Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Seele - Das Bewusstsein

352 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Bewusstsein, Künstlich
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 07:09
@Micha007

Vielen Dank! :)


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 07:15
@MRLuminous
Dein Irrglaube, Deine Meiunung ist:
MRLuminous schrieb: Ohne eine Meinung zu haben kann man wohl leben.
Schliesslich bist Du ja der Meinung uns hier Deinen "nicht irrglauben" preis zu geben.

Und nochmals Meinungen sind sehr eng mit Gefühlen verbunden. Aber nicht jeder hat das selbe Gefühl zu einer Gegebenheit auch wenn Du in Deinem irrglauben denkst, dass jeder das selbe zu fühlen und zu meinen habe.
Vielleicht solltest Du Dich wirklich mal damit beschäftigen das Deine Mitmenschen Subjekte sind und keine Objekte.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 13:01
@wichtelprinz



In der Wirklichkeit liebt nun mal jeder gleich aus der Liebe heraus. Was man dann in der Scheinwelt mit dieser Liebe macht bzw wo man sie sieht ist dann wahrlich subjektiv. Nur, weil du in der Scheinwelt gefangen zu sein scheinst, lieber Wichtelprinz, bedeutet das noch lange nicht, das da keine Wirklichkeit auf dich wartet. :)

Und je öfter du dich mit egozentrischen Ansichten hier weiter beschäftigst, in dem du meinst,das ich denke, es besser zu wissen, würde ich diese irreleitete Annahme, die Kraft die dahinter steckt lieber dafür nutzen um aus der scheinbaren Welt aus zu treten. :)


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 13:21
MRLuminous schrieb:Wer vom Leben beweise für das Leben fordert, ist wohl selbst nichts und damit so leer wie ein Krug ohne Wasser........
Auweia. Und Du bemerkst es noch nicht einmal,

1) dass ich nichts von dem sagte, was Du mir - mal wieder - unterstellst. Ich forderte mit meinner Frage vom Leben keine Antwort darauf, was Leben sei. Was ich aber, abgesehen davon, sehr wohl dürfte. Metaphorisch gesprochen tut das jeder, der etwas über seinen Umwelt wissen will.

2) Ich fragte aber DICH nach Deinen Gründen für DEINE Behauptungen, die Du ja nie belegen kannst. Von daher ist es sehr verwunderlich, warum Du sie für richtig hälst.

3) Deine Antwort hat daher nur insofern mit meiner Frage zu tun, als dass Du anscheinend entweder chronisch nicht verstehst, was man Dich fragt oder absichtlich ausweichst.

4)Und wie so oft, kommst Du statt mit einer neutralen sachlichen Antwort mal wieder mit Sprüchen und, auch wenn verblümt, Beledigungen. Wie wäre es denn, wenn Du mal, um beim Sinnbild zu bleiben, selbst erst mal nach guckst, aus welcher Quelle Du überhaupt schöpfst, bevor Du Deinen Krug mit vermeintlicher, aber total unüberprüfter Erkenntnis füllst?
Oder einfach mal genau hin siehst, was Du da so in Deinen Krügen bunkerst? Vielleicht bist Du dann ja auch einmal in der Lage, anderen präzise erklären zu können, was da so drinnen ist, in Deinen Krügen außer hohlen Phrasen?


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 13:23
@Micha007

Vielen Dank. Und jetzt verrat uns bitte noch, wie man so einen Spoiler erstellt ...


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 15:06
@off-peak
... ich nenne sie wagemutig sogar "Theorie des Nichts" ... Wird Zeit, dass ich sie mal veröffentliche.
Oh ja, wie wäre es z.B. mit "Einführung in die Hohlologie anhand von konkreten Fallbeispielen"? Oder "Wenn Sie schon immer NICHTS zu sagen hatten, aber noch nicht wussten, wie man das wortreich auf den Punkt bringen kann" ... :D


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 19:08
@Hoffmann
Hoffmann schrieb:wortreich auf den Punkt bringen
Das wäre glatt ein Fortschritt. Leider hapert es aber an dem AUF den Punkt bringen, denn es geht stets drum herum und drum herum und dann urplötzlich doch ganz woanders hin ...

Aber das kommt erst im zweiten Band, der "Speziellen Theorie vom Nichts". ;)


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 19:15
@off-peak
off-peak schrieb:Aber das kommt erst im zweiten Band, ...
Man könnte daraus eine Endlosschleife machen ... :D


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 19:21
@Hoffmann

gibt´s schon, heißt Philosophie auf Allmy. :D


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 19:50
@Hoffmann
@off-peak
off-peak schrieb:Vielen Dank. Und jetzt verrat uns bitte noch, wie man so einen Spoiler erstellt ...
Nichts einfacher als das. Mit dem BBC-Code: spoiler
[[/b]spoiler]
Text nach belieben ...
[[/b]/spoiler]

Ergebnis:

Spoiler
Text nach belieben ...


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 20:08
@Micha007

SpoilerDanke!


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

28.09.2015 um 23:39
@off-peak
off-peak schrieb:1) dass ich nichts von dem sagte, was Du mir - mal wieder - unterstellst. Ich forderte mit meinner Frage vom Leben keine Antwort darauf, was Leben sei. Was ich aber, abgesehen davon, sehr wohl dürfte. Metaphorisch gesprochen tut das jeder, der etwas über seinen Umwelt wissen will.

2) Ich fragte aber DICH nach Deinen Gründen für DEINE Behauptungen, die Du ja nie belegen kannst. Von daher ist es sehr verwunderlich, warum Du sie für richtig hälst.
Ich bin das Leben, das habe ich dir schon mal geschrieben. Also was willst du noch über mich wissen. :)
off-peak schrieb:3) Deine Antwort hat daher nur insofern mit meiner Frage zu tun, als dass Du anscheinend entweder chronisch nicht verstehst, was man Dich fragt oder absichtlich ausweichst.

4)Und wie so oft, kommst Du statt mit einer neutralen sachlichen Antwort mal wieder mit Sprüchen und, auch wenn verblümt, Beledigungen. Wie wäre es denn, wenn Du mal, um beim Sinnbild zu bleiben, selbst erst mal nach guckst, aus welcher Quelle Du überhaupt schöpfst, bevor Du Deinen Krug mit vermeintlicher, aber total unüberprüfter Erkenntnis füllst?
Ich Schöpfe aus dem Krug, aus dem nur sehr wenige schöpfen. Und wie kommst du darauf, das die Erkenntnisse nicht geprüft sind? :)


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

29.09.2015 um 13:42
@MRLuminous
MRLuminous schrieb:Ich bin das Leben, das habe ich dir schon mal geschrieben. Also was willst du noch über mich wissen.
Nach dieser Antwort, danke, nichts mehr.


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

29.09.2015 um 13:43
@Micha007

Spoiler
Danke! Das kann ich mir sogar merken ... :D


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

29.09.2015 um 23:33
@off-peak
off-peak schrieb:Nach dieser Antwort, danke, nichts mehr.
Keine Ursache. :D


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

16.10.2015 um 12:10
@off-peak
@Hoffmann
Ist zwar jetzt schon etwas länger her, aber gerne würde ich da nochmal anknüpfen. Und zwar, ob denn Materie potentiell Leben sein müsste, wenn sie nicht belebt würde, sondern selbst nur ein bestimmter Prozess ihrer Zusammenfügung es wäre, der sie lebendig machte und sie selbst sich dann sogenannt lebendig verhalten würde. Aber wenn dies nicht schon in der Materie potentiell enthalten wäre, die Möglichkeit, lebendig zu sein, dann würde es doch nie Leben aus der bloßen Materie geben können, da Materie nie das Potential dazu besessen hätte, sich als lebendig zusammenzusetzen.

Und selbst wenn man sage, Geist sei bloß ein Geschehen; dann würde sich aus einer bestimmten (Für euch wohl zufälligen) Zusammensetzung der Materie doch immer noch genau dieses sogenannt geistige Geschehen ergeben und aus der Materie würde sodann etwas entstehen können, was ihr selbst widersprechen und sich als geistig und unabhängig von ihr begreifen könnte. Warum sollte dies so sein, wenn Materie selbst doch alles sei und das Leben nur ein (zufälliger) Prozess dieser Materie?


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

16.10.2015 um 12:18
@libertarian
libertarian schrieb:ob denn Materie potentiell Leben sein müsste
Hier käme es auf eine Definition von "Leben" an.

Wenn die bloße Existenz von einzelnen Atom/teilchen schon Leben sein soll, dann ja.

Leben in dem Sinn, dass Lebewesen Energie aufnehmen und umsetzen, wachsen, oder/und sich bewegen können, dafür bedarf es auf alle Fälle schon mal einer bestimmten Menge an Materie, bestimmte Arten von Materie, die auf-, mit- und untereinander in Reaktion treten.

Was das Ganze jetzt wirklich "anpufft", ist nach wie vor nicht geklärt.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Seele - Das Bewusstsein

16.10.2015 um 19:53
@off-peak
Ja, kommt vielleicht ein bisschen auf die Definition von Leben an, aber ich würde nicht sagen, dass jedes Atom schon lebendig wäre, als vielmehr das Potential zum Leben in sich trägt, die Anlage dazu, die nur zum Vorschein kommen müsste. Ein Potential selbst ist freilich noch keine Verwirklichung als vielmehr nur die Möglichkeit. Und wenn Materie diese Möglichkeit des Lebens nicht schon stets in sich hätte, dann würde das Leben von etwas Anderem abhängen als der Materie, da es unmöglich wäre, dass aus Materie sodann Leben enstehen könnte. Das aber würde im Widerspruch zum Materialismus stehen, den doch auch ihr hier vertretet, wie ich annehme.

Aber da kommt was ganz Interessantes auf. Und zwar: Hat jedes Atom das Potential zum Leben? Wenn es so wäre, dass Materie lediglich eine bestimmte Umwandlung von Energie sei und dass jedes Atom theoretisch in pure Energie rückführbar wäre und außerdem wenn jede Atom-Art in eine andere Art (Etwa Sauerstoff zu Kohlenstoff) umwandelbar wäre, so wäre das Leben eigentlich potentiell überall und überall wäre potentiell dasselbe. Eine sehr interessante Überlegung, wie ich finde. Wie seht ihr das hier?

Kleine Anmerkung noch: Ich kenne mich mit Physik und Chemie jetzt im Detail leider nicht so gut aus. Aber das Leben sei doch gerade aus der organischen Chemie entstanden; ließe sich also aus der anorganischen Chemie (Die erstmal kein Potential zum Leben zu haben scheint) auch eine organische Chemie transformieren? (Wo dann immerhin das Potential dazu besteht.)


melden

Die Seele - Das Bewusstsein

16.10.2015 um 21:52
@libertarian
libertarian schrieb:ließe sich also aus der anorganischen Chemie (Die erstmal kein Potential zum Leben zu haben scheint) auch eine organische Chemie transformieren?
Selbstverständlich.

Die Einteilung an/organisch entstammt einer früheren Überlegung, in der man annahm, Leben würde erst durch eine geheimnisvolle Lebenskraft (vis vitalis) entstehen können. Alles, was kreucht, fleucht, sich mukst und frech wird, ist lebendig, organisch, der Rest nicht.
Also, Menschen, Tiere und Pflanzen galten als organisch, und Mineralien, Wasser, Erde, Luft als anorganisch.

Vor ca 200 Jahren wurden Chemikern aber klar, dass es durchaus möglich ist, organische Stoffe aus anorganischen zu synthetisieren. (*)
Dabei zeigte sich, dass auch "organische" Lebewesen jede Menge "anorganischer" Stoffe enthielten und umgekehrt.

Heutzutage wird diese Unterscheidung eigentlich nur noch deshalb beibehalten, damit man schneller erkennt, von welchen Stoffgruppen die Rede ist.
Es gilt:
Organisch: alle Stoffe, die sich primär aus C, H und O aufbauen, mit Ausnahme des Kohlenstoffes selbst, sowie seinen Oxiden, Säure und Salzen.
Anorganisch. -"- und alles andere




(*) "Harnstoff war die erste synthetisch hergestellte organische Verbindung. Sie wurde 1773 von Hilaire Rouelle als Substanz entdeckt und 1828 von Friedrich Wöhler erstmals durch Reaktion von Kaliumcyanat und Ammoniumsulfat künstlich synthetisiert. Das widersprach der damals verbreiteten Vorstellung, dass organische Substanzen grundsätzlich nur von Lebewesen durch die so genannte „vis vitalis“ (Lebenskraft) hergestellt werden könnten, und ebnete den Weg für die organische Chemie. "
Quelle: http://www.chemie.de/lexikon/Harnstoff.html#Geschichte


PS: Harnstoff zB ist eine organische Verbindung, Kaliumcyanat und Ammoniumsulfat sind anorganische.


melden
Anzeige

Die Seele - Das Bewusstsein

16.10.2015 um 22:52
libertarian schrieb:Aber da kommt was ganz Interessantes auf. Und zwar: Hat jedes Atom das Potential zum Leben? Wenn es so wäre, dass Materie lediglich eine bestimmte Umwandlung von Energie sei und dass jedes Atom theoretisch in pure Energie rückführbar wäre und außerdem wenn jede Atom-Art in eine andere Art (Etwa Sauerstoff zu Kohlenstoff) umwandelbar wäre, so wäre das Leben eigentlich potentiell überall und überall wäre potentiell dasselbe. Eine sehr interessante Überlegung, wie ich finde. Wie seht ihr das hier?
Kommt darauf an aus welchem Blickwinkel man die Sache betrachtet. Wenn man davon ausgeht dass alles im Grunde Energie ist welche sich stetig Transformiert so hat alles was ist das Potential teil eines lebenden Organismus zu sein. Aus dem Blickwinkel der Atome jedoch nicht unbedingt. Die Lebensformen der Erde basieren hauptsächlich auf Kohlenstoff denkbar wären noch einige andere Grundbausteine wie beispielsweise Silizium. Der einfache Grund dafür ist das sich aus diesen Stoffen komplexe Moleküle bilden lassen und somit die Grundbausteine für materiebassierende Lebensformen gegeben sind.
Das beliebteste Beispiel für ein alternatives Element als Basis für Leben ist Silicium, das ähnliche Eigenschaften wie Kohlenstoff aufweist. Allerdings sind Mehrfachbindungen wie bei Kohlenstoff schwerer herzustellen, und langkettige Siliciumverbindungen sind deutlich starrer und unflexibler als entsprechende Kohlenstoffverbindungen. Außerdem gibt es in der Erdhülle mehr als 100-mal so viele Siliciumatome wie Kohlenstoffatome und dennoch basiert das irdische Leben auf Kohlenstoff.
Wikipedia: Kohlenstoffchauvinismus
libertarian schrieb:Kleine Anmerkung noch: Ich kenne mich mit Physik und Chemie jetzt im Detail leider nicht so gut aus. Aber das Leben sei doch gerade aus der organischen Chemie entstanden; ließe sich also aus der anorganischen Chemie (Die erstmal kein Potential zum Leben zu haben scheint) auch eine organische Chemie transformieren? (Wo dann immerhin das Potential dazu besteht.)
Das wäre dann wohl Alchemie und man könnte auch Blei in Gold verwandeln, bisher aber noch niemandem gelungen ;)


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt