weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

30.06.2014 um 21:06
@tom.1st
dann viel spaß beim Preisanstieg bei Trinkwasser, und einer schlechteren Qualität.
Damals konnte man es noch zurückkaufen und ist mit einem blauen Auge davon gekommen.

http://www.vdi-nachrichten.com/Technik-Gesellschaft/Versorger-warnen-Qualitaetsverlust-Privatisierung-EU-Wassermarktes-N...

Und auch viel spaß hier noch gut bezahlte Arbeit zu finden, wenn wir mit Billigarbeiter überflutet werden.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/19/usa-melden-fortschritt-bei-wasser-privatisierung/

Und bei uns geltende Gesetze sind ja dann auch egal, weil die Firmen dann wegen angeblichen Verlustgeschäften den Staat verklagen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/03/zigarettenhersteller-philip-morris-verklagt-uruguay-auf-schadeners...


melden
Anzeige

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

30.06.2014 um 22:12
@kaktusanfasser

...ach ich bin bezüglich Trinkwasserversorgung und Nahrung eher unabhängig.

Auch die anderen Punkte betreffen mich zum Glück nicht.

Ausserdem will es das Volk so. Das nächste mal wird wieder genauso angekreuzt wie die letzten 50 Jahre, und andere eben gar nicht.
Hier trifft nen Stück weit "Lernen durch Schmerz".


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 01:57
...ab dem Zeitpunkt oder spätestens einige Jahre später, ab dem der Spaß wirklich durchgewunken werden sollte, sind wir Bürger, all der beteiligten Länder der Welt, teilweise mächtig im Eimer... Falls es überhaupt irgendjemanden interessieren sollte, von all diesen etwa 98% der vollends oder weniger mündigen Menschen...
Das schrieb auch schon Erich Fromm deutlich vor 40 - 50 Jahren.

Wäre ich ein geld- und machtfixierter Konzernchef in einer Konzernwelt, würde ich mir allerdings die Hände reiben, denn sobald das durch ist, fängt der Spaß erst richtig an.
...und wäre ich ein gleichgültiger Bürger, wär's mir schlicht und ergreifend egal.

Und wäre ich ein mündiger, informierter Bürger, könnte ich auch nichts dagegen tun,
da es eben kaum Jmd. nachweislich interessiert oder durch "0-8-15-Bürger" änderbar scheint und die Beteiligten, die davon profitieren, es trotzdem durchzusetzen wissen.

...tja.
Na dann...
Go for it.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 01:59
@tom.1st
tom.1st schrieb:Auch die anderen Punkte betreffen mich zum Glück nicht.
Glückspilz.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 08:12
@rockandroll


ich meinte damit, das es an sich wurscht ist, ob man jetzt tatsächlich betroffen ist oder nicht - doch das dieses Abkommen eine Nicht-Austiegs-Klausel hat, ist doch ziemlich übel. Denn sollten wir irgendwann feststellen, das dieses Abkommen uns nur schadet, können wir nicht mehr zurück.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 08:13
@Cejar
klingt auf jeden Fall dubios, ja


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 09:53
Das Abkommen verpflichtet übrigens kein Land sein Wasser zu privatisieren...hält einige Seiten aber nicht ab Panik zu schieben.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:06
tom.1st schrieb:Ausserdem will es das Volk so.
Eher das "Stimmvieh", denn bei den Wahlen gewinnt nie der Großteil der Bevölkerung, sondern eine schwindend geringe Minderheit, wobei es dort auch noch massiv Wahlbetrug gibt.
Fipse schrieb:Das Abkommen verpflichtet übrigens kein Land sein Wasser zu privatisieren...hält einige Seiten aber nicht ab Panik zu schieben.
Das musst du erst verifizieren.

Wozu ein Abkommen zur Deregulierung von Dienstleistungen einführen, wenn man es ohnehin den Länden frei stellt? Die Privatisierungen werden auf kurz oder lang kommen, da man es schon lange versucht, auch hier in Deutschland! Zudem ist ein Ausstieg mit diesem Abkommen nicht mehr möglich und man kann einmal deregulierte/privatisierte Sektoren nicht mehr in öffentliche Hand geben. Wasser ist außerdem nicht der einzige Bereich. Das Gesundheitswesen wird auch neben den anderen Bereichen betroffen sein, was ebenfalls zu einem Anstieg der Kosten für den Verbraucher/Kunden führen wird.

Das ist keine "Panikmache", sondern berechtigte Kritik an einem Abkommen, welches großen Schaden anrichten wird. Notfalls klagt man dann einfach ein oder verklagt den Staat auf Schadensersatz.

@HeurekaAHOI
Ganz deiner Meinung!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:11
@yelram
bei einer wahl gewinnt die mehrheit da die partei/en mit den meisten stimmen regiert. und damit hat die regierung mehr als die hälfte der menschen hinter sich.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:17
@interrobang

nur bei 100% Wahlbeteiligung und ohne 5% Klausel


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:20
@Cejar
die fünf protzent klausel hat schon ihren sinn. somit kommen zum beispiel keine bzw kaum geisteskranke in die regierung.

und leute die nicht wählen sind automatisch mit dem ergebnis zufrieden. sonst hätten sie ja gewählt.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:24
darum geht es nicht, ich wollte nur betonen, das Deine Aussage, das die regierende Partei mehr als die Hälfte der Menschen hinter sich habe, falsch ist.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:27
@interrobang
Falsch, wie @Cejar schon sagte, trifft dies nur zu, wenn alle Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben.

Wahlberechtigte etwa 61 Millionen ...
Wahlbeteiligung etwa 70% (70% von 61 Millionen sind etwa 43 Millionen)
CDU-Wähler etwa 40% (40% von 43 Millionen sind etwa 17 Millionen)
17 Millionen von 61 Millionen --> 27%
interrobang schrieb:und leute die nicht wählen sind automatisch mit dem ergebnis zufrieden. sonst hätten sie ja gewählt.
Mumpitz. Die meisten Nichtwähler (18 Millionen Menschen) kommen aus prekären Verhältnissen und sind nicht gerade das Klientel der CDU und sehr unzufrieden mit der Politik. Hinzu kommen bspw. auch noch manche Einwanderer, die keine Wahlberechtigung haben, aber auch nicht das Klientel der CDU sind. Und dann auch noch die Kinder aus diesen prekären Verhältnissen. Der Großteil der Bevölkerung ist nicht das Klientel der CDU, weshalb diese ganzen Stimmen nicht einfach nur zufrieden sind. 10-15% der Nichtwähler würde die CDU wählen.

Aber das ist jetzt alles Offtopic...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:35
@yelram
@Cejar
unsinn. nichtwähler kann man automatisch den wahlgewinnern anrechnen. für mich ist das schweigendes einverstädnis.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:42
@interrobang
Da stellt du dich gegen jegliche Realität. Unzufriedenheit in Deutschland führt zur Resignation und Politikverdrossenheit, weshalb viele nicht wissen, warum sie überhaupt wählen sollen, vorallem bei Menschen, die aus prekären Verhältnissen kommen. Meistens sind es Sprüche wie "Man kann eh nichts ändern!".

Bei der EU-Wahl war ja auch das schöne Wetter schuld, dass viele nicht zur Wahl erschienen sind. Ja, nee, ist klar.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 15:42
... und wenn für Dich der Mond aus grünem Käse bestände, wäre dies dennoch nicht korrekt...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 17:29
@yelram
Das is pech für die nichtwähler. Dennoch bedeutet ihre ignoranz das sie damit genau die stärken die sie vielleicht nicht haben wollen. Aus diesem grund Unterstützen diese dummen die sie nicht mögen ob sie wollen oder nicht.


melden

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 19:17
interrobang schrieb:Aus diesem grund Unterstützen diese dummen die sie nicht mögen ob sie wollen oder nicht.
Dumm ist man also, wenn man nicht Links oder Grün wählt ...

Denn allein das Wählen um des Wählen willens reicht ja nicht, um TISA zu verhindern.

Eine Mehrheit der SPD würde auch nicht reichen,
denn die SPD macht ja alles mit, wie man in der GroKo sieht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 19:25
@eckhart
Na wen alle nichtwähler SPÖ wählen würden dan würde das vermutlich reichen. :D
Meiner meinung sollen sie das so machen das Private das anbieten können. Das wasser müssen sie aber selber besorgen und auch eigene Leitungen bauen. :D


melden
Anzeige

TISA-Abkommen (Privatisierung von Wasser und anderen Sektoren)

01.07.2014 um 19:32
Wo soll das noch hin führen?

Das schlimmste ist wirklich, dass viele Menschen gar nicht mehr merken ( oder gar absichtlich ausblenden ) was in der Politik passiert, ist ja schließlich WM. Die beste Zeit, um absurde Gesetze zu erschaffen und Absprachen unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu führen.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden