weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Drogen, Legalisierung

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

23.12.2014 um 22:47
Warhead schrieb:Niemand der LSD intus hat setzt sich an irgendein Steuer irgendeines Fortbewegungsmittels,Drogenkompetenz vorrausgesetzt,aber die ist ja vermittelbar
Kongresse wie diese werden ja nicht aus Daffke veranstaltet
Um wie viel würden wir wetten das doch, wenn es legal und frei zugänglich wäre. Sei nicht so naiv...


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

24.12.2014 um 20:42
@Kybernetis
LSD,Pilze,Trichterwinde,2CB,Mescalin usw wird ohnehin von nur wenigen Personen frequentiert,legal,illegal,scheissegal,wir wissen wie und wo wir an diese Dinge gelangen.Ganz egal an welchem Ort dieses Planeten wir uns befinden,die Zusammenhänge sind immer dieselben.
Soll der Pöbel doch saufen und bornierte Sprüche zum Besten geben,Avantgarde hatte es noch nie nötig sich an Drogengesetzgebung zu halten,für die wurde die auch ja auch nicht erlassen.
Ernst Jünger war ja der Auffassung das LSD nur für Eliten da sein sollte


melden

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 00:54
@Kybernetis
Jetzt sei du man nicht so naiv. Ob legal und frei zugänglich spielt denk ich grad bei lsd ehr weniger die Rolle, wenn man was will kriegt man das auch. Und so einige lsd ähnliche Dinge kann ich sogar ganz einfach im Internet bestellen.
Ich bin ganz klar für eine legaliesierung aller Drogen. Ganz einfach aus dem Grund weil der Markt da ist und sich über Jahre kaum verändert und da verdienen einfach mal die falschen Leute dran. Prohibition hat einfach keinen Sinn.
Was würden die Leute schreien wenn man aufeinmal Kaffee verbieten würde. Und ganz ehrlich die meisten oder sogar jeder würde trotzdem weiter Kaffee trinken und der Schwarzmarkt würde florieren.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:03
@Locke187
Genau, erst mal verdienen die falschen dran , das organisierte Verbrechen und zweitens ,was der markt verlangt beschafft er sich auch und drittens ist die Bekämpfung viel zu teuer und wird immer teurer.Prohibition war noch nie erfolgreich gewesen, das ist Kontraproduktiv.


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:10
Es sollten gar keine Drogen in Umlauf geraten!
Stell dir nur mal vor was passieren würde, wenn alle Drogen erlaubt sind. Nicht nur dass alle High sind.
So mancher wird im Rausch auch aggressiv.
Die Leute werden Kontraproduktiv, wodurch die Technik um Jahre zurückgeworfen wird. Wir würden in einer Welt voller Idioten leben, die es gutheißen sich die Birne wegzuziehen. Ist meine eigene Meinung.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:12
@Krossewurst
Wer heute High sein will kann das heute schon ohne Probleme mit Alkohol und Drogen mit allen Folgen.


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:28
Da hast du Recht. Nur leider gibt es da viel zu viele....


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:32
@Krossewurst
Der Internationale Drogenhandel wird dem Bereich der Organisierten Kriminalität zugeordnet. Der Umsatz von illegal verkauften Drogen wird jährlich auf mehrere hundert Milliarden US-Dollar geschätzt. Vergleichbar erzielt, nach den Angaben der Drug Enforcement Administration (DEA), nur das weltweite Erdölgeschäft den gleichen Umsatz. Laut Aussagen des Bundesnachrichtendienstes ist der internationale Drogenhandel das bedeutendste Deliktfeld der Organisierten Kriminalität in dem mehr als die Hälfte aller weltweiten Umsätze der Organisierten Kriminalität getätigt werden.

Wikipedia: Drogenkriminalität

Hochgerechnet sind das über die Jahre 5-10 Billionen Dollar verdienst,das ist in etwas das private Vermögen Westeuropas.Das Geld wird natürlich nichts fürs Zigarrenanzünden verbrannt sondern in die legale Wirtschaft gepumpt.Du kannst dir dann vorstellen wir eigentlich Europa regiert.
Mit einem Schlag könnte man das ändern,aber wer regiert uns wirklich ,frag dich das mal.
Bringt überhaupt nix , paar Tonnen abzu fischen wenn tausende durch gehen.Man weis noch nicht mal ,sinds 1000 10000 oder 100000 Tonnen weltweit.
Das ist vollkommen Sinnlos zu bekämpfen, dann lieber die Mittel nehme und den Rest anderer Kriminalität bekämpfen.


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:34
@Zoelynn


So habe ich das noch nie betrachtet..


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:35
@Zoelynn

Das ist wirklich sehr interessant!


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:35
@Krossewurst
Das weis ich ,dass da kaum der Normalo drüber nachdenkt


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:39
@Zoelynn


Haha ja das hab ich auch gedacht :D


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:41
@Krossewurst
Das sind Größenordnungen die das Fassungsvermögen der normalen Bürger überfordert.


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:41
Okay.....


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:41
Das Thema ist wirklich interessant.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:43
@Krossewurst
das ist eigentlich das wichtigste und Entscheidenste Thema überhaupt, dagegen ist zB Die PEGIDA mit ihren Anliegen ein Kindergarten.Selbst wenn die ganze ISIS hier rüber käme wäre der schaden nicht so groß .Die kann man bekämpfen


melden

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:45
Wenn man bedenkt, dass durch die Drogenkriege in Mexiko mehr Menschen um's Leben gekommen sind als im Afghanistan-Krieg, dann sollte man schon mal einen Impuls kriegen. Die Dimensionen sind jedoch viel größer, was das Leid angeht, welches durch eine globale, repressive Drogenpolitik gefördert wird.


melden
Krossewurst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:46
Hmm..


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:46
@Aldaris
Wie meinst dudas ,versteh dein Standpunkt net .wo stehst du.


melden
Anzeige

Legalisierung aller Drogen - Richtiger Schritt?

25.12.2014 um 01:48
@Zoelynn

Der Thread füllt erst die zweite Seite. Auf der ersten habe ich meinen Standpunkt verdeutlicht. Für mich hat die repressive Drogenpolitik ausgedient.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden