Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die zweite Wohlfühl-Lounge

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:15
@wannenwichtel

Mein neuester Moped-Trip in Sachen Neuanschaffung ist eine uralte mit Tankschaltung.....man, das wäre was.....


melden
Anzeige
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:16
@Funzl
fahr mööp! hört bald von selber auf wenns zu kaltwird.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:16
@trollinger

Ich will auch im Winter durch fahren, zumindest mit der Trial...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:17
@Funzl
Du bist doch studierter Holzwurm,

wie krieg ich meinen alten (150) Jahre Kiefernschrank wieder gerade? Er muss wohl lange zeit ungünstig gestanden haben,jetzt sind die Türen verzogen :( Auch die Seiten, so die Türen in den Angeln hängen sind regelrecht verdreht- kriegt man das wieder weg ??


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:22
@wannenwichtel

Zum Schrank: Bilder wären traumhaft. Wie ist die Oberfläche behandelt? bemalt? Gewachst? geölt?

"trocken" nachspannen wird meist nie was - da reißt und bricht das Holz in allen Richtungen.

Ich selbst hatte so einen Fall nur ein einziges Mal in meiner " Karriere" und folgte da dem Tipp eines erfahreneren Restaurators:
Der meinte, den Schrank zu einer Entlackungsfirma geben, in diesen Fall darf es auch eine Tauchentlackung sein - und zu denen sagen die sollen den Schrank ruhig mal eine Woche im Tauchbad lassen - dann raus, abspülen und noch NASS wieder in Form spannen - und dann aber echt richtig durchtrocknen lassen - schon ein paar Wochen.
Die Feinheiten dann in guter alter Schreinerarbeit - also z.B. Scharniere neu setzen, oder neue Schrankfüße anfertigen ( natürlich aus alten Holz ) - oder was eben anfällt...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:32
@Funzl
Sorry, hatte gerade Telefonanruf :D

Ne ist unbehandelt, also nicht lackiert

Tauchbad wird natürlich schwierig zu hause :(


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:35
wannenwichtel schrieb:Tauchbad wird natürlich schwierig zu hause :(
Ist die einzige Methode die in meinen Augen Sinn macht - wie gesagt: trocken nachspannen ist Mist, und besprühen oder feucht stellen fördert nur die Schimmelbildung.

Wenn du ihn zu Hause tauchen willst - ( geht eh nur im Sommer ) würde ich ein Folienbecken empfehlen - und eine Hubvorrichtung, zum rein & wieder aus heben..


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:38
@Funzl
Im Sommer draussen würde gehen, ich würd ihn aber zerlegen

Ist nichts dran geschraubt oder genagelt, Fotos würd ich gern machen,aber krieg das nie gebacken :(


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:41
@wannenwichtel

Hmm..zerlegen - dann entspannst du die Bauteile, dann wird es noch schwieriger ihn wieder NASS zusammen zu setzen...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:46
@Funzl
Ne, dann wird das ohne grösseren Aufwand nix, dann darf er in seinem Alter auch quietschen und knarren, ist ja irgendwie auch charakteristisch- oder nicht ??


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:47
@wannenwichtel


Klar dar er das.......;)


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:49
@Funzl
Aber erstaunlich, das alles ohne Schrauben und Nägel hält, die konnten früher noch was :D Kannst du heute bestimmt kaum bezahlen ;)


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:52
@wannenwichtel

Ich habe auch noch einen komplett " verkeilten" aus den 1920er Jahren hier stehen - ich weiß gar nicht mehr wie viele Dutzend Male ich den schon ab & wieder aufgebaut habe - da wackelt nichts, da klappert nichts, der steht wie eine Festung :)


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:54
@Funzl
Eben noch Wertarbeit :D Ich denke unser schrank hat vor 150 jahren auch schon ne Stange Geld gekostet, aber er hält immer noch :D


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 09:58
@Funzl
@wannenwichtel
ich liebe diese bauernschränke!
schöne sachen gibts da!
leider auch sehr verhunzte!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 10:04
@trollinger
Typischer Bauernschrank ist es nicht, denke ein alter Schlafzimmerschrank


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 10:05
@wannenwichtel
ich meinte allgemein,lieber badender wanni!


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 10:06
@trollinger
Ist Ok mein rauchender trolli :D


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 10:06
@wannenwichtel

Zum Ursprungspreis von Möbeln aus ländlichen Gegenden ist immer schwer was zu sagen - wenn es keine eindeutigen schriftlichen Beweise mehr gibt. ( z.B. Papieraufkleber i-wo innen drin )
Oftmals, gerade bei sehr einfachen Möbeln, kam es vor das getauscht wurde, also der Schreiner liefert zum Bauern eine einfache kleine Kiste, und bekommt dafür entsprechend Naturalien.

Je aufwändiger das Möbel ( man denke z.B. nur mal an einen zweitürigen Vollsäulen-Kleiderschrank mit Schubladen unten drin ) desto teurer war er natürlich auch....

Wenn es dann in Richtung Stilmöbel und Kunsthandwerk geht wird es richtig teuer, die kosteten auch damals schon ordentlich.

Ich mag das verschnörkselte Zeugs bei Großmöbeln nicht unbedingt - zuviel ist auch nicht schön
( Rokoko, Barock ) - "Gründerzeit" ist noch okay.

Meine "Lieblingszeit" bei Kleinmöbeln sind die 1920er - 1940er.

Zum Knarren der Türen:

Als Flederfunzl in meinen eintürigen Gründerzeit-Schrank "eingezogen" ist, war ihm der wohl noch zu "neu" - jedenfalls hatte er urplötzlich, als ich mal von der Spätschicht heim kam, unzählige Hammerdellen, die Tür hing schief in den Scharnieren und gequietscht hat sie auch wie´s Donnerwetter....

^^

Man kann Möbel auch überrestaurieren, oder, was man oft auf Flohmärkten sieht, regelrecht kaputt restaurieren....4 mm Bienenwachs drauf geschmiert ergibt nur für wenige Wochen eine samtig-glatte Fläche...^^, gleiches gilt für wasserlösliche Lacke aller Art...wobei Lack als solches auf ein entlacktes Weichholzmöbel eh nichts verloren hat.

Man darf nciht vergessen, das diese Weichholzmöbel damals im Regelfall auch nicht in "natur" ausgeliefert wurden - viele wurden mit einer sogenannten Bierlasur und der "Maserungstechnik" auf Furnierimitat" getrimmt, oder schlichtweg in weiß lackiert / gestrichen.

So, ich geh jetzt Mööp machen - wünsche euch einen schönen Tag.

*wink*


melden
Anzeige
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

09.11.2013 um 10:08
@Funzl
viel spass !


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden