelefone, Bankkarten)?

In der Bibel steht auch Folgendes: Offenbarung 13:15,16 - Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres Odem zu geben, so dass das Bild des Tieres sogar redete... - Also ein Bild des wilden Tieres (Computer), das Odem hat (poetisch für Atem, also Leben) und spricht! Kennt ihr ein Bild das lebt und spricht und mit dem Computer zu tun hat? Die Bibel ist tausende Jahre alt, besser könnte ich jedoch auch heute kaum unsere Fernsehgeräte und Monitore beschreiben!


Zu deiner Frage:
bonita schrieb:Wie macht sich das Lösen bei Dir bemerkbar ?
Genau über solche Forschungen die ich gerade geschrieben habe, mekre ich das es irgendwas in mir auslöst.
Es ist das Verlangen nach Wahrheit und nach dem Leben wie es uns Gott gegeben hat.

Ich denke echt manchmal; Bin ich das, der das verfasst hat? Warum setzte ich mich mit solchen Theorien überhaupt auseinander?
Und dann merke ich, dass ich wie ein Bote agiere und mein Wissen unbedingt teilen muss. Da es die Welt zu einer besseren machen wird und mehr Menschen es endlich verstehen.

Wir sind im heutigen Zeitalter an der Endzeit angelant. Immer mehr Menschen werden es verstehen und das merken wir gerade jetzt in dieser Diskussion.

Jeder hat eine Hintergrundstory, die Gott uns absichtlich gegeben hat um seine Botschaften zu entschlüsseln und denen Menschen weiterzugeben denen wir es sagen können.

Gegenfrage, wie macht sich das lösen bei dir bemerkbar? :)


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 17:46
@unixp
unixp schrieb:Gegenfrage, wie macht sich das lösen bei dir bemerkbar?
:) Ich klau mal Deine Worte denn besser kann ich es auch nicht beschreiben, auch muss ich nichts hinzu fügen oder streichen :)
unixp schrieb:Genau über solche Forschungen die ich gerade geschrieben habe, mekre ich das es irgendwas in mir auslöst.
Es ist das Verlangen nach Wahrheit und nach dem Leben wie es uns Gott gegeben hat.

Ich denke echt manchmal; Bin ich das, der das verfasst hat? Warum setzte ich mich mit solchen Theorien überhaupt auseinander?
Und dann merke ich, dass ich wie ein Bote agiere und mein Wissen unbedingt teilen muss. Da es die Welt zu einer besseren machen wird und mehr Menschen es endlich verstehen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wir sind im heutigen Zeitalter an der Endzeit angelant. Immer mehr Menschen werden es verstehen und das merken wir gerade jetzt in dieser Diskussion.

Jeder hat eine Hintergrundstory, die Gott uns absichtlich gegeben hat um seine Botschaften zu entschlüsseln und denen Menschen weiterzugeben denen wir es sagen können.
Die Prophezeiungen waren/ sind Warnungen.
Wenn alles "normal" gelaufen wäre bräuchte es heute keine Entwicklungshelfer,aber die eingriffe waren /sind so stark das die meisten Menschen den Wahren Sinn des Lebens vergessen haben weil sie den falschen Werten nach jagen und sich deshalb nicht Naturgetreu weiter Entwickeln können.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 19:25
und der Antichrist trägt dreimal die sechs am Kopf, kann das dann bedeuten, dass er mit dem Handy oder einem Computer bzw. einem Ohrstöpsel rumrennt, dass kommt mir sehr bekannt vor. Siehe Angie im Bundestag, Obama mit einem Stöpsel...
Möglich ist alles.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 19:38
@Volta
erstmal danke für die einladung!!!
es wird immer schwerer hier auf der erde .

geht es nur mir so ,daß ich bald anfange zu heulen und tränen in den augen habe wenn ich sehe was man mit unserer erde macht ! siehe das auslaufende öl im golf von mexiko und die tiere die dabei qualvoll verenden! und das schöne blau des wassers das immer mehr schwärzer und braun wird.
oder die kluft zwischen arm und reich ,was jetzt nichts mit materielen dingen zu tun hat.
es wird langsam zeit das "Gott" wie wir ihn nennen sich dem entgegen stämmt.
when will we wake up !!!
es ist auch sehr schwer die menschen damit zu erreichen, da satan überall ist (auf erden) und seinen einfluß stark die meisten menschen trifft.
(ich habe satan bewußt klein geschrieben)
ja ich habe meine erfahrungen mit unbegreiflichen dingen gemacht. aber leider sehe ich satans wirken (in meinen augen) stärker hier auf erden als die von "Gott" .und das macht mir auch ein wenig angst.
laßt mal "Yes We Can" rückwärts abspielen ,dann hört man sehr deutlich thank you satan.(Youtube: Obama - Yes We Can = Thank You Satan)
und manchmal denke ich das obama der antichrist ist.
es kommt mir manchmal so vor als ob Gott auf etwas warten würde . und er dann erst richtig eingreift.
(mein beitrag hat nicht viel hiermit zu tun .aber es kamm mir einfach so in kopf.also habe ich es geschrieben)

MFG RS51 an Alle
Möge Frieden und Gott mit euch und allen Menschen sein !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 19:41
ich weiß nicht obs stimmt ,da ich kein latain in der schule hatte .
etwas höheres sagte mir mal das wörtchen " UT " und mehr nicht aber es könnte heißen sobald - sobald wie möglich .
das läßt mich hoffen.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 19:56
Das hier ist von 1899

Die Menschheit stellt nicht eine Entwicklung zum Besseren oder Stärkeren oder Höheren dar, in der Weise, wie dies heute geglaubt wird. Der "Fortschritt" ist bloss eine moderne Idee, das heisst eine falsche Idee. Der Europäer von Heute bleibt, in seinem Werthe tief unter dem Europäer der Renaissance; Fortentwicklung ist schlechterdings nicht mit irgend welcher Nothwendigkeit Erhöhung, Steigerung, Verstärkung.

In einem andren Sinne giebt es ein fortwährendes Gelingen einzelner Fälle an den verschiedensten Stellen der Erde und aus den verschiedensten Culturen heraus, mit denen in der That sich ein höherer Typus darstellt: Etwas, das im Verhältniss zur Gesammt-Menschheit eine Art Übermensch ist. Solche Glücksfälle des grossen Gelingens waren immer möglich und werden vielleicht immer möglich sein. Und selbst ganze Geschlechter, Stämme, Völker können unter Umständen einen solchen Treffer darstellen.

Man soll das Christenthum nicht schmücken und herausputzen: es hat einen Todkrieg gegen diesen höheren Typus Mensch gemacht, es hat alle Grundinstinkte dieses Typus in Bann gethan, es hat aus diesen Instinkten das Böse, den Bösen herausdestillirt, - der starke Mensch als der typisch Verwerfliche, der "verworfene Mensch". Das Christenthum hat die Partei alles Schwachen, Niedrigen, Missrathnen genommen, es hat ein Ideal aus dem Widerspruch gegen die Erhaltungs-Instinkte des starken Lebens gemacht; es hat die Vernunft selbst der geistigstärksten Naturen verdorben, indem es die obersten Werthe der Geistigkeit als sündhaft, als irreführend, als Versuchungen empfinden lehrte. Das jammervollste Beispiel - die Verderbniss Pascals, der an die Verderbniss seiner Vernunft durch die Erbsünde glaubte, während sie nur durch sein Christenthum verdorben war! -


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 20:54
@bonita

ich kann nur sagen das diese Erscheinung mich verfolgt.
Ich denke oft daran und versuche es zu verstehen.
Ich frage mich...waren es Greys oder Lichtwesen.

@all

ich möchte euch sagen das worüber wir diskutieren sehr sehr ernst zu nehmen ist.
Wichtig ist das wir erkennen wer was ist und wann was passieren wird.

Zusammen werden wir einiges erfahren.

Ich freue mich so sehr mit euch kommunizieren zu können.

Ich werde auch einige interessante Sachen hier posten soweit ich sie fertig habe.
Das hier wird uns noch mehr Licht ins dunkle bringen.

Wichtig für alle " Gott ist da und ich bin sehr Stolz sein Geschöpf zu sein.
Und vergesst nicht ....Das Göttliche ist auf einem extrem hohen Technologischen Level.
Und das möchte ich verstehen.

Ich werde bestimmt von euch lernen.

@unixp

das mit der Zahl 666.......einfach super.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

05.06.2010 um 21:05
Ja @rs51
wenn ich mir alles zu gemüte führe was alles mit und auf der Erde passiert bekomme ich auch das große Heulen,
aber das gehört dazu, daran können wir erkennen welchen Weg der groß teil der Menschen gewählt hat.
Leider den Weg der falschen Werte, das ist auch eine Prüfung, wir sind in einer Welt geboren worden in der alles möglich ist und unser freier Wille entscheidet darüber was wir tun, das "Böse" hat nicht wirklich macht über Uns, ist aber ein Meister der Verführung und das Gro hat sich verführen lassen und ein System geschaffen worin der Rest mehr oder weniger gezwungen ist mitzumachen.
Da wir aber selber Erkennen und Handeln müssen ( freier Wille ) kann und darf sich das "Gute" nicht einmischen aber es gibt immer wieder Input und zwar so gestaltet das der Mensch Denkt/Glaubt es kommt von ihm selber und regt dadurch andere zum Denken an.

Sollte das "Böse" die Übermacht haben und bis zu einer bestimmten Zeit halten dann wird es von den Guten aus einen Rundumschlag (Apokalypse) geben und der Rest der Menschheit beginnt von vorn, solange bis das er den Rechten Weg aus "freiem Willen" erkannt hat.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

08.06.2010 um 01:30
@bonita
@suspect1
@rs51
@unixp
@Volta


ich grüsse euch alle.
ich denke mal das jeder hier so seine theorien hat, es ist ja nicht so, das ich mir vor Voltas Diskussion und theorie, nicht selbst damit befasst habe.

nur sdoviel dazu, das die leute das mit den engeln komplett verdrehen, und sagen gott braucht keine ufos bauen^^
braucht er auch nicht^^


aber gut spass bei seite ich denke mal, wenn wir hier ernsthaft ein stabiles gerüst aufbauen wollen müssen wir ganz am anfang damit beginnen.

allso meine erste frage an euch:
Gott war die ERSTE ALLSCHAFFENDE MACHT.
ich möchte dies nun mal mit meiner theorie beginnen.

Gott ist eine wahnsinig grosse macht, die das universum geschaffen hat.
aber nehmen wir mal an, gott hat einen strikten aufgaben bereich,
die erschaffung von leben.

um dies zutun muss er schonmal das unendliche multi-uni-versum/weltall kontrollieren.
er ist ewig damit beschäftigt das leben zu erschaffen\erhalten.

um das zu tun muss er auch leben erschaffen.
laut platon sind auch planeten, eine art lebensform, ja sogar eine göttliche.

ich fasse nun mal zusammen;
1. Gott hat eine ewige aufgabe, leben zu erschaffen\erhalten.
2. wenn das multi-uni-versum/weltall schon eine art lebensform wäre,wäre dies seine erste schöpfung.

3.wäre es keine form von leben, wären die planeten die erste schöpfung.

wenn gott sagen würde, es darf etwas nicht sein, dann würde es nicht sein.
nur würde er das nie sagen, da seine taten, unfehlbar sind.

allso muss alles so sein, wie es ist,und wie es seine schöpfungen tun.
auch hier möchte ich nun mal festhalten, gott würde nie etwas, aus gründen der zerstörung erschaffen.
allso würde gott auch nie, den tod bringen.
ich gehe auch davon aus, das sich gott ewig um seine schöpfungen kümmern muss.

ich fasse erneut zusammen:

1. gott erschafft und erhaltet leben.
2. er muss seine schöpfungen alle zeit betreuen.

wenn wir davon ausgehen , das diese macht also gott, nur haubtaufgaben haben kann, aber keine neben aufgaben, dann wäre doch das, um was er sich jetzt schon kümmern müsste eine GANZE MÄNGE.

da ich davon ausgehe, das gott niemals ein schöpfung kreiert die alleine ist, ist gruppenleben das ziel, das er schon vor beginn seiner ersten schöpfungen erreichen will.

nun hat sich aber gott, schon einigen aufgaben angenommen.
gott weiss aber, das er die richtig grossen sachen machen muss, aber es genauso wichtig ist, das es auch leben auf dem leben gibt(leben auf Planeten)
um soviel leben wie möglichst zu verbreiten ist es auch ganz wichtig immer kleiner zu werden, das auch in die kleinste pore leben kommt.

allso musste gott erneut schöpfen.
heraus kahmen die Götter.
um vieles kleiner alls er, aber trotzdem noch voller göttlicher schaffungsenergie.

aber um das nicht so stehen zu lassen, möchte ich mal einfügen, das dieser gott von dem ich hier die ganze zeit spreche, nich alls gott sondern eher alls der allmächtige bezeichnet werden sollte.

da er ja die götter schafft, und er steht über allen, er steht über dem universum über den planeten, und über den göttern.

das ist sein aufgaben bereich.

doch um noch mehr leben zu schaffen, muss er genauso einen schöpfer schaffen, der sich schöpferisch und strukturartig wie er verhält.

nun wissen wir ja, das gott niemals nur eines,sondern immer mehrere erschafft,
deswegen können es nur götter sein die er erschuff, und nicht nur einen gott, den er ist der einzige, der allgegenwärtige.

und hier sind wir nun bei den göttern.

nun meine frage an euch, was haltet ihr von dieser geschichte, mit dem göttlichen?
was denkt ihr, ist es nicht eine mänge arbeit,umn die sich diese oberste macht kümmern muss?

und macht es nicht nur sinn, für kleiner werdendes leben wieder eine neue struktur anzulegen, die seinem schaffungswillen kopiert, nur eben etwas kleinere ausmasse?

hier kommen nun die götter ins spiel die Volta auch gennant hat, was denkt ihr, wie würde es weiter gehen, was wären die eigentlichen aufgaben DER GÖTTER?

es könnte theoretisch mal so weitergehen.

des allmächtigen helfer sind die götter.
könnte es dann nicht sein, das engel die erschaffene helferform der götter ist?
und wenn es so wäre, was würde noch in ihren schöpferbereich fallen, was ist oder sind ihre lebenslangen aufgaben?


so far
Koman


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

08.06.2010 um 12:24
Gott und die Engel brauchen auch keine Ufos bauen sie können in jeder Form erscheinen wie sie wollen,
Da sie, die zu den Guten gehörenden immer den freien Willen bewahren, zeigen sie sich so wie es in ihrem Sinne am besten für den Menschen ist. , um Anregung in die richtige Richtung zu geben.
Erst wenn es letztendlich keine Umkehr zur Ordnung mehr zu erwarten ist, werden sie sich mit ihrer Ganzen Macht und in Wahrer Gestalt zeigen.

Es gibt eine Menge Hinweise in den Bibeln das es mehrere Götter gibt.
Moses 1,26 :
Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei,
Moses 11,17 :
laßt uns herniederfahren und ihre Sprache daselbst verwirren,


Es gibt den Götterrat,
Ps.18,10 Gott tritt auf in der Gottesversammlung, inmitten der Götter hält er Gericht:

Es gibt viele Namen für Gott:

Gott, Adonai, JHWH, Jachwe, Jah, Namen ohne Ende. Ich habe nachfolgend einige aufgelistet mit einem dazugehörenden Übersetzungsvorschlag. Doch bei den meisten dieser Gottesnamen (Gottesbezeichnungen) handelt es sich weniger um einen persönlichen Namen als um beschreibende Namen oder einen Titel.

Hebräisch / Aramäisch
Adhonáj Souveräner Herr
Ha El der (wahre) Gott
Ha Adhón der (wahre) Herr
Eljonin Allerhöchster
Schaddáj Allmächtiger
El Schaddáj Gott der Allmächtige
Elóah Gott (in der Höhe)
HERR Zebaoth Herr der Heere (Heerscharen)
Mélech haggojim König der Völker
Elohim chaij lebendiger Gott
Addir Mächtiger (Gott)
Moschia Retter (Heiland)
Boré Schöpfer
Moréh Lehrer
Attiq Jomin Hochbetagter
El olám der Ewige
hazZúr vollkommen …
Quanná Eiferer
Oßéh Schöpfer
El Höchster …
El eméth Gott der Treue
Eláh rav grosser Gott

Gott in der Mehrzahl

Elohim Götter
Ha Elohim die (wahren) Götter
Elohim chaijim lebende Götter
Elohim quedhoschim heilige Götter
Quedhoschim Heilige

Gott der Götter / Göttergott / Herr der Herren

Einige griechische Varianten

makakários Theós seeliger Gott
Basileus ton aionon König der Zeiten (Äonen)
Pater Vater
Pantokrátor Allherrscher
Kýrios Herr
Gott

Diese sind allein nur aus dem Christlichen Glauben und es sind wohl nicht alle Namen.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

08.06.2010 um 14:00
@Koman

hier das interview bei cropfm ist auch interessant.
das thema : Gott kam von den Sternen

bei cropfm.at in der past show sektion seite 19 der erste link .
http://cropfm.at/past_shows.htm

inhalt:
Peter Krassa wird uns, anlässlich der Neuauflage seines Buches "Gott kam von den Sternen", über archäoastronautische Einsichten berichten. Waren die Götter Besucher von anderen Welten, Peter Krassas Buch "Gott kam von den Sternen" geht dieser Frage nach.


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

08.06.2010 um 16:00
@all

ich bereite ein kleine Video vor.
Darin möchte ich euch was zeigen.

@Koman

habe es nicht vergessen...werde dir hier genaues berichten


melden

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

08.06.2010 um 16:03
@bonita

klar brauchen sie es nicht( UFO`s),aber hier in unserer Umgebung schon und das hat ein Grund.
Werde es schildern.


melden
Anzeige
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

VOLTA "Ufo-Bibel-Lichtwesen-Gott-Wissenschaft"

09.06.2010 um 19:08
@Koman
Hallo,
mit der Vorstellung, Gott hat alles geschaffen, hab ich keine Probleme, nur mit dem Namen Gott.
Da muss unendliches Denken sein und unendlicher Raum. Wenn ein Gott oder der erste Gott alles erschaffen hat, dann muss er in einem Raum gewesen sein und sein Raum hat dann eine Tür oder einen Ausgang in einen anderen Raum, nur wo ist der Raum und seine Räume bzw. sein Universum muss auch in einem Raum sein, mit Anfang und Ende. Und was kommt hinter dem Ende von seinem Raum? Nur wie kann man sich das vorstellen, erst dann kann ich irgendwelchen Theorien folgen, Theorien über Götter, ihr Aussehen und nur glauben an Niederschriften, die eigentlich auch nichts erzählen können.
Begegnungen hab ich schon massenhaft gehabt, es sind genug hier, nur sind das keine Götter oder Engel.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Putin beugt vor...40 Beiträge