Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Antideutschen

530 Beiträge, Schlüsselwörter: Linke, Die Linke, Rechtsextreme + 4 weitere

Die Antideutschen

25.06.2019 um 10:25
Dass ich nun den Imperialismus anderer Mächte durch den der BRD ersetzen würde - so verkommen bin ich dann doch noch nicht.

"Nationalismus" gestehe ich maximal unterdrückten Völkern zu, deren Identität nach eigener Einschätzung von anderen Kräften, meist der Staatsgewalt, bedroht ist, wie Tibetern, Kurden, Rohingya, Uiguren und indigenen Völkern in den Amerikas oder auf anderen Kontinenten, die tatsächlich Unterdrückung bis hin zum Völkermord erleiden.

Niemand bedroht mich und meine persönliche Identität, also muss ich weder Flagge zeigen noch zur Waffe greifen.


1x zitiertmelden

Die Antideutschen

25.06.2019 um 12:44
Zitat von DoorsDoors schrieb:"Nationalismus" gestehe ich maximal unterdrückten Völkern zu, deren Identität nach eigener Einschätzung von anderen Kräften, meist der Staatsgewalt, bedroht ist, wie Tibetern, Kurden, Rohingya, Uiguren und indigenen Völkern in den Amerikas oder auf anderen Kontinenten, die tatsächlich Unterdrückung bis hin zum Völkermord erleiden.
Naja, es ist aber auch so, dass gerade diese "Befreiungsbewegungen" nur relativ selten einen emanzipativen Verlauf nehmen. In kurdischen Gebieten funktioniert das auch nur deshalb relativ gut, weil die kein klassisches Verständnis von Nation haben und selbst die PKK Lenin irgendwann im Papierkorb entsorgt hat.


melden

Die Antideutschen

25.06.2019 um 12:49
@paranomal

Die Erfahrung habe ich bereits in den 1970ern gemacht. Die Befreiungsbewegung von heute ist die Unterdrückungsbewegung von morgen. Angola, Mozambique, Simbabwe, Nicaragua...


1x zitiertmelden

Die Antideutschen

25.06.2019 um 12:51
Zitat von DoorsDoors schrieb:Die Befreiungsbewegung von heute ist die Unterdrückungsbewegung von morgen. Angola, Mozambique, Simbabwe, Nicaragua...
Und daran sehe ich vor allem, dass die Idee einer Befreiung über Identitätsstiftung früher oder später in die Hose geht. Denn man denkt dann nicht mehr analytisch, sondern kategorisch und da ist die innere Dialektik bereits vorprogrammiert.


melden

Die Antideutschen

25.06.2019 um 12:53
@paranomal

Wohl wahr!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Die Linke & Verfassungsschutz?
Politik, 241 Beiträge, am 30.07.2010 von Delon
alphaomega am 16.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
241
am 30.07.2010 »
von Delon
Politik: DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?
Politik, 7.201 Beiträge, am 05.10.2020 von abberline
cherx am 03.07.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 354 355 356 357
7.201
am 05.10.2020 »
Politik: Linksextremismus - die vergessene Gefahr
Politik, 17.987 Beiträge, am 13.10.2020 von abberline
wutgnom am 18.07.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 909 910 911 912
17.987
am 13.10.2020 »
Politik: Der antimodernistische Gegenentwurf
Politik, 50 Beiträge, am 29.04.2019 von Cesare
Fierna am 07.04.2019, Seite: 1 2 3
50
am 29.04.2019 »
von Cesare
Politik: Linke Doppelmoral stärkt rechte Kräfte
Politik, 1.103 Beiträge, am 25.05.2019 von shionoro
shionoro am 09.09.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 54 55 56 57
1.103
am 25.05.2019 »