weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"neue" andere gesellschaftsform:

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Andere
Seite 1 von 1
undefinierbar_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:02
Anhang: gesellschaftII.JPG (111 KB)
was haltet ihr von diesem dateianhang?


melden
Anzeige

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:11
Was soll das Bringen von Wegen erst Grundschule Leben dann Studium und Arbeit, wer versorgt die in der Zwischenzeit?
Und soll man dann Arbeiten bis man Stirbt? Im Alter läßt die Leistungsfähigkeit nach, gegen überalterung hilft nur eins , mehr Kinder braucht das Land und dafür brauch man Strukturen und Perspektiven

Jeder ist mal für 15 Minuten ein Held..... Die meisten aber noch viel länger ein A**hl**h


melden
undefinierbar_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:17
dein "post": Was soll das Bringen von Wegen erst Grundschule Leben dann Studium und Arbeit, wer versorgt die in der Zwischenzeit? Und soll man dann Arbeiten bis man Stirbt? Im Alter läßt die Leistungsfähigkeit nach, gegen überalterung hilft nur eins , mehr Kinder braucht das Land und dafür brauch man Strukturen und Perspektiven

meine antwort: text auch lesen, nicht nur bildchen schauen.

jeder sieht mal 3 sekunden eine illustration ..... die wenigsten lesen den text dazu


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:27
Tut mir leid der läßt sich nicht läßen wird fehlerhaft dargestellt? kopier ihn doch mal ins Froum , wenn du ihn klar hast


Jeder ist mal für 15 Minuten ein Held..... Die meisten aber noch viel länger ein A**hl**h


melden
undefinierbar_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:29
du hirni!!!! mit maus draufzeigen dann mit linker maustaste klicken!!!

6ischt du chli hoooohloooo???????


melden
undefinierbar_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 13:39
Anhang: gesellschaftII.JPG (126, KB)
sorry nicht mit explorer mit explorer etwas mut und geduld...


melden
lesoleil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 14:22
Eine neue Gesellschaftsform sollte endlich mal davon wegkommen, daß man wie ein
Tier auf kapitalisierte Gegenstände und Zustände hin abgerichtet wird. Das bedeutet,
daß eine andere Gesellschaftsform grundsätzlich auf Kapitalisierung verzichtet und
alles, was dem Gemeinschaftsinteresse dient, auch genossenschaftlich verwaltet wird.
Somit sollte eigentlich sichergestellt sein, daß immer genug für alle da ist. Das bedeutet
aber auch, daß einige Wenige dann eben nicht mehr Unmengen horten, verknappen
oder gar vorenthalten können, um ihre Mitbrüder auszubeuten, zu übervorteilen und zu
hintergehen.

Erziehung sollte zum Ziel haben, miserable menschliche Eigenschaften zu vermeiden.
Also muss die Erziehung bei Kindern so früh als möglich darin bestehen, nicht den
kapitalisierbaren Wissensstoff und Fertigkeiten im Sinne von abgerichtetem
Arbeitstieren zu vermitteln, der Mensch ist dann nicht mehr Humankapital und ein Pool
an potentiellem Wissen und Fertigkeiten, sondern – zuerst – muss soziale Kompetenz
vermittelt werden. Denn viele wissen, wie grausam Kinder untereinander sein können.
Wenn sie nicht gelernt haben, dies zu vermeiden, dann schleppen sie
Rücksichtslosigkeit bis ins Alter mit sich herum. Jaja, und werden böse Kapitalisten,
Diktatoren, Sozialisten, Kommunisten, Extremisten, Gurus, Ausbeuter oder ähnliches
Geschwerl.
Wir wissen ja aus wissenschaftlichen Untersuchungen, daß Kinder ein riesiges
Potential an Wissbegierigkeit haben, dies sollte also zunächst genutzt werden zur
Erlangung sozialer Kompetenz.
Erst danach kann die Wissensvermittlung allmählich einfliessen. Und diese sollte nicht
wie heute abgeteilt in einem schulischen Kasten- und falsch verstandenem Elitewesen
stattfinden. Wer seinen Stoff kann, schreitet weiter voran im zu vermittelnden Wissens-
und Tätigkeits-Universum, während den anderen das alles noch offensteht. Es gibt
dann halt ein Schulwesen, das sich an den unterschiedlichen Geschwindigkeiten der
Schüler orientiert und nicht an der habgierigen Ungeduld einer Menschen- und
Arbeitskräfte-Vernichtungsmaschinerie. Letztere beispielhaft dargestellt im Film
"Metropolis" von Fritz Lang.
Schule darf auch nicht eine rein theoretische Veranstaltung sein, sondern es müssten
möglichst viele praktische Fertigkeiten vermittelt werden, die dem Kind und
Jugendlichen ein späteres selbständiges Dasein ermöglichen. Grundsätzlich eine
Erziehung weg von der jetzigen Abhängigkeitsabrichtung.
Nur in allen Dingen und Wissensbereichen geschulte Menschen können autark sein
und auch erkennen, wenn jemand hinterlistig seine Habgier und Herrschsucht einer
Gesellschaft überstülpen will und mit welchen Mitteln er das versuchen könnte.
Schulische Bildung muss gänzlich unabhängig von Kapitalisierung und Politisierung
sein, während sie natürlich aus jetziger Sicht eine hochpolitische Veranstaltung wäre,
denn sie vermittelt eben die Hinterlist von politischen Finten und Raffinessen.
... und soweiterundsofort ... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Voraussetzung
dazu wäre allerdings eine Bereitschaft zum Verzicht auf Egoismus und Hybris. Und da
habe ich gewaltige Zweifel, denn die süssen Verlockungen haben ihren Schoß überaus
reizend in Position gebracht.

Eigentlich haben wir ja nunmehr einige Jahrtausende Erfahrung gesammelt mit
unliebsamem menschlichen Handeln und welche Folgen dies zeitigt. Es kommt am Ende
nämlich immer das Gleiche bei raus: Geschundene Frauen, Kinder und Männer,
zerstörte Lebensgrundlagen, traumatisierte Seelen und genügend Potential für Hass
und Gegenhass. Krieg, Vertreibung und Vernichtung. Man muss weder ein Prophet
sein noch eine Weltuntergangs-Unke, um jetzt mehr als deutlich zu erkennen: Wenn wir
so weitermachen wie bisher, wird es – passend zu gegenwärtigen
Globalisierungseuphorie – mächtige globale Probleme geben, denen sich keiner wird
entziehen können.
Ich meine, alle die Globalisierungsbonzen und ihre Claqeure sowie Nutzniesser, wozu
auch einfach Leute gehören, indem sie konsumieren, verbrauchen feieren und sich
hirnlos vergnügen auf Teufel komm raus, befinden sich momantan auf einem ziemlich
großen Titanicdampfer ...


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

09.03.2005 um 18:00
In eine iteressantes Konzept, wahscheinlich aber nur Weltweit durchzuführen, und arbeit bis zum Lebensende ? mit 60 Jahren wird das in vielen Berufen schwierig, aber vielleicht ist eine teillösund enthalten


Jeder ist mal für 15 Minuten ein Held..... Die meisten aber noch viel länger ein A**hl**h


melden
lesoleil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 09:43
Leider haben wir eine völlig verkorkste Vorstellung von Arbeit, weil wir zu sehr
eingebunden sind in dem Hamsteradtreten ähnliche und unsinnige Tätigkeiten. Schaut
Euch mal um, wieviel Dinge um uns herum wirklich notwendig sind? Wieviel bilden wir
uns ein, haben zu müssen? Wieviel lassen wir uns aufschwatzen? Warum lassen wir
uns zeitlich so drängen?
Ich würde vorschlagen, als einen der ersten Schritte zu einer anderen Gesellschaftform
die Uhr abzuschaffen ...


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 09:54
Ja supi ! Die Kinder sollen erst anfangen zu lernen, wenn sie den Punkt das sie lernen WOLLEN schon langsam hinter sich haben. So ein Unfug !

Und dann ? Dolce Vita bis 35 in einer Zeit in der man eigentlich noch Motivation hat und dann mit langsam nachlassender Leistungsfähigkeit tot auf der Maloche zusammenbrechen. Tolle Idee !
Stelle mir gerade einen 80jährigen Dachdecker in 20m Höhe vor.....
Mal sehen wie hoch die Selbstmordrate der ab 35 jährigen wird. ;)

Ganz im Ernst, wer sich so einen Scheiß ausdenkt weiß nicht wie eine Gesellschaft funktioniert. So jedenfalls nicht !


NICHTS lebt ewig !


melden
undefinierbar_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 13:21
hi leopold

die kinder sollen anfangen zu lernen wenn sie richtig sprechen KÖNNEN. sinnvoll!

bis 35 sollst du dir ne ische suchen, etwas rummpoppen, festen, feiern usw. und dir überlegen was du mal tun willst bis du die radieschen von unten siehst. (überlegeung dahinter: dem leben jedes einzelnen einen SINN geben)

es wird wohl kaum einen 80 jährigen dachdecker geben. der wird mit schon heute kaum bis 65 aufm bau arbeiten. (villeicht als lagerist im betrieb oder so) ansonsten, wenn gebrechen auftreten wird der job getauscht mit jemand anderem getauscht.

ziel: --> keine anschiss-hoch-3 gesichter oder künstlich-mir-macht-diese-tätigkeit-spass gesichter auf der arbeit anzutreffen.


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 13:32
ich schiess mir mit 35 in den kopf und überliste das system...........

Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns: nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz. Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten, würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen.

Francesco Petrarca (1304-74), ital. Dichter u. Gelehrter


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 13:32
moin

undefinierbar.
wie wär´s, wenn du dich nach nem job umschaust der dir auch spass macht ?
is ja nicht so einfach, ich weiss und glück spielt auch ne grosse rolle.
aber ich geh gerne zur arbeit, mit spass.

buddel

a product of membership




melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 13:45
@undefinierbar

Besonders köstlich finde ich die Forderung:

"In dieser Zeit finanziert der Arbeitsplatzanbieter das Leben des Einzelnen unter Einbezug der Schulleistung"

... und die restliche Zeit "gehört" er der Firma, die das tut? Oder wie?

Schon mal die Arbeitgeberverbände "sturmlaufen" gesenen? Oder: Wie verabschiede ich mich als Politiker von der Realität?

Schon DAS ist "Wolkenkuckuksheim"!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 14:00
INteressant aber undurchfuehrbar!

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 14:43
die kinder sollen anfangen zu lernen wenn sie richtig sprechen KÖNNEN. sinnvoll!

bis 35 sollst du dir ne ische suchen, etwas rummpoppen, festen, feiern usw. und dir überlegen was du mal tun willst bis du die radieschen von unten siehst. (überlegeung dahinter: dem leben jedes einzelnen einen SINN geben)

es wird wohl kaum einen 80 jährigen dachdecker geben. der wird mit schon heute kaum bis 65 aufm bau arbeiten. (villeicht als lagerist im betrieb oder so) ansonsten, wenn gebrechen auftreten wird der job getauscht mit jemand anderem getauscht.


Dann sie die Kinder aber nicht mehr so lernfähig wie vorher, wenn sie schon sprechen können, sinnvoller ist es so früh wie möglich mit der Bildung anzufangen!

Bis 35?
Wer bezahlt das bitte?
Wirtschaftskrise!<- werden wir dannn erst recht haben

Getauscht wird also, in einen Beruf den man nicht gelernt hat? Den man kein bisschen beherscht? In so einem Alter kannst du nicht mehr umbilden!

Ausserdem sind heutzutage junge Arbeitskräfte gefragt!

Sinnvoller ist es früher als bisher mit der Bildung anzufangen und früher zu beenden um früher arbeiten zuz können und später aufzuhören....

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 14:50
Das ist ein wundervolles Model um die Überalterung am Arbeitsplatz zu
lösen...

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

11.03.2005 um 14:55
@ the shadow
"ich schiess mir mit 35 in den kopf und überliste das system..........."
Klasse idee ;)

also ich halte das echt net für ne gute idee, wie die anderen auch schon gesagt haben,
die leistung du die erbringen kannst, sinkt mit dem Alter.
Genauso wie die Motivation mit der du dich einsetzt.
Und ich kann mir nicht vorstellen,dass man seinen Arbeitsplatz einfach tauschen könnte, wenn es einem nicht mehr gefällt ....
Es gäbe dann viele Leute, die den einen Beruf ausüben wollen, und andere Berufe würde niemand gerne freiwillig machen.

Dazu kommt, wie jafrael schon gesagt hat, dass ich nicht glaube, dass die Firma dir dein Leben einfach so finanzierst, bzw. wirst du dadurch zum Besutz des Unternehmens...

" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]


melden

"neue" andere gesellschaftsform:

12.03.2005 um 10:00
Letzendlich lebt der Mensch von Angst und Gier, und darauf ist die Gesellschaft ausgelegt, es ist ja nicht so das unser Gesellschaftsystem direkt aufgezwungen ist , es hat sich so über die Jahunderte Entwickelt, also haftet ihm auch was natürliches an.

Jeder ist mal für 15 Minuten ein Held..... Die meisten aber noch viel länger ein A**hl**h


melden
Anzeige
flowers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"neue" andere gesellschaftsform:

13.03.2005 um 16:18
@ Diesse kommt ohnehin, also, warum spekulieren???
Keiner hier (auch nicht alle zusammen) könnte das verhindern....
Das, dieß dann nicht so bleibt, ist auch klar<
Also, wieder ne neue, aber dann eine die von höchster Selle abgesegnet ist, damit sie auch Bestand hat.....cüß

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (Chinesische Weltweisheit).


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Befreiungsschlag65 Beiträge
Anzeigen ausblenden