Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophieren

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Philosophieren

Philosophieren

10.08.2004 um 11:14
Hi,
Wollt mal Fragen ob ihr Philosophiert und wer hier philosophiert
Ich selbst besitze nämlich auch eine Philosophische Ader und philosophiere, nach meiner definition eigentlich recht oft.

erbitte antworten

danke


melden
Anzeige

Philosophieren

10.08.2004 um 11:55
kommt drauf an, was der einzelne mensch unter philosophieren versteht. so an sich würde ich sagen, das mache ich sogar recht oft...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...


melden
mr.nobody
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 12:12
lass mal was hören zoddy!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 12:15
moin

hier gibt´s bestimmt einige, die ihre spinnereien gerne philosophisch verkaufen wollen (inkl. ich )

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 13:38
Philosophie ist meiner Meinung nach überflüssig und zugleich auch nicht. Am Ende kommt man auf kein Ergebnis, dennoch verhilft sie einem dazu die Dinge abstrakter zu betrachten und, was am wichtigsten ist, sich nicht auf eine Ansicht zu versteifen (Christen -> Hexenverbrennung, Kreuzzüge; Extremistische Moslems -> Heiliger Krieg; konservativ sein (!!!!))
Ohne Philosophier wäre so vieles recht scheiße, nur nach einiger Zeit wirds langweilig.

Relax, it's over...


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 13:46
@anarchist
wenn du dich hier umguckst, dann siehst du, das einige hier viel Philosophieren,
vorallem in diesem Bereich.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 14:32
ist philosophieren nicht einfach das genaue und
tiefgründige nachdenken über irgendwelche dinge,
egal ob es diese dinge jetzt gibt oder nicht???
so definitionsmäßig mein ich jetzt??
könnte man doch sagen oder??

lg
seltsam

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen

And god himself killed his own motherfuckin' son...
marilyn manson


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 14:38
Hier @seltsam
Wikipedia: Philosophieren
http://www.stura.uni-leipzig.de/~philog/studiengange/philos/philosophie.htm

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 14:42
ja... was versteht man eigentlich unter philosophieren?
wie hier schon einige meinten, verstehe ich darunter, dass man sich in einen themenbereich so vertieft, dass man selbst schlüsse zieht und diese auch als eigene meinung anderen leuten zum besten gibt...
also ich persönlich philosophiere am meisten über geister, aliens manchmal... aber am liebsten über probleme... seien es die eigenen oder aber die probleme anderer leute... natürlich dann, wenn sie auch zuhören!

all that I wanted, were things I have before.
all that I needed, I never needed more.
all of my questions are answers to my sins
and all of my endings are waiting to begin... (slipknot)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 16:28
Ich philosophiere auch sehr gerne und sehr oft -manchmal sogar zuviel.
Einfach den Gedanken freien Lauf lassen...

Da kann schon mal ein gewaltiges Durcheinander im Köpfchen entstehen ;)

Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 16:46
@Sidhe:

ich glaub nicht, dass man zu viel philosophieren kann!
Man kann nur zu wenig philosophieren, was dabei rauskommt kann jeder sehen wenn er aus dem fenster sieht

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 17:54
Ja @anarchist, dass ist nur zu war.
Was mich angeht, so meditiere ich eigentlich mehr, als das ich philosophiere. Aber hier im Forum kann man sich ja mal zum Glück auslassen...

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
the_secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 18:37
Naja ich denke fast 24 Stunden am Tag über Leben und Tod nach über die Kräft im Geist... und über das Schiksal.

Der Mensch ist gut und gerecht, warum geht es dann der Umwelt schlecht?


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 19:29
Hab nichts besseres zu tun, als üer allerlei Themen zu philosofieren :)


Doch, @anarchist,

was ist in deinen Augen philosophieren? Das ergründen der Tatsachen durch jeden Blickwinkel der möglich ist?



Adiós.

...meiner Meinung nach.

- Wir lernen nicht für die Gegenwart, sondern für die Zukunft.
- Mord ist keine Lösung, nur eine Alternative.


melden
chevalier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 20:13
Philo - mein Leben...hähähä

Jesus antwortete Ihnen: Steht nicht geschrieben in eurem Gesetz (Psalm 82,6):"Ich habe gesagt: Ihr seid Götter"? Johannes 10,34


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 20:30
@anarchist: ich glaub nicht, dass man zu viel philosophieren kann!
Ich glaube, da haben wir uns missverstanden; ich meinte damit das Philosophieren an einem Stück, irgendwann muss man auch ma Pausen machen weil man sich sonst selber überfordert.

Ansonsten bin ich nämlich auch deiner Ansicht, es ist immer gut, seinen Geist anzuregen, so macht man im besten Fall innerliche Fortschritte.
Es gibt bedauerlicherweise sowieso viel zu viele Menschen, denen der Sinn für so etwas fehlt, wirklich schade :|

Greets,
Sidhe

Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
deathly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

10.08.2004 um 21:47
Ich denke, das Philosophieren gehört zum Leben dazu. Ehrlich gesagt würde ich es sogar jedem wünschen, zu philosophieren. Mal einfach drüber nachdenken!
Wenn jemand meint, er will das nicht oder sei nicht im Stande dazu, bitteschön, ist ja nicht mein Ding. Das muss jeder selbst wissen und ich persönlich philosophiere automatisch. Sei es über den Tod, grausames auf dieser Welt, mystisches oder was weiss ich.


I'm so fulfilled with darkness that it almost stabs me to death (Zitat aus eigenem Lyric)


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 22:00
Unser leben ist bestimmt durch philosophie,... nur sind sich nicht alle menschen desse bewusst. Doch gebrauche ich für die Philosophie weniger das eigene Wort als mehr "Reflexion" oder "Wechselwirkung", denn eigentlich ist es nichts anders,... als auf von aussen gesteuerte denkprozesse, eigene in gang zu setzen... naja, eigentlich habe ich meinen lebensinhalt darin erkannt und jedem dem es nicht so geht, der weiß nicht was er hat... ganz ehrlich
naja, dann den jungen philsophen da draußen viel erfolg, ihr könnt ihn brauchen, denn der weg ist lang und beschwerlich, macht jedoch mehr spaß als alles andere,... naja, .. fast alles andere :-)

lg neo

Individualität ist der Kontrast der Persönlichkeit,
da sie nicht von Freiheit sondern nur von
Abhängigkeit, der Gesellschaft zeugt


melden

Philosophieren

10.08.2004 um 22:21
@dragonmike:

"was ist in deinen Augen philosophieren? Das ergründen der Tatsachen durch jeden Blickwinkel der möglich ist?"

so in etwa. für mich ist es das intensive nachdenken über verschiedenste, meist aber nicht-materialistische dinge und resultierende ziehen von persönlichen, individuellen Erkenntnissen.


Ich Philosophiere jeden tag und ständig mache ich fortschritte in der besserung meines geistes


"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

12.08.2004 um 16:10
philosophieren befreit auf jeden fall ein bisschen, wenn ich allein und lautlos in meinen gedanken philosophiere, tut das körper und geist ganz gut, wenn ich vor anderen leuten zu philosophieren beginne, kommt meistens nur "es reicht" weil die meisten einfach nicht mitkommen!! wie siehts da bei euch aus???
könnt ihr auch mit anderen leuten philosophieren?? bei mir funzts, wenn überhaupt nicht sehr lange, weils denen dann immer zuviel wird....

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen

And god himself killed his own motherfuckin' son...
marilyn manson


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

12.08.2004 um 18:08
@seltsam: Geht mir da ähnlich, die Mehrzahl interessiert sich nicht richtig dafür, es ist ihnen zu anstrengend.
Wirklich schade, denn Denken hat noch keinem geschadet, aber vielen macht dieses Herumphilosophieren einfach keinen Spass und sie sehen keinen Sinn darin :|

Zum Glück habe ich jemanden, mit dem ich endlos reden kann, interessant, wie man dabei von Höckchen auf Stöckchen kommt ;)

Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm Macht


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt