weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit Technik Revolution

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

16.11.2013 um 23:30
El_Gato schrieb:Aber Androiden, die Berufe wie die Pflege alter Leute übernehmen können, brauchen nicht nur einen fortschrittlichen Körper, es ist auch eine hochentwickelte AI vonnöten und da haben wir noch keine wirklich guten vorzuweisen.
Die AIs folgen den Quantencomputern, ganz sicher.


melden
Anzeige

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 00:57
In Zukunft wird das (einfachere) Personal - auch Humankapital genannt - , speziell in der Industrie eine immer kleinere Rolle spielen, so schätze ich. 3-D-Drucker sind ein potentieller Faktor, der bei geringeren Kosten, technischer Weiterentwicklung und effektiverer Implementierung in Produktionslinien, Arbeitsplätze vernichtet. Da braucht man dann lediglich ein paar Spezialisten, die die Algorithmen programmieren und die Maschinen erledigen dann den Rest. Das wird kommen. Davon bin ich überzeugt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:14
@Aldaris

Arbeitsplätze werden und können nicht vernichtet werden; sie werden lediglich von Maschinen übernommen. Es ist wie mit Wasser - du kannst es nicht verbrauchen, sondern nur gebrauchen.
Aldaris schrieb:Das wird kommen. Davon bin ich überzeugt.
Ich auch. Und genau das wird das bedingungslose Grundeinkommen unvermeidlich eine Notwendigkeit werden lassen, da man sonst die Gesellschaft ins Chaos stürzen würde.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:21
Klasse Doku @Faidaii danke für den Link, war sehr informativ und hat mich wirklich zum Staunen gebracht, was schon alles machbar ist.

@El_Gato
El_Gato schrieb:Ich auch. Und genau das wird das bedingungslose Grundeinkommen unvermeidlich eine Notwendigkeit werden lassen, da man sonst die Gesellschaft ins Chaos stürzen würde.
Ach was, die polemische Spaltung der Gesellschaft funktioniert in Deutschland doch ganz gut, Arbeiter beklagen sich über Zeitarbeiter, die viel billiger und flexibler sind, Zeitarbeiter beklagen sich über Langzeitsarbeitslose, die trotz Arbeitslosigkeit noch überlebensfähig sind, und die beklagen sich über die Ausländer, die nicht zu Massnahmen gezwungen werden und trotzdem nicht verhungern.

Wäre zwar sinnvoll das Grundeinkommen, um eine funktionierende Gesellschaft zu generieren, aber ich bin dagegen, es soll ruhig mal ordentlich krachen ! Die Gesellschaft, wie sie ist, hat es nicht verdient, auch noch Tragfähigkeit zu erlangen.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:31
@El_Gato

So spät und trotzdem noch so genau? Ich denke, du weißt, was ich damit gemeint habe: Arbeitsplätze, die mit Personal besetzt sind, also mit menschlichen Arbeitskräften.
El_Gato schrieb:Ich auch. Und genau das wird das bedingungslose Grundeinkommen unvermeidlich eine Notwendigkeit werden lassen, da man sonst die Gesellschaft ins Chaos stürzen würde.
Da wäre ich vorsichtig. Das bedingungslose Grundeinkommen ist gerade hinsichtlich der Finanzierbarkeit strittig. Ich gebe dir aber insofern recht, als dass man in Zukunft und unter der Prämisse, dass Maschinen in einem signifikanten Maße viele relevante Tätigkeiten übernehmen werden, einen stufenweisen Plan entwickeln muss, damit das ganze irgendwie kompensiert werden kann. Vielleicht müssen dann höhere Steuern vom Unternehmer gefordert werden etc. Schwer vorherzusagen, wie man da genau entgegen steuern kann.

Eins ist klar: Maschinen werden sich durchsetzen. Ich denke, daran führt kein Weg vorbei, denn diese sind auf Dauer weitaus lukrativer als menschlicher Arbeiter.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:36
Aldaris schrieb:Da wäre ich vorsichtig. Das bedingungslose Grundeinkommen ist gerade hinsichtlich der Finanzierbarkeit strittig.
Genau, Grundeinkommen ist nur was für Konservative, die an der heutigen Gesellschaft und an den heutigen Staatsformen und Staatsgebieten hängen, hat keine Zukunft der Driss.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:37
@projekt2501

Tja, wenn es dann wirklich mal so richtig knallen sollte dann werden die Menschen schon noch sehen, daß sie besser gegen die sogenannten "Eliten" zusammen arbeiten sollten.

Divide et impera funktioniert schon zu lange und zu gut.
Aldaris schrieb:Eins ist klar: Maschinen werden sich durchsetzen. Ich denke, daran führt kein Weg vorbei, denn diese sind auf Dauer weitaus lukrativer als menschlicher Arbeiter.
Irgendeine Lösung wird man finden müssen oder irgendeine Lösung wird sich durchsetzen.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:41
@projekt2501

Das BGE weist einfach noch einige Schwachstellen hinsichtlich der Finanzierbarkeit und der Transaktionskosten auf. Wenn es so etwas wie ein BGE geben sollte, dann müsste es global durchgesetzt werden. Und soweit sind wir (leider) noch lange nicht. Ist auch latte; dafür gibt's 'nen eigenen Thread.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:43
Aldaris schrieb:Ist auch latte; dafür gibt's 'nen eigenen Thread.
Naja, das überschneidet sich thematisch mit Massenarbeitslosigkeit aufgrund von Maschinen.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:49
@Aldaris
Was machst Du mich jetzt an mit Deiner Pseudoaufklärung ? Hallo ich bin dagegen kannst Du doch deutlich lesen in meinen vorigen Postings, Du brauchst mir nicht irgendwelche Pseudoargumentationen zusammenbasteln, ich finde nichts gutes an der heutigen Gesellschaft, offenbar genau wie Du daher bitte überzeuge doch lieber @El_Gato davon was für ein Wahnsinn das ist, dieser Gesellschaft durch ein BGE Tragfähigkeit zu verpassen. Die Staatsfinanzierung ist auch nicht realistisch, niemals werden unsere Staaten ihre Schulden je begleichen können, genau wie das BGE nicht finanzierbar ist. Es liegt einfach daran, dass Schuldwährung immer zur Anhäufung von Schulden führen muss. Erst wenn Gott Mammon tot ist, wird es auch eine Art BGE geben. Also gasgeben, ordentlich Schulden machen und soziale Spannungen aufbauen für eine bessere Zukunft.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:55
projekt2501 schrieb:Also gasgeben, ordentlich Schulden machen und soziale Spannungen aufbauen für eine bessere Zukunft.
Ein Bürgerkrieg? Ist es das, was du willst? So nach dem Motto "Ein Gewitter soll die Luft reinigen, aber nicht die Ernte verderben"? Denn Letzteres wird passieren, wenn er zu lange dauern sollte.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:57
El_Gato schrieb:Ein Bürgerkrieg? Ist es das, was du willst? So nach dem Motto "Ein Gewitter soll die Luft reinigen, aber nicht die Ernte verderben"? Denn Letzteres wird passieren, wenn er zu lange dauern sollte.
Nein, wir sind weltweit vernetzt, es gibt kaum noch Bürgerkriege, sowas ist out, heute bauen sich soziale Spannungen auf internationaler Ebene ab.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:58
@El_Gato

Wenn du das als Lösungsvorschlag nehmen möchtest, dann ist das ok. Wenn wir uns aber inhaltlich über das BGE unterhalten möchten, dann halte ich das nicht für passend. Abgesehen davon bin ich des Themas überdrüssig, weil ich hier schon sehr lange darüber diskutiert habe.

@projekt2501

Ruhig Blut. Ich habe mir deine Beiträge hier nicht durchgelesen. Kein Grund, gleich auf die Barrikaden zu gehen und Pseudo-Pseudos zu benutzen. Das BGE ist ja erstmal nur ein Vorschlag. Mich würde aber interessieren, wie du @El_Gato durch das BGE der "Massenarbeitslosigkeit" entgegen wirken willst. Wie wird das ganze finanziert? Und vor allem, wie kompensiert das BGE in seiner Form die fehlenden Einkommen des Personals, kurz gefragt: Wieso lässt sich das ganze mit dem BGE regeln?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 01:58
@projekt2501

So, es gibt kaum noch Bürgerkriege? Hast du 2011 mal nach Tunesien, Libyen oder Ägypten geschaut? Oder Syrien, da ist er immer noch in vollem gange.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:04
@Aldaris

Hast du eine bessere Idee, wie man abermillionen von Arbeitslosen bei der Stange halten will, wenn es schlicht und einfach keine Arbeit mehr gibt? Sollen die dann alle auf der Straße leben?
Das würde ohnehin nicht lange gutgehen, dann brennt der Reichstag ein zweites Mal, um das mal etwas bildhaft auszudrücken.

Irgendwie wird das dann schon gemacht werden können. Wie genau weiß ich nicht, bin kein Wirtschaftswissenschaftler.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:08
@El_Gato
Ging es nicht ursprünglich um Deutschland ? Ich bezog mich jetzt wohl leichtfertig auf die Westlichen Staaten, aber gut, wie Du willst. Die Konflikte Nordafrikas sind ein internationales und hauptsächlich durch konfessionelle Auseinandersetzungen geprägtes Phänomen. Syrien ist da keine Ausnahme.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:09
El_Gato schrieb:Hast du eine bessere Idee, wie man abermillionen von Arbeitslosen bei der Stange halten will, wenn es schlicht und einfach keine Arbeit mehr gibt?
Du hast das Beispiel des BGE vorgestellt. Also solltest du auch begründen können, warum das eine Lösung sein soll. ;) Es würde ja nichts bringen, wenn man das bedingungslose Grundeinkommen einführt und alles "noch schlimmer" wird. Ich betrachte das ganze als eine Theorie - Als eine unausgereifte Theorie, die einige Fragen nicht wirklich beantwortet.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:09
@Koreander
Koreander schrieb:Auch in der Medizintechnik lassen sich bemerkenswerte Entwicklungen erwarten. Das fängt bei Prothesen an und geht bis zum Ausdrucken ganzer Organe.
Wie will so ein Teil Ganze Organe Drucken?? Das ist (nach der heutigen technik) völlig unmöglich.


melden

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:14
@Aldaris
ein BGE ist sowieso so ziemlich die dümmste Idee hier.

Angenommen, die meistenarbeitsplätze wären von maschienen, KIs oder sonstigem ersetzt, es gäbe eine rießige Massenarbeitslosigkeit. Um all die arbeitslosen als Konsumenten zu erhalten, und sozialen unruhen vorzubeugen, wird das BGE eingeführt. Das BGE müsste relativ hoch sein, immerhin muss ein Großteil der bevölkerung damit ein einigermaßen kompflortables Leben führen können.
Nun, das BGE ist bedinnungslos, steht also auch den arbeitenden zu. Da alle "niederen" Tätigkeiten ja von der Technik übernommen wurden, werden die verbliebenden Arbeitenden vermutlich schon ein gehobenes Einkommen haben. In verbindung mit dem BGE würde ein tiefer Graben quer durch die Bevölkerung ziehen, es eine klare unter und oberschicht gebildet, die Schere zwischen Arm und Reich wird weit aufgerissen.

Da wäre eine Anpassung der sozialleistungen des staates und des arbeitslosengeldes eine um einiges bessere wahl als ein BGE


melden
Anzeige

Macht Technik arbeitslos? Der 3-D- Druck

17.11.2013 um 02:18
@GAldur

Schau mal 20 Jahre zurück. Ich denke, kaum jemand konnte sich da vorstellen, was heute alles auf den Märkten floriert und in der Forschung entwickelt wird . ;)

@nahtern

Das ist ein vernünftiger Beitrag. ;)


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden