Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Durchleben wir viele Leben?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Philosophie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Durchleben wir viele Leben?

20.05.2021 um 16:54
Mal angenommen, wir hätten insgesamt 1.000.000 Leben die wir durchleben können, aber jedes Leben käme alle 1.000.000 Leben wieder.

Jedes Leben wäre anders z.B. andere Gebäude, Städte sehen anders aus, andere Computerspiele usw.

Wenn irgendein Leben nach 1.000.000 Leben nochmal durchlebt wird, das auch andere Entscheidungen getroffen werden können, da sich kein Leben 100%ig gleicht.

Beispiel:

Leben Nr. 2018: Trump hat 2020 die US Wahl gewonnen und wurde hiermit wiedergewählt.

1.000.000 Leben später . . .

Leben Nr. 2018: Trump hat 2020 die US Wahl verloren, Biden hat gewonnen.

Also nicht nur persönliche Entscheidungen, sondern auch was in der Welt passiert, kann anders kommen.

Was meint Ihr? Könnte es so sein?


2x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

20.05.2021 um 18:15
Ich habe schon Spekulationen von Paralleluniversen gehört in denen quasi jede Entscheidung anders läuft, alles anders passiert.
Aber vergiss das zu beweisen... die Frage lässt sich einfach nicht beantworten... könnte sein, dass es so ist, aber ich denke eher
wir leben nur in einer Welt und es gibt keine Alternativen... wir wissen ja auch nichts von irgendwelchen anderen Leben... es ist
aber auf jeden Fall denkmöglich... wenn die Welt unendlich ist, wiederholt sich vielleicht auch alles irgendwann einmal.. es lohnt
sich aber nicht darüber zu spekulieren, weil wir es nicht erkennen könnten, einfach noch nicht erkannt haben... das war's schon.


melden

Durchleben wir viele Leben?

03.06.2021 um 10:44
Könnten Träume vielleicht unsere Leben sein.

Ich habe 2018 Deja vu Erlebnisse gehabt, mir kamen einige Situationen bekannt vor, habe betreffende Situationen mit 4 Jahren geträumt.

Wenn es als Beispiel der 3. Juni 1985 war, wäre die Nacht vom 3. Juni 1985 mein jetziges Leben, die Nacht vom 4. Juni 1985 wäre dann mein nächstes Leben.

Also wenn ich z.B. 2038 sterbe, werde wieder am 3. Juni 1981 geboren, träume am 4. Juni 1985 etwas und im Laufe des Lebens erlebe ich genau die Situationen, die ich am 4. Juni 1985 geträumt habe.

Was meint ihr?


melden

Durchleben wir viele Leben?

13.06.2021 um 22:07
Wenn es das gäbe, dann wäre es eine Zeitlinie.

Leben Nr. 1: Du wirst vor 1,9 Mio. Jahren als Homo Erectus geboren. Du isst als Kleinkind giftige Beeren und erlebst das Erwachsenenalter nicht.

Leben Nr. 2.: Du wirst vor ca. 300.000 Jahren als Neandertaler geboren. Da nur jedes 2. Neandertaler-Kind das 5. Lebensjahr überlebte, war auch hier Dein Leben sehr kurz.

Leben Nr. 3.: Du wirst vor ca. 200.000 Jahren als Homo Sapiens geboren. Du verletzt die Regeln der Sippe und wirst verstoßen. Alleine bist Du nicht überlebensfähig.

Leben Nr. 4.: usw. usf. ...


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 16:36
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 20.05.2021:Wenn irgendein Leben nach 1.000.000 Leben nochmal durchlebt wird, das auch andere Entscheidungen getroffen werden können, da sich kein Leben 100%ig gleicht.
Dann würde aber der genannte Algorithmus
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 20.05.2021:jedes Leben käme alle 1.000.000 Leben wieder
moduliert werden, sodass nicht nur das "erste" der (hypothetischen) 1.000.000 Leben abgewandelt würde, sondern als Dominoeffekt auch jedes Leben in der Folge von seiner "Schablone" abweichen würde. Somit gäbe es keine Schablone mehr für alle weiteren, etwaigen Lebenswiederholungen.

Also: Ttn.
Spoiler= These taugt nix.


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:06
Zitat von Sascha81Sascha81 schrieb am 20.05.2021:Was meint Ihr? Könnte es so sein?
das ist auch so

aber es ist auch nicht so

und alles andere ebenso (nicht)

wenn du es SO sehen und verstehen kannst (nicht unbedingt mit logik) dann verstehst du es wirklich :)


5x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:25
Es gibt User, die wenig zu einem Thema beizutragen haben; es gibt User, die klöppeln einfach mal was in die Tastatur, ohne den EP gelesen und/oder ihr Cerebrum dabei mit ins Boot genommen zu haben ... und dann gibt es @Dr.Manhattan ...

Oder darf ich sagen, @Dr.Personalunion all dessen?
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:das ist auch so

aber es ist auch nicht so

und alles andere ebenso (nicht)

wenn du es SO sehen und verstehen kannst (nicht unbedingt mit logik) dann verstehst du es wirklich :)
Liest du eigentlich jeweils deinen sog. Beitrag noch einmal vor dem Absenden?

  • Wenn nein: Erübrigt sich meine Frage.

  • Wenn ja: auweia!


Ich fasse zusammen:
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:das ist auch so

aber es ist auch nicht so
Das allein ist schon hervorstechend nichtssagend. Aber dann legst du intellektuell ja noch mal ne Schippe drauf:
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:und alles andere ebenso (nicht)
Fazit: :palm:


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:32
und dein beitrag war gerade super bereichernd für den thread ? @FlamingO


ich sinke jetzt mal nicht auf dein niveau

und bitte @Sascha81 meine worte zu beherzigen ... sie sind das ergebnis jahrelanger forschung im philosophischen bereich :)

dass sie gewissen leuten nicht schmecken spricht für sich oder ? gg

die wahrheit ist immer unangenehm für den status quo ... das und nichts anderes ist die wahrheit


3x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:35
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ich sinke jetzt mal nicht auf dein niveau
Du verwechselst die Richtung. Um auf das von Dir beanstandete Niveau zu gelangen, müsstest Du rauf klettern. Mit Hilfe von Bergführern und Sauerstoffflaschen. ;)


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:37
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:die wahrheit ist immer unangenehm für den status quo
Das mag jetzt hart für Dich werden, aber es ist die reine Wahrheit und nur die Wahrheit: Diese Deine obige Behauptung ist Bullshit.
Denn "die Wahrheit" kann ja auch einen Status Quo bestätigen, in welchem Fall sie dann nicht unangenehm wäre.

Aussagen sind entweder wahr oder unwahr, unabhängig davon, ob sie alt oder neu wären, unabhängig davon, wer sie behauptetet oder wer meint, im Besitze "der Wahrheit" zu sein.


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:40
ich will die wahrheit nicht festmachen

so gefällt sie mir viel besser gg

starre formen haben mir noch nie gefallen

was in meinem post gemeint war :)


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:42
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ich sinke jetzt mal nicht auf dein niveau
Von welcher Höhe auch wolltest du da sinken - in deinen Träumen?
Von unten nach oben? :D
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:das ergebnis jahrelanger forschung im philosophischen bereich :)
Natürlich.
Wo hast du geforscht? An der Schwurbel-Akademie in Nullaussagehausen?
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:dass sie gewissen leuten nicht schmecken spricht für sich oder ? gg
Nein. Es spricht für dich; dafür, dass du - abgesehen von Buchstabenaneinanderreihungen, die auch Schimpansen zuzutrauen wären, nichts beiträgst.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:die wahrheit ist immer unangenehm für den status quo ... das und nichts anderes ist die wahrheit
Wat is? Lerne du doch, wenn du Debiles in die Tasten hämmerst, erst einmal - bevor es überhaupt daran geht, Substantielles einzubringen in eine Diskussion - zunächst einmal, Satzzeichen und die Groß- und Kleinschreibung.
Danach (das dürfte ein langer Weg sein), kannst du dich dann dem Inhaltlichen vorsichtig nähern.


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:45
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Substantielles einzubringen
ich dachte das hätte ich getan gg

manche dinge stehen da ... und doch bleiben sie blass ... und dann plötzlich ... BUM ... sieht man das bild

aber das wisst ihr doch selber ;)

klarer kann man es nicht ausdrücken gg


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:49
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ich dachte das hätte ich getan
Siehe meine Anregung, doch vielleicht einmal das Cerebrum mit einzubeziehen beim Verfassen eines Posts.


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 17:52
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:doch vielleicht einmal das Cerebrum mit einzubeziehen
oder halt es weglassen ... vielleicht ist es euch nur im weg gg

ich quatsch euch nicht in euer ding rein ... eine schön ausgedachte gedankenmatrix .... iwie hübsch anzusehen

ich hingegen bin froh , mal ruhe vom rechner da oben zu haben :)


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 18:09
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:oder halt es weglassen
Darin bist du ja, wie man sieht, sehr bewandert. Gute Beiträge, die fundiert und mit Quellenbelegen und eigenen Argumenten für sich sprechen, stammen aus deiner Feder nicht.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:ich quatsch euch nicht in euer ding rein
Euch? Paranoia scheint also auch noch auf den Berg drauf zu schmeißen zu sein, der sich in der causa Dr.Manhatten immer weiter türmt.


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 18:14
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Darin bist du ja, wie man sieht, sehr bewandert.
Dann ist es so - ändert auch nichts am Milchpreis gg
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Paranoia
Paranoia ist ein krasses Wort. es sei euch unbelassen. Ich suhle mich gern in Paranoia. Eine Reise tief hinein ins Absurde.


1x zitiertmelden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 18:18
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb:Ich suhle mich gern in Paranoia. Eine Reise tief hinein ins Absurde.
Wie darf das bitte verstanden werden?


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 18:20
Die Userbezüge und Sticheleien werden jetzt mal zurückgefahren.

Wer nichts Gehaltvolles zum Thema beitragen kann oder möchte, darf sich gerne auf das Mitlesen beschränken.


melden

Durchleben wir viele Leben?

17.06.2021 um 18:22
Paranoia ist für mich nichts schlechtes. Es ist das Auflösen der festen Formen.
Nichts mach ich lieber als mit psychisch Kranken zu philosophieren.

So meinte ich auch den Post zum TE. Parallele Universen? sicher. Das ist keine Frage von Physik. Zumindest meinem Verständnis nach. Ich halte Wissenschaft für einen Stolperstein.

Sie sagen dir vielleicht, warum es das gibt und wie. (wenn überhaupt) Aber erst wenn man weiter geht kann man diese anderen Welten auch erleben.


melden