Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

17 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Träume, Psyche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 13:10
Wenn wir schlafen und träumen, sehen wir Bilder aus dem Unterbewusstsein, was macht das Unterbewusstsein, wenn wir wach sind?

Könnte es sein, das dort Bilder durchlaufen, ohne das wir es mitbekommen?

Falls wir in einen Multiversum leben und unendliche Male gelebt haben und auch viele Leben nochmal bekommen, mit der Möglichkeit, etwas anders zu machen.

Könnte es nicht auch sein, das unser Unterbewußtsein pro Tag mehrere Leben in Bildern durchgeht, ohne das wir es mitbekommen. Wenn wir schlafen und etwas träumen, das wir dann das Bild sehen, wo das Unterbewußtsein gerade dabei ist.

Beispielszenario:

- Beispielperson ist in vorigen Leben gestorben
- Während das Gehirn noch 10 Minuten aktiv ist, träumt er/sie etwas.
- Er/Sie sieht Bilder aus dem aktuellen Leben, die 1:1 in Leben darauf eintreffen können, also genau das Leben hat man irgendwann schon mal gelebt.
- Er/Sie Wacht als Kleinkind wieder auf.
- Mal angenommen, jede Stunde wäre ein Leben, also das Unterbewusstsein geht 24 Leben in Bildern durch, also wie folgt:

Beispielszenario:

- Er/Sie wacht als 3jähriger um 8:00 Uhr morgens auf.
- von 8:00 - 8:59 geht das Unterbewusstsein das nächste Leben durch.
- von 9:00 - 9:59 wird das übernächste Leben in Bildern durchgegangen.
- Also wenn das Unterbewusstsein pro Tag mehrere Leben durchgeht, als Beispiel vom 6:00 - 6:59 ein Leben an der Reihe ist, wo ich in Hamburg gelebt habe, wache um 6:30 auf und habe vorher einen Traum, wo ich in dem Beispiel irgendwo in Hamburg bin.

Also das man nur eine Szene mitbekommen hat und von allen anderen hat man nichts mitbekommen.

Was meint Ihr?


4x zitiertmelden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:10
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:- Beispielperson ist in vorigen Leben gestorben
- Während das Gehirn noch 10 Minuten aktiv ist, träumt er/sie etwas.
- Er/Sie sieht Bilder aus dem aktuellen Leben
Wenn die Person gestorben ist, mithin der Hirntod den irreversiblen Ausfall aller Gehirnfunktionen bedeutet, dann werden im Inneren des Kopfes weder Träumen noch Bilderschauen vonstattengehen.

Hirntod =EEG-Nulllinie ≠noch stattfindende mentale Prozesse.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:18
@Dr.Rosa

Was ist mit dem Unterbewusstsein?

https://www.google.com/search?q=Hirnaktivit%C3%A4t+sterben&oq=Hirnaktivit%C3%A4t+sterben&aqs=chrome..69i57j0i22i30l2.4424j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Beim sterben soll das Gehirn noch 10-15 Minuten aktiv sein.


1x zitiertmelden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:23
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:Beim sterben soll das Gehirn noch 10-15 Minuten aktiv sein.
Das ist durchaus wahr, aber du schriebst:
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb:Beispielperson ist in vorigen Leben gestorben
Sie ist folglich tot.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:27
@Dr.Rosa

Habe auch geschrieben "Während das Gehirn noch 10 Minuten aktiv ist, träumt er/sie etwas."


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:31
@Sascha81

Mir ist jetzt unklar, wie das Gehirn einer Person, die per definitionem gestorben ist, noch arbeiten sollte ...
Oder meintest du nicht den Hirntod, sondern den klinischen Tod, bei dem ja eine Wiederbelebung, insofern frühzeitig eingeleitet, möglich ist?


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

11.06.2022 um 15:37
@Dr.Rosa

Hätte es anders formulieren müssen, also wie folgt:

- Beispielperson ist am sterben (in vorigen Leben)
- Während das Gehirn noch 10-15 Minuten aktiv ist, träumt er/sie etwas.
- Er/Sie sieht Bilder aus dem aktuellen Leben, die 1:1 in Leben darauf eintreffen können, also genau das Leben hat man irgendwann schon mal gelebt.
- nach 10-15 Minuten, also nach dem letzten Bild ist er/sie gestorben
- Er/Sie Wacht als Kleinkind wieder auf.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

28.01.2023 um 16:48
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 11.06.2022:Wenn wir schlafen und träumen, sehen wir Bilder aus dem Unterbewusstsein, was macht das Unterbewusstsein, wenn wir wach sind?

Könnte es sein, das dort Bilder durchlaufen, ohne das wir es mitbekommen?
Dein Unterbewusstsein generiert die ganze Zeit Bilder aus a) Sinnesreizen, b) Erfahrungen und c) Erwartungshaltungen. Die Kombination a) bis c) ist die Grundlage deiner subbewussten Bilder (Wahrnehmung) welche deinem Bewusstsein präsentiert werden und welche die Grundlage deiner (persönlichen) Wirklichkeit sind, die du als Realität erlebst. Alles was du siehst, egal ob wach oder schlafend, ist ein Konstrukt deines Gehirns (du siehst immer nur die Bilder, die dein Unterbwusstsein für dich malt und welche die Realität nur auszugsweise und subjektiv abbilden). Nur dass im Schlaf Teile deines Gehirns nicht aktiv sind und darum Teile von a) bis c) nicht in die Genese deiner Bilder (Wirklichkeit) einfließen und auch im Bewusstsein Teile der Wahrnehmung fehlen, bspw. der Verstand. Außerdem kann im Schlaf auch ein grundlegend anderer "Modus" laufen - durchspielen von Erinnerungen zur Verarbeitung, Datenreduktion und Einbettung in das Weltbild.
Streng genommen "träumst" du die ganze Zeit, nur dass dir im Wachzustand mehr Werkzeuge zur Bildung und Wahrnehmung der Bilder zur Verfügung stehen.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

28.01.2023 um 17:26
@FibaAmrih

Läuft die ganze Zeit vielleicht ein Lebensfilm unserer vergangene Leben ab?

Also wenn ich in meinen vorigen Leben am sterben war und einen Lebensfilm des gelebten Leben sah und danach als 3jähriger in Jahr 1984 auf unserer Welt wieder aufgewacht bin.

Mal angenommen, ich wäre am 1. August 1984 aufgewacht, also am 1.08.84 wäre dann unbewusst der Lebensfilm des Vorletzten Leben abgelaufen, am 2.08 der Lebensfilm von Vorvorletzten Leben usw.

Mit jeden Tag wäre es immer ein älteres Leben, also immer ein Leben vorher.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

28.01.2023 um 17:37
Nein und Jein:

Nein: Gibt es nach dem Tod eine Fortsetzung? (Seite 3) (Beitrag von FibaAmrih)

Jein: Du darfst nicht denken, dass das was du erlebst, die Realität, oder z. B. wie andere dich wahrnehmen (Eigen- und Fremdwahrnehmung) die Realität exakt abbilden. Dei Gehirn spielt immer verschiedene Blickwinkel durch und entscheidet sich für den, der ihm am besten gefällt (GROB vereinfacht).

Du sagst: "Es war so und so", ein anderer sagt" "Nein, das war anders." Das ist Subjektivität. Wer hat Recht? Du? Er? - Sehr wahrscheinlich keiner von euch. Denn ihr erlebt immer nur Auszüge der Realität, die ihr noch filtert und interpretiert und die von euren Erwartungen und Überzeugungen beeinflusst werden.

Es gibt weder ein Leben nach dem Tod noch einen Übergang in ein weiteres Leben. Menschen "vererben" ihren Gedanken und Erkenntnisse über die Kultur (Memes). Also dein Vater baut ein Haus. Seine Gedanken usw. werden sich in der Art und Weise der Architektur und Einrichtung niederschlagen. Du wächst darin auf und übernimmst subbwewusst (und sehr abstrakt) seine Ideen und Gedanken (SEHR SEHR vereinfacht). Selbes für Literatur, Religion, Gesetze, Erziehung usw.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

28.01.2023 um 17:51
Der Link zu Zarathustra soll dir zeigen: Es gibt keinen Unterschied zwischen Körper und Seele. Deine Seele ist ein Teil deines Körpers und stirbt mit ihm. Die Seele kann nicht wandern. Die Seele wird von deinem Körper "erzeugt" und kann nicht ohne ihn existieren.


1x zitiertmelden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

29.01.2023 um 15:09
Zitat von FibaAmrihFibaAmrih schrieb:Die Seele wird von deinem Körper "erzeugt" und kann nicht ohne ihn existieren.
Auch nicht, wenn man sich ganz doll bemüht, seine Zirbeldrüse zu aktivieren? :)
Wer die Zirbeldrüse (Archiv-Version vom 31.01.2023) pflegt und entkalkt sorgt somit also für ein große Veränderung in seinem Leben. Wir sagen dazu auch, dass sie den Menschen transformieren kann.



1x zitiertmelden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

29.01.2023 um 15:38
Versuchen kannst du es ja mal. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen 👍🏼


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

29.01.2023 um 19:01
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Wer die Zirbeldrüse pflegt und entkalkt sorgt somit also für ein große Veränderung in seinem Leben. Wir sagen dazu auch, dass sie den Menschen transformieren kann.
Bin nur mit Mühe überhaupt bis zu dem von dir zitierten Satz gekommen. Vorher durfte man lesen:
Sie verstärkt die Emphatie anderen Menschen, Tieren, Pflanzen und Mineralien gegenüber und steuert die anderen Drüsen und das gesamte Lymphsystem im Körper.
Empathie gegenüber Tieren kann ich mir ja im weitest Sinne noch vorstellen, gegenüber Pflanzen hab ich keine Idee und spätestens gegenüber Mineralien renne ich GANZ schnell weg...🙈

Ich meine in solchen Dingen, wie in jeder anderen Form von Esotherik, wird man keine Erkenntnis oder Erlösung finden. Natürlich kann es für die Seele gut sein, sich solchen Gedanken hinzugeben. Das kann man ja machen, aber man sollte solchen Dingen in keinem Fall Geld oder Lebenszeit hinterher werfen oder sein Leben zum eigenen Nachteil darauf ausrichten 🙂


1x zitiertmelden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

30.01.2023 um 15:25
Zitat von FibaAmrihFibaAmrih schrieb:Bin nur mit Mühe überhaupt bis zu dem von dir zitierten Satz gekommen.
Immerhin. :note:
Zitat von FibaAmrihFibaAmrih schrieb:Empathie gegenüber Tieren kann ich mir ja im weitest Sinne noch vorstellen, gegenüber Pflanzen hab ich keine Idee und spätestens gegenüber Mineralien renne ich GANZ schnell weg...🙈
Eben. Und das, obschon der verlinkte Artikel Satire ist.
Zitat von FibaAmrihFibaAmrih schrieb:Ich meine in solchen Dingen, wie in jeder anderen Form von Esotherik, wird man keine Erkenntnis oder Erlösung finden. Natürlich kann es für die Seele gut sein, sich solchen Gedanken hinzugeben. Das kann man ja machen, aber man sollte solchen Dingen in keinem Fall Geld oder Lebenszeit hinterher werfen oder sein Leben zum eigenen Nachteil darauf ausrichten 🙂
Strike!


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

30.01.2023 um 17:57
Hört nun bitte auf mit dem Smalltalk und dem Spam.


melden

Arbeitet das Unterbewusstsein im Hintergrund?

24.03.2023 um 16:48
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 11.06.2022:was macht das Unterbewusstsein, wenn wir wach sind?
Das UB steuert Dinge, auf die wir uns ansonsten bewusst konzentrieren müssten und dadurch keine Zeit für "unwichtigere" Dinge mehr hätten.
Wer z.B. schon lange Zeit Auto fährt, macht viele Dinge quasi im Unterbewusstsein im Gegensatz zu einem Neuling, der eher banale Situationen noch als Stress/Überforderung empfinden mag. Situationan abwägen, Entscheidungen treffen, Geschehnisse bewerten, u.s.w. Nebenher steuert das UB wichtige Körperfunktionen wie den Herzschlag, u.v.m. Stellt Euch vor, wir müssten uns auf jeden Herzschlag bewusst konzentrieren, als würden wir z.B. einen Ball in einen Korb werfen wollen.
Wenn wir einen Ball werfen, prüfen wir dessen Gewicht, ob Wind herrscht, wie stark dieser ist, die Entfernung, die Höhe, u.v.m. Da brauchen wir keinen "Taschenrechner", um das alles zu "berechnen", es geschieht eher unbewusst, d.h. im Unterbewusstsein.
Die Verarbeitung der "Daten" unserer Sinnesorgane geschieht ebenso autark. Wir riechen z.B. Gas nicht, weil wir es wollwn, wir bemerken es, stufen es ein, riechen "Gas!" und handeln dann entsprechend. Das selbe geschieht, wenn wir Schmerz oder anderes empfinden.
Unser UB steuert, in welcher Form wir Gefühle bewerten, also ob wir z.B. bei einer Filmzene weinen oder lachen, etc. Sich darauf bewusst zu konzentrieren, dafür ist uner Gehirn gar nicht in der Lage, denke ich, bei der Riesenzahl von Möglichkeiten und Signalen.

Träume z.B. halte ich für Abbilder real erlebter Dinge, z.T. vermischt mit "Fakeinformationen" oder Wunschgedanken des UBs. Denkt mal, was man hin und wieder für einen Blödsinn träumt ;)

Gucky,


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Philosophie: Ist Mord gerechtfertigt?
Philosophie, 43 Beiträge, am 06.11.2021 von Streuselchen
para666 am 29.06.2021, Seite: 1 2 3
43
am 06.11.2021 »
Philosophie: Bewusster Selbstbetrug möglich? Träume und Ziele betreffend.
Philosophie, 13 Beiträge, am 08.11.2011 von niggie
Dr.Precht am 08.11.2011
13
am 08.11.2011 »
von niggie
Philosophie: Gleicht die Philosophie einem zweischneidigen Schwert?
Philosophie, 113 Beiträge, am 27.12.2023 von Laura_Maelle
Kephalopyr am 09.07.2022, Seite: 1 2 3 4 5 6
113
am 27.12.2023 »
Philosophie: Das Ding mit dem Bewusstsein und sich dessen bewusst zu sein
Philosophie, 117 Beiträge, am 27.12.2021 von Dr.Manhattan
Kephalopyr am 12.11.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6
117
am 27.12.2021 »
Philosophie: Urgrund aller Ablehnung - Schaden oder Sinn­lo­sig­keit?
Philosophie, 40 Beiträge, am 03.12.2021 von bleakhouse
Dr.Precht am 09.04.2012, Seite: 1 2
40
am 03.12.2021 »