Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lebensphilosophie

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Philosophie, Lebensphilosophie
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 13:56
schöne weisheit, wirklich!

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
Anzeige
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 14:07
denke gerade daran in einem 'Raumschiff'zu sitzen,jenseits von Zeit und Raum,weit entfernt von der Erdedie,nur noch als schwacher Lichtpunkt auszumachen ist...'plötzlich'explodiert die Sonne(ok,in einigen Millionen Jahren erst,aber wie gesagt bin ja jenseits von Raum und Zeit)-
-so,alles Leben,A L L E irdische Materie ist endgültig verglüht...Jede 'materielle'Spur der Menschen ist nicht mehr vorhanden...war nicht ALLES sinnlos?Jedes Wort,jede Tat,jeder Gedanke..????
Ich denke Wir Menschen sollten Alle begreifen das Wir alle im gleichen Boot sitzen-A L L E-!!!
es gibt doch nur eine Religion:das ist die -H O F F N U N G-! ! !
Wir Menschen,die Wir hier geboren werden sind doch nur ganz armselige,sterbliche,kriechende,raffende...Kreaturen,'Staubkörner',eigentlich sind Wir alle 'nichts'-ob wir Leben oder nicht Leben,so oder so,wir sind nichts!...

es kann nur eine gemeinsame grosse Weltreligion geben:die -H O F F N U N G-

Hoffnung darauf das es im 'Jenseits'-dann nämlich wenn Wir alle gerichtet sind von unserem Schöpfer,das Wir dann in einer neuen Welt,einem neuen Himmel und einer neuen 'Erde'L E B E N dürfen-im ewigen Leben-(vielleicht)im Paradies???
klar,die 10 Gebote halten ist schon schwer genug...das 'Vaterunser'beten gibt mir jedenfalls immer wieder von neuem 'Kraft',obwohl auch Ich immer wieder zweifle(Ich gehöre keiner dieser menschl.-irdischen Religionen an).
Aber Ich wills mal ganz einfach erklären,:
LIEBE DEINEN NÄCHSTEN WIE DICH SELBST!!!
Ich denke wenn wir alle danach real handeln würden,hätten wir armseligen sterblichen Kreaturen schon wenigstens ein ganz kleines Stück von diesem 'Paradies'-
und:die einzige Weltreligion ist die -H O F F N U N G-! ! !
LIEBE DEINEN NÄCHSTEN WIE DICH SELBST-
DIE HOFFNUNG,JA DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT! ! !


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 14:13
bist du noch angetrunken?

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 14:35
@kikuchi

das wuste ich schon das du es sagen würdest deswegen war und bin ich ja auch überzeugt von dir ;)

ich bin römisch katholich ( besser Thomaschrist )

@quentin_=3

wie schon oft von mir erwähnt :

dumm ist alles was als dumm betrachtet wird aber durch das erachtes einer sache als dumm ist ist der der dies tut der leichtsinnigkeit verfallen ;) ( bitte nicht auf die goldwaare legen ;) )

ernsthaft : es ist keineswegs einfach und " dumm " denn wenn es so einfach wäre gäbe es viele menschen wie budha, jesus, ghandi, mutter theresa und so weiter also hingt deine aussage und nicht meine ;)

und die vollkommenheit eine die diese menschen annähernd erreicht haben die ich aufgezählt habe ;)

also nochmal für dich was ich in den von dir zitierten aussagen behauptet habe ist das schwerste was ein mensch jemals beweltigen könnte denn die budhisten glauben das wenn man diese vollkommenheit erreicht hat alles leid vergangen ist und die christen glauben das dies schon erreicht werden kann wenn wir es schaffen sollten so zu leben und zu glauben wie jesus

und wenn du immer noch sagst das ich es mir zu einfach mache dann weiß ich auch nicht ;) was ich über dich sagen soll ( nur ein witz )

aber in einem hast du recht es zu sagen oder zu schreiben ist einfach aber es wirklich zu leben ist wirklich schwer und wir alle sind nur auf dem weg ob wir es schaffen das werden wir erst irgendwann sehen also

über denk mal deine aussagen kurz , ich hoffe doch nicht das du dir es so einfach machst ??? ;)


melden
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 14:38
und zu Erdwurm

gute ansätze aber ob sich die religionen oder " lebensphilosophie " auf hoffnung reduzieren lassen das wag ich zu bezweifeln ;)

--- soll nur so dahingestellt sein die aussage ;) -----


melden
spieler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 15:16
In Augenblicken der größten Not, ist der Mittelweg der Tod.

Nein, Nein, keine Lebensphilosphie. Ich mußte den Satz nur mal los werden weil er bei mir schon einige mal gepasst hat. Es ging da zwar nicht direkt um Leben und Tod(oder doch?) sondern mehr um brenzlige Situationen.

Als Erklärung: Ich bin bis vor kurzem noch Motorrad Rennen gefahren.

Es gibt im Leben immer nur einige kurze Augenblicke wo man das Leben förmlich mit den Händen (be)greifen kann. Diese Augenblicke machen das Leben lebenswert. Ich meine hier nicht, sich an einem Seil in die Tiefe zu stürzen oder ähnliches. Es geht mir hier mehr um die Augenblicke wenn man z.B. nach langer schwerer Arbeit(Geistig oder körperlich ist egal) sein Ziel erreicht hat. Oder nach einem Rennen über die Ziellinie fährt(egal ob als erster oder 10ter). Oder wenn man Wochen und Monatelang über ein Problem nachgrübelt, und man das Ergebniss plötzlich, in seiner Gesamtheit vor Augen hat usw. usw.

Das Leben alleine auf eine Relegion aufzubauen, halte ich persönlich für ein sehr unausgefülltes Leben. Ausnahme wäre vielleicht ein Theologiestudium mit Exkursionen in fremde Länder mit fremdem Religionen.

Meine Philosophie ist es, soviel und so intensiv wie möglich, fremde Dinge zu tun und zu begreifen. Das bedeutet auch das man manchmal einfach seine Angst ignorieren muss um einen Schritt ins Unbekannte machen zu können(zB. sich Selbstständig machen o.ä)

Frei nach Erich Kästner(oder war es ALF?):
Es gibt nichts Gutes es sei den man tut es.

Gruß
- Spieler -


melden
seyda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 17:00
@ kikuchi

war es wieder nicht richtig?:///
klär mich doch bitte auf!!! ;)


time to unlearn
Ego Tu Sum, Tu Es Ego, Uninus Animi Sumus

Omnia Vincit Amor


melden
kikuchi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 18:33
was genau ist dein problem?

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 19:14
@spirit-si
über denk mal deine aussagen kurz , ich hoffe doch nicht das du dir es so einfach machst ???<<<

Recht defensive nichtsaussagende Antworten, mit der Bitte, ICH solle doch MEINE
Aussagen überdenken..
Schwache Leistung.

Deine Einstellung ist eine dumme Einstellung, Deine Überzeugungen sind dumm.

Von Vollkommenheit zu sprechen und gleichzeitig zu behaupten, Klugheit bestünde darin, Vorhandenes anzunehmen, sich einfach eine Religion auszusuchen, ist dumm,
und ja, DU machst es Dir einfach.

Außerdem zeugt Deine Reaktion auf meinen Kommentar von Unreife.

q.





THE TIME IS NOW !


melden
Anzeige
spirit-si
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensphilosophie

01.01.2005 um 20:51
@ quentin_=3

;) gute versuch zu antworten ;)

aber du hast anscheinend nicht gemerkt das ich eigentlich dich was gefragt habe und meine vorwürfe an dich nur ein kleiner spass war aber egal ich stell dir nochmal die fragen :

1. denkst du nicht das bestimmte mensschen in der geschichte der menschheit sich besonders hervorgehoben haben ? ( ich hab ja einige beispiele shchon aufgeführt )

2. selbst wenn du die erste frage mit nein beantwortest die mehrheit der mensschen haben einige von diesen menschen ja auch mit dem friedens nobelpreis geehrt und damit für bemerkenswerte leistung geert und deswegen die zweite frage

ist es nicht klug und positiv diese bemerkenswerten taten als lebenphilosopie für sich selbst wiederzufinden und wenn möglich noch in der theorie zu verbessern und versuchen diese auszuleben ? ( das ist auch die vollkommenheit von der ich gesprochen habe ;) )

3. also nochmal ich sage nicht das man vorhandenes einfach so annehmen soll sondern wiederfinden für sich das bedeutet für sich selbst entdecken und weiterentwickeln und so diese eventuell religion selber weiterformen wenn man nun dies nicht tut sondern die einzige andere möglichkeit tut und einfach mal drauf los legt mit guten ansätzen

was meinst du wie hoch ist die wahrscheinlich keit das du einen friedens nobelpreis bekommst ? ;)



als letztes möchte ich dir nur sagen zu deinem letzten satz wenn du wüstest was ich mir gedacht habe als ich dir meinen letzten beitrag geschrieben habe hättest du dies nicht gesagt ;) ( also cool down ich möchte dir überhaupt nichts unterstellen sondern nur deine meinung hören und versuchen zu verstehen ) ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

698 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Philosoph in mir49 Beiträge