Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Linke & Verfassungsschutz?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Überwachung, Linke, Verfassungsschutz, Die Linke, SED, Ddr Zweiter Versuch
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 20:57
Link: www.spiegel.de (extern)

Beckstein nimmt neue Linke ins Visier

Die neue Partei "Die Linke" ist noch keinen Tag alt, und schon plädiert Bayerns Innenminister Beckstein dafür, die Partei wie ihre Vorgängerin PDS auch vom Verfassungschutz beobachten zu lassen. Auf dem Parteitag selbst beschwört Linkspolitiker Gysi den "demokratischen Sozialismus"

-----

Naja, da haben die aber bald eine Menge zu überwachen...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,488945,00.html


melden
Anzeige

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 21:01
Was Beckstein verlangt - was er fordert - wen interessiert das denn ?
Ist es nicht nur- eine offizielle Forderung ?
Ist der VS nicht wie Gott ? - überall gegenwärtig?

Delon.


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 21:22
Gysi der Terrorist :).

Wähle ich beim nächsten Mal.


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 21:36
SED - PDS - Linke !
SED ? sagt das was dir ?


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 21:46
Wenn der VS schon das Führungsteam der NPD stellt, wir erinnern uns an die unsäglicheVerbotsdebatte, dann kandidieren seine MitarbeiterInnen demnächst auch für die Linke.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 21:59
die pds wurde ja auch schon überwacht....
und der westerwelle übertreibt es ja auchganz schön wenn er davon redet das die linke eine bedrohung für uns ist etc.
und dielinke ist keine sed mehr....


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 22:09
Die werden beim nächsten mal gewählt. Und sei es nur damit die großen Parteien dazugezwungen werden in Zukunft auch etwas mehr nach links zu rücken und ihrenHandlungsfreiraum etwas einzuschränken.
1984


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 22:13
Ich habe mich in meiner PDS und Nachfolger-Partei-Mitgliedschaft ja schon an allerleigewöhnen müssen. Aber jetzt auch noch Populisten-Oskar als Chef? Ich glaube, ich hau in'nSack.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 22:19
Doors
Dann geb dein Parteibuch zurück und schreibe Oscar eine Pedition selbst in denSack zu haun. ja ich gebe dir Recht die einen sehen ihn als Zugpferd und die anderen wieich auch sehen ihn eher mit deinen Augen.
1984


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 22:21
Ups da habe ich wohl mal wieder an die Sesamstraße gedacht und Oscar anstatt Oskar zuschreiben.
1984


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 22:34
und die linke ist keine sed mehr....

... und das bedauerst duwahrscheinlich auch noch, richtig?!


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 23:06
ich wieß nur daraufhin da wieder so ein vergleich auftrat...


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 23:09
Bloß weil die anders heißen, Worte wie demokratische nutzen und nach außen hin anderserscheinen, heißt das nicht das sie ihre Ideologie geändert haben.
In ihrem Herzen(sozusagen, nur zur Verdeutlichung) ist das immer noch die SED.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 23:31
@Kirk2
du scheinst ja bescheid zu wissen...
warst du mal in der pds oder so das dudas weißt ?


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 23:33
Ist doch gut wenn die vom Verfassungsschutz überwacht werden. Dann passt wenigstens werauf die auf.

Man sollte weder eine recht, noch eine linke bedrohungunterschätzen


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

16.06.2007 um 23:36
Naja - wenn ich die Mitglieder der CDU in den 50-er Jahren Revue passieren lasse, müsstedemnach diese Partei als Nachfolgeorganisation der NSDAP bezeichnet werden. Was siuenatürlich nicht war. Ebensowenig ist die "Neue Linke" mit der SED zu vergleichen.


melden
varus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

17.06.2007 um 00:00
@jafrael

Es gab auch einige ehemalige NSDAP-Mitglieder in der SPD. Du hast jaselbst gesagt, dass die CDU nicht mit der NSDAP in Verbindung steht - aber das sollteohnehin klar sein. Die CDU war Nachfolge-Partei der Zentrums-Partei.

Falsch istjedoch meiner Meinung Deine Aussage, dass die "Neue Linke" nicht mit der SED inVerbindung steht. Schließlich ging aus der SED die PDS hervor, welche gemeinsam mit derWASG die "Neue Linke" bildet.


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

17.06.2007 um 00:03
Also eigentlich war die PDS eine Neugründung von einem der damals in der SED schon alsReformer (echter sozialist) galt....gibt bestimt einige Stasi Akten über den.


melden

Die Linke & Verfassungsschutz?

17.06.2007 um 00:04
Übrigens sollte der Verfassungsschutz die 'Volksparteien' überwachen und gucken wiewunderlich die Abstimmungen von ihren 'Berater' Posten beeinflusst werden.


melden
alphaomega
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Linke & Verfassungsschutz?

17.06.2007 um 03:00
Ich denke auch die Linke mit der SED zu verbinden ist nicht korrekt. Man sollte die neuePartei begrüßen, ich hoffe auf frischen Wind. Bei der nächsten Wahl werden sicherlichviele überrascht sein, ich denke die Linke wird besser abschneiden als man zurzeit fürmöglich hält (es sei denn wir wählen mit dem Wahlcomputer... ;) der ja neulich vom CCC inein paar Minuten gehackt wurde und zum Schachcomputer umprogrammiert wurde).
DieDrohungen von Beckstein zb. nutzen der Linken ehr, als das sie ihr schaden.


melden
Anzeige

Die Linke & Verfassungsschutz?

17.06.2007 um 03:03
@alpha
Das sehe ich nicht so...dieser Zug von Beck soll wie immer die Linken in eineradikale und gewalttätige Ecke stellen, eine Frechheit eigentlich.
Dasselbe mit denAutonomen.


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt