Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Antideutschen

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:30
Ich möchte in diesem Thread über die antideutsche Bewegung diskutieren. Zunächst, wer sind die Antideutschen und welche Ziele verfolgen sie? Wikipedia sagt dazu:

Antideutsche sind eine aus verschiedenen Teilen der radikalen Linken hervorgegangene politische Strömung in Deutschland. Sie wenden sich nach eigener Überzeugung gegen einen spezifisch deutschen Nationalismus, der insbesondere im Zuge der deutschen Wiedervereinigung erstarkt sei. Weitere antideutsche Positionen sind Solidarität mit Israel sowie Gegnerschaft zu Antizionismus, Antiamerikanismus, bestimmten („regressiven“) Formen des Antikapitalismus und Antiimperialismus. Diese führten und führen zu heftigen Kontroversen innerhalb der linken Szene.

Wikipedia: Antideutsche

Ich habe bisher noch niemanden aus dieser Szene persönlich kennenlernen dürfen, deshalb interessiert mich, wie man als 'ehemals' oder vermeintlich Linker zu dieser seltsamen Gesamteinstellung kommt und ob das noch etwas mit links zu tun hat. Weitere Fragen sind, wie groß diese Szene ist und in welchen Parteien sie Einfluss nimmt. Andere Punkte und Fragen können sich in der Diskussion ergeben.


melden
Anzeige

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:41
Aldaris schrieb:seltsamen Gesamteinstellung
Was genau ist für dich daran seltsam oder "unlinks"?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:45
Ich bin habe zwar eine eher Links orientierte politische Meinung, bin aber nicht Antideutsch. Ich habe grundsätzlich ein Problem mit Rechtspopulisten oder Menschen die ihre deutsche Nationalität über andere Länder und Kulturen stellen.
Ich denke auch das die wenigsten Menschen in Deutschland mit einem gesunden Patreotismus umgehen können, da er oft mit Fremdenfeindlichkeit endet.


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:45
Aldaris schrieb: Weitere Fragen sind, wie groß diese Szene ist
Im Grunde gibt es nur noch ein kleiner Teil der sich als Antideutsch bezeichnet. Der Großteil der positiven Aspekte dieser innerlinken Diskussion ist in die sog. Undogmatische Linke aufgegangen (auseinandersetzung mit innerlinkem Antisemitismus, Abkehr vom Antiimperialismus, neue Marx Lektüre)


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:49
Zudem verurteile ich deutsche Waffenhersteller und Kriegstreiber.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:55
Aldaris schrieb:Ich habe bisher noch niemanden aus dieser Szene persönlich kennenlernen dürfen, deshalb interessiert mich, wie man als 'ehemals' oder vermeintlich Linker zu dieser seltsamen Gesamteinstellung kommt
Mal sehen, ob dieser Thread als Honeypot taugt.


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:55
Ich sehe eher die Pegida als Antideutsche/Europäer/-innen, da sie angeblich "Das Volk" sind und auch in meinem Namen und vieler Millionen anderer deutscher Staatsbürger/-innen sprechen, da viele anders fühlen und denken wie sie es dort ausleben, auf ihren Spaziergängen.


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:56
Antideutsch, der Begriff war mir bislang nicht untergekommen.
Wie passt da ein Horst Mahler rein, ehemaliger Linker, heute Holocaustleugner?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:57
Die Frage des Antideutschen ist also weder links noch rechts.


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 12:57
@Aldaris

Ich kann meinen Eindruck gerne wiederholen, dass dieses Klientel sich irgendwie aus dem wohlhabenden Milieu in Deutschland rekrutiert.

Ich denke, man braucht ja auch für "linksideologie" in der Regel einen breiteren Intellekt, wer schon mal Karl Marx versucht hat zu lesen oder andere ähnliche Denker...


Mir fällt bei dem Thema ganz spontan immer die smash germany bande von der linksjugend solid ein. Manche davon grad mal 12 oder 14. Und schwadronieren schon von "Kapitalismuskritik" und dem Ende der Bundesrepublik um was neues, besseres zu errichten.


melden
xshiningx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:05
@kofi

Ja die meisten von denen sind jung und ziemlich naiv. Glaubst du die Eltern haben Mitschuld an ihrer Naivität?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:07
paranomal schrieb:Was genau ist für dich daran seltsam oder "unlinks"?
Seltsam ist für mich diese pro-amerikanische und pro-imperialistische Einstellung sowie diese bedingungslose Solidarität mit Israel. Das sind für mich Positionen, die zumindest klassisch nicht zu den Linken passen. Offensichtlich gab und gibt es da ja auch große Kontroversen. Einerseits laufen Linke auf antisemitischen Demos mit und auf der anderen Seite stehen Antideutsche mit USA-Flaggen.
paranomal schrieb:Im Grunde gibt es nur noch ein kleiner Teil der sich als Antideutsch bezeichnet. Der Großteil der positiven Aspekte dieser innerlinken Diskussion ist in die sog. Undogmatische Linke aufgegangen (auseinandersetzung mit innerlinkem Antisemitismus, Abkehr vom Antiimperialismus, neue Marx Lektüre)
Gibt es dazu Quellen?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:11
@xshiningx

Naja, du bist ja eher konservativ, oder? Zumindest hat das drüben im Flüchtlingsthread, wenn ich mich richtig erinnere, so ausgesehen.

Haben denn deine Eltern Mitschuld an deinem Denken?

Weiß nicht, wenn die Eltern mal Ärzte oder Rechtsanwälte sind und die Kinder wollen aus dem "kapitalistischen Käfig" ausbrechen? Ich bin leider nicht wohlhabend aufgewachsen, ich kann das nicht so ganz alles nachvollziehen. Hab andere Probleme als smash germany und Kapitalismus.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:15
Aldaris schrieb:Seltsam ist für mich diese pro-amerikanische und pro-imperialistische Einstellung sowie diese bedingungslose Solidarität mit Israel. Das sind für mich Positionen, die zumindest klassisch nicht zu den Linken passen.
Die Solidarität mit Israel ist in der Tat seltsam, aber dass Pseudolinke ausgesprochen amerikafreundlich und proimperialistisch sind, ist doch nun wirklich nichts Neues. Es gibt etliche Schnittmengen, insb. die sg. "Globalisierung".


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:22
Tja, links ist nicht gleich links.
Wer sind eigentlich "die Linken" - der Arbeitnehmerflügel der CDU? Die Gewerkschaften? Die SPD? Die Linke? Die Grünen? Globalisierungsgegner? Autonome?
Alles ganz schön kompliziert hier.

Ich bin nicht "antideutsch" - das lohnt den Aufwand nicht - ich bin lieber undeutsch.


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:33
Habe einen Kumpel der ein bisschen so tickt. Er bestellt sich immer Aufkleber von einem linken Mailorder und beklebt Bushaltestellen, Toiletten, etc. damit.
Einige davon tragen Sprüche wie: "Kein Bock auf Deutschland! Gegen Nationalismus! In der Kneipe und sonstwo!" und "Fuck off Nationalists and Patriots!". Denke mal das sind Träger für dieses sogenannte "Antideutsche Gedankengut".

Als Beispiel: shr2ZRC


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:41
@Verzerrer

Der Inhalt dieser Sticker klingt stark verfassungsfeindlich. Oder wie soll man das sonst deuten?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:45
@Aldaris

Gegen welches Gesetz verstoßen die denn?


melden

Die Antideutschen

31.10.2015 um 13:46
@Verzerrer

Wer den Staat, also die bestehende Ordnung 'abschaffen' will, greift meines Erachtens nach die Verfassung an.


melden
Anzeige

Die Antideutschen

31.10.2015 um 14:00
@Aldaris

Deines Erachtens heißt nicht verfassungsfeindlich.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Untergang der USA?!?!35 Beiträge