weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Willkommen in Mittelerde

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 21:19
Heute ist mal wieder so ein Tag , wo ich mir vorkomme wie in Mittelerde

1283c9 gross unterholz-moos-laub-medusa-

Mittelerde ist Tolkiens fantastische Welt , voller elfen , orks ... und sonstiger Fabelwesen

wenn man wie ich , langsam aber sicher bewusst wird ... und das leben akzeptiert ... und die dinge so sieht wie sie sind ... dann kommt man nicht umhin , zu bemerken , dass wir genau in soeiner welt leben

man kann eine wiese betrachten ... und sagen ... all die schönen Blumen sind einfach nur Blumen ... man kann aber auch sagen ... das sind Veilchen und rosen und Narzissen und Gänseblümchen usw. ...

7c39c0 0 Blumenwiese

genauso kann man die menschen betrachten ... und sagen ... das sind menschen ... man kann aber auch sagen : das sind elfen ... und orks ... und Magier ... und Vampire ... und höhlentrolle .... und geister ... und ausserirdische ... und weiss Gott was alles

es ist nur ne Sache der normen ... wir leben ein leben der worte ... und die normen kennen sowas nicht ... sie kennen nur gute menschen und schlechte menschen ... und traurige menschen ... usw.

aber ich glaube ... es ist viel fantastischer ... und ich komm manchmal aus dem staunen nicht mehr raus ♥

doch man muss flüstern

ich sehe mich stehen an der Bushaltestelle ... neben eine blassen blonden frau ... elegant sportlich gekleidet ... und dann seh ich mich , mich zu ihr hinbeugen ... und zu flüstern : "hallo du schöne elfe" ... und sie dreht sich leicht in meine Richtung ... und blinzelt mir zu ... und dann steigen wir in den bus ... und so vergeht dieser magische Moment wieder

aber so ist es nicht ... es ist nur der hauch davon ... man darf nur flüstern ... das hat mich die welt gelehrt ... und eigentlich ist so ein thread schon zu viel des guten

aber ich will dass auch andere es sehen :) ... das leben ist voller wunder ...

... manchmal weht einem der wind erfrischend um die haare ... und man sagt sich so ... das ist ein wunder ... der wind ist ein lebendes wesen ... und er umspielt mich wie eine geliebte

die Mystiker sagen , dass in allem leben ist ... und genau so ist es ... wir geben den leblosen dingen dieses leben.
wir stehen vor einem baum ... und er ist einfach nur baum ... doch dann kann man ihn betrachten ... man kann ihm einen namen geben ... man kann aus seinem sein lernen ... man mit ihm zusammen schweigen ... da das seine sprache ist ... man kann neben ihm im gras sitzen ... da das seine art ist ... man kann einfach nur leben :)

man kann in einen Bach steigen ... und sich dabei sagen : "jetzt betrete ich das reich der fische" ... das reich der Meerjungfrauen und Wassernixen ... und vielleicht wird Neptun mir etwas mitteilen ... wenn ich nur aufmerksam hinhöre ... mit den ohren und augen der Natur

ja die Mythologie ... eine eigene welt der wunder

da das alles schon so alt ist ... kann man Mythologie aufnehmen , wie es einem beliebt ... man kann es natürlich auch nur als gute nacht Geschichten sehen ... wie langweilig :D

... viel spannender ist ... sich zu sagen ... genau wie die menschen magisch sind ... sind auch ihre götter magisch ... und genau wie jene mystische wirklichkeit der menschen ein flüstern ist ... sind auch diese götter geflüstert real ...

... das Universum ist voller wunder ... voller Wirklichkeiten hinter Wirklichkeiten ... und genauso sitzen hinter irgendeinem schleier zeus und hera auf irem thron und blicken zu uns her ... aphrodyte badet sich im meeresschaum ... und hermes bringt und ideen und götterfunken :)

oder geht mal in den zoo ... das ist ein land der haradren .. der Raubtiere und majestätischen Giraffen ... man muss nur hinsehen ... es ist als würde man eine Weltreise machen ... voller gefahren und Abenteuer ...

oder träume ... wir verbringen die hälfte unseres lebens nicht auf der erde ... wir betreten eine welt der symbole und geister ... der bedeutungen und des Schicksals ... eine nebelwelt ... wie hinter einem Zauberspiegel

genauso ist es mit büchern ... man kann nie sagen ... was hinter einem buch steckt ... vielleicht wurde es von göttern geschrieben oder inspiriert ... vielleicht sind manche bücher voller wahrheiten , die keiner erkennt ... manche bücher verändern einen ... beflügeln einen ... füllen einen mit Ideen und Hoffnungen ... das ist magie ... in der Ungewissheit ihrer Entstehung steckt so viel potential es mit dem anzufüllen , was man will

einmal in den 90ern hat mich ein lied im fernsehen dazu verleitet , 300 Kilometer zu fahren um ein Mädchen zu besuchen... vielleicht war das lied ja voller zaubersprüche ♥



was ich sagen will ... es ist eure welt ... es sind eure regeln ... was auch immer ihr seht und sehen wollt , bleibt euch überlassen ... die magie ist da draussen ... und ich verschliesse mich ihr nicht mehr ... ich nehme sie an ... und sie umspielt mich mit Sternenlicht und Schicksal ...
... man kann aufgehen in einer welt , die tausend mal schöner und interessanter ist , als euer schlafender verstand es sich vorstellen kann ... doch man muss sich dazu entscheiden ... man muss spielen ... spielen udn ein gesunder spielrieb ist das wichtigste ... vielleicht muss man nen Kaffee trinken ... oder ne tüte rauechn ... oder meditieren ... aber Sache ist , dass ihr zum designer werden könnt ... ihr könnt neue normen für euch erschaffen ... und diese werden dann nach und nach zur Wirklichkeit

ich hab einen freund , der sieht dinge die gar nicht da sind ... und manchmal beneid ich ihn ... der versteht sicher noch tausend mal mehr , was ich glaube zu verstehen ... Wahnsinn ist genauso formbar und beschreibbar , wie alles andere ... aber er ist nur die offensichtlichste tür ... es gibt tausend Türen auf der welt ... die meisten sind versteckt ... wie eine zwergentür , die nur bei Vollmond zu sehen ist ... und somit lass ich den kreis sich bei tolkien schliessen :)

so bin gespannt auf eure Ideen und Gedanken zum Thema ... auf eure persönliche welt ... und welche wunder und Fabelwesen ... welche maischen rituale ... ihr so seht ... wenn ihr rausgeht und seid ... wenn ihr rausgeht und mehr seht als die summe der teile ... wenn ihr spielt :)


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 21:46
Ab und zu ist so ne Abstecher in Fantasiewelten sehr erholsam wenn und die reale Welt zu sehr belasten.


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 21:46
schade dass der erste post so negativ ist

aber danke @Thawra , denn jetzt kann ich an dir das ganze ein wenig verdeutlichen :P

thawra ist nämlich auch ein fabelwesen ... er ist ein troll

der pc ist eine magische Maschine ... und man betritt mit ihr das troll land

doch es gibt unzählige länder und reiche ♥


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 21:49
@Wandermönch

Mein Post ist nicht negativ, ich mache dich drauf aufmerksam, dass ich es nicht lesen konnte.

Allerdings - so wie ich dich kenne, wäre eine echte Antwort auf deinen EP tatsächlich negativ, wenn ich den nur eben lesen könnte.


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:05
Wandermönch schrieb:Mittelerde ist Tolkiens fantastische Welt , voller elfen
ElBen, In Mittelerde leben ELBEN!!!!!!

PS: Entschuldigt den Nerdrage


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:06
@perceptionst.

schon ok ;)

hast natürlich recht


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:22
Ansonsten teil ich deine Meinung. Die Welt ist so wie der Mensch sie sehen will, alles was er haben muss ist Fantasie... und ein wenig Gespür für Magie.
Leider versperren sich viele Menschen, die unendliche Möglichkeiten die ihnen ihre Vorstellungskraft liefern kann, und leben ein trübseliges, von kalter Ignoranz beherschtes Leben. Ich kenne so viele Leute die sich für so ein Leben entschieden haben :(.

Eine interessante lektüre zu diesem Thema findest du hier Wikipedia: Doors_of_Perception
von diesem Buch habe ich auch meinen Namen...:)

Und einer meiner Lieblingsfilme http://www.imdb.com/title/tt0110005/?ref_=sr_5


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:27
@perceptionst.

ich mag das buch "die drei lichter der kleinen veronika" ... das passt auch wunderbar zu diesem thread :) ist zwar ein kinderbuch ... aber steckt sehr viel Lebenslust und magie drin :)

ja die meisten menschen leben ein tristes leben ... sie leben im Ödland ... nach der apocalypse ... kämpfen um jedes bischen

aber nur ein paar schritte weiter wartet eine Oase ♥

der eintritt kostet nur den verstand :) ... aber inteligenz ist ohnehin kontraproduktiv ... einfach sein ... einfach leben ... einfach träumen


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:37
Es ist halt wie immer die grundlegene Frage nach dem Ziel von jedem Menschen: Ist es mein Ziel möglichst viel in meinem Leben zu erreichen, oder einfach glücklich zu sein mit dem was man hat?

Das Dilemma des Ersteren, ist dass man egal wie viel man erreicht, man immer noch MEHR erreichen kann, und man wird NIE das Maximum erreicht haben, da man ja irgendwann stirbt... und was hat man dann von seinen Errungenschaften? Nichts.

Wenn man als Ziel hat einfach nur zufrieden mit sich selbst zu sein, scherrt einen der Tod nicht, da man ohnehin nur physich stirbt. Das ist wie wenn man stirbt während man träumt... man merkt es nicht. Das letzte was man träumt ist das Leben nach dem Tod, auch wenn ich glaube dass nach dem Tod nichts kommt.


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:46
@perceptionst.

ja ... man muss vorallem aufhören sich mit der welt der tausend dinge zu identifizieren ... ich bin mein Auto ... ich bin mein haus ... ich bin mein toller verstand ... das ist die Erbsünde , wie sie Jesus ursprühlich gemeint hat ... und hat nichts mit schuld zu tun

vielicht kann ja @kowlid was dazu sagen ... der kennt sich da viel besser aus :)

und punkto Tod

wenn man sich entschliesst in einer magischen welt zu leben ... dann gibt es auch ein leben nach dem Tod :)

unser verstand begrenzt uns ...

... ich sag mir so ... wenn ihr alle mit dem Tod sterben wollt ... nun ist eure Sache ... ich lebe in einer welt in der das leben mit dem Tod erst anfängt

ich durchbreche das gefängniss der Realität ... und gestalte meine welt ... wobei ich auch erst am anfang stehe ... aber ich sehe das potenzial :)

ab jetzt und in letzter zeit immer mehr ... begehe ich einen weg ... in dem ich frei bin

irgendwann werd ich mich auch hier abmelden ... da ich dieses ewige gehirnwixen auch langsam doof finde :D .. aber ich mag halt schöngeistigkeit ... das ist wie Kunst :)


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:51
Wandermönch schrieb:... ich sag mir so ... wenn ihr alle mit dem Tod sterben wollt ... nun ist eure Sache ... ich lebe in einer welt in der das leben mit dem Tod erst anfängt
Genau das mein ich! Alles ist bloss eine Sache der Einstellung.
Ich persönlich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, aber ich kann es nicht beweisen, das heisst ich lebe mit dem Glauben dass es vllt. doch immer so weitergeht... Verrückt nicht :D?


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 22:57
@perceptionst.

ja klar ... wobei das leben nach dem Tod auch ganz empirisch nicht unwahrscheinlich ist ... kübler ross und ähnliche Autoren haben da viel Pionierarbeit geleistet

zudem soll das wissenschaftliche werk "das persönliche überleben des todes" ein leben nach dem Tod quasie beweisen

dazu kommen noch ausserkörperliche Erfahrungen und zig weitere Sachen , die darauf hinweisen

also kann man schon zuversichtlich sein :)


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 23:05
Was hier sehr gut rein passt:
Jim Morrison wallpaper 001 by doorsfans

The Doors of Preception (Die Pforten der Wahrnemung) ist eine Theorie nach der die fünf Sinne des Menschen sein Wahrnehmung nicht erweitern, sondern sie vermindern, indem sich der Verstand auf das konzentriert, was unmittelbar um ihn herum geschieht, um überleben zu können. Wenn der Mensch also keine Sinne hätte, gäbe es keine Filter die seine Wahrnehmung filterten, und seine Vorstellungskraft wäre im wahrsten Sinne des Wortes UNENDLICH.

Eine detailierte Erklärung schrieb ich hier: http://www.nerd-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=158 (ich bin Mr. Mojo Risin)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 23:14
@Wandermönch

Elben. Die heißen Elben. Nicht Elfen. Tolkien hat dafür die deutsche Sprache beneidet, daß in ihr solche Übersetzungen möglich sind. :)


melden

Willkommen in Mittelerde

22.06.2013 um 23:18
@perceptionst.
ja die doors ... die haben interesannte texte

damals wurde halt viel lsd genommen ... und ich bin zwar kein freund von Drogen ... aber lsd oder auch dmt oder Soma ... das können tore in innere und äussere welten sein

sehr interessant was du da schreibst

manchmal denk ich mir auch so ... vieleicht haben blinde leute eine ganz andere welt vor ihren (inneren) augen

unsere sinne begrenzen uns auf jeden fall ... aber man darf sie nicht absolutisieren ... es sind Werkzeuge ... man muss sie benutzen ... und spielen ... unsere sinne verbinden uns mit der welt

ich glaube die grösste waffe der Freiheit ist unsere fantasie ... sie ist schöpferisch ... die meneschen erschaffen meistens gar nichts ... sie schöpfen die dinge nur aus ... aber wenn man lernt zu erschaffen ... zu schöpfen ... dann wird man zum designer seines eigenen lebens ... ein lebenskünstler


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Willkommen in Mittelerde

23.06.2013 um 00:18
@El_Gato
@Wandermönch

Man kann sowohl elfen als auch elben sagen, finde ich. In elfen kommt mehr die Beziehung zur Zahl 11 rüber.
Übrigens hat auch das Wort Albtraum mit Elben zu tun.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Willkommen in Mittelerde

23.06.2013 um 00:19
Elfen = gute Menschen
Trolle = schlechte Menschen

Hier darf man Pippi Langstrumpf sein: "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt..."

Übrigens ergibt "Mittelerde" wie "Deutschland" gematriamäßig die Zahl 666


melden

Willkommen in Mittelerde

23.06.2013 um 00:24
@saba_key

die pipi hats schon richtig gemacht


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Willkommen in Mittelerde

23.06.2013 um 00:28
@Wandermönch

Ja
Leider ist das vielen Menschen zu infantil, worunter sie insgeheim leiden. Spielen, diskutieren, Musik hören, phantasieren, tagträumen, Schöngeistigkeit bringt kein Geld und kann deshalb nichts wert sein. Nur Verachtung erntet man von diesen Menschen
Viele wollen wieder Kinder sein, aber sie wollen nicht spielen...


melden
Anzeige

Willkommen in Mittelerde

23.06.2013 um 00:32
@saba_key

ja aber die trolle , Dämonen, orks, hexen und dunklen geister ... sind ja nicht die einzigen :)

in einer stunde geh ich ein wenig spazieren ... und lass mir von den Sternen eine geschichte erzählen...

ich lass mich vom gras kitzeln

und vom winde leiten

oder ich versuchs zumindest


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden