Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Solipsismus - Widerlegung

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Gedanken, Solipsismus

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 16:22
Kann man den Solipsismus (es existiert nur ich und alles andere ist einbildung), auf irgendeiner art und wiese widerlegen bzw herausfinden das man doch sich nicht alles einbildet?

Würde mich mal interessieren!

Lg


melden
Anzeige

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 16:53
Was ist das denn?


melden

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 16:56
@Ciela

das beudetet quasi dass das einzige was du zu 100% beweisen kannst deine eigene existenz ist.
alles andere könnte nur eine illusion, halluzination etc. sein.

der kernspruch davon ist "ich denke, also bin ich."


melden

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 17:08
Ciela schrieb:Was ist das denn?
Alles was dich umgibt alles was existiert ist im Solipsismus Teil deiner Selbst, sprich alles ist eine Illusion und sogar ich der hier gerade mit dir darüber schreibt ist nur Teil deiner "Einbildung".

Und da kann man auch schon den Solipsismus widerlegen, das Universum besteht aus Wechselwirkungen und die Welt würde sich auch nach meinem, deinen und den Tod von @raikoko weiterdrehen. Sprich wir sind nur Teil dieser Welt und nehmen diese als voneinander unabhängige Wesen war. Was allerdings für den Solipsismus spricht ist die Tatsache das alles was du in deinem Leben wahrnimmst immer eine Projektion in dein Gehirn ist, sprich alle Sinne mit denen du die Welt erfährst geben die Informationen umgewandelt und interpretiert in dein Gehirn, damit ist das wahrgenommene Universum immer auch ein Teil deiner Selbst als Projektion in deinem Gehirn, es steht jedoch beides in Wechselwirkung was wieder in die Kausalität geht.

Wenn es nur ein wahrnehmendes Lebewesen gäbe und jeder Mensch eine Einbildung ist dem man begegnet kann das zu purem Wahnsinn führen, wenn man denkt man ist nicht nur der Mittelpunkt des Universums, sondern man IST das Universum, das wäre dann nicht nur ein totaler Mindfuck sondern auch der Gipfel der Selbstbezogenheit, man beginnt so zu denken, hey du bist nur Teil meiner Einbildung und ich bin mein eigener Gott, das Allseits in mir ;)


melden

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 17:22
Solipsismus ist etwas, das man wie sovieles nicht woertlich nehmen sollte ;)
cRAwler23 hat das schon ganz gut angerissen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 17:34
hatten wir das Thema nicht gerade letztens?
Meine Antwort darauf war, dass man sich ganz bewusst mit der Realität, die einen umgibt, auseinandersetzen muss; quasi "sich selbst überzeugen". Da hilft kein wiki-Eintrag oder so.
Wenn man die Dinge, die man in sich selbst findet, auch bei anderen findet, so ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass es die Anderen tatsächlich auch gibt (und man sie sich nicht nur einbildet, gar erträumt). Kannst auch wie bei Inception nen Kreisel drehen, wenns Spaß macht.
Ich find das ein prima Gedankenexperiment, weil man sich dadurch auch gleich bisschen mehr mit sich selbst auseinandersetzt.
Hier ein bisschen Motivation, falls wer braucht:
SpoilerYoutube: NIN- Head Down
am besten dazu irgendeinen GTA-Teil spielen ;D


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solipsismus - Widerlegung

31.10.2013 um 23:03
@raikoko
raikoko schrieb:Kann man den Solipsismus (es existiert nur ich und alles andere ist einbildung), auf irgendeiner art und wiese widerlegen bzw herausfinden das man doch sich nicht alles einbildet?
Wie kann ein Ich das existiert, in einer Einbildung existieren?


melden

Solipsismus - Widerlegung

01.11.2013 um 01:15
Sei gegrüßt Raikoko.

Hier stelle ich Ihnen eine Art vor, wie der Solipsismus wiederlegt werden kann.
Bitte beachten Sie jedoch hierbei, das dies nur eine Sichtweise ist.

Wenn das Ich existiert, bezogen auf den Menschen, dann lebt dieses ICH.
Dieses Ich benötigt vorherrschenden Umweltbedingungen um zu existieren.
Daraus folgt, das die vorherrschenden Umweltbedingungen existieren.
Die vorherrschenden Umweltbedingungen, hier nicht nur auf die Natur bezogen, werden zu einen gewissen Anteil für das Leben dieses Ich, durch andere Ich-Bezogene Personen erzeugt.
Daraus folgt, das diese anderen Ich-Bezogenen Personen auch eine Existenz vorzuweisen haben.
Dies führt zu einer fortführenden Argumentationsschleife die hierauf weiter ausgebaut werden kann.


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 17:36
@Virgh
Gegenbeispiel: Matrix der Film ;)
Alles, was du wahrnimmst ist Illusion.


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 18:39
Sei gegrüßt Schleierbauer.

Wie Sie selbst anführten ist dies ein Film.
Jedoch kann auch hier angeführt werden, um bei diesen Film zu bleiben, das dort, anders wie hier dargelegt, nicht alles der Illusion entsprach, da dort wesentliche Gegebenheiten vorherrschten um eine bestimmte Existenz zu gewährleisten.
Da ich diesen Film jedoch nicht genau wiedergeben kann, führe ich hier nur ein allgemeines Beispiel an das auf fast alle Filme dieser Art zutrifft :
Personen aus den Film wurden Verletzungen zugezogen, nicht nur geistiger Natur, diese Verletzungen entstanden aus körperlichen Einflüssen, wodurch hier wieder etwas vorhanden sein muss, das diese Verletzungen verursacht hat.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 20:10
Und was passiert wenn mich einer erschiesst, löst der sich dann auch auf ?


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 20:28
Dieser Themenkomplex von den Ersteller umfasst nur das Thema Solipsismus, es existiert nur Ich und alles andere ist Einbildung.
Wenn Sie, Giusacc, nun aufhören zu existieren, dann greift, meines Erachtens nach der Solipsismus auf dieser Grundlage nicht mehr, da die Existenz des eigenen Ich nicht mehr gegeben ist.
Jedoch kann dies in einen anderen Themenkomplex bestimmt näher erläutert werden.


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 22:47
@raikoko
Der Solipsismus lässt sich streng nicht widerlegen. Jedes Gegenargument kann als Prüfung durch die Illusion des Äußeren abgeschmettert werden.

Allerdings gilt das für andere Weltbilder in ähnlicher Weise. Hier muss man einfach eine Entscheidung fällen, bei der man allerdings aufgrund der Konsequenzen des Weltbildes durchaus argumentieren kann was sinnvoller ist.

Ein Beispiel
Wie @cRAwler23 schon andeutete, ist es ja im Solipsismus so, dass ich davon ausgehe, dass mein Gegenüber nicht existiert, und wenn ich ihm also ein Leid zufüge, so füge ich nicht wirklich einem fühlenden Wesen ein Leid zu. Gehe ich aber von einem, wie auch immer gearteten Realismus aus, so existiert mein Gegenüber tatsächlich, und ich füge jemandem ein Leid zu.

Wenn ich jetzt das zugefügte Leid minimieren will, so sollte ich zunächst vom Realismus ausgehen.

So lassen sich Konsequenz-Argumente führen, die allerdings immer mit Vorsicht zu genießen sind, da man leicht Konsequenzen fehlinterpretiert oder übersieht.


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 22:53
@Zotteltier
Absolut richtig erkannt!


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 23:13
@raikoko

Widerlegung des Solipsismus

Die drei Ausprägungsformen des Solipsismus, der metaphysische, der methodologische und der ethische, bedürfen alle des Vorhandenseins eines denkenden Ichs, sprich, einer Erfahrbarkeit.

Ein Ich ist jedoch nichts Konstantes, sondern eine notwendige Konstruktion die einen bestimmten Zweck erfüllt und hat keine andere Qualität, als die einer vergänglichen Erscheinung. Solipsismus ist eine Denkform. Bereits jede Nacht während man schläft ist jegliche Denkform von Solipsismus restlos verschwunden, und erscheint erst dann wieder, wenn das Vorhandensein des Ichs gewährleistet ist.

Letzten Endes negieren die drei Formen des Solipsismus sich selbst, weil nach Ablauf jedes konstruierten Ichs niemand übrig bleibt, der sich so nennen könnte.


melden

Solipsismus - Widerlegung

02.11.2013 um 23:25
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Und da kann man auch schon den Solipsismus widerlegen, das Universum besteht aus Wechselwirkungen und die Welt würde sich auch nach meinem, deinen und den Tod von @raikoko weiterdrehen.
Aber wie kannst du beweisen, dass die Welt sich schon vorher gedreht hat und sich auch danach noch drehen wird? Das ist wieder eine Frage der Wissenschaft, die sich aber quasi auch nur in deinem Kopf abspielen könnte. Oder täusche ich mich da?


melden

Solipsismus - Widerlegung

03.11.2013 um 02:33
GiusAcc schrieb:Und was passiert wenn mich einer erschiesst, löst der sich dann auch auf ?
Ja. :) Für DICH schon!

Für den anderen nicht, denn er lebt weiter. in seiner Illusion.
Ich seh das so, dass jeder Mensch Solipsist ist/sein darf. :)


melden

Solipsismus - Widerlegung

03.11.2013 um 02:46
omega-tier schrieb:Aber wie kannst du beweisen, dass die Welt sich schon vorher gedreht hat und sich auch danach noch drehen wird? Das ist wieder eine Frage der Wissenschaft, die sich aber quasi auch nur in deinem Kopf abspielen könnte. Oder täusche ich mich da?
Ich kann nüscht beweisen, ich kann nur denken, schreiben und sprechen :)
Nennen wir es natürliche Rationalität im Denken, bei der man sich gewisse Optionen offen lässt. Nichts ist absolut, weder purer, wissenschaftlicher Rationalismus bei dem jeder Mensch nur ein wahrnehmender, temporärer Teil ist, noch beim Solipsismus. Beides kann so sein, muss aber nicht, wichtig sind die zu beobachtenden und spürenden Wechselwirkungen und Interaktionen mit anderen, sei das nun Teil der eigenen Persönlichkeit oder eben andere wahrnehmende, interagierende Intelligenzen/Persönlichkeiten die mit einem kommunizieren.

In diesem Fall ist der Film "Waking Life" sehr interessant:

Der Augenblick

Youtube: Der Augenblick

Wikipedia: Waking_Life


melden

Solipsismus - Widerlegung

04.11.2013 um 05:57
Zumindest im Traum erweist sich der Solipsismus als völlig korrekt...! :)


melden
Anzeige
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solipsismus - Widerlegung

04.11.2013 um 16:47
Da hast du völlig Recht! Im Traum ist tatsächlich alles nur eine eingebildete Welt, auch die darin vorkommenden Personen und der Träumende ist der einzigst real exitierende. Aber ich denke nicht, dass das Leben hier nur ein Traum ist :D

@Noumenon


melden
637 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt