Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lebensphilosophie

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Philosophie, Lebensphilosophie
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

30.12.2004 um 15:06
guter gedanke von dir

du hast letztendlich auch recht aber es ist sinnlos wenn man versucht aus verschiedenen religionen bestandteile zu holen denn jede religion hat ihre eigenen gründe warum diese ein bestandteil inberiffen hat und bis ein mensch dahinter kommt warum dieser bestandteil das einenm gefällt wichtig ist ist entweder das leben schon vorbei oder man hat nur diese religion ausgelebt ;). Was ich damit sagen will ist es ist sinnvoller sich in einer religion seinen eigenen weg zu finden und aus der lehre die erkenntnis für seinen ganz persönlichen glauben zu entwickeln

denn wenn du dich genug mit einer religion beschäftigst wirst du merken das diese auch alle aspekte der anderen religionen auch hat , somit bestätige ich natürlich das man eigentlich von einer gesamtreligion ausgehen kann aber das stimmt nicht ganz

denn wie du dir vorstellen kannst ist jeder mensch von uns anders und jeder braucht einen anderen weg um an das gemeinsame ziehl zu kommen so sind auch die religionen parallele wege keines ist vollkommener oder schlechter der fehler den die suchenden machen ist das sie den fehlern der religionen hiterherlaufen und nicht suchen nach der lehre und was diese sagen will also wenn du lust hast dann frag mich im bezug auf christentum wenn dir dinge als schlecht vorkommen und ich werde dir einen positiven grund geben für die schlecht erscheinenden dinge ( UND ES GIBT IN JEDER RELIGION LEUTE DIE NOCH VIEL RELIGÖSER SIND ALS MICH DIE DAS NOCH BESSER TUN KÖNNEN ALS Ich )

ich freue mich also auf deine fragen


melden
Anzeige
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

31.12.2004 um 05:37
@spirit
" kann das sein das der budhismus selber das nicht sagt das die religion mittel zum zweck ist"
doch das ist zentraler Bestandteil des Buddhimus, die Aussage mit dem Floss stammt von Buddha persönlich, also nix für ungut ;)

Buddha im Buddhismus, lässt sich ausserdem keinesfalls mit Jesus im Christentum oder Mohamed im Islam vergleichen, denn Buddha ist kein Prophet, ist kein Sohn Gottes. Er ist Religionsstiffter und Erleuchteter, nicht mehr und nicht weniger. ^^

Buddhismus ist eine sehr komplexe angelegenheit, wenn du dein Wissen erweitern möchtest, such dir mal den thread "das ist Buddhimus" von Yanisu heraus, da findest du viele Antworten auf Fragen zum Buddhismus!

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

31.12.2004 um 10:29
;) ok danke für deine belehrung die frage war aber darauf gemeint ob diese aussage selbst wenn es buddha es gesagt hat es doch nach der erleuchtung erst wirkt also das man erst die religion ablegen kann wenn man erleuchtet ist oder ?

außerdem weis ich das buddha nicht einfach zu vergleichen ist mit den üblichen bezeichnungen für jesus und mohamed aber du must bedenken das der ursprung dess buddhismus im hinduismus liegt und das die lehre sehr auch mit dieser sehr verknüft zu untersuchen ist daher hast du schon recht aber schon alleine die aussage das buddha erleuchtet worden ist und wiedergekehrt ist bestätigt das dieser eine anderen stellen wert einnimmt als alle anderen die erleuchtung finden nicht ? ;)

ich möchte anmerken das meine coments nur lediglich fragen an dich sind und nicht negativ gemeint, wie schon erwähnt ich habe großen respekt vor der religion

;)


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 09:34
"sehr auch mit dieser sehr verknüft"
tut mir leid aber das ist wieder ein vorurteil ;) die unterscheiden sich extrem voneinander...

buddha ist der erste der die erleuchtung erlangt hat, aber ich bete nicht zu ihm, ich sehe in ihm keinien propheten, er hat keinen höheren stellenwert als andere die die erleuchtung finden , wieso sollte er auch?



心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
seyda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 11:25
@ kikuchi

vollkommen richtig:)


time to unlearn
Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus

Omnia Vincit Amor


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 11:32
domo arrigato seyda-sama

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
seyda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 11:40
*sich verbeug* domo arrigato

time to unlearn
Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus

Omnia Vincit Amor


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 11:42
@seyda
*flüster* psst, das heist "do itashimashite"...

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
seyda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 11:54
ach so *lächel*
ohhh,- wie unhöflich von mir;)

also nochmal:)

*sich verbeug* do itashimashite :)



time to unlearn
Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus

Omnia Vincit Amor


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 12:13
心配するな、そうすれば幸せになれる

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 12:21
ok wie gesagt ich hab zwar nicht soviel ahnung davon also nur eine frage ;) :

wie kann das dann sein das weit mehr als die hälfte der budhisten budha als gott anbeten und an die wiedergeburt glauben ( ich weiß das das nicht im sinne budhats ist ;) ) trotzdem bitte ich um antwort ;)

auserdem kleine frage woher kommt ihr beiden eigentlich ?

denn dass mit dem vorrurteil und der ähnlichkeit mit dem hinduismus ist kein vorurteil von mir sondern erfahrung von mir mit budhisten aber wie gesagt ihr seid die experten also ich warte auf antwort und freue mich über belehrung ;)


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 12:32
@spirit,
das tut niemand der buddhist ist, den buddha als gott anzubeten wiederspricht der kompletten lehre des buddhismus^^
ich bin deutscher, leb zurzeit in Nihon,

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 12:54
ja komm da versuchst du dich aber sehr einfach aus der tatsache zu ziehen selbst ich wüste ja wie du antworten könntest wenn ich budhist wäre also nochmal die tatsache ist das die mehrheit der budhisten budha als sogar teilweise als gott anbeten ( warum sonst gibt es soviele abbildungen und anbetungsstätten und statuen z.B ;) )

wie gesagt ich möchte wirklich kennen lernen wie ein budhist denkt deswegen frage ich euch denn ihr müst es ausleben also must ihr ja auch das beantwoten nicht ? ;)

- sorry aber könntest du mir auch noch sagen wo NIHON liegt , danke ;)


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 12:59
@spirit
es gibt soviele abbildungen, weil buddha extrem weise war und als erster die erluechtung erlangt hat, er ist natürlich etwas besonderes, aber nieamals ein gott, oder prophet^^
nihon=japan^^

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:18
ok ist schon gut ich will nicht weiter boren, du weist ja ich halte viel von budhismus

ich finde schön das du deinen glauben hast und es auch so fest praktizierst und möchte nur mitgeben für deinen restlichen weg im glauben das die anderen religionen ganz besonders der christentum die grundbegriffe deines glaubens inbegriffen haben und nicht alles so ist wie in europa es ausgelebt wird.

besonders wünsche ich dir das du gerade in japan einige erfahrungen in dieser richtung machst damit du merkst das die anderen religionen genau so vielfältig ist wie der budhismus in diesem sinne alles gute

wenn du irgenwas noch hast mir zu schreiben freue ich mich natürlich aber von meiner seite hab ich mich schon von dir überzeugt , also danke nochmal ;)


melden

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:22
"Jede Handlung, ob positiv, oder negativ, fällt auf einen zurück. Dies gilt für alle Bereiche des Lebens und das Leben selbst."

Genau danach versuche ich zu leben! (also nur positiv denken verhalten etc...^^)
Allerdings is das oft sehr schwer....:/

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:23
spirit
auch wenn ich buddhist bin, und zum buddhismus "stehe" heißt das nicht das ich irgendeine andere religion verdamme, im Gegenteil , als Buddhist denke ich das das Prinzip"sowohl-als-auch" für Religionen gilt. Manche Menschen sagen ja auch, wie du oben angedeutet hast, das Jesus Buddhist hätte sein können. 500 Jahre nach Buddha, vertrat er viele Buddhistische ideale.
auch dir alles gute,
möge dein Karma dir Friede bringen

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:25
@Xero
gedanken sind eigentlich nicht wichtig, es ist natürlich schön wenn du nur postive Gedanken hast, aber es zählen zunächsteinmal die Taten.

@spirit
welcher religion gehörst du an?

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:27
@spirit-si
>die klugheit liegt nur darin eine religion aussusuchen und diese für sich selbst zu finden und so zu seiner eigenen erleuchtung (hoffentlich) IM TOD zu kommen <<

Darin liegt doch keine "Klugheit",
habe selten so simple und gleichzeitig dumme Ideen gelesen.


> aber die vollkommen heit der bestehenden religionen wird man nie erreichen denn soviele lebenserfahrungen stecken in jeder religion das man milliarden von leben leben müste um diese weisheit zu erlangen <<

Von welcher " Vollkommenheit " sprichst Du hier???

Sorry, aber Du machst es Dir wirklich s e h r einfach ...

q.


THE TIME IS NOW !


melden
Anzeige
catwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:53
1.Morgen ist auch noch ein Tag

2.Sei gut zu Dir, dann sind es auch die Anderen

3.Nimm jeden so wie er ist

Das Hauptproblem unserer Zeit ist nicht der rasante Fortschritt des Wissens,sondern das Zurückbleiben der Herzensbildung.


melden
617 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge