Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Israel, Hamas, Palästinenser

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 00:57
Wie kann man den Nahost-Konflikt endgültig lösen?

Meiner Meinung nach kann nur langfristig Frieden im nahen Osten entstehen, wenn Israel die palästinensischen Gebiete dauerhaft... besetzt. Ja, besetzt! Verrückt? Ganz und gar nicht. Wir müssen verstehen, dass bei den Palästinensern, insbesondere im von der Hamas regierten Gaza-Streifen, Hass gesät und gepredigt wird. Immer und immer wieder. Er wird weitergegeben von einer zur nächsten Generation.

Israel muss die Hass-Ideologie brechen, in dem es die palästinensischen Gebiete dauerhaft besetzt und, wenn nötig sogar mit Gewalt, ein neues Denken etabliert. Vor allem bei der Jugend. Was heißt das konkret? Dass beispielsweise palästinensische Kinder gezwungen werden, israelische Schulen zu besuchen. Schulen, wo nicht gelehrt wird, dass Juden das Blut kleiner Kinder trinken und Israel vernichtet werden muss.

Um eines ganz klar zu machen: Hier geht es nicht darum, willenlose und gehirngewaschene Zombies heranzuziehen, die euphorisch die israelische Flagge schwenken. Nein, es geht darum, diese Hass-Ideologie zu brechen. Dasselbe haben übrigens auch die Amerikaner in Deutschland und (aber weniger intensiv) Japan gemacht: Man hat sich die Jugend geschnappt und sie von ihrer Ideologie befreit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Deutschland und Japan sind gewachsene Demokratien.

Wird Israel das machen? Wahrscheinlich nicht. Israel ist, so gut wie jedes andere westliche Land ebenso, post-heroisch. Es fehlt der Wille und die Geduld, so ein langes Projekt durchzuziehen. Denn es würde Geld, Zeit und wahrscheinlich auch Leben kosten. Wir können von Glück reden, dass der Zweite Weltkrieg Mitte der 40er beendet wurde, als die Amerikaner noch heroisch waren. Sie haben Zeit und Geld in Deutschland investiert. Heute würden die Amerikaner 5 Jahre nach Kriegsende einfach gehen und Deutschland sich selbst, mit allen negativen Konsequenzen, überlassen.

Aktuell schaut es, bei aller angeblich eskalierender Gewalt, danach aus, dass Israel erneut einen Job nicht zu Ende bringt. Die Hamas ist kurz vor dem K.O., doch wie sooft in den letzten Jahren, wird Israel wohl nicht den letzten Schlag anbringen und danach eine Zivilgesellschaft für und mit den Palästinensern errichten, sondern sich wieder zurückziehen. Der nächste Krieg in Nahost kommt dann wahrscheinlich 2018 oder 2019.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 02:49
@Zippy
Der Ansatz ist falsch, das Problem liegt daran das keiner ernsthaft weder Israel noch die Palästinenser ernsthaft an Frieden intressiert sind....


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 02:55
Zippy geh schlafen
Zippy schrieb:Aktuell schaut es, bei aller angeblich eskalierender Gewalt, danach aus, dass Israel erneut einen Job nicht zu Ende bringt. Die Hamas ist kurz vor dem K.O., doch wie sooft in den letzten Jahren, wird Israel wohl nicht den letzten Schlag anbringen und danach eine Zivilgesellschaft für und mit den Palästinensern errichten, sondern sich wieder zurückziehen. Der nächste Krieg in Nahost kommt dann wahrscheinlich 2018 oder 2019.
aus diesem satz solltest du eigentlich deine schlüsse ziehen können..


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 03:18
Die Hamas ist noch lange nicht KO!
Selbst, wenn Israel ganz Palästina platt machen würde, wird das nicht der Fall sein.
Wenn keine friedliche Lösung möglich ist, und danach sieht es immer noch aus, dann wird die Hamas ihr Spiel wie bisher weitertreiben. Sie können das, weil sie von einigen Ländern auch weiterhin unterstützt werden.
Sie können aus jedem anderen Land heraus das sie unterstützt weiterhin Israel Schaden zufügen.
Z. B. durch Selbstmordattentate. Und nicht nur in Israel. Die Kette der Gewalt würde so schnell nicht abreißen. Außerdem, würden tausende Tote eingeplant werden müssen. Nach dem Motto: um jeden Preis.
Und ich sage, der Preis ist zu hoch. Es muss noch andere Lösungen geben, und da ist der Rest der Welt gefragt.
Aber der Rest der Welt ist auch nur bedingt dazu bereit. Viele treiben da aus Berechnung ihr eigenes Spielchen bzw. kochen ihr eigenes Süppchen.
Wirklich nicht einfach diesem Treiben endlich mal ein Ende zu setzen.

Nur mit Gewalt ist dieses Dilemma nicht zu lösen. Besonders nicht mit Weisheiten wie: Wo gehobelt wird fallen auch Späne!
Außerdem, wird Israel durch solche Reaktionen und Attacken seine Feinde in allen Ländern nur noch mehr auf den Plan rufen und wahrscheinlich noch vergrößern. Israel schadet sich nur selbst.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 03:24
@Prinzeisenherz
Wie gesagt das Problem ist das keine Seite wirklich bereit und willens ist einen Frieden einzugehen. Jeder Friedensprozess im nahen Osten ist nicht deswegen zustande gekommen weil die Palästinenser oder die Israelis Frieden wollten sondern weil äussere Mächten den FRieden in der Region suchten. Mit anderen Worten Friedensprozesse im nahen Osten kamen nur deswegen zustande weil vo n Aussen Druck gemacht wurde. Aus eigenen Antrieb ging bisher gar nichts in der Hinsicht. Aus eigenen Antrieb kamen dort nie friedensgespräche zustande....


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 03:29
... man hat sich oft genug an einen Tisch gesetzt, was kam dabei heraus ... nicht allzuviel!
Es gibt wahrscheinlich beiderseitig Zampanos die das auch gar nicht wollen das es immerwährender Friede gibt. Diese Pappenheimer haben andere Ziele ... über die man wahrscheinlich lange diskutieren könnte.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 03:44
@Prinzeisenherz
Es kam nie etwas heraus und wird es auch nicht solange keine Seite an einen ernsthaften Frieden intressiert ist. Das ist der Unterschied zu Deutschland 1945 wo beide Seiten den Frieden wollten....


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 10:08
Die letzte Hoffnung auf Frieden starb mit Rabin 1995.
Seitdem dreht sich die Spirale der Gewalt. Mal schneller mal langsamer, aber sie dreht sich.
Seitdem sitzt in Jerusalem eigentlich durchgegehend eine Regierung der Falken an der Macht.
Und die sind bekanntlich nicht an einer friedlichen Lösung interessiert.
Auch die Hamas hat kein Interesse an Frieden.

Offensichtlich haben sich beide Seiten mit andauerndem Kriegszustand arrangiert und ziehen ihre Vorteile daraus. Die Leidtragenden sind die Zivilisten auf beiden Seiten, die einfach ohne Gewalt und Terror leben wollen.


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 10:29
Zippy schrieb:Um eines ganz klar zu machen: Hier geht es nicht darum, willenlose und gehirngewaschene Zombies heranzuziehen, die euphorisch die israelische Flagge schwenken. Nein, es geht darum, diese Hass-Ideologie zu brechen. Dasselbe haben übrigens auch die Amerikaner in Deutschland und (aber weniger intensiv) Japan gemacht: Man hat sich die Jugend geschnappt und sie von ihrer Ideologie befreit. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Deutschland und Japan sind gewachsene Demokratien.
Was soll der quatsch?? Palästinenser werden nach wie vor unterdrückt und werden in Gaza eingesperrt! Was denkst du warum die Tunnels nach Ägypten bauen??

Rate mal wieviel Menschen die Mossad in Palästina auf dem Gewissen hat! Anklage und Vollstreckung Gleichzeit, ob der jenige im nachhinein Unschuldig war oder nicht interessiert niemand!

Die Palästinenser werden seit Jahrzenten gegängelt un ihrer Zukunft beraubt, nur so Konnte Hass und die Hamas entstehen.


Es ist Gut das auch mal die andere Seite in den Medien zu Wort kommt!

http://www.n-tv.de/politik/Hier-sind-Tod-und-Leben-das-Gleiche-article13325171.html

Die Zivilisten aus Gaza werden nur teilweise SMS geschickt das sie ein Gebiet räumen müssen!
Ansonsten wird einfach gebombt!

Wo bleiben Beweise das es Tunnels unter Kindergärten und Krankenhäuswer gibt??

Den Zivilisten bleibt nur die Flucht nach Ägypten , Israel bleibt nach wie vor geschlossen, und man weiß ja was Israel von Migranten hält!

Youtube: Israel's New Racism: The Persecution of African Migrants in the Holy Land

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Israel hat kein Recht Gaza zu besetzen! Gaza hat noch nie zu Israel gehört, nicht mal seit den 12 Stämmen!

12 staemme israels

Die Philister/Pelest sind quasi die Gründer von Palästina, ein eingewandertes Volk das mit Israel selbst schon Krieg führte.

Kingdoms of the Levant Map 830


Es wird Zeit das Israel die Bestzung vom Gaza Streifen aufgibt ! Mit dem Landraub aufhört und deeskalierend einwirkt. Israel züchtet selbst seine nächste Hamas Generation und fördert gleichzeit den Zuwachs der Rechtsradikalen in Israel durch den Konflikt!


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 10:35
@Zippy

Na dann mal los. Wird bestimmt kein Problem sein, deinen Plan den beiden Parteien vorzulegen. Klappt bestimmt, wenn du so genau weißt, wie man das Problem "löst". LOL


@Corvus_Corax
Corvus_Corax schrieb:Es wird Zeit das Israel die Bestzung vom Gaza Streifen aufgibt !
Nein, es wird Zeit, dass Leute, die von der Materie kaum eine Ahnung haben, aufhören Propaganda-Videos zu posten, egal auf welcher Seite.
Ein Frage: Wie ist denn "Palästina" an sein Gebiet von 1920-1948 gekommen? Was haben damals die osmanischen Bewohner dazu gesagt?


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 11:38
Hulk2000 schrieb:Ein Frage: Wie ist denn "Palästina" an sein Gebiet von 1920-1948 gekommen? Was haben damals die osmanischen Bewohner dazu gesagt?
Wie ist Israel zu seinem Land gekommen, durften die dort lebenden Araber mitbestimmen??

Das ist keine Propaganda, das ist die Realität! Hass führt zu Gegenhass!

Youtube: Gaza wird von der Israelischen Armee brutal angegriffen


Das nicht alle Israelis gleich sind ist klar, aber solang weiterhin die Palästinenser wie 2 Klasse Menschen behandelt werden wird es kein Frieden geben!

so siehts aus

https://www.youtube.com/watch?v=Y2_2B9Xwrsk


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 11:45
@Corvus_Corax
Corvus_Corax schrieb:Hass führt zu Gegenhass!
Das ist eine sehr bemerkenswerte Aussage von dir, die Bände spricht über dich. Hast du eigentlich auch in dem anderen Thread FÜR Selbstjustiz gestimmt?
Anstatt den friedlichen Weg anzustreben via Kommunikation, plädierst du für Gewalt als Reaktion.
Traurig.

Übrigens: Was war zuerst da -das Ei oder das Huhn? Tja.

Tipp: Informiere dich bitte mehr über die Situation in Nahost, bevor du das nächste mal wieder etwas postest, denn das hört sich alles ziemlich hetzerisch von dir an und damit wirst du rein gar nichts erreichen (was du, abgesehen davon, wahrscheinlich eh nicht wirst).
Und spar dir bitte deine billige Video-Propaganda. Das kommt sehr extremistisch rüber.


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:04
@Hulk2000
bis jetzt hast du nur leere Phrasen hier abgelassen, kommt auch was mit Substanz?
Hulk2000 schrieb:Und spar dir bitte deine billige Video-Propaganda
Breaking the Silence is also billige Propaganda?
Hulk2000 schrieb:Informiere dich bitte mehr
Das solltest du noch mal sagen und dabei in den Spiegel kucken... dann hast du den richtigen Adressaten.


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:07
@NeoDeus
NeoDeus schrieb:Breaking the Silence is also billige Propaganda?
Ja, wie alle solche Seiten, die nur EINE Seite zeigen, liegt in der Natur der Sache. Das sollte jeder vernünftige Mensch mittlerweile erkannt haben.
Manche anscheinend leider nicht.


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:14
@Corvus_Corax

wieso konnte Israel denn die Palästinenser-Gebiete besetzen? Weil Israel immer und immer wieder von den arabischen Nachbarn angegriffen wurde - die Aggression ging also nicht von Israel aus.


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:37
@Hulk2000

Breaking the Silence ist doch nicht einfach eine Internetseite...
Das ist Kritik aus israel, formuliert von IDF-Soldaten.
Breaking the Silence ist ein Teil der internen Debatte Israels, wenn auch ein umstrittener (anonyme Zeugen, teilweise falsche Behauptungen, finanziert ausm Ausland...).


melden
Hulk2000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:38
Weiss ich. Trotz allem. Umstritten.


melden

How to: Wie man den Nahost-Konflikt löst

29.07.2014 um 12:39
@Hulk2000
also das sehe ich anders... eine Organisation, die von Soldaten ins Leben gerufen wurde, um auf die Verletzung von Menschenrechte etc... ihrerseits hinweist, welche Seite sollen die denn bitte Zeigen?


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt