Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Lüge, Deutsche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
tuvok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

02.08.2005 um 17:05
http://www.google.at/search?hl=de&q=reinfried+pohl&meta=lr%3Dlang_de


ist es jetzt Lüge oder nicht? dort zu arbeiten?
die Mitarbeiter, Einer von 100 verdient ab 5000 Euro im Monat.


melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

02.08.2005 um 17:08
Und wo komm ich dann weiter??? Was davon soll ich lesen??? Einen Eintrag nach dem andern öffnen und dann vielleicht glück haben? Was meinst du damit? Dein Link ist nicht unbedingt klasse...

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!
Meine Hate-List wurde grade um DoneForever erweitert...



melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

02.08.2005 um 17:28
Mein Bruder arbeitet bei der DVAG, ob der jetzt 5000,- verdient weiss ich nicht aber irgendwo in diesen Bereichen wird er schon sein.

Ich bin als Kunde zumindest zufrieden mit dem Job den er für macht, kann leider nicht zur Mythenbildung der "hirngewaschenen Verbrecher" beitragen - ich finde das Konzept okay.

Das Hirn ist zum Denken da. Bitte mach mir doch einen Psi Ball Geraldo! *bettel*


melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

02.08.2005 um 20:51
ich hab mal in einem hotel, in dem ich mit meinen eltern und freundin urlaub machte ein seminar von der dvag miterlebt! die erschienen mir sehr unseriös! war dieser ganze chakka und über koheln laufen mist! Außerdem konnten besonders strebsame 30 minuten in einem bis zur lächerlichkeit aufgeprollten lamborghini rumheizen!

also mir erschien das relativ unseriös- aber alles ganz subjektiv!

"Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen"
Rassisten sind der Abschaum der Gesellschaft" Multikulti ist geil! DER MOSSAD BEZAHLT GUT ;-) !!!!



melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

02.08.2005 um 21:36
Was soll der Link, Tuborg?

Hat dich einer deiner Schulkameraden überredet, da mal mit auf ne "Informationsveranstaltung" zu gehen, um auch 5000 Euro im Monat zu kassieren?

Ach, was sag ich, wieso im Monat? Das kann da jeder in der Woche schaffen! Ist doch ganz einfach, selbst du kennst (wenigstens indirekt über andere Leute) so rund 200 Leute, von denen braucht jeder ne Altersvorsorge & ne Berufsunfähigkeitsversicherung. Ein Bausparvertrag wäre auch nicht schlecht, und wenn die noch Geld auf der hohen Kante haben, zack eine geschlossene Immobilienbeteiligung mit dabei, am besten atypische Stille Beteiligung, 100% fremdfinanziert wegen des Hebeleffekts.

Können musste nix beim Vertrieb, das lernste beim Verkaufen und an den Wochenendveranstaltungen, wo dich ehrenamtliche "Ausbilder" fit machen. Die stehen auch den ganzen Tag am Fließband oder auf dem Bau & haben sich das auch alles selbst beigebracht. Beraten musste eh nicht können, gibt ja Prospekte für die Kunden. Und die Kunden sind alles deine Freunde, Bekannte & Verwandte, bei denen hast du ehe ein gutes Standing!

Kriegst zudem alles brutto wie netto von der DVAG überwiesen, bist ja selbständig, und daher halten die dir nicht so Knechtfesseln wie Sozialversicherung und Lohnsteuer ab - wer das heute noch zahlt, ist eh selber Schuld.

Also, viel Glück, und vergiss nicht, alle deine Kunden / Kumpels auch immer zu fragen, ob die nicht mitmachen wollen bei so ner tollen Idee, damit du an denen fein mitverdienen kannst...das ist nämlich der Sinn eines STRUKTURvertriebes, wie die DVAG einer ist (Drückerkolonne darf man da nicht zu sagen, ist aber technisch gesehen das Selbe).

Ach, und noch ein Schmankerl für junge Granaten & Senkrechtstarter wie dich: Bist vom ersten Tag an da schon Manager. Steht sogar auf deinen Visitenkarten (Büttenpapier, Vierfarbdruck).

Haur rein & Umsatz, Umsatz, Umsatz!

"I am the Right Hand of Vengeance, and the boot that is going to kick your sorry ass all the way back to Earth... I am Death Incarnate, and the last living thing that you are ever going to see. God sent me."


melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

05.08.2005 um 12:56
@tuvok
>>ist es jetzt Lüge oder nicht? dort zu arbeiten?
die Mitarbeiter, Einer von 100 verdient ab 5000 Euro im Monat.<<

Warum nicht, jeder TOP (Versicherungs-) vertreter verdient locker soviel.
Das die Leute wie z.b. beim HMI-Vertrieb geschult und mit "Tschakka-Trainings" hochmotiviert und verprovisioniert werden ist in der ganzen Branche bzw. Strukturvertrieb/ MLM allgemein üblich. Gibt natürlich dadurch auch jeder

Allerdings, nicht jeder ist zum Vertrieb geboren und wird jemals richtig gut werden. Da kann man lernen und sich abrackern wie man will. Ist so.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

05.08.2005 um 12:58
uups, Nachtrag.
Gibt natürlich dadurch auch jede Menge schwarze Schafe. Ist klar. Jeder will nunmal vom grossen Kuchen ein Stück abhaben.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

05.08.2005 um 15:05
Genau so ist das Relict, ich könnte sowas auch nicht.

Diese Motivationstrainings sind gang und gebe in allen Manager- und Finanzdienstleistungsbetrieben, der Mensch funktioniert eben so und wenn jemand beruflich auch mit Menschen zu tun hat die einen von vorne herein als "materielles Böses" betrachten ist dies wohl auch dringend nötig.

Klar gibt es schwarze Schafe wie überall, aber nur weil in einem McDonalds mal Rattengift in den Nuggets war trifft das nicht automatisch auf alle Fillialen zu, gerade bei der DVAG fliegt man deswegen schneller raus als man "Betrug" rufen kann.

Zu der "unseriösen Legendenbildung" sein folgendes gesagt, die DVAG ist der einzige Anbieter der durch die neuen EU Richtlinien auch jetzt schon für 2006 bereit ist sprich - das sind die einzigen welche Ihre Leute in eigenen Bildungszentren nach EU Recht ausbilden anstatt nur ein paar AGII Empfänger mit fertigen Verträgen durchs Land zu schicken.

Wie gesagt, mein Bruder arbeitet selbst seit Jahren dort und ich bin auch Kunde und habe schon ein wenig Einblick in deren Praxis - da geht es durchaus mit rechten Dingen zu und wenn jemand von euch Erfahrungen mit ungelernten Beratern hat welche Verträge an den Mann bringen wollen gebe ich das gern weiter denn das ist so weder erlaubt noch gewünscht.



Das Hirn ist zum Denken da. Bitte mach mir doch einen Psi Ball Geraldo! *bettel*


melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

05.08.2005 um 16:48
@johnholmes
Eben.
ausserdem finde ich an einem Gehalt auf Provisionsbasis und seriöse Strukturen grundsätzlich nichts schlimmes.
Niemand wird erstens dazu gezwungen und zweitens ist jeder seines eigenen glückes Schmied. Wer mehr als der Schnitt bringt verdient mehr und wem das bisherige ausreicht macht eben mal weniger.

Wenn ein 0815-Lohnempfänger mehr arbeitet, also zb. Überstunden macht, wird er ja in der Regel auch für seine Mehrleistung bezahlt.
Und wenn er "aufsteigt" verdient er meist auch entsprechend mehr.
Und Aktionäre bekommen beim Erfolg des Unternehmens Rendite und einige firmen lassen ihre Mitarbeiter auch am Gewinn teilhaben, zahlen also z.b. 13. Monatsgehalt, Gehaltserhöhung oder sonstige Vergünstigungen.

Auch hier haben wir also quasi Provisionierung und Hierarchie/ Struktur.

Der schlechte Ruf beim Direktvertrieb/ Strukturvertrieb ist doch eher, weil meistens die Spitze sich mit dem Geld aus dem Staub gemacht hat. Aber das kann ein Chef einer Firma mit Lohn- oder Gehaltsempängern auch und auch sonst mächtig mit der Kohle rummogeln.

Der einzigste Unterschied ist eben, dass ich im Laden meist über diesen als Zwischenhändler kaufe und
beim Direktvertrieb wie der Name sagt direkt kaufe (Der Berg/Laden kommt also zum Propheten/Kunde) und die so eingesparte "Handelsspanne des Ladengeschäftes bekommt dann quasi prozentual der Vertriebler als Provision. Und bei manchem reicht das eben bereits aus, ganz auf ein festes meist dann relativ läppisches Grundgehalt zu verzichten.

Der unterste, kleinste ist nunmal immer der am meisten Gearschte und der Fisch fängt immer zuerst am Kopf an zu stinken, egal in welcher Vertriebsform, ob Struktur oder nicht.




Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

09.07.2017 um 12:34
Hatte das "Vergnügen" durch einen alten Bekannten einen Informationsabend miterleben zu dürfen.

Ich rate jedem, Finger weg!


melden

Deutsche Vermögensberatung / Reinfried Pohl / Lüge

25.03.2020 um 14:52
Ich selbst bin studierter Banker und arbeite im Private Banking einer deutschen Großbank.
Daher wurde ich jetzt mit 26 Jahren bereits von 5 verschiedenen "DVAG-Direktionen" angesprochen um Teil des Teams zu werden.

An sich ist es so wie in jedem Unternehmen. Es gibt leider auch schlechte Berater. Bei der DVAG allerdings vermehrt, da der monetäre Antrieb durch die reine Provisionsvergütung verleitet.

Das Konzept finde ich nicht schlecht, nur jedoch wie gesagt, nichts für mich. Der Ruf ist zu schlecht, und gehaltlich würde ich mich zudem sicher verschlechtern.

Wie die anderen schon sagen: Vorsicht! Manchen Beratern kann man jedoch nur gute Arbeit attestieren.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Frankreichstrategie des Saarlandes
Politik, 11 Beiträge, am 09.06.2021 von Doors
Elektrofisch am 08.05.2018
11
am 09.06.2021 »
von Doors
Politik: Unabhängige Presse - Lügenpresse
Politik, 195 Beiträge, am 29.11.2020 von knackundback
Prinzeisenherz am 24.05.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
195
am 29.11.2020 »
Politik: Exodus, Goten, Germanen, Deutsche und Identität
Politik, 142 Beiträge, am 30.04.2020 von Ninurta
quentin_=3 am 27.03.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
142
am 30.04.2020 »
Politik: Verhältnis zwischen uns Deutschen und unseren Nachbarn
Politik, 74 Beiträge, am 28.07.2019 von ZevenOWL
Elektrofisch am 06.02.2015, Seite: 1 2 3 4
74
am 28.07.2019 »
Politik: Migranten konservativer als Deutsche?
Politik, 297 Beiträge, am 27.05.2018 von Kc
Elektrofisch am 25.05.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
297
am 27.05.2018 »
von Kc