weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Fortpflanzung, Mem-theorie
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 03:20
Mich bewegt die Frage, ob Fortpflanzung nur auf biologischer Ebene vollzogen werden kann, oder ob man auch auf rein geistiger Ebene eine Nachkommenschaft seiner selbst schaffen kann.

Ein gutes Beispiel wäre das Adoptivverfahren. Ein Baby wächst bei Adoptiveltern auf und nimmt dessen geistige Werte in sein Lebensverfahren auf und reproduziert sie in der Welt.

Wikipedia: Fortpflanzung
Die Fortpflanzung von Lebewesen ist die Reproduktion von genetisch identischen oder sonstwie artgleichen Individuen. Sie stellt sicher, dass Individuen einer neuen Generation (Nachwuchs, Nachkommenschaft) entstehen und gehört zu den Grundeigenschaften lebender Organismen. Sie ist oft mit Vermehrung innerhalb der Art verbunden.


melden
Anzeige

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 03:21
Quasi spiritual fucking?


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 03:22
Wenn alle Frauen schwanger wären die ich geistig schon genagelt hab, wären da aber sehr viele kleine Mr.Js...


melden
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 03:32
Ein anderes Beispiel wäre Elvis Presley. Wiele viele Menschen und Generationen hat er mit seinem Wesen und seiner Idiologie geschwängert


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 05:27
lol wut? Selten so einen Unsinn gehört.
Selbst dein Beispiel, adoptierten Kindern die eigenen Werte mitzugeben ist ja nicht wirklich das, was man unter "Fortpflanzung auf geistiger Ebene" verstehen soll. Außerdem benötigt man für die Fortpflanzung noch einen Gegenpart. Jedenfalls als Mensch. :king:

Ich interpretiere damit eher Nachkommen eines Selbst ohne physischen Körpers.

Um deine Werte weiterzugeben musst du keine Kinder adoptieren, oder sogar Kinder zeugen. Du musst sie mit deinen Werten gut genug beeindrucken, damit sie so fasziniert sind, dass sie es annehmen. :)


melden
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

04.07.2014 um 12:09
Weshalb haben Menschen den Drang eigene Nachkommen zu zeugen, also Kinder in die Welt zu setzen. An der Fortpflanzung der menschlichen Rasse kann es nicht alleine liegen. Es wird hauptsächlich der eigene Ego damit bedient. Im grunde ein uraltinstinkt der ausgedient hat.


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

06.07.2014 um 23:57
@ichwarhier
Bibel-positivistisch eingestellte Christen glauben an die Geburt Jesu durch die Jungfrau Maria. Es gibt also zumindest Menschen, die davon überzeugt sind, dass Fortpflanzung auf geistiger Ebene wenigstens einmal stattgefunden hat.

Das ist zwar kein Beweis, aber Wahrheit ist ja ohnehin relativ :)


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 00:21
Erinnert mich an die Mem-Theorie:
Wikipedia: Mem


melden
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 00:29
RoseHunter schrieb:Erinnert mich an die Mem-Theorie:
Cool, das ist ja sogar eine wissenschaftliche Grundlage für meine These


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 03:40
@RoseHunter
@ichwarhier
Informationsverbreitung bzw. Kommunikation als Fortpflanzung anzusehen, halte ich für sehr abstrakt. Natürlich ist auf einer abstrakten Ebene dieser Vergleich zulässig, weil es sich in beiden Fällen um eine Vervielfältigung handelt. Allerdings frage ich mich, was der praktische Nutzen von dieser Analogie sein soll. Ich kann mir im Moment nichts darunter vorstellen.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 03:50
@ichwarhier


Das einzige was der Geist pflanzen kann, ist ein weiterer Geist. So wie der Körper, durch den Körper, einen weiteren Körper pflanzt, so pflanzt der Geist, einen Geist.

Fortpflanzen geht also nicht ohne weiteres.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 08:11
@Rico
Rico schrieb:Informationsverbreitung bzw. Kommunikation als Fortpflanzung anzusehen, halte ich für sehr abstrakt.
So abstrakt ist das gar nicht.
Wenn du dir mal überlegst, worum es bei der Weitergabe von Genen letztlich gehen soll: nämlich, dass (Erb-)Informationen weitergegeben werden, auf dass diese in anderen weiterleben, dann ist dies auch zu erreichen, indem man ein Buch schreibt oder als beeindruckender Mensch anderen ein Vorbild ist.

Oder anders ausgedrückt: Was möchtest du denn selbst der Nachwelt dringender hinterlassen, wenn du wählen könntest? Die Form der Nase, die Haarfarbe oder deine Ideen?


melden
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 15:27
Rico schrieb:Informationsverbreitung bzw. Kommunikation als Fortpflanzung anzusehen, halte ich für sehr abstrakt.
Ist eben auch die Frage in wie weit sich die Fortpflanzung der Gene auf das geistige Anwesen auswirkt. Im bereich Intelligenz spielen ja ne menge Faktoren eine Rolle, z.B. Sozialkompetenz

Und solange nicht bewiesen ist, dass verstorbene Vorfahren irgendwann durch ihre Nachkommen wiedergeboren werden, ist die Fortpflanzung auf geistiger Ebene mit der physischen Ebene gleichwertig


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 17:58
@ichwarhier
@RoseHunter
Stimmt, doch andererseits ist da der Aspekt des Lebens. Nach biologischer Fortpflanzung lebt die weitergegebene DNA, doch Ideen müssen gedacht werden, um zu leben. Der Unterschied zwischen der Neuentstehung eines Akteurs und der Vervielfältigung eines Objekts erscheint mir gravierend.


melden

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

07.07.2014 um 19:16
Die Frage ist, was würde mehr Spass machen?

mechanischer Sex oder geistig?


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

09.07.2014 um 11:36
@Rico

Als Mensch denkt man doch ohnehin, das ist doch die Tätigkeit, die wir am schlechtesten lassen können.


melden
Polymorph
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

10.07.2014 um 19:58
ichwarhier schrieb am 04.07.2014:oder ob man auch auf rein geistiger Ebene eine Nachkommenschaft seiner selbst schaffen kann.
Passiert dies nicht schon längst?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

10.07.2014 um 20:09
Ja, das funktioniert. Das hab ich aber irgendwo schon gepostet.
Vermutlich steht alles irgendwo in Büchern.
Vllt weiss ich schon mehr als in diesen Büchern steht.
Aber was solls... irgendwie interessierts eh keinen.
Anscheinend sind andere Dinge wichtiger...

Bei der aktuellen Volksverdummung ist der geistige backround,
nich mehr so...

Aber viel Glück beim geistigen Fortplanzen @ichwarhier


melden
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

11.07.2014 um 01:39
Polymorph schrieb:Passiert dies nicht schon längst?
Wenn es funktioniert, dann wohl auch schon seit Anbeginn aller Lebensformen, oder zumindest der Menschheit

Der Unterschied zwischen geistiger und physischer Fortpflanzung besteht eben (wie auch schon von einem User erwähnt) darin, dass die physische Fortpflanzung automatisch ohne jegliche Hinzugabe geschieht, während bei der geistigen Fortpflanzung immer wieder neu "programmiert" werden muss
Orbiter... schrieb:Aber viel Glück beim geistigen Fortplanzen
Danke, ich bin schon fleißig am schwängern :D


melden
Anzeige
ichwarhier
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fortpflanzung auf geistiger Ebene

11.07.2014 um 01:43
bo schrieb am 04.07.2014:Quasi spiritual fucking?
Das wäre vielleicht schon wieder ein neuer Sektor der Fortpflanzung. Weil da ja ein sexueller Akt geistig vollzogen wird


melden
81 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden