Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Philosophieren

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Philosophieren
xhabaete
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

12.08.2004 um 22:35
Also, ich habe auch festgestellt, dass es sehr lehrreich und wichtig ist, mit anderen zusammen zu philosophieren.
Jedoch sind die meisten Menschen nicht dazu geeignet, lange Gespräche zu führen.
Wenn man aber mal jemanden trifft, mit dem es gut klappt, ist das sehr erleuchtend und wohltuend.
Anfangs ist es oft so, dass man sich nur so überschlägt, vor Kreativen Impulsen, wenn man aber mit jemandem schön öfters philosophiert hat, bekommt die ganze Sache eine Art Fundament,
man weiss, wo der Gegenüber seine Schwachstellen hat, wo er Themen einfach ignoriert, oder mit immer dem selben Spruch abtut. Dann entwickelt sich ein innerer "Schlachtplan" um des anderen Argumente im voraus schon zu eliminieren. Was den Gegenüber zu neuen Denkabläufen "zwingt".
Das macht einen flexibel, und offen für andere Meinungen und Überlegungen.
Allerdings merkt man aber auch, dass man mit dem Gegenüber dann schon eine Art Abkommen "unterzeichnet" hat, um relativ fliessend an die Interessanten themen heranzukommen, statt ohen Ende auf den selben punkten rumzukauen.
Wenn man mit mehreren Personen philosophiert, beginnt quasi wieder alles von vorne, aber man hat auch verschiedene "Abkommen" getroffen, und somit die Möglichkeit, breitflächiger Themen zu betrachten.
Schon eine sehr Interessante Sache.
Ich philosophiere sehr gerne, nur leider wohne ich an einem Ort, wo ich niemanden habe um gemeinsam zu philosophieren.
Deshalb versuche ich es jetzt mal in Foren. Ist aber irgendwie total anders.
Vor allem die Leute, die ein thema "abschiessen" wollen sind sehr nervig.

Greetz

Gaius Julius Cäsar:
"Hüte dich vor dem Anführer, der die Kriegstrommeln schlägt, um die Bürger in patriotistische Glut zu versetzen, denn Patriotismus ist in der Tat ein doppelschneidiges Schwert. Er macht das Blut so kühn, wie es denn Verstand einengt.Und wenn das schlagen der Kriegstrommeln eine fiebrige Höhe erreicht hat und das Blut vor Hass kocht und der Verstand ausgeschaltet ist, braucht der Anführer die Rechte der Bürger nicht einmal ausser Kraft setzen. Die Bürger, von der Angst erfasst und geblendet durch Patriotismus, werden alle ihre Rechte dem Führer unterordnen und das sogar frohen Mutes. Warum ich das weiß? Ich weiß es, denn dies ist, was ich getan habe. Und ich bin Cäsar!"


melden
Anzeige

Philosophieren

13.08.2004 um 17:41
Philosophieren, so philosophierte ich einmal, ist letztendlich auch nur der Sprung des Menschens über sich selbst gewesen. Das dazu führte, das er sich ganz anders als alle anderen Lebewesen entwickelte. So kam ich für mich zu dem Entschluss, das Philosophieren das denken über seine Erfahrungen, Umwelt, Wissen und sich selbst ist, und vor allem über alles das, was noch unergründet und in dem Moment des drüber nachdenkens als unerklärlich erscheint. Das hat den Menschen dazu inspiriert, Vorgänge zu verstehen und Dinge zu erklären. Das unterscheidet Menschen von Tieren, wenn es regnete, hat sicherlich noch nie ein Tier sinnlich übertragen darüber nachgedacht, "was ist das", "warum ist das so", "wie kann das so sein", der Mensch versuchte dies und es gelang ihm immer mehr, sodass Wissen und Intelligenz sich immer mehr entwickelte und übertragen worden war. Heute wissen wir >wie< Regen entseht, aus dem einfachen Grunde, weil Menschen einst über diese damalige Unwissenheit und auch Unerklärlichkeit nachdachten, sie philosophierten und suchten, und forschten letztendlich.
Heute ist es nicht viel anders als "damals", wir fragen uns selbst und denken über Vorgänge und Erfahrungen nach, die uns als fast Schleierhaft vorkommen, als seltsam, als interessant -- das ist die Inspiration die nicht erlöscht. So wird es wahrscheinlich endlos weitergehen : Als tatsächlich und wahr erklärtes Wissen wird es später greifbar sein, über Dinge, Vorgänge und Erfahrungen .. über die wir heute nur philosphieren können, weil uns Mittel fehlen um diese Neugierde an das SeiN zu befriedigen. Mittel zur Ergründung sind letztendlich nur Werkzeuge und unserer hoffentlich steigender Intellekt.
Viele Religionen, so denke ich, werden eines Tages an der Neugierde und dem Fortschritt "zerborsten", weil Wissen über Vorgänge und Erfahrungen greifbar und verständlich sein wird, die die Religionen als Machtsymbol nutzen, als Machtsymobol über die Unwissenheit sodass ein Got als eine Befriedigung über eine Unerklärbarkeit dienen kann und es auch tut. Letztendlich war es auch nur die Befriedigung dieser Neugierde ...


melden
vendetta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

14.08.2004 um 05:45
Philosophieren heißt sich zu wundern.

Vendetta

People say believe half of what you see,
son, and none of what you hear

Creedence Clearwater Revival


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

14.08.2004 um 07:13
moin

ich philosophiere gerade, weshalb ich meinen text vor der vorschau nicht gespeichert hab .

tja , da is euch n leckerli entgangen ;)

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral


melden

Philosophieren

14.08.2004 um 09:08
hehe lol


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

01.07.2012 um 17:06
Sicher. :)


melden

Philosophieren

05.07.2012 um 06:20
@killimini

Dann brauchen wir nur noch ein schmuckes Thema,
um los zu philosophieren :D

Hast Du ne Idee?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Philosophieren

05.07.2012 um 16:29
@cucharadita
Zurzeit nicht. :I


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

633 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt