weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Globalisierung wirklich ist

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Globalisierung

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 20:29
----->zweitens ist Globalisierung keine us-erfindung (die leiden genauso an den Konsequenzen wie wir)


Das stimmt mit sicherheit. Ich kenne jetzt nicht die Wachstumsraten in Amerika aber 2003 war das Wachstum 7,2%. Ich nehme mal an die Amerikanischen Firmen, machen es ähnlich wie die Deutschen den Gewinn Maximieren und den Gewinn nicht im Inland investieren sondern da wo die Gewinnspanne am größten ist.Wirtschaftswachstum heißt ja nicht gleich die Wirtschaft wächst sondern in diesen fall, daß die Wirtschaft optimiert wird.Das es so ist kann man daran erkennen das es keine neuen oder wenig neue Jobs entstehen. Man könnte es auch mit einem getunten Auto vergleichen, gleicher Hubraum aber mehr Leistung. Ich weiß nicht soviel über die US Wirtschaft aber alles was ich dazu gelesen hab oder was das Thema gestreift hat deutet daraufhin das es ganz genauso ist wie bei uns. Ich möchte mal Michael Moors erstes Buch(das Blaue) anführen da hat er ja beschrieben wie es ihn seiner Heimatstadt aussieht, und das da auch ausgelagert wird ins Ausland. Ich nehme mal an wir werden solange Runtergezogen werden bis es ungefähr 1 Wirtschaftliches, Soziales level ist, solange werden die Firmen auch anderswo investieren als im Hochlohnland Deutschland. Ich meine das Wirtschaftswachstum in Ostasien kommt ja nicht von ungefähr, da muß ja erstmal kräftig Geld reingepumpt werden um so ein Wachstum zu erzeugen wie es im moment der fall ist.


melden
Anzeige

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 20:38
----->weil die firmen die jetzt im asiatischen raum ihre filialen oder zentren haben, in afrika und in den afrikanischen ländern ihren unverschämten beutezug fortsetzen. seht euch doch mal die lage in taiwan/ vietnam/ china an.dort herrscht eine konjunktur von mehr als 20% wirtschaftswachstum..solche länder gehören schon längst nicht mehr zu den "billiglohnländern"....


20% ist einbisschen übertrieben im schnitt liegen die Wachstumsraten im Ostasiatischen Raum bei 8-9%. Ich geb dir Recht mit Afrika daran habe ich auch schon gedacht. Doch aus unserer sicht sind es Billig Lohnländer, solange sie nicht unser Niveau erreicht haben, kann sich nur um Jahre Handeln....(-:
Wir warten der weile auf dem Level mit unserem Wachstum von 0. irgendwas bis sie bei uns angekommen sind, und dann gehn wa zusammen weiter


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 20:46
ja aus unserer sicht schon,...aber die interessiert nicht wirklich wen... also wenn ich eine große firma hätte zumindest nicht...

UND, afrika ist nebenbei auch noch reich an bodenschätzen....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 20:50
----->die ganzen asiatischen länder werden den anforderungen(billigst zu produzieren) nicht mehr gewachsen sein.

Ob wir das noch Miterleben werden? Weißt du wie lange es braucht diese Region auf unser Niveau zu katapultieren. Vergiss niemals das es in dieser Region 4 Mal, ja 4 mal, soviele Einwohner gibt wie in der USA. Wie lange hat den die USA oder Westeuropa gebraucht um die "paar Menschen" auf dieses Lohnniveau zu kommen. Bevor Ostasien unser niveau erreicht hat ist Afrika schon 3 mal erreicht.


melden

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 20:54
---->Tja,die industrielle Revolution entlässt ihre Kinder...

.....und stellt deren vergessene Kinder ein.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 21:02
wir werden es mit sicherheit erleben..., denk an das wirtschaftswunder in brd so lange har es auch wieder nicht gebraucht bis aus dem zerbomten germany eine wirtschaftsmacht entstanden ist...

und wenn es vier mal mehr leute dort gibt, dann heißt daß im endeffekt ja nix anderes, als dass es 4x mehr konsumenten gibt....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 21:07
---->UND, afrika ist nebenbei auch noch reich an bodenschätzen....

Das ist richtig. Vergiss aber nicht das der Ostasiatische Markt weiß ich was wieviele male größer ist als es der Afrikanische ist. Es geht ja in erster Linie um die Substanz des Absatzmarktes Ostasien wächst in unerhörten Tempo wenn man da jetzt wie VW, Mercedes und und und einsteigt kann man damit rechnen, wenn immer mehr Asiaten Geld verdienen das der Markt irgendwann 3 mal so groß sein könnte wie z.B. der Europäische.VW verkauft heute schon mehr Autos in Asien als in Deutschland. Diese Region die da am wachsen ist wird mal jede Wirtschaftsregion auf der Welt in den Schatten stellen. Die Amerikaner machen es doch vor sie orientieren sich um in Rechtung Westen statt in Richtung Osten(Europa). G. W. Bush hat es voriges Jahr doch selbst gesagt das ist der Zukunftsmarkt in unserem Jahrhundert.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

07.03.2005 um 22:15
bush hat nicht immer recht..., jetzt wächst der markt da gebe ich dir ja sogar recht, aber ich sprach von naher zukunft....!!!

die chinesen/taiwanesen sind uns europäern in vielen dingen voran...
nicht einmal mehr vietneam!!! ist ein sogenanntes billiglohnland und somit zur produktion ungeeignet. nochmal:

nicht heute oder morgen sondern übermorgen (in ein paar jahrzehnten..)

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
camaro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

08.03.2005 um 11:23
@flowers
"Ja es gibt heutzutage natürlich auch schon Autos die sprechen können, aber nur beschränkt. Damit meine ich was man Ihnen eingegeben hat, verstehst Du jetzt noch immer nicht??? Denke Nein! Kein Problem ;-)"

Ein Auto ist also so dumm oder klug wie sein Erbauer oder Nutzer. Sicherlich bist Du auch der Meinung einen besonders klugen Computer zu besitzen.



Nicht zu glauben heißt, sich immer an die Theorie zu halten, die unter dem derzeitigen Wissensstand die plausibelste ist.
Es heißt also auch, alles stets nur unter Vorbehalt zu akzeptieren. Es heißt, sich ständig selbst zu überprüfen.
Es heißt aber vor allem, frei zu sein und nur dem zu folgen, was dem eigenen Urteilsvermögen standhält.


melden
camaro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

08.03.2005 um 11:28
@flowers

wenn du es selbst nicht vermagst, lass dann doch bitte deinen Computer für Dich antworten:

"Wirklich demokratische Bewegungen oder nationalistische Bewegungen, die den Bevölkerungen von Staaten ihren Teil der Erträge der Wirtschaft zusichern möchten, werden in allen Teilen der Welt mit Gewalt daran gehindert."

gilt das für Deutschland und den Irak gleichermaßen ? Der Irak wurde wegen demokratischen Bewegungen im Land bombardiert, Deutschland wird wegen seines demokratischen Grundhgesetzes wirtschaftlich ruiniert oder gar wegen der nationalistischen Bewegungen in unserem Land ?

Nicht zu glauben heißt, sich immer an die Theorie zu halten, die unter dem derzeitigen Wissensstand die plausibelste ist.
Es heißt also auch, alles stets nur unter Vorbehalt zu akzeptieren. Es heißt, sich ständig selbst zu überprüfen.
Es heißt aber vor allem, frei zu sein und nur dem zu folgen, was dem eigenen Urteilsvermögen standhält.


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

08.03.2005 um 15:33
camaro
Weßhalb bist Du so unglücklich? Mein P.C. hat eine bessere Sprache als Du es Dir wünschen würdest<
Rücke mir nochmals auf den Pelz und ich melde Dich...

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

08.03.2005 um 15:37
camaro
Deine Nachäfferei ist unangebracht, schreibe mit jemand anders<
Wenn mir jemand nicht zusagt (was sehr selten ist) so suche ich mir einen anderen Austauschpartner, hast Du keine Friendlist?

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden
camaro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 11:53
@flowers

"Deine Nachäfferei ist unangebracht, schreibe mit jemand anders"

ich kritisiere wen ich will.

"Rücke mir nochmals auf den Pelz und ich melde Dich..."

wem ? dem Admin ?:

"Camaro
Ein Auto ist gescheiter als Du :-)"

diffamieren kannst Du aber ?

fremdes geistiges Eigentum als eigene Überlegungen ausgeben auch:

http://www.99alternativen.de/wirtsch/files/globalisierung.html :
<<<
Copyright Merlin Kyb - Kopieren dieser Seiten mit Hinweis auf Urheber (LinK) erlaubt
>>>

"Wenn mir jemand nicht zusagt (was sehr selten ist) so suche ich mir einen anderen Austauschpartner..."

ehrlich gesagt ist mir das vollkommen wurscht, dadurch wird der Inhalt deiner Aussagen auch nicht besser.

einen schönen Tag wünsch ich Dir.










Nicht zu glauben heißt, sich immer an die Theorie zu halten, die unter dem derzeitigen Wissensstand die plausibelste ist.
Es heißt also auch, alles stets nur unter Vorbehalt zu akzeptieren. Es heißt, sich ständig selbst zu überprüfen.
Es heißt aber vor allem, frei zu sein und nur dem zu folgen, was dem eigenen Urteilsvermögen standhält.


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 13:16
@ Danke, den schönen Tag nehme ich an<
;-)

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden
lesoleil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 13:19
Globalisierung ist ein anderes Wort für Kolonialismus - die Methoden sind vielleicht
ein wenig subtiler geworden.
Globalisierung ist wie auf dem Schulhof: Ein Rüpel drangsaliert einige Mitschüler unter
Mißachtung jeglicher Regeln, bloß deshalb, weil sie sich vielleicht anders verhalten wie
der Rüpel.
Globalisierung wäre eine Chance für die von den Wanderheuschrecken verlassenen
Länder, über neue Konzepte menschlichen Zusammenlebens nachzudenken - ohne
jeglichen Kapitalismus, Sozialismus und sonstigem -mus. Ich denke, es wird aber nicht
funktionieren, denn die Menschen verlieren sich lieber in rechthaberischen
Endlos-Detaildiskussionen, wie beispielsweise viele, viele Internetforen zeigen.
Das große Ganze, den gemeinsamen Weg, den zu sehen würde Anstrengung und
Selbstüberwindung kosten. Aber wie kann man dazu gelangen, wenn man verwöhnt
war durch das 60-jährige Nachkriegsschlaraffenlandleben, in welchem es möglich war,
ohne größere Anstrengung maximalen Genuss und gleichzeitig einen unermesslich
hohen Standard an Geistlosigkeit zu erlangen (was beispielgebend unsere
Medienlandschaft beweist)?
Globalisierung zeigt, was passiert, wenn zuviele Menschen zu gierig sind und unfähig,
ihre Ressourcen generationenübergreifend gemeinsam zu verwalten.
Globalisierung ist der Verlust jeglicher Menschlichkeit, denn die Menschen verhalten
sich mittlerweile ganz freiwillig wie Sklaven, weil sie winseln um das bisschen Arbeit,
anstatt das Dasein einer Krämer- und Wechslerseele endlich nicht mehr als
erstrebenswert zu betrachten und aus ihrem Vorbildkanon zu verbannen.
Globalisierung ist das, was Menschen schon immer gemacht haben: Anderen was
wegnehmen.
Globalisierung könnte aber auch nur ein Wort sein, unbedeutend nach 100 Jahren,
gänzlich vergessen in 10 000 Jahren, ebenso wie all diejenigen Protagonisten, die sich
darin momentan so unentbehrlich, narzistisch, wichtig vorkommen.


melden
flowers
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 13:29
LeSolei
Bravo<

Diesser, mein Leib - ist nicht mein wahres ICH...


melden

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 21:19
@maxetten


Wo du gerade Jahrzehnte schreibst......




"Unternehmen in China, von denen Du nie gehört hast, werden im nächsten Jahrzent als gigantische Konkurrenden auftreten, die DeineFirma in ihrer Existenz selbst bedrohen.China ist sehr viel mehr als ein Markt. Es ist in rapiden Tempo dabei, ein massiver Wettbewerbsggegner zu werden"
Jack Welch, der legendäre einstiege von General Electric (größter Mischwaren Konzern der Welt)


melden
adihh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 21:26
Link: www.goldseiten.de (extern)

Der Geldbetrug!

Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird. Matthäus 10, 26


melden
snate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Globalisierung wirklich ist

09.03.2005 um 23:11
Bin inwzwischen auch gegen die Globalisierung.
Es kann ja nich angehen das Leute hier ihre Jobs verlieren, bloss
weil in Taiwan die Ware XY billiger hergestellt wird.
Manche Absatzgebiete sollten dann im Rahmen von Sozialverträglichkeit doch etwas, nun sagen wir mal, bescheidener gewählt werden.

Das war: Mein Senf

Danke


melden
Anzeige

Was Globalisierung wirklich ist

10.03.2005 um 02:57
Vom Liebesspiel der Mächtigen und Wichtigen

Intime Beziehungen zwischen den wirtschaftlich potenten Mitgliedern einer Gesellschaft und jenen, welchen durch wessen Gnade oder Gunst auch immer die Insignien der Macht zufielen, gibt es, seit Menschen in Gemeinschaften zusammen leben. Die Regeln, die diesen Beziehungen zugrunde liegen, sind zugleich die Einfallstore für Korruption.
Faktisch gehört heute die Macht weder dem Volke noch ihren Repräsentanten, es sind die ökonomisch Mächtigen, welche die politisch Wichtigen gewähren lassen. Wollen Politiker dennoch etwas bewegen, müssen sie sich nach den Spielregeln der wirtschaftlich Potenten richten. Das heißt, sie haben sich den Gesetzen des globalen Marktes zu beugen und letztlich den Gesetzen der Korruption.
In einer Zeit, in der keine wirklich ernst zu nehmende politische Kraft mehr gegen die Gesetze der Marktwirtschaft opponiert, in der der ökonomische Imperativ längst zur alles dominierenden Konstante geworden ist, wäre es schlichtweg naiv, anzunehmen, daß die Wirtschaft die Parlamente nicht entscheidend beeinflußt.



Unheilige Allianz zwischen Macht und Geld

Es ist kein Fehler des Systems, sondern seine Natur - Macht, Politik und Geld sind seit Menschengedenken in trauter Symbiose vereint. Und so geschah und geschieht es immer wieder, daß das Liebeswerben der wirtschaftlich Potenten durch die Gunst der politisch Einflußreichen erwidert wird und wurde, denn in diesem Tanz um die Macht sichert Zuwendung Erfolg und das verbindet.
Zu allen Zeiten duldeten Völker derartige unheilige Allianzen stillschweigend, so lange es ihnen gut geht. Doch dies ist nun nicht mehr der Fall. Die Menschen da draußen haben erkannt, daß die symbolische Inszenierung der Macht nicht ihrem Wohlergehen, sondern nur der Verschleierung der nicht mehr vorhandenen Entscheidungsfähigkeit nationaler Politik in den Zeiten der Globalisierung dient. Sie lehnen künstlich modulierte Politikfiguren ab, deren einziges Talent darin besteht, massenmedial optimale Wirkung zu erzielen.
Links und rechts hat zugunsten der besseren Verkaufsstrategie abgedankt.
Mit anderen Worten: Politik muß sich heute zurecht den Vorwurf gefallen lassen, als Hofschranze der Wirtschaft und Verwalter der Armut zu handeln, anstatt ihrer Aufgabe, das gesamte Volk zu vertreten, auch nur annähernd gerecht zu werden.
Befremdlich ist jedoch dabei, daß Korruption, seit sie verstärkt aufgedeckt und bekämpft wird, nicht ab-, sondern zunimmt. Das mag zum einen daran liegen, daß viele Dinge, die früher noch unter dem Mäntelchen des Schweigens gehandelt wurden, heute zunehmend das Licht der Welt erblicken.
Doch es gibt auch eine andere Möglichkeit: Erschaffen wir am Ende durch unsere Gebetsmühlen, die den Korruptions-Sermon beständig wiederholen, die pathologische Situation selbst? So wie das Perpetuum mobile von der Bekämpfung des Terrorismus in einer Art verfehlter Magie herauf zu beschwören scheint, was es zu bekämpfen vorgibt.

( Ch. Kammerer, `Raum & Zeit` Nr.128 )

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden