Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die zweite Wohlfühl-Lounge

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:03
@sharena

So, meine liebe, @feallai hat mir erzählt das Flederfunzl schon gestern abend ihr Heim verlassen hat - und da er nicht bei mir aufgekreuzt ist - und da es bei dir ja gestern nacht "geklopft" hat und FF Mädels über alles liebt gehe ich schwer davon aus das er sich bei dir i-wo versteckt hält.

Alos, mach doch mal folgendes:

Auschau halten nach verdächtigen Fußspuren aus Dreck
Ausschau halten nach leergefutterten Nahrungsmittelbehältern aller Art ( vorzugsweise Nudel-Verpackungen )
Ausschau halöten nach entleerten Dusch & Badeschaumflaschen ( trinkt er auch, ab und zu ^^ )
Asusschau halten nach verdreckten Kaffeebechern / Tassen, die irgendwo versteckt sind ( z.B. oben in der Deckenlampe der Küche , im SZ unterm Kopfkissen usw)

Solte er bei dir sein und sich zeigen sag ihm nen schönen Gruß ich erwarte ihn mit einer neuen kulinarischen, von mir höchstpersönlich entwickelten Spezialität - dem Chillie con Carmen-Burger!


melden
Anzeige

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:03
@alasdair
@Funzl
wusstet ihr, dass ratten, wenn sie dieses gift fressen, innerlich und langsam und seeeehr schmerzhaft verbluten?


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:06
@feallai

Sowas stand auf der Packung drauf! Sorry!

Es war mein Revier, ich bin ein Mann, der sein Revier verteidigen muss!

Möge der Stärkere gewinnen!!!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:06
@alasdair
das ist unserem hund auch passiert. er wollte unbedingt tote ratte probieren. dann ist er gestorben.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:08
@feallai

Muss aber schon etwas länger her sein oder? Das Gift was du "normal" zu kaufen bekommst, schädigt keine anderen Tiere! Ist mir zumin. so gesagt worden! (ich lese keine Beipackzettel)


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:10
@alasdair
einige jahre. wir haben das erst nicht gemerkt. und nur gewundert, warum es ihm so anscheinend so schlecht ging. als wir dann beobachtet haben, wie er eine tote ratte fraß (wir hatten eine komische lagerhalle in der nähe) wars uns klar. der tierarzt konnte dann nur noch einschläfern. *schnief*


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:11
@alasdair

Ratten sind nur da, wo es Nahrung gibt - wenn sie sich übermäßig oder auffällig schnell vermehren, muß es regelmäßig Nahrungsnachschub geben. Diese Quellen können durchaus einige Häuser weit weg von dir sein, sie haben ein großes Revier, es reicht wenn sie auf ihren Streifzügen woanders nur ein einziges Mal etwas fressbares finden. Wenn diese " Vorkoster" dann das erste Probieren überlebt haben, meist 2 - 4 Tage lang - holen die ihre Kumpels und zeigen denen die neue Quelle.Das ist auch der Grund warum modernes Rattengift erst nach 6 - 8 Tagen zu wirken beginnt, die Tiere innerlich verbluten lässt.
Das ist aber langfristig gesehen der falsche Weg - einzig und alleine die Vermeidung von Nahrung für Ratten ist der richtige Weg, ihre Populationen klein zu halten....das fängt schon beim Essenreste entsorgen über die Toilette an und hört beim Komposthaufen im Garten auf.
Die Resistenz der Tiere gegen die modernen Gifte wird immer stärker, die Reaktion der Industrie sind echte Killergifte die nicht nur für Ratten gefählich sind.

Gugg dir deine blauen Bonbons mal an, glaubst du im Ernst, ein spielendes Kind könnte die Dinger nicht verwechseln? Solche Giftköder dürfen im übrigen nur in geschlossenen Kastenfallen ausgelegt werden - bzw. defintiv nur dort wo kein andere Tier geschweige den Mensch / Kind hinkommen kann.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:12
alasdair schrieb:Das Gift was du "normal" zu kaufen bekommst, schädigt keine anderen Tiere! Ist mir zumin. so gesagt worden! (ich lese keine Beipackzettel
Falsch! Das wird erzählt um diiesen Dreck zu verkaufen.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:14
@alasdair

Mach dich mal bei einem guten Kammerjäger schlau....der sagt dir im Regelfall genau was Sache ist. Übrigens steht schon im Tierschutzgesetz das dass eigenwillige Töten eines Wirbeltieres verboten ist und unter Strafe steht - dazu zählt auch das Vergiften.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:14
@Funzl
ich wüsste aber auch als alternative nur, sie einzufangen und umzusiedeln. und das ist riskant.
ich kann @alasdair auch verstehen. wenn kinder im garten spielen wollen, ist das ein ziemliches risiko.

warum gibt es keine anderen möglichkeiten?? das ist doof.
kann man die nicht alle einfangen und zähmen?


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:15
@Funzl
Funzl schrieb:das dass eigenwillige Töten eines Wirbeltieres verboten ist und unter Strafe steht - dazu zählt auch das Vergiften.
dann müsste rattengift doch im handel gar nicht zu kaufen sein, oder?


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:17
feallai schrieb:dann müsste rattengift doch im handel gar nicht zu kaufen sein, oder?
Dann dürften Einhandmesser auch nicht im Handel zu kaufen sein - der Besitz ist erlaubt - die Anwendung nicht - ein Paradoxon unserer Gesetzgebung.....


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:17
@Funzl
bescheuert.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:19
@Funzl

Bei uns in der Gartenanlage waren es, wie ich es schon geschrieben habe, meine lieben Nachbarn! Die haben gegrillt, gesoffen und dann alles auf dem Tisch stehen lassen. Bin mal morgens in den Garten da haben die Ratten ein 5 Gänge Menu auf den Tisch veranstalltet.
Ich weiß eigentlich, dass Gift nicht der richtige Weg ist, wollte aber mehr oder weniger schnell meine Ruhe.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:20
@alasdair
wir hatten nach einer feier mal ein paket würstchen vergessen wegzuräumen. da kamen nachts IGEL in den garten. man konnte denen richtig zuschauen, wie sie da schön alle der reihe nach angerannt kamen. die haben die würstchen verputzt. wir haben dann morgens nur noch das plastik entsorgt.
ich fand das irgendwie süß ;)
aber igel sind auch was anderes als wilde ratten. das geb ich auch zu...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:22
@alasdair
hol dir katzen. dann verschwinden die ratten :)


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:23
feallai schrieb:ich wüsste aber auch als alternative nur, sie einzufangen und umzusiedeln. und das ist riskant.
ich kann @alasdair auch verstehen. wenn kinder im garten spielen wollen, ist das ein ziemliches risiko.

warum gibt es keine anderen möglichkeiten?? das ist doof.
kann man die nicht alle einfangen und zähmen?
Er hätte einen Kammerjäger kommen lassen müssen, oder seine Stadtverwaltung verständigen.
So gesehen hatte @alasdair noch Glück, das ihn kein übereifriger Tierschützer dabei beobachtet und angezeigt hat. Was glaubst du warum Kammerjäger ein Ausbildungsberuf mit strenger Prüfung ist?

Alle der Umgang mit den diversen Giften....


Weil ich grad dabei bin - das mutwillige Zerstören von Wespen- und Hornissennestern ist in einigen Bundesländern ebenfalls bei Strafe verboten....egal ob Kinder im Haus sind oder nicht - einzig richtiger Weg: Feuerwehr oder Stadtverwaltung.
alasdair schrieb:Bei uns in der Gartenanlage waren es, wie ich es schon geschrieben habe, meine lieben Nachbarn! Die haben gegrillt, gesoffen und dann alles auf dem Tisch stehen lassen.
Wie ich oben schon schrieb: Kundschafter der Ratten und Nahrungsangebot.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:23
@feallai

Damit man jetzt sieht, dass ich nicht mit jedem Tier auf Kriegsfuß stehe....

Ich lasse grundsätzlich jedes Jahr Laub im Garten liegen, damit Igel einen Unterschlupf für den Winter finden....leider hatte ich noch nie einen Igel im Garten. :(


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:25
@alasdair
meine eltern haben andauernd welche im garten. die hoffen bestimmt wieder auf würstchen :D

apropos:
Funzl schrieb:Tierschutzgesetz das dass eigenwillige Töten eines Wirbeltieres verboten ist
ähm, paul, lucky, darla... ähm...

ich beherberge gaaaaaangster!!!!!!!


melden
Anzeige

Die zweite Wohlfühl-Lounge

26.03.2013 um 14:25
@alasdair

Die kleinen Stachelritter sind wählerisch - ein einfacher Laubhaufen wird dann ignoriert wenn zwei Häuser weiter ne schöne, unterhöhlte Gartenlaube steht.....:)
Funzl schrieb:Tierschutzgesetz das dass eigenwillige Töten eines Wirbeltieres verboten ist
Gilt nur für Menschen....:)


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt