Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Israel, Frankfurt, Hamas, Palästinenser
bliebig
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 13:57
Während einer Pro-Hamas Demo in der Frankfurter Innenstadt gewährte die Frankfurter Polizei einem Islamisten die Kontrolle über die Polizeilautsprecheranlage, der diese dazu nutzte seine Hasstiraden abzusondern.

Unglaublich, aber wahr.

Youtube: "Kindermörder Israel"-Rufe und mehr über den Lautsprecherwagen der Polizei

Hier der Artikel zum Video
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Protestler-groelen-Anti-Israel-Parolen;art675,937080

Wie naiv kann man nur sein, gewaltbereiten Demonstanten ein Sprachrohr zu bieten?


melden
Anzeige
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 14:14
In der angespannten Situation traf eine Polizistin den fragwürdigen Entschluss, einem Versammlungsteilnehmer das Mikrofon eines Lautsprecherwagens zu überlassen
Das war ein großer Fehler von ihr,weil sie damit rechnen musste,dass das Mikro auch für solche hasserfüllten Zwecke benutzt werden könnte.
Meiner Meinung nach,sollte die Polizistin vom Dienst suspendiert werden.

Aber warum rufen diese Salafisten eigentlich "Kindermörder Israel" ?
Hatten die Palästinenser nicht zuerst 3 jugendliche Israelis getötet?!


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 14:15
Vielleicht sollte man diesen Teil des Artikels auch noch hier reinkopieren, dann wird es vielleicht etwas klarer, warum das Mikrofon überhaupt weitergegeben wurde:
In der angespannten Situation traf eine Polizistin den fragwürdigen Entschluss, einem Versammlungsteilnehmer das Mikrofon eines Lautsprecherwagens zu überlassen, um beruhigend auf die Menge einzuwirken. Unter Hinweis auf den Ramadan forderte der Mann die Versammlungsteilnehmer zur Rückkehr an den Rathenauplatz auf. Diese hörten auf ihn. Dass der Mann auch eine israelfeindliche Parole rufen konnte, bevor ihm das Mikro entzogen wurde, wurde im Internet aber kritisch kommentiert.
Ob das nun so eine Idee war, sei mal dahingestellt. Skandal ist hier aber ein bisschen übertrieben..


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 14:18
Wow.


melden
bliebig
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 14:57
@Sombra84
Sombra84 schrieb:Ob das nun so eine Idee war, sei mal dahingestellt. Skandal ist hier aber ein bisschen übertrieben..
Ich finde das skandalös, dass die Exekutive den von Steuergeldern finanzierten Einsatzwagen radikalen Islamisten für Propaganda überlässt.

Mag sein, dass die Einsatzleiterin eine gute Absicht hatte, ändert jedoch nichts an der Tatsache dass die Überlassung der Polizeilautsprecheranlage verfahrensrechtlich relevant ist.

Es ist auch nicht so, dass die offensichtliche Popaganda sofort unterbunden wurde, sondern wie im Video deutlich hörbar y-mal wiederholt wurde. Da liegt ja fast schon der Verdacht nahe, dass die Beamtin zu den Symphatisanten gehört.

Mir reicht da keine Entschuldigung, ich will da schon wissen weshalb Beamte, auch in der Stress Situation zu derartigen Handlungen neigen.

Wurde die Beamtin nicht richtig auf ihre Aufgabe vorbereitet, wäre eine weitere Frage.


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 15:22
Was versteht ihr unter Hasstiraden?

"Kindesmörder Israel"?


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 15:29
@bliebig

Nimms mir nicht übel, aber für mich klingt das nach dem klassischen "Oh cool, ein Grund gegen die Polizei zu schiessen".

Laut Artikel hat der "Versammlungsteilnehmer" ja erreicht, dass die Menge sich beruhigt, Ziel erreicht.
Dass die Leute da eher auf einen von "Ihnen" als auf die Polizei hören, finde ich auch einleuchtend.

Ja, war vielleicht etwas blauäugig von der Polizistin, aber jetzt mal ganz ernsthaft.. Ob der nun durch das Mikro der Polizei oder sein eigenes Megaphon schreit macht auch keinen grossen Unterschied mehr. Vor allem, da die ganze Meute das eh ständig gebrüllt hat.

Also ein Skandal ist für mich was anderes...


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 15:30
@bliebig
Während einer Pro-Hamas Demo in der Frankfurter Innenstadt gewährte die Frankfurter Polizei einem Islamisten die Kontrolle über die Polizeilautsprecheranlage, der diese dazu nutzte seine Hasstiraden abzusondern.

Unglaublich, aber wahr.

Wie naiv kann man nur sein, gewaltbereiten Demonstanten ein Sprachrohr zu bieten?
Wer sagt dir denn das es eine PRO-Hamas Demo ist?!?!?!?! Niemand unterstüzt den Krieg der Hamas.
Es ist eine Anti-Israel Demo.

Und wo steht das sie gewaltbereit sind???

Aber hauptsache sinnloses Zeug labern.


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 15:52
@kayakaya
Ne niemand unterstützt den Krieg der Hamas, deswegen rennen dann auch Leute mit entsprechenden Fahnen auf solchen Demos rum.


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 15:53
kayakaya schrieb:Und wo steht das sie gewaltbereit sind???
Und ach ja.

http://www.fr-online.de/protest-gegen-israel-gaza-demo-eskaliert-in-frankfurt,1472798,27795726,view,asFirstTeaser.html


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:03
@paranomal
entsprechende fahnen..wie lustig du doch bist. ich hab in dem video keine einzige fahne gesehen.
Die einzigen Fahnen die zu sehen sind, sind Palästinensische Fahnen.. und es heisst dort FREE GAZA nicht "Liebe Hamas, schmeisst noch mehr Bomben auf Israel"
kayakaya schrieb:
Und wo steht das sie gewaltbereit sind???

Und ach ja.

http://www.fr-online.de/protest-gegen-israel-gaza-demo-eskaliert-in-frankfurt,1472798,27795726,view,asFirstTeaser.html
Hast du den Artikel auch richtig gelesen..


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:06
Jo
Die Menge skandierte Parolen wie „Allahu Akbar“ (Gott ist groß), „Freiheit für Palästina“ und „Kindermörder Israel“ und schwenkten dabei neben Palästina-Flaggen die Fahnen der Türkei, des Irak, Saudi-Arabiens und der islamistischen Terrororganisation Hamas.

Auf Schildern und Transparenten wurde die Schuld am Nahost-Konflikt eindeutig Israel zugewiesen, unter anderem wurde der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu mit Adolf Hitler verglichen. Neben Anhängern der Studierenden-Organisation „Die Linke – SDS“ hatten sich auch Islamisten und einige Kader der Neonazi-Gruppe „Nationale Sozialisten Rhein-Main“ unter die Teilnehmer gemischt.

Als die Anmelderin die Kundgebung gegen 17.30 Uhr für beendet erklärte, zogen Hunderte Teilnehmer mit den Parolen „Free Gaza“ und „Free Palestine“ über die Zeil. Die Polizei beschränkte sich darauf, die Menge zu begleiten. In der Höhe des Einkaufszentrums My Zeil eskalierte die Situation: Als der Demonstrationszug gegen 18 Uhr versuchte, eine Polizeikette zu durchbrechen, setzten die Beamten Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Menschen rannten in Panik durcheinander, junge Männer griffen die Polizisten mit Steinen an. Erst als ein Mann die Menge über einen Lautsprecherwagen der Polizei dazu aufforderte, friedlich zum Rathenauplatz zurückzugehen, beruhigte sich die Situation.


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:12
Der verantwortliche Einsatzleiter sagte der Frankfurter Rundschau, es seien wesentlich mehr Teilnehmer gekommen, „als wir erwartet hatten“.


Ohhh könnte dies ein Grund sein warum die lage dort eskaliert ist und die Polizei die Situatuion dort unterschätzt hat.


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:25
@Countie
Countie schrieb:Das war ein großer Fehler von ihr,weil sie damit rechnen musste,dass das Mikro auch für solche hasserfüllten Zwecke benutzt werden könnte.
Meiner Meinung nach,sollte die Polizistin vom Dienst suspendiert werden.
Finde ich auch. Aber vermutlich wird da (wie immer) nichts passieren.


melden
Kompasskalle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:30
Countie schrieb:Aber warum rufen diese Salafisten eigentlich "Kindermörder Israel" ?
Hatten die Palästinenser nicht zuerst 3 jugendliche Israelis getötet?!
Also diese Aktion von der Polizei war echter Quatsch und ich denke die sollten suspendiert werden dafür.

Aber mal abgesehen davon, es ist doch nichts bewiesen, wer da wen umgebracht hatte am Anfang der Auseinandersetzung, der 2. Kindermord ist wohl bewiesen, aber wer die 3 zuerst umgebracht hat wird nur behauptet, anstatt die Mörder zu suchen wird in Israel lieber gleich mit Raketen geschossen.

Israel weiß die haben einen der besten Raketenabwehrschirme der Welt, wenn die wollten könnten die Gaza an einem Tag auslöschen ohne Verluste auf eigenen Seiten.

Ich hoffe nur die beruhigen sich endlich wieder, Krieg ist nie eine Lösung, egal ob da unten in Syrien oder in Israel oder in der Ukraine, man kann alles auch anders lösen.

Deshalb geht bitte alle am 19.7. in Berlin auf die große Friedensdemo und zeigt das es auch ohne Gewalt geht.

Vergesst bitte dieses ständige Links/Rechtsgeiere, die Regierung will doch dadurch nur eine Auflösung der Bewegung erreichen, das man ständig Angst schürt, für Frieden müssen alle sein, da gibt es keine Ausreden und Unterschiede mehr.


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:34
Countie schrieb:Aber warum rufen diese Salafisten eigentlich "Kindermörder Israel" ?
Hatten die Palästinenser nicht zuerst 3 jugendliche Israelis getötet?!
Wer sagt dir das es eine Salafistische Demo ist ?
Und zu dem Tod der 3 Jugendlichen.. Weisst du da mehr als ich? Wenn ja,dann klär mich bitte auf.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:45
@kayakaya

Hier mal ein Auszug aus dem Link,den der TE gepostet hat :
Mit Sorge wurde registriert, dass sich unter die Protestler am Samstag auch Akteure der Salafistenszene aus dem Rhein-Main-Gebiets mischten.
kayakaya schrieb:Und zu dem Tod der 3 Jugendlichen.. Weisst du da mehr als ich? Wenn ja,dann klär mich bitte auf.
http://www.tagesschau.de/ausland/israel-entfuehrung-100.html


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:49
Kompasskalle schrieb:Deshalb geht bitte alle am 19.7. in Berlin auf die große Friedensdemo und zeigt das es auch ohne Gewalt geht.

Vergesst bitte dieses ständige Links/Rechtsgeiere, die Regierung will doch dadurch nur eine Auflösung der Bewegung erreichen, das man ständig Angst schürt, für Frieden müssen alle sein, da gibt es keine Ausreden und Unterschiede mehr.
1111aluhut


melden

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 16:52
@Countie
ok, habe ich dann wohl überlesen. Mir sind die Salafisten ebenso unsymphatisch wie die Hamas.

Zum Tod der Jugendlichen meinte eigentlich ich nur, ob sich die Hamas dazu bekennt. Weil, afaik die schuldigen noch nicht ausgemacht wurden.


melden
Anzeige
bliebig
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skandal: Frankfurter Polizei bietet Chaoten eine Propaganda Plattform

14.07.2014 um 17:18
@kayakaya
kayakaya schrieb:Wer sagt dir denn das es eine PRO-Hamas Demo ist?!?!?!?! Niemand unterstüzt den Krieg der Hamas.
"...neben Palästina-Flaggen die Fahnen der Türkei, des Irak, Saudi-Arabiens und der islamistischen Terrororganisation Hamas."

Quelle:http://www.fr-online.de/frankfurt/protest-gegen-israel-gaza-demo-eskaliert-in-frankfurt,1472798,27795726,view,asFirstTeaser.html
kayakaya schrieb:Und wo steht das sie gewaltbereit sind???
Hier: ".... Überwiegend junge Männer griffen die Polizisten daraufhin mit Steinen und Tritten an, die Polizei berichtete am Ende von insgesamt drei leicht verletzten Beamten"

Quelle: http://www.fr-online.de/frankfurt/protest-gegen-israel-gaza-demo-eskaliert-in-frankfurt,1472798,27795726,view,asFirstTea...
kayakaya schrieb:Aber hauptsache sinnloses Zeug labern
.
Was soll man bei soviel Ignoranz noch sagen? Ich versuche es mal damit:
"Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil!"


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge