Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Unendlich

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:09
Guten Abend zusammen,
der Titel mag verwirren aber das wird sich noch legen :D
Ich komme einfach mal zum Kern meiner Überlegung. Wenn das Universum unendlich ist, was nicht Diskussionsthema sein soll, dann ist doch die Konsequenz daraus, dass es unendlich verschiedene Welten gibt auf den unendlich verschiedene Zustände herrschen.
Mag heißen dort draußen jagt ein Kaninchen einen T-Rex und Frodo wirft gerade den Ring in die Feuer des Schicksalsberges.

Was haltet ihr von der Überlegung und wie denkt ihr darüber?


melden
Anzeige

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:10
Ich halte die überlegung garnicht mal für so abwegig. In der Natur gibt es immer Dinge die sich ein Mensch hätte ausdenken können. Wie z.B. mit Drache und Dino.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:13
@mr.j
mr.j schrieb:unendlich verschiedene Zustände
Leider nicht. Die Menge der Quantenzustände ist endlich. In einem unendlichen Raum werden die Anordnungen sich vielmehr irgendwann wiederholen. In einem unendlichen Universum würde es (falls das Universum sich als unendlich wachsend entpuppen sollte) also irgendwann irgendwo mehrere Klone von dir geben.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:14
@Semuros
Und wenn quanten sich verbinden und zu neuen quanten werden


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:18
@Semuros
In dem Sinne hast du natürlich Recht, wollte lediglich bisschen über plakatieren um meinen Gedanken klar zu machen. Allerdings sind es verdammt viele Möglichkeiten/Zustände :)


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:21
@Holdings


Selbst wenn sich zwei Teilchen durch irgendeine Art von Fusion verbinden bleibt die Zahl der verschiedenen Teilchen endlich. Es gibt nicht unendlich viele verschiedene. Außerdem nimmt jedes Teilchen einen spezifischen Raum ein. Irgendwann ist der Raum, sagen wir 1cm³ nun mit Teilchen gefüllt. Es passen keine mehr rein. Man kann nun alle Kombinationen durchgehen, aber irgendwann ist man durch die endliche Kombinationsmenge auch da am Ende.

Nun hat man eine endliche Reihe 1cm³-Teilchenpakete mit allen möglichen Kombinationen. Diese Raum ist nun aber endlich. Ist der Raum, der mit Teilchen "gefüllt" werden soll aber unendlich, so werden auch die Kombinationen sich irgendwann wiederholen. Sprich: Irgendwann hast du wieder 1:1 dasselbe vorliegen.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:22
@mr.j

Viele, ja, aber UNENDLICH ist nochmal deutlich größer ;) De facto würde es dann sogar unendlich viele Wiederholungen geben, sogar samt dir, mir, der Erde und allem drum und dran.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:22
@Semuros
Ja aber er ging ja von Lebewesen aus und da ist das vielfältig und zellen usw


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:24
Solange die physikalischen Gesetze eingehalten werden, warum nicht. Eventuell könnten diese sogar irgendwie außer Kraft gesetzt werden. Da möchte ich mich aber nicht festlegen.

Es gibt ya auch noch die Möglichkeit der Parallelwelten. Das es diese gibt, kann ich mir gut vorstellen. Das stelle ich mir so vor: Wenn wir in einen Wald gehen und plötzlich spaltet sich der Weg in zwei, dann gehen wir einen entlang und in einer Parallelwelt gehen wir den anderen.
Vielleicht gibt es sowas auch in größeren Ausmaß, wie dem vom Te beschriebenen Beispiel.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:24
@Holdings
Das ist dasselbe in Grün. Die Zellen bestehen aus Molekülen, Moleküle aus Atomen, die wiederum aus Teilchen, ein paar Stecken sogar dazwischen. Alles sind Teilchen, auch die Tiere. Auch die würden in einem unendlichen Universum irgendwo wieder vorkommen. Ziemlich absurd, wenn man einmal darüber nachdenkt, dass dann irgendwo am anderen "Ende" des Universums noch einmal Mama wartet.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:26
@Semuros
Mir geht es nicht darum den unterschied zwischen Unendlich und Endlich auszudiskutieren.
In einem UNENDLICHEN Universum gibt es auch UNENDLICH viele Möglichkeiten. In einem Unendlichen Raum sind unendlich viele Teilchen also auch unendlich viele Kombinationen.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:27
@Semuros
Wenn wir davon ausgehen dass die Evolution zufällig agiert dann kann dem nicht so sein da es ja zufälle sind. Wenn wir davon ausgehen dass sich zwei Zellen gleichen, wird die dritte aber wieder anders sein. Ich halte das für unmöglich


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:27
Und natürlich gibt es unendliche Versionen von dir und mir in einem solchen Universum.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:31
@mr.j

Mein Hinweis bezieht sich auch nur auf:
mr.j schrieb:unendlich verschiedene Zustände
wie ich schon einmal sagte.

Ob das Universum unendlich ist oder nicht, darüber kann man ja nachdenken, denn diese Antwort ist vollkommen in der Schwebe. Aber du folgerst ja in deinem Ausgangspost
mr.j schrieb:dann ist doch die Konsequenz daraus, dass es unendlich verschiedene Welten gibt auf den unendlich verschiedene Zustände herrschen.
Und das stimmt einfach nicht. Weder muss das Eine aus dem Anderen folgen, noch stimmt das mit den unendlich verschiedenen Zuständen.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 01:33
@Semuros
Meiner Meinung nach ist das Universum nicht unendlich sondern wächst noch, aber das macht es nicht unendlich !


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 02:09
mr.j schrieb:dann ist doch die Konsequenz daraus
An erster Stelle interessiert mich dieser Rückschluss. Wie kommst du darauf? Wie kommst du von der Unendlichkeit des Universums auf die Anzahl der sich darin befindlichen Welten?

Wo liegt das Problem in der Vorstellung einer einzigen, nämlich dieser Welt?


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 03:21
James!
Das Universum ist nicht unendlich. Die weiten der Welt sind für den Menschen einfach nicht zum begreifen möglich, weswegen man es einfach unendlich nennt.

Wie kann sich denn das Unendliche dann ausdehnen? Wenn es doch schon unendlich ist?

Diese These von dir erinnert mich an die Multiversumstheorie, in der es Universen für jedes mögliche Szenario gibt. Doch leider ist dies nicht so.

Dinge, die einfach eine Wahrscheinlichkeit gegen Null haben, bleiben eine Null. So wie @raupsi-ya .

Nur weil es viele Welten gibt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit nicht.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 07:34
@pika
pika schrieb:Das Universum ist nicht unendlich.
Woher willst du das wissen? Niemand weiß, ob das Universium unendlich ist. Das beobachtbare ist zwar endlich, aber das gesamte?
Link zur Lektüre:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/07/21/ist-das-universum-unendlich-gross/?utm_source=feedly&utm_reader=...
pika schrieb:Wie kann sich denn das Unendliche dann ausdehnen? Wenn es doch schon unendlich ist?
Das ist überhaupt kein Widerspruch. Die Abstände zwischen den Galaxien vergrößern sich. Das können sie auch, wenn das Universum unendlich groß wäre.
pika schrieb:Dinge, die einfach eine Wahrscheinlichkeit gegen Null haben, bleiben eine Null.
Sobald Unendlichkeit ins Spiel kommt, können Ereignisse, die eine Wahrscheinlichkeit von Null haben, durchaus eintreten.


melden

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 10:56
mr.j schrieb:In einem UNENDLICHEN Universum gibt es auch UNENDLICH viele Möglichkeiten. In einem Unendlichen Raum sind unendlich viele Teilchen also auch unendlich viele Kombinationen.
Ich denke nicht, denn auch wenn es unendlich viele Teilchen wären, gäbe es ja trotzdem Regeln und Naturgesetze, die gewisse Kombinationen ausschlössen.

Des Weiteren: Wenn es wirklich unendlich wäre, dann gäbe es auch unendlich viele Sterne. Und unendlich viele Sterne produzierten unendlich viel Licht. Da die Nacht aber dunkel ist, kann mit deiner Grundprämisse irgenwas nicht hinhauen.


melden
Anzeige

Das unendliche Universum und von Dinos jagenden Kaninchen

29.07.2014 um 11:46
@mr.j
Dieser Denkansatz ist aus meiner Sicht schon von vornherein zum Scheitern verurteilt.

"Unendlich" ist nur eine Bezeichnung. Es ist keine Beschreibung für etwas, das möglich wäre.
Was wäre, wenn Du ein Universum mit unendlich vielen Teilchen hättest. Jetzt wird die Hälfte der Teilchen vernichtet. Wie viele Teilchen sind noch übrig? Unendlich viele? Halbunendlich viele?
Was wenn unendlich viele Teilchen vernichtet werden, wie viele sind dann noch übrig? Immer noch unendlich viele? Keines mehr?


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge