Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Politiker, die Renten-Millionäre

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Politiker, Milionäre, Renten

Politiker, die Renten-Millionäre

17.03.2014 um 17:39
So, und jetzt darfst du weiter diskutieren (und meine Fragen beantworten)


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

17.03.2014 um 17:39
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Die drastische Wortwahl meinerseits ist vor allem durch die sehr sarkastische Schreibweise deinerseits in Bezug zu meinem "Post" begründet.
Weißt du, es hat keinen Sinn.
Wie kommst du denn schon wieder darauf? Da war nichts mit Sarkasmus, das war ernst gemeint.
Du interpretierst mir zu viel in meine Beiträge hinein. Belassen wir es. :)


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

17.03.2014 um 17:42
@Agnodike
Agnodike schrieb:Ich muss zugeben, nach deiner herzzerreißenden Rede hatte ich für einen kurzen Moment feuchte Äuglein bekommen.
Aber als ich dann wieder zurück in der Realität war und die Omi von neben an in dem Abfalleimer rumkramen sah, wegen ein paar Pfandflaschen um ihre Rente etwas "aufzustocken", hatte ich nicht nur Tränchen in den Augen, sondern in mir stiegen Gefühle auf die ich hier schwer beschreiben kann oder besser geschrieben, lieber nicht weiter erörtern möchte.
wie nennst du das ? Ich habe eher das Gefühl, dass du dich drückst, weil du meine Fragen nicht beantworten kannst ?!


melden
Milano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

17.03.2014 um 17:50
Leute, Leute...
alle die hier große Reden gegen Deutschland schwingen...ehrlich, zieht doch einfach weg!
Bestimmt sind alle anderen Länder wie Paradiese für euch.

Lachhaft ist das.
Ihr hättet wohl lieber einen entscheidungsfreudigen Staatsmann der alles entscheidet und er der einzige ist der ein Monatsgehalt bekommt, dass dann auch ein bisschen höher sein kann.

Dieser Thread ist ein einzig große Naivität. Diesen Klassenunterschied gibt es und es wird ihn einfach immer geben. Und Politiker sind weiß Gott nicht die Leute die zu viel Geld bekommen!

Und Russland.... ich weiß nicht wie up to date du bist, aber dass Russland 200Mio. Einwohner hat liegt schon etwas zurück!

Und was bitte schön wären wir für ein Land, wenn unserer ehemaliger Bundespräsident Pfandflaschen sammeln müsste? (angewandtes Stilmittel: Hyperbel!)


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

17.03.2014 um 18:28
@Milano
Milano schrieb:alle die hier große Reden gegen Deutschland schwingen...ehrlich, zieht doch einfach weg!
Bestimmt sind alle anderen Länder wie Paradiese für euch.

Lachhaft ist das.
^^richtig
Milano schrieb:Ihr hättet wohl lieber einen entscheidungsfreudigen Staatsmann der alles entscheidet und er der einzige ist der ein Monatsgehalt bekommt, dass dann auch ein bisschen höher sein kann.
^^ich habe auch mehr und mehr das Gefühl
Milano schrieb:Dieser Thread ist ein einzig große Naivität. Diesen Klassenunterschied gibt es und es wird ihn einfach immer geben. Und Politiker sind weiß Gott nicht die Leute die zu viel Geld bekommen!
^^genau das ist der Punkt, den "Agnodike" nicht verstehen will

@Agnodike
ich würde mich wirklich freuen (kein Sarkasmus/ keine Ironie!), wenn du mir meine Fragen beantworten kannst... schließlich habe ich es auch zweimal gemacht.

PS: Ich denke mal kein User hier hat deine Ausarbeitungen hier als ernsthaft eingestuft, sondern als sarkastisch, lächerlich-machenden Kommentar bezüglich meines Aufsatzes
Agnodike schrieb:Ich muss zugeben, nach deiner herzzerreißenden Rede hatte ich für einen kurzen Moment feuchte Äuglein bekommen.
Aber als ich dann wieder zurück in der Realität war und die Omi von neben an in dem Abfalleimer rumkramen sah, wegen ein paar Pfandflaschen um ihre Rente etwas "aufzustocken", hatte ich nicht nur Tränchen in den Augen, sondern in mir stiegen Gefühle auf die ich hier schwer beschreiben kann oder besser geschrieben, lieber nicht weiter erörtern möchte.
Auf der anderen Seite hast du schon in gewisser Weise Recht, die Überschrift ist falsch gewählt. Auch gibt es Politiker die für ihr Ruhegeld hart arbeiten.
sollte das wirklich deiner Meinung nach ehrlich gemeint gewesen sein, ohne einen Hauch von Ironie, dann muss ich dir sagen, dass ich mit meiner Fehlinterpretation
Agnodike schrieb:Wie kommst du denn schon wieder darauf? Da war nichts mit Sarkasmus, das war ernst gemeint.
Du interpretierst mir zu viel in meine Beiträge hinein. Belassen wir es. :)
nicht alleine stehe !


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 08:55
xXGEH-H-EIMXx schrieb:nicht alleine stehe !
jop

In dem Threat geht es übrigens nicht um deutsche Renten-Millionär Politiker sondern um Südtiroler


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 12:30
@nahtern
Zusammenfassend geht es darum, dass Politiker zu viel Geld verdienen !

@Agnodike
Ich deute das Schweigen deinerseits dahingehend, dass ich es geschafft habe dich zu überreden ?!

Oder
Agnodike schrieb:Du interpretierst mir zu viel in meine Beiträge hinein
schlägst du gleich wieder damit zu ? (nimm´s mit Humor) :D
Wäre sehr entgegenkommend von dir, wenn du noch einmal Stellung beziehst, dann weiß ich nämlich, ob ich dich diesmal richtig interpretiere :)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 15:03
Soo, da ich eine Nacht drüber schlafen konnte und der nächste Tag zeigt, dass nicht alles „so heiß gegessen wird wie es auf den Tisch kommt“, du ja nicht aufgibst mit deiner Überzeugungsarbeit, was ich begrüße, aber manchmal auch sehr stressig für den Gegenpart sein kann, möchte ich dir kurz antworten.
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Wer sich aber vor Augen hält, worauf meine Abhandlung bezogen war, dann sollte auch Ihnen klar werden, dass der Part darauf bezogen ist, dass Abgeordnete ihre Apanage nicht für 4 Jahre "rumsitzen" bekommen, sondern meist ein ganzes Leben dafür abstriche gemacht haben, was die meisten -leider Gottes- nicht huldigen, oder vielmehr nichtmal wissen.
Wir wollen es mal nicht gleich so übertreiben. ;)
Das huldigen geht mir dann doch etwas zuweit, aber habe es registriert.
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Ich verstehe immernoch nicht den zusammenhang mit der alten Omi, evtl. können Sie mich aufklären. So weit ich weiß geht es in diesem Thread um die Legitimität der Abgeordneten-Gehälter und nicht um die soziale (Un-)Gerechtigkeit in Deutschland. Hierzu kann ich nur sagen, dass meine Meinung dazu ausreichend erläutert worden ist, über die Dringlichkeit vom Mindestlohn und der Rentenerhöhungen muss man nicht sprechen.
Bin da übers Thema hinausgeschossen.
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Ist die Summe zu hoch für dich oder was soll ich daraus schließen ? Was meinst du denn ist angebracht, beziehungsweise was denkst du denn was andere Staaten für Ausgaben haben... und bitte vergleich nicht Andorra mit Deutschland !
Nein zu wenig, und weil wir gerade beim lieben Geld sind, auch die Diäten könnten noch etwas höher ausfallen, aber ist ja in arbeit. (ja ich weiß, ist nicht das Thema)
Und jetzt lass gut sein. Mach’s wie ich und nimm es mit Humor (ja genau nimm es mit Humor :D), ist dann alles leichter ertragbar, naja bis auf die Omi, aber wie du ja richtig angemerkt hast, bin ich da am Thema vorbei.

PS.: Und nein @Milano ich wandere nicht aus, warum sollte ich? Nur weil mir in diesem Staat einiges nicht zusagt, oh man, so schnell gebe ich nicht auf, da gibt es echt schlimmere Dinge.


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 15:20
@Agnodike
Agnodike schrieb:Wir wollen es mal nicht gleich so übertreiben. ;)
Das huldigen geht mir dann doch etwas zuweit, aber habe es registriert.
^^das reicht mir schon, wenn die breite Masse sowas registriert... Lobeshymnen sind nicht notwendig ;)
Agnodike schrieb:Ja ein stolzes Sümmchen für die Aufrechterhaltung des Staates, nicht wahr.
und:
Agnodike schrieb:Nein zu wenig, und weil wir gerade beim lieben Geld sind, auch die Diäten könnten noch etwas höher ausfallen, aber ist ja in arbeit.
sind meines Erachtens aber widersprüchlich ;)
Agnodike schrieb:Und jetzt lass gut sein
^^Nein ! :D
Agnodike schrieb:Mach’s wie ich und nimm es mit Humor (ja genau nimm es mit Humor :D), ist dann alles leichter ertragbar
^^Ohne manche Sachen mit Humor zu nehmen könnte ich hier die ein oder andere Diskussion gar nicht führen :)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 15:33
xXGEH-H-EIMXx schrieb:sind meines Erachtens aber widersprüchlich ;)
Da du ja in jeder Zeile meines Beitrages den „schwarzen Mann“ vermutest, ich dir dies nicht nehmen möchte, verabschiede ich mich hochachtungsvoll aus diesem Thread.

Mag sein das dir diese, meine Zeilen widersprüchlich vorkommen, ich sag nur so viel dazu, vielleicht trifft man sich mal in einem anderen Politik-Thread wieder, wo ich nicht am Thema vorbei schieße und dir mal ehrlich meine Meinung über unsere Politiker erklären kann. Hier wäre es OT.
Wünsche dir noch einen schönen Tag. :)


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 16:02
@Agnodike
Agnodike schrieb:Da du ja in jeder Zeile meines Beitrages den „schwarzen Mann“ vermutest.
Nein, ich versuche nur die Argumentationsstruktur zu verstehen. ;)
Aber wie sagte Antoine de Saint-Exupéry: "Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse"
Agnodike schrieb:verabschiede ich mich hochachtungsvoll aus diesem Thread.
Das finde ich schade, es hat eigentlich recht viel Spaß gemacht. Ich würde gerne weiter darüber diskutieren, aber bislang habe ich ja noch nicht ein Argument gehört, was gegen die Höhe der Politikergehälter spricht... außer eben dieses ständige "die verdienen sowiso alle zu viel" :)
Wo ich hier schon meine Zitate anbringen kann ein kleiner Spruch zum Nachdenken:
"Suche nicht nach den Gründen die dagegen Sprechen, sondern nach dem einen, der dafür spricht"
Agnodike schrieb:vielleicht trifft man sich mal in einem anderen Politik-Thread wieder
Das begrüße ich sogar :D
Agnodike schrieb:wo ich nicht am Thema vorbei schieße und dir mal ehrlich meine Meinung über unsere Politiker erklären kann
Darfst du meinetwegen auch hier machen ;)


melden
Milano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:05
@Agnodike
Dumm nur, dass gerade du das nicht ändern kannst und wirst.
Immer nur beschweren können sich solche Leute.. aber wirklich mal was Konstruktives bringen nicht. Das sind die besten.


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:09
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Zusammenfassend geht es darum, dass Politiker zu viel Geld verdienen !
ach was, unsere kanzlerin bekommt weniger als der Spaarkassen abteilungsleiter, wie kann man a noch davon reden, das Politiker "zu viel verdienen" (ja ich weiß, neben den gehalt bekommt sie auch ein haus, personenschützer usw, aber das ist zeitlich befristet und würde eher unter "speesen" fallen)


melden
Milano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:10
@nahtern
Das ist nicht seine Meinung.
Er wurde nach dem Thema der Diskussion gefragt. Das war seine Antwort darauf


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:17
@Milano
achso^^
Die Disskusion hat aber eigentlich kein richtiges Thema, der Threatersteller hat ging von der Falschen annahme aus, das es auch hier in detschland wie in Südtirol "Goldenen Renten" für politiker gibt. Da das nachweislich nicht stimmt sehe ich keine Disskusionsgrundlage (auser natürlich wenn man über Südtiroler Politiker disskutieren möchte)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:26
Milano schrieb:Immer nur beschweren können sich solche Leute.. aber wirklich mal was Konstruktives bringen nicht. Das sind die besten.
Wo habe ich mich beschwert? Ich habe eine Feststellung geschrieben, war nur leider OT, dass mit der süßen Omi. :(


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:28
@nahtern
nahtern schrieb:Da das nachweislich nicht stimmt sehe ich keine Disskusionsgrundlage (auser natürlich wenn man über Südtiroler Politiker disskutieren möchte)
Du hast recht !
nahtern schrieb:Die Disskusion hat aber eigentlich kein richtiges Thema
Dafür haben wir´s mitlerweile auf 3 Seiten Diskussion gebracht... ;)
kurt60 schrieb am 27.02.2014:Es geht um die Politiker-Renten im allgemein.
^^hat der Diskussionsleiter höchst persönlich verfasst. Damit wäre Punkt 1 revidiert, sprich: es gibt doch eine Diskussiongrundlage


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 19:57
xXGEH-H-EIMXx schrieb:^^hat der Diskussionsleiter höchst persönlich verfasst. Damit wäre Punkt 1 revidiert, sprich: es gibt doch eine Diskussiongrundlage
allerdings unter der Falschen Überschrift, so wie des jetzt dasteht führt das nur dazu, das hier die "Wutbürger" reinschauen, 0815er Kritik ohne wirkliche Grundlagen, geschweige den irgend welche Belege für ihre Behauptungen ablassen, und fertig.
Wenn man hier wirklich über Politiker-Renten disskutieren möchte, sollte man das unter einer etwas neutraleren, und vor allem auch mit der Realität übereinstimmenden Überschrift tun.


melden

Politiker, die Renten-Millionäre

18.03.2014 um 20:13
@nahtern
nahtern schrieb:allerdings unter der Falschen Überschrift
Also ich habe genau diese Diskussion erwartet, als ich unter der Rubrik "Politik" diese Überschrift gelesen hatte.
nahtern schrieb:das hier die "Wutbürger" reinschauen, 0815er Kritik ohne wirkliche Grundlagen, geschweige den irgend welche Belege für ihre Behauptungen ablassen, und fertig.
Das ist richtig, in so einem Forum muss man aber akzeptieren, dass es solche Leute gibt... das ist Meinungsfreiheit. Ein guter Mann sagte mal: "Wir leben in einer Demokratie. Hier muss man nichtmal nachdenken bevor man etwas sagt" ;)
nahtern schrieb:Wenn man hier wirklich über Politiker-Renten disskutieren möchte, sollte man das unter einer etwas neutraleren, und vor allem auch mit der Realität übereinstimmenden Überschrift tun.
Ist es nicht so, dass die Überschrift nur dem "Finden" dient...
Und nocheinmal zu:
nahtern schrieb:0815er Kritik
diese Leute kann man schnell des besseren Belehren. Ein kleiner Tipp unter Diskussionskollegen:
stell die Frage nach dem "Warum?", das trennt sofort die Spreu vom Weizen...


melden
Anzeige

Politiker, die Renten-Millionäre

19.03.2014 um 16:29
Mh naja. Ich kann mich nur anschließen, was das Gehalt (oder wie man es nennen möge)
angeht.
Immerhin haben Politiker nicht wenig den Tag über zu tun (ständig Up-To-Date sein, Entscheidungen treffen, etc. etc.)
Desweiteren arbeiten sie dort, weil sie praktisch "abgeworben" wurden vom alten Job und das sollte attraktiv sein, sonst würde es keiner machen.
Auch haben sie das Gewicht ihrer Bürger zu tragen.

Das allein reicht schon für ein gutes Gehalt.
Es geht ja nicht darum, dass andere Berufe vielleicht unterbezahlt sind, sondern dass diese (angeblich) überbezahlt sein solle, was nicht stimmt.

Außerdem muss man beachten, dass Politiker Ziel vieler Kritiker sind (wie hier in diesem Thread gezeigt) und auch nicht weniger "Anschläge" als Stars befürchten müssen.

Dass sie selten/manchmal/stetig/immer falsche Entscheidungen treffen steht außer Frage.
Aber es ist wohl ein Leben, in dem auf viel Verzichtet werden muss.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden