Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Flughafen, BER
monster_IQ
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:32
Wegen der nicht enden wollenden Pannen beim Hauptstadtflughafen BER schlagen Politiker jetzt einen kompletten Neubau vor.

Die Pannen beim Bau des Berliner Flughafens BER nehmen kein Ende. Jetzt schlagen führende Politiker gar vor, das Bauprojekt komplett von vorne zu beginnen oder es zu beerdigen.

Der Neubau sollte dann gleich größer sein und den aktuellen Vorschriften entsprechen, meinte der Politiker.

Die Baukosten wurden ursprünglich auf eine Milliarde Euro veranschlagt – aktuell (Stand: Juli 2015) nähern sich die Prognosen der Marke von sechs Milliarden Euro.

Wikipedia: Flughafen_Berlin_Brandenburg

Quelle: http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/7367118/berliner-politiker-erwaegen-flughafen-neubau.html


melden
Anzeige

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:39
Wichtigster Punkt:

Diesmal KOMPETENTE Leute nehmen. Und richtig planen sowie arbeiten, anstatt nur die billigste Lösung zu nehmen.

Wie heisst es so schön:,,Wer billig will zahlt doppelt (oder in diesem Fall sechsfach...)".

Was ich mich nur frage: sind die deutschen Ingenieure, Architekten, Handwerker und Arbeiter einfach zu unfähig (geworden)?
Oder woran lag dieses Scheitern?

Jetzt mal ungeachtet solcher Fragen wie Arbeitsschutz usw. - in China oder Indien oder den Emiraten und Katar zieht man gigantische Projekte in vergleichsweise kürzester Zeit hoch und es funktioniert.
Hier bekommt man nicht mal einen Flughafen hin...


melden
Brotherloui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:42
@Kc
In den besagten Staaten arbeiten halt die besten deutschen Ingenieure, Architekten etc.
Im eigenen Land bleiben nur noch die Amateure. :P:


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:48
@Brotherloui

Das hab ich tatsächlich schon mal gehört :D

Also dass in einigen Branchen sehr gerne deutsche Top-Leute im Ausland engagiert werden, auch im Baubereich, Hotelmanagement und so.
Die kassieren richtig gut Geld und haben mehr Freiheiten, als in Deutschland.

Hier muss ,,alles seine Ordnung" haben, alles ,,streng nach Vorschrift" laufen und am Ende klappt es dann trotzdem kaum.


melden
Brotherloui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:52
@Kc
Ja, gerade in den Golfstaaten wedeln die Scheichs mit Scheine.
Für Deutschland ist es mehr als peinlich dieser Flughafen und noch peinlicher wäre es, einen noch größeren und teureren versuchen zu bauen mit deutschen Steuergeldern!


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:53
@Brotherloui

Möglicherweise lohnt es sich, eine fähige, chinesische Firma anzuheuern.
Traurig aber wahr, die kriegen das wahrscheinlich fertig, innerhalb des Zeitplans.


melden
Brotherloui
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 20:56
@Kc
Schlechter als Mehrdorn und Konsorten würden die Chinesen es auch nicht machen.
Deutschland hat Fachkräfte, aber der Staat lässt die fast alle ins Ausland abwandern... hm wird gerade etwas OT.


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 21:10
@Kc

Ist es nicht mal wieder so, dass die Kosten erst ganz niedrig angesetzt werden müssen um das ganze politisch durchzubringen um später festzustellen, dass es doch um einiges teurer wird.

In diesem Fall führte der Kostendruck wohl zu der Vergabe von Aufträgen an eher zweitklassige Firmen. Erinnere mich mal was gelesen zu haben, dass die Zeichnung von bestimmten Plänen (Lüftungsschächte ?) von jemandem gemacht wurde der gar nicht die Ausbildung dafür hatte.


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 21:56
@Arminius9

Noch ist das ja nur ein Gedankenspiel, wenn ich das richtig verstanden habe.
Ein paar Politiker meinen:,,WENN wir zu dem Entschluss kommen, dass der BER gar nicht mehr läuft, dann müssen wir das Ding halt ganz neu bauen...".


Ich hoffe, wie gesagt, dass man dann nicht wieder die billigste Variante nimmt.
Angesichts der Tatsache, dass die Billigvariante ja mit dem BER voll nach hinten losgegangen ist, gibt`s vielleicht gar eine größere Chance, dass man nun besser kalkuliert.

Jedenfalls würde ich eher für jemanden stimmen, der sagt:,,Also Leute, wenn wir es gut machen wollen, kostet das insgesamt 2 Milliarden", als für jemanden, der mir weiss machen will:,,Das geht alles für die Hälfte, maximal 1 Milliarde, wirklich, wir können da ganz toll sparen...".

Wegen mir muss keiner lügen.


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 22:09
@Kc

Bin ehrlich gesagt grad gar nicht auf dem aktuellen Stand bei dem Thema, auch mangels Interesse.

Ist halt bei sowas immer dasselbe Schwarzer Peter Spiel. Dann wird der entlassen, der neue (Mehdorn) macht jetzt alles besser. Nach nicht mal einem Jahr (?) hat der dann angeblich irgendwas verbockt, gewusst aber nicht erzählt, Spesen falsch abgerechnet, in seiner Dissertation beschissn usw. machts halt nun ein anderer.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 23:06
Kc schrieb:,Wer billig will zahlt doppelt (oder in diesem Fall sechsfach...)".
ja, aber dieses " Oh...wie kommt das denn? - Damit haben wir ja gar nicht gerechnet, das das Projekt teuer werden könnte... Na ja! - Was soll´s! - Dann wird es eben etwas teurer - brauchen wir ja nich´ bezahlen, bezahlen ja die kleinen Leute, die Bürger... " fällt schon auf.

Und es ist ja nicht nur da: Wenn man genau hinsieht @Kc , dann siehst du immer das gleiche Bild: Bau des neuen Dienstgebäudes des Bundesnachrichtendienstes: Genau das Gleiche " Oh...wie kommt das denn? - Damit haben wir ja gar nicht gerechnet, das das Projekt teuer werden könnte... Na ja! - Was soll´s! - Dann wird es eben etwas teurer - brauchen wir ja nich´ bezahlen, bezahlen ja die kleinen Leute, die Bürger... "

Oder " Stuttgart21 " - der Bahnhof unterirdisch: Wie lief es da ab: " Oh...wie kommt das denn? - Damit haben wir ja gar nicht gerechnet, das das Projekt teuer werden könnte... Na ja! - Was soll´s! - Dann wird es eben etwas teurer - brauchen wir ja nich´ bezahlen, bezahlen ja die kleinen Leute, die Bürger... "

Das ist kein Zufall mehr. Immer die gleiche Masche. Kein Zweifel: Da wird Kasse gemacht, mit Steuergeldern. Die "Gentlemen" bitten zur Kasse :troll:

http://www.zeit.de/2010/14/Richtfest-Zentrale-BND
Wikipedia: Zentrale_des_Bundesnachrichtendienstes
Wikipedia: Stuttgart_21


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

27.09.2015 um 23:18
Arminius9 schrieb:, auch mangels Interesse.
sei ganz unbesorgt. Damit bist du in guter Gesellschaft. Was meinst du wen das noch interessiert, das der Flughafen schon wieder teurer wird? Beim ersten Mal als die Bauarbeiten stockten, hat es noch den ein oder anderen interessiert. Aber heute? Near Nobody!


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 08:24
@HeurekaAHOI

Liegt daran, wenn man mich fragt, dass die Bürger zu faul und desinteressiert sind, um etwas gegen diese Großprojekte zu unternehmen, wenn sie fast bewusst in den Sand gesetzt werden.
Es wird ein wenig demonstriert, aber die meisten ballen nur die Faust in der Tasche oder zucken mit den Schultern.

Die Bevölkerung ist selbst dran schuld, wenn sie sich von der Politik so über den Tisch ziehen lässt, ohne Konsequenzen.


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 12:51
Bei solchen großprojekten wird oft durch das Auswahlverfahren der Handwerker schon der Fehler gemacht, das man sich Angebote einholen muss und aus zehn oder mehr Firmen die infrage kommen, man immer den billigsten nehmen muss. Das ist in vielen Firmen Vorschrift. Ungeachtet welchen Ruf die Firma hat. Schlechten Planung erledigt dann den Rest.

Dann braucht man wieder Firmen wie McKinsey die einem einen Ablaufplan erstellen wie man einen Flughafen baut,die sagen dann was man alles beachten muss usw und sofort. Und schon klettert der preis wieder um ein paar Millionen.

So ein Projekt zieht unglaublich viele Zecken an die alle was von dem Kuchen Angaben wollen.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 14:01
phenix schrieb: von dem Kuchen Angaben wollen.
Nicht wichtig: Du meinst " von dem Kuchen ABHABEN wollen ... " :ask:


melden

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 14:41
Jep sry, mein tablet muss erst noch richtiges deutsch lernen ;)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 18:30
die haben ein an der Klatsche aber ganz gewaltig.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 18:42
@tic
ja, und alles unser Geld :(


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

28.09.2015 um 23:14
Die Sozialisten sind nette Leute, nur mit Geld können sie nicht umgehen


melden
Anzeige

Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau

29.09.2015 um 12:10
Kc schrieb:Was ich mich nur frage: sind die deutschen Ingenieure, Architekten, Handwerker und Arbeiter einfach zu unfähig (geworden)?
Oder woran lag dieses Scheitern?
Definitiv nicht. Das ist vor allem schlechtes Projektmanagment. Da kannst du als Ingenieur wenig machen. Anstatt einen Generalunternehmer zu bestimmen oder den ganzen Bumms innerhalb eines Konsortiums abzuwiegeln wollten gewisse Politiker eben selbst mal Regie führen. Da ist das Ding schon zum Scheitern verurteilt bevor der erste Stein gesetzt ist.


melden
803 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt