Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Schicksal, Beruf

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 17:05
Hallo liebe Leser!

Mein Name ist Julia, bin 26 Jahre alt und seit Donnerstag morgen ziemlich fertig mit den Nerven. Grund ist, dass ich die Fähigkeit besitze intuitiv zu wissen, wann sich etwas Gutes oder Schlechtes ergibt im Leben.

Meine Vorgeschichte ist, dass ich seit fast 2 Jahren in Elternzeit bin und dringend eine neue berufliche Herausforderung brauche. Ich habe zwar offiziell noch meinen alten Job, jedoch wurde ich da sehr schlecht bezahlt. Ich bin staatlich geprüfte Betriebswirtin.

Nun auf jeden Fall habe ich mich natürlich auf viele Stellen in den letzten Monaten beworben, wovon gerade mal 2 lächerliche Vorstellungsgespräche stattfanden. Für den ersten Job war ich angeblich zu gut (was ich nicht wirklich glaube) und zwar so gut, dass die sich noch nicht einmal die Mühe gemacht haben mir dann auch wirklich ne Absage zu schicken!!!Ich habe nichts mehr von denen gehört. So und dann habe ich so für mich gespürt, dass sich auf jeden Fall etwas Ende März ergibt, was mich von meinem alten Job befreien wird, wo ich ja nicht mehr arbeiten möchte.

Dann letzte Woche dann aus heiterem Himmel ein Anruf einer Vermittlungsagentur, die mir ein tolles Jobangebot machten. Natürlich war ich erst einmal total baff und sagte mir innerlich, ja das ist jetzt meine Vorahnung die in Erfüllung geht. Man schickte mir prompt die nötigen Daten zu, damit ich wusste wo das Vorstellungsgespräch stattfindet.

So jetzt wird's mysteriös. Man teilte mir vorab mit, dass es sich eigentlich um eine Vollzeit-Stelle handelt und ich entschied dann aber für mich, dass ich diese Stelle nicht antreten kann wegen meiner Tochter und fragte ob auch ein Teilzeit-Job dort möglich sei. Man nahm diese Entscheidung auf und sagte mir, dass man mal nachfragen werde.

Für mich war klar, dass wird natürlich nichts mehr und ich hoffte auf eine neue Chance irgendwo anders. Dann am nächsten Tag der total überraschende Anruf, dass ich die Stelle auch in Teilzeit antreten könnte.

Ich war wie geplättet und wusste ab dem Zeitpunkt: Ja das ist eben mein Schicksal, dass soll nun einfach klappen egal was ich denen sage.

Bin dann am letzten Dienstag zum Vorstellungsgespräch gefahren und alles lief super. Ich wusste für mich innerlich: Ja das wird jetzt natürlich alles automatisch klappen. Auch mein Vermittler sagte zu mir, er habe ein sehr gutes Gefühl. Der Chef der Unternehmung sagte zum Schluss er wolle sich jedoch mit der Niederlassung in England in Verbindung setzen und das würde er deswegen tun, weil er auch ein sehr gutes Gefühl hat.

Dann erhielt ich am nächsten also am Mittwoch morgen einen Anruf, wo eine Dame der Vermittlungsfirma sagte, dass ich am Donnerstag um 15 Uhr ein Vorstellungsgespräch auf Englisch haben werde, mit insgesamt 5 Personen die mir zuhören werden. Ich stimmte natürlich zu und war erst einmal enttäuscht schon wieder überzeugen zu müssen.

Jetzt die Ironie des Schicksals: Wir hatten an diesem Tag Stromausfall und ich war froh, dass ich nicht an diesem Tag dieses Blöde Vorstellungsgespräch am Telefon hatte, weil ich mich ja dann nicht hätte übers Internet vorbereiten können.

Dann 5 Minuten später klingelt das Telefon: Äähm Frau.... uns ist ein Fehler unterlaufen, Sie haben heute um 15 Uhr das Vorstellungsgespräch......ist das machbar für Sie?

Ich war völlig fertig und dachte nur, dass das doch alles nicht sein kann. Ich stimmte wieder zu und traf schnell alle Vorbereitungen um halbwegs gut zu sein.

Genau ab dem Zeitpunkt als der Strom wieder da war, hatten wir 15 Uhr (der Stromausfall war nicht urplötzlich eingetreten sondern durch die Stadtwerke so eingerichtet worden, wir hatten Tage davor schon Bescheid bekommen, dass ausgerechnet an dem Mittwoch der Stromausfall planmäßig stattfindet.

Dann klingelte das Telefon, ich zuckte zusammen und hoffte nur das trotzdem alles beim "Plan" bleibt. Am Telefon waren 2 Männer der Firma wo ich hin wollte, 1 Dame der Vermittlerfirma und 2 Damen aus der englischen Niederlassung der besagten Firma.

Es ging los, die entsprechenden Personen stellten sich vor und dann war ich dran. Der Anfang war ganz gut. Man ließ ich die ganze Zeit auf Englisch reden und man griff fast nie ein. Ich verhakte mich dann vor lauter Aufregung an mancher Stelle und erzählte plötzlich irgend einen Mist der teilweise meiner Meinung keinen Sinn ergab. Ich bin sonst in Englisch immer gut gewesen aber es kam diese doofe Aufregung hinzu und die Tatsache das ich seit mindestens 3 Jahren niemals mehr Englisch gesprochen hatte noch etwas gelernt hatte was mit der englischen Sprache zutun hatte.

Die Folge war klar. Die eingebildete Dame aus England mit dem tollen britischen Akzent machte mir Angst und bohrte und bohrte weiter. Ich gab brav die Antwort, jedoch meist ohne Sinn, wegen der Aufregung.

Dann nach EINER Stunde war das Gespräch vorbei und ich mit den Nerven fertig. Ich dachte nur: Ja aber an irgendeiner Stelle muss ich die überzeugt haben und wahrscheinlich damit, dass ich gesagt habe, dass ich gut mit Zahlen umgehen und gut unter Druck arbeiten kann.

Dann am nächsten Tag der schockierende Anruf der Vermittler-Agentur: Frau .....wir haben heute morgen Bescheid bekommen, es hat leider nicht geklappt. Unter anderem weil Sie wohl nicht die Frage beantworten konnten, was eine Pivot-Tabelle ist. ich entgegnete, dass ich alles während meines Studiums hatte und das ich auch bestimmt so eine Pivot-Tabelle kenne.

Nach dem Gespräch googlete ich sofort und es kam heraus das Pivot-Tabellen in Excel mit der statistischen Berechnungen zutun haben, was ich immer in dem Fach Statistik mehrere Monate hatte. Ich schloss sogar viele Prüfungen mit einer zwei oder besser ab!

Ich rief sofort nochmal bei der Firma an und bat die Dame der Firma mitzuteilen, ob ich denn nicht wenigstens ein Praktikum machen könne, um mich zu beweisen. Sie entgegnete mir: Ja ok, ich richte es ihrem Berater aus und der wird dann Herrn .... der Firma das so mitteilen. Wir werden uns dann wieder mit ihnen in Verbindung setzen. Diese Bitte war am Donnerstag. ich habe den ganzen Donnerstag bis heute nichts mehr von dieser Firma gehört.

Wie kann meine Intuition mich doch so täuschen. In der Vergangenheit lag ich eigentlich immer richtig. Ich bin jetzt total traurig und hoffe, dass ich nicht zu dem alten Chef zurück muss. Kann es sein, dass durch die veränderte kosmische Energie im Jahre 2014 alles auf dem Kopf gestellt wird? Manchmal habe ich das Gefühl zu stagnieren und nicht wirklich zu wissen, wie mein beruflicher Weg aussieht. Das ist schrecklich...allein als Mutter bekommt man keine Anerkennung.

Zudem habe ich in der Stadt wo ich wohne höchstens Bekannte aber keine Freunde....

Fühle mich anders als andere. Ich schwinge höher und denke tiefgründiger und nur wenige verstehen mich, darum kann ich fast keine Freundschaft halten....Seit dem ich weiß was eine Hybridseele ist, denke ich auch so eine zu sein. Googelt mal danach....

Ich suche andere Seelenverwandte auf diesem Wege.....


melden
Anzeige

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 17:33
jewels schrieb: dass durch die veränderte kosmische Energie im Jahre 2014
Welche veränderten kosmischen Energien? :ask:

Ich würde sagen, dass nennt man unglücklcihe Verläufe oder umgangssprachlich einfach "Pech"
Rückschläge kann jeder mal erleiden - man muss nur weitermachen


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 17:59
@jewels
jewels schrieb:Nach dem Gespräch googlete ich sofort und es kam heraus das Pivot-Tabellen in Excel mit der statistischen Berechnungen zutun haben, was ich immer in dem Fach Statistik mehrere Monate hatte.
ha? du musstest googeln um zu wissen was pivots sind? dann aber festzustellen, dass du es mehrere monate hattest?
jewels schrieb:Ich schloss sogar viele Prüfungen mit einer zwei oder besser ab!
die noten sind uninteressant - entweder bist du fähig (ohne zu googeln) oder nicht

ich würde NIE eine arbeitskraft einstellen, die jahresziele nach kosmischen energien plant (was die auch immer sind)

hey, zurück auf dem boden und nimm tatsachen als real an und verlasse dich nicht auf irgendwelche unsinnige esoterische mumpitzs


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 18:23
Nein. Diskussion beendet.


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 19:27
Das Schicksal ist nicht vorbestimmt. Jeder ist seines Glückes Schmied. Du hast auf englisch Zeugs geredet, was nicht überzeugend war und deswegen den Job nicht bekommen.


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 19:42
Ich weiß aber, dass ich für diese Stelle bestimmt bin. Ich weiß, dass ich es kann.


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

29.03.2014 um 19:55
Das kann schon sein. Vitamin B hilft oft mehr als das Schicksal oder kosmische Energie.


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 03:05
@jewels hey.
Also ich bin der Meinung das es in einem gewissen Rahmen Schicksal gibt. Ähnlich wie ein Zug auf einem Gleis. Sicher ist der Zug fährt auf seinem Gleis. Doch was er unterwegs sieht und welchen Bahnhof er anfährt und welchen nicht, das sind Entscheidungen die wir teils selbst treffen und teils getroffen werden.

Ja ich denke wie gesagt in einem gewissen nicht näher zu definierenden Rahmen gibt es das Schicksal. Und ich bin auch der Überzeugung das es Menschen gibt die bestimmte Ereignisse "spüren" können.

Wird aber der Mensch zu selbstgefällig und hochmütig verliert er dieses Gespür. Ähnliches Prinzip wie beim Karma. Denke ich.

Und nun stellt sich für mich deine Problematik wie folgt dar ( und bitte nimm es nicht persönlich. Ich möchte dich nicht beleidigen oder kränken. ) : Also entweder du besitzt dieses Gespür nicht. Dann wäre dein EP am Anfang auch nicht korrekt. Oder durch Gedankengänge deinerseits wie zb. den von dir oben genannten: Da wuste ich es ist Schicksal das ich diese Stelle bekomme egal was ich denen sage. hast du aufgrund von Hochmut und selbstgefälligkeit dein Gespür verloren.
Oder aber aufgrund nicht näher bezeichneter Umstände, bekommst du die Stelle doch noch.

Und auf etwaige andere Ungereimtheiten in deinem EP habe ich bewusst keinen Bezug genommen da diese zu offensichtlich und trivial sind um sie zu würdigen.

Nun nichtsdestotrotz, wünsche ich dir viel Glück ( und auch dieses ist ein wichtiger Faktor ) bei dieser Stelle und oder anderen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 10:19
@jewels
Zum Thema Schicksal, wir leben in einer Welt in der es zwar Schicksal gibt , aber die Menschen / Seelen sehr ungehalten werden, wenn sie damit konfrontiert werden, immerhin bestimmt es ihr Leben, ohne dass sie etwas dagegen machen könnnen und das ist quasi Einschränkung von Freiheit . Erwarte also nicht dass menschen in großen Rahmen an Schicksal glauben, damit machst du dich automatisch zum Außenseiter. Mal unabhängig davon, dass viele auch nicht an Seelen glauben. (was wiederum auch Schicksal sein kann ^^)

Ähnlich wie @Andromeda_N7 es sagt, mag es zwar Bereiche geben, die Schicksal sind, z.b. dein Kind. Aber wie du jetzt die herausforderung job annehmen kannst, bleibt dir überlassen.
Daher erwarte also nicht, dass jetzt alles was so wirkt, als käme es wie gerufen, automatisch schicksal ist, das kann tatsächlich mal auch Zufall sein und hat nix mit Energieschwankungen zu tun.

Da du es aber nun so gewohnt warst, hast du dich darauf verlassen, deshalb dachtest du, da kann sowieso nix schief gehen. Das hast du dann einfach falsch interpretiert.

Es ist logisch, dass du ein wenig Training / Übung brauchst, um bestimmte Herausforderungen meistern zu können, dementsprechend weißt du ja jetzt welche Fehler du gemacht hast und die hast du ja nun mal gemacht, also kannst du es beim nächsten mal besser machen. Ein Angebot wird sich bestimmt in den nächsten Monaten auch wieder finden.


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 12:15
@jewels

Das klingt für mich nach einem völlig normalen Lebensabschnitt. Das was dui da beschreibst kennt die Menschheit als sogenannte "Vorahnung". Dafür muss man allerdings nicht in höheren kosmischen Dimensionen resonieren, sondern dies begründet mit einem gesunden Menschenverstand, der über ein gewisses Maß an Empirismus und Antizipation verfügt.

Bin der Meinung, dass fast jeder sowas oder eine ähnliche Situation in seinem Leben schon gehabt hat.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 13:05
@jewels
Mir fällt noch eine SAche dazu ein. ich weiß ja niht ob du dich schon mit geistführern / Guides auseinandergesetzt hast. Möglicher weise kann es nämlich sein, dass dir die Geisthelfer schon ein bisschne geholfen haben Kontakte zu knüpfen, so dass es deshalb wirkte, wie von selbst. Der Haken war nur einfach, dass du natürlich trotzdem dabei nen guten Eindruck machen musst.
Das ist durchaus öfters so dass sie unterstüzend wirken, aber quasi auch nicht mehr.
Das zu beweisen ist natürlich unmöglich, aber da ich häufig mit so einer geistführerin rede, könnte ich es als Möglichkeit in Betracht ziehen, so dass der zeitpunkt auch passend war.

Naja ob du es nun paranormal interpretierst oder gewöhnlich, du wirst am Ende zur gleichen Lösung kommen. -> Fehler machen -> Aus fehlern lernen / trainieren -> neuen Versuch starten.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 14:03
Wenn alles Schicksal ist, dann auch der Moment in dem der Mensch etwas tut, dass ihm schlechtes Karma bringt. Sogesehen kann der Mensch nichts dafür und es gibt dann auch keinen Grund warum er schlechtes Karma bekommen sollte. Also, der Mensch kann nichts tun um etwas zu ändern das es garnicht gibt. :-)


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 14:15
@jewels
Alles ist durch unsre Handlungen festgelegt

Das Schicksal wird sich erfüllen( Liebe und solche Dinge sind beschlossene Sache ,das Zusammenkommen hängt von dir und dem anderen ab )

allerdings gibt es immer Abzweigungen

Ich persönlich hab das Gefühl mein Leben verläuft auf Schienen

im nachhinein wird aber jeder das erkennen( das es bei andern gleichläuft )

weil du ( als Seele ) vorhersehbar bist

ist es auch das Schicksal, logisch oder ?

Eine Veränderung deutet jedoch meistens daraufhin, also wenn etwas nicht klappt das es der falsche Zeitpunkt ist oder du dich zu wenig vorbereitet hast.

Selbst wenn du so eine Intuition hast ,bist du der entscheidende Faktor.

Vergiss das nie


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 17:24
Ich weiss es nicht.... wie lange denke ich schon über diese Frage nach...
Lightwarrior schrieb:Das Schicksal wird sich erfüllen( Liebe und solche Dinge sind beschlossene Sache
Mich trifft der Satz sehr..
Ich glaube auch, dass jede wahre Liebe beschlossene Sache ist, ja...
Weil man es so wollte. Weil man denjenigen wollte.

Aber manchmal sind die Umstände zu unmöglich, zu stark. Sprich
Lightwarrior schrieb:das Zusammenkommen hängt von dir und dem anderen ab
Ja... es gibt immer Möglichkeiten, Ausfahrten, andere Wege. Man wählt.


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 17:26
@DamageControl


oh ja denn ich kenn das auch !


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 17:32
@jewels

Ich sage immer jeder soll glauben was er will, und wenn du an sowas wie Schicksal glaubst dann ist das deine Sache.. Aber wenn du meine Meinung hören willst.. Ich finde das ist Bullshit.. Passiert halt.. Gugg das du dich woanders bewirbst und verlass dich nicht auf dein vorherbestimmtes Schicksal denn ich denke sowas kann auch ziemlich einschränken..


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 18:27
@Lightwarrior
Mm... eigentlich glaube ich je, dass Liebe letztlich als einziges stark genug ist, so etwas zu überwinden...


melden

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 18:38
Wie menschliche Wölfe so sind! Jede Schwäche von dir kann von denen kollektiv so unbewußt inziniert werden, nur um deren Status aufzuwerten. Bleib locker, höre auf dein Bauchgefühl. Schicksal kann man vielleicht dadurch beeinflussen? @jewels


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

30.03.2014 um 22:04
@DamageControl


ja ich hoffe es !


melden
Anzeige

Kann das vorbestimmte Schicksal plötzlich verändert werden?

31.03.2014 um 00:02
@jewels

Ein bisschen Schicksal gibt es immer :) Für mich klingt es ein klein wenig so, als wenn es das erste Mal ist, wo es nicht wirklich so schnell klappt.

Bei mir lief das letzte Jahr bescheiden, für mich hat es nichts mit der 2013 zu tun :D
Sondern mit einem Ereignis , welches in meiner Jugend war und 16Jahre her ist.
Sowie mit einem Einbuch. Der war aber im Jahr 2012.

Oder war es Schicksal ? Jetzt hast du mich doch angesteckt :D

Meine Lieblingszahl ist 12. Das Ereigniss war mit 12 / Trauma. Der Einbruch im Jahr 2012.
Interessant :)

Geht sogar noch weiter :D
Ich dachte auch, dass mein erster Beruf meine Bestimmung war. Dann wurde ich chronisch Krank
und aus der Traum. War nicht leicht, aber ich hab dann eine Umschulung gemacht.
Der 2. Beruf, war damals bei der Berufwahl gleich wertig und ich hatte mich für den 1. entschieden.
Manchmal denke ich z.B hätte ich darmals den 2. genommen, hätte ich trotz Erkrankung meinem Beruf nicht ändern müssen.
Tja aber ich hätte meinen Partner mit dem ich fast 11Jahre zusammen bin nie kennengelernt.
Die Person, weshalb ich ihn getroffen hatte, habe ich in der 1. Ausbildung kennengelernt :)
Er ist für mich so etwas wie Schiksal.
Ich habe sehr viele negative Erlebnise gehabt und gerade er ist jemand der alles für mich zum positiven gewesendet hat :)
(Rechtschreibfehler verschenke ich ab 0:00 gratis :D )


melden
512 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge