Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen, Merkel, Wahlergebnis

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

14.03.2016 um 21:00
Seehofer:
Ich weiß nicht, worüber man sich mehr wundern soll: über die Wahlergebnisse oder die Erklärungsversuche“
meine Zustimmung zu diesem Satz von Horst Seehofer kommt von Herzen.

in 2 von 3 Wahlländern reiht sich die SPD hinter der AfD ein
zweistellige Verluste bei der SPD und CDU wären früher noch ein Grund zu Neuwahlen gewesen.
jetzt feiert man diese gigantischen Verluste als Zustimmung zur Politik der GroKo

Absurdistan in Deutschland, 100%


http://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/seehofer-kreidet-merkel-wahl-debakel-an-21705-art1353966.html


melden
Anzeige

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

14.03.2016 um 21:28
Da gab es doch schon mal so eine Partei, wo der Aufschrei groß war. Die Piraten.
Lassen wir die AfD doch erst mal parlamentarische Arbeit machen und dann schaun wir mal, wie weit die kommen.
Möchte mal wissen, wer alles die Partei gewählt hat in der Überzeugung, dass die sich eh nicht hält.
Ich nehme die Partei nicht ernst.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

14.03.2016 um 21:46
kofi schrieb:Allein am Thema Flüchtlinge kann man die Umwälzungen in der Politlandschaft in Deutschland auch kaum festmachen. Sonst hätten die Grünen in Baden-Württemberg zum Beispiel wohl kaum gewonnen. Und die Grünen stehen ja dafür, die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel bei weitem zu übertreffen bzw. 3, 4 oder 5 Millionen Flüchtlinge nach D zu holen. Aber anscheinend finden viele Angies Kurs noch zu lahm und wollen mehr grüne Flüchtlingspolitik.
Ähm, gerade Kretschmann trat da auf die Bremse und betonte, dass man nicht jedes Jahr so viele Flüchtlinge verkraftet ...

Übrigens ist es auch die Position von Merkel, dass die Zahl der Flüchtlinge runtergehen muss. Ob ihr Plan klappt mit einer neuen gesicherten Außengrenze und Verteilung von Flüchtlings-Kontingenten in der EU, um Druck rauszunehmen, muss sich in den nächsten Monaten zeigen ...

Einfache Lösungen funktionieren bei dem Problem nicht. Auch in Griechenland/Mazedonien wird jeder Zaun gestürmt oder umgangen ...


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 07:58
@Issomad
Issomad schrieb:Einfache Lösungen funktionieren bei dem Problem nicht. Auch in Griechenland/Mazedonien wird jeder Zaun gestürmt oder umgangen ...
.. und die Flüchtlinge werden in Mazedonien festgenommen und nach Griechenland zurückgeschickt. (s. Meldung heute Morgen)

Es ist sicherlich unmenschlich und schlimm, was da im Moment passiert, jedoch liegt die Ursache in den Herkunftsländern selbst, wie wir ja alle erkannt haben. Frau Merkel hat eben nur mit ihrem Handeln bei den Flüchtlingen Hoffnungen geweckt, die von Deutschland allein nicht zu erfüllen sind.

Nun sind sie hier in Europa und Frau Merkel verlangt von allen Mitgliedsstaaten die (erforderliche) Solidarität. Damit hat sie sich isoliert, da bis auf ganz wenige Länder die EU bereit ist, diese Solidarität auch zu geben.
wir haben (offizielle) 1,2 Mio Flüchtlinge in Deutschland, die Balkanstaaten machen die Grenzen dicht, das nur noch von EU-Stützgeldern lebende Griechenland schwappt über vor Menschen, die nach Europa wollen, jetzt zwängt sich die Türkei durchs Hintertürchen in die EU, wo sie eigentlich keiner haben will- Sicher ist das alles ein Domino-Effekt.

Der Auslöser ist und bleibt aber die freundliche Einladung der Kanzlerin, die Fähnchen-schwenkende Masse an Deutschen, die den Flüchtlingen an den Bahnhöfen um den Hals gefallen ist, die Bilder, die per Internet von Deutschland nach Syrien, Afghanistan und was weiss ich wo verbreitet wurden und den Menschen dort suggerierten: "kommt zu uns!"

Jetzt sind sie da, es kommen laufend mehr, die Lage spitzt sich durch die geschlossenen Aussengrenzen zu, die EU steht auf der Kippe- ich weiss nicht, ob Frau Merkel das alles vorhergesehen ha, als sie ihren legendären Satz ausgesprochen hat!

Und nun, da wir in Deutschland merken, daß das Flüchtlingsproblem auch bei uns evtl an die Substanz gehen kann, das keine bzw. ganz wenige Mitgliedstaaten es dem Deutschen Handeln gleichtun, das es bessere Lösungen gegeben hätte, die man jedoch schon in weiser Voraussicht vor Jahren hätte ansteuern müssen- das Volk bei uns Protest wählt und die Regierungsparteien abwatscht- Da wird die ewig an diesem Kurs nörgelnde Schwesterpartei für die Wahlschlappe herangezogen? Ich halte das für sehr einseitig, unser Volk hat Angst, überrannt zu werden, diese Angst kann ein "wir schaffen das" sicher nicht beruhigen.

The Saint


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 11:13
@Issomad
Issomad schrieb:Ähm, gerade Kretschmann trat da auf die Bremse und betonte, dass man nicht jedes Jahr so viele Flüchtlinge verkraftet ...

Übrigens ist es auch die Position von Merkel, dass die Zahl der Flüchtlinge runtergehen muss. Ob ihr Plan klappt mit einer neuen gesicherten Außengrenze und Verteilung von Flüchtlings-Kontingenten in der EU, um Druck rauszunehmen, muss sich in den nächsten Monaten zeigen ...

Einfache Lösungen funktionieren bei dem Problem nicht. Auch in Griechenland/Mazedonien wird jeder Zaun gestürmt oder umgangen ...
Naja, grün bleibt grün. Auch wenn die Grünen in Baden-Württemberg mal nicht in der Opposition sind und schön reden können, sondern mal Realpolitik betreiben müssen und eben auch mal den Tatsachen ins Auge blicken muss.

Übrigens ist es bewundernswert, dass du sowas wie ne "Position" bei Angela Merkel feststellst. Oder zumindest sehr optimistisch. In Griechenland/Mazedonien wird jeder Zaun gestürmt, weil Angie zum Teil das (indirekt) getan hat, was eben niemals hätte passieren dürfen. Man oder sie hat vielen Menschen starke Hoffnungen gemacht, dass sie in Deutschland das finden, was sie nirgendwo sonst finden. Aber das ist eine Ente.

Wenn Angie durch ihr Handeln erst starke Migrationsbewegungen von Flüchtlingscamps im Libanon, Türkei, Jordanien und sonstwo auslöst durch ihre quasi Einladung, warum sollten die Menschen dann nicht jeden Zaun stürmen, um nach D zu kommen?

Das bittere Erwachen kommt dann eben in D, wenn sie auf einem Feldbett in einer Lagerhalle mit Hunderten anderen schlafen müssen. Und auf dem ganzen Gelände Mäuse und Ratten ihr Unwesen treiben.

Ist schon vorgekommen, willst ein Karton mit voller gespendeter Kleider aufmachen, und der Inhalt ist angefressen. Der Karton stand halt lange in einer Lagerhalle auf dem Gelände. Das sind dann auch die Momente, wo die Flüchtlinge auch zum Teil sagen, die Deutschen sind Scheisse. Aber im Prinzip haben ja nicht "die" Deutschen entschieden, dass auf einen Schlag unvorbereitet so derart viele Menschen kommen und kreuz und quer unhygienisch und chaotisch untergebracht werden müssen. Das war die Bundesregierung, verantwortlich Frau Merkel.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 11:28
@kofi
kofi schrieb: die Deutschen sind Scheisse.
sag' ich doch!

und hoffentlich schnallt das bald jeder.
kofi schrieb:Das war die Bundesregierung, verantwortlich Frau Merkel.
dafür muss sie verantwortlich gemacht werden.
ich kann immer noch nicht glauben, dass die einen solchen irrsinn
ins rollen gebracht hat!


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 11:36
@Alienpenis

Wir beide kennen dich. So wie du das meinst, meine ich es natürlich nicht. Mir tut es von Herzen Leid für die Menschen, wenn sie enttäuscht sind, nicht das vorzufinden, was sie erwartet haben. Und ich persönlich meine auch, es ist menschlich, dass die Enttäuschung einer gewissen Antipathie weicht. Manche fühlen sich nunmal persönlich von "den" Deutschen mies und schlecht behandelt. Fragen, warum sie schlecht untergebracht sind oder das Asylverfahren so lange dauert. Da sind ja auch Leute dabei, die haben ne Ausbildung oder höhere Bildung, und mussten einen Lebensstandard in ihrem Heimatland mit einer Lagerhalle usw. in D tauschen, in denen unter Umständen Ratten-und Mäusebefall herrscht. Die wollen arbeiten und Kohle verdienen, und nicht die Hand aufhalten oder abhängig sein. Ja, solche gibt es eben auch.

Du kannst meinetwegen in die Lagerhallen deutsche Obdachlose einquartieren, als ob die mehr als zufrieden wären und brav ihren Mund halten. Kannst so oder so nicht erwarten, dass Menschen dauernd den Mund halen. Selbst wenn es "nur" Flüchtlinge sind, haben sie ja dennoch einen moralischen Anspruch auf eine menschenwürdige Unterbringung und Versorgung.

Bei zu viel Menschen in kurzer Zeit aber muss man Abstriche machen oder mehr Geld investieren, aber letzteres? Im Prinzip gibt der Staat schon Milliarden aus, mehr ist halt irgendwann auch nicht vermittelbar.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 12:32
Ich sehe das komplett anders. Leute wie Seehofer oder Söder sind doch eher ein Hauptgrund dafür, dass die AfD nicht noch mehr Stimmen hat. Durch die Streitereien sagen sich viele Leute, dass man weiterhin CDU wählen kann, weil Merkel "ja sicher irgendwann einlenkt." Man glaubt daran, dass die CSU irgendwie ihren Einfluss geltend macht und wählt dann doch nicht AfD.


Wer wirklich meint dass Seehofer an allem Schuld sei, der sollte mal mit wachen Augen durch die Großstädte gehen. Da kann man mittlerweile kaum einen Schritt mehr machen, ohne dass einem massig Frauen mit Kopftuch entgegenlaufen, die unsere Kultur ablehnen. Solche Menschen machen den Leuten Angst - sicher nicht das Kopftuch ansich, aber die Symbolik dahinter.
Geht doch einfach mal raus und schaut, wie sich die Städte entwickelt haben. Die Leute wollen auch einfach keine Asylheime in der Nachbarschaft haben.

Hinzu kommen Ereignisse wie Köln - alles Seehofer?


Für mich ist das so, als wenn man seinen Hausarzt beschimpft, der einem sagt, dass durch das viele Rauchen die Lunge kaputt ist.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 12:49
@SimpleSimon

Woran machst du das fest, dass die hiesige Kultur abgelehnt wird?

Ich würd eher sagen, die Leutz, die kein oder kaum deutsch sprechen bzw. von ihrer Erscheinung oder ihrem Verhalten her schon Distanz signalisieren, sind nicht so dolle. Eine Dame mit Kopftuch, die ihr deutsch spricht und ihre Steuern als Arzthelferin oder wo bezahlt?

Zum Asylheim: In meiner Heimatstadt gibt es mitten in Stadtteilen Flüchtlingscamps mit 3000 und sogar mehr Flüchtlingen. Sicher ist das nicht optimal. Ich muss auch dazu sagen, in meiner Heimatstadt hat die AfD am Sonntag genau in diesen Stadtteilen ihre meisten Stimmen bzw. sogar ein Direktmandat geholt.

Man kann das alles nicht pauschal sagen, wer nicht gerade vollkommen rechts gelandet ist, wird gegen ein Asylheim von 40-100 Personen doch kaum was haben. Wenn von der Kommunalpolitik und den Helferkreisen transparent vermittelt worden ist, wer warum da einzieht. Und die Anwohnerschaft ne Möglichkeit hat, die Menschen kennen zu lernen.

Aber ich nehme an, der Befehlscharakter deutscher Politik, da ziehen jetzt 3000 Leute ein und du hast eh nix zu sagen, ist da sehr kontraproduktiv.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 13:23
The_saint schrieb:das nur noch von EU-Stützgeldern lebende Griechenland schwappt über vor Menschen, die nach Europa wollen
echt, Griechenland "schwappt über"??

40.000 oder 50.000 Menschen bringen ein Land "zum Überschwappen", welches Hunderttausende Touristen beherbergen kann?

ich sehe in Griechenland viel Armut, kein Zweifel. Ich sehe aber auch totales Unvermögen u/o Unwillen, die Menschen unter zu bringen.

50.000 - soviele kamen vergangenes Jahr zum Teil in weniger als einer Woche in Deutschland an - weil Griechenland sie einfach weiter gewinkt hat. Weil wiederum die reichen Nordländer Griechenland zu lange mit der Misere allein liesen

die immerzu von Merkel und Co beschworene europäische Solidarität gibt es nicht.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 13:36
http://www.n-tv.de/panorama/Frauen-filmen-IS-Terror-in-Rakka-article17223521.html

anschauen lohnt sich

aber unsere Politiker sprechen ja "nur" von einer "Islamistenmiliz"

nur ein Aspekt von vielen, warum Menschen den etablierten Parteien den Rücken kehren. es macht viele Menschen in D wütend, dass die öffentl rechtl nur Teilaspekte der "Wahrheit" zulassen. bei jedem Thema behält man sich eine Deutungshoheit vor.

der ehrlichste Satz war der von de Maizière:
"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Nein, der IS ist nicht nur eine Miliz, die man entwaffnen kann.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 13:51
@ Kofi

Wenn du kein Problem mit Kopftüchern oder Asylheimen in der unmittelbaren Nähe hast, dann ist das für dich ok. Aber viele Wähler wollen das eben nicht - warum auch immer. Man kann ja darüber streiten ob die Ängste berechtigt sind.

Aber klar ist aus meiner Sicht, dass weder Seehofer noch die AfD die Ängste schüren.
Merkel sagt doch selber, dass Migranten mehr Straftaten begehen.


Youtube: Angela Merkel: Deutsche müssen Gewalt der Ausländer akzeptieren


Also was hat die Angst vor diesen Straftaten (ob berechtigt oder nicht) mit Seehofer oder der AfD zu tun?

Ich denke eher, dass Seehofer und auch die AfD dazu beitragen, dass der Protest NOCH friedlich abläuft. Denn solche Projektionsflächen bieten eher eine Art Ventil.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

15.03.2016 um 14:15
@lawine
Klar kann Griechenland ne Menge Touristen vertragen. das sind aber Menschen, die für ein Bett, Hotel, Essen und Pool richtig Geld abdrücken.

Das machen die Flüchtlinge halt nicht, und deswegen bekommen sie auch nichts ausser einem verdreckten Zeltplatz und Essensrationen. Und auch verteilen sich die Touristen auf die Inseln und das Festland, während die Flüchtlinge an zentralen Orten zusammengepfercht werden.

Da ist wohl schon ein Unterschied.
Wenn man die Haltung von Frau Merkel zu dem Wahlergebnis sieht, dann kommt sie (wohl nicht nur mir) gegenüber allen Bedenken, Ängsten und Tatsachen völlig ignorant und überheblich vor. Getreu dem Motto: "Ihr kapiert eh nicht, was da los ist, lasst mich mal machen". Genauso verhält sie sich ihren EU-Partnern gegenüber und beharrt auf ihre sture Linie.
Die Grenzschliessung, die ja von Ungarn und Österreich angeregt und dann von allen Balkanstaaten übernommen wurde, hat sie zunächst auf das schärfste verurteilt, heute verteidigt sie ihre Haltung damit, dass nun doch ohnehin weniger Flüchtlinge kommen...

Das passt nicht ganz zusammen in meinen Augen.

Und wenn sie und ihre Partei nun vom Volk durch Wahlergebnisse abgestraft wird, nimmt sie den ewigen Streit in der Union als Begründung, da dadurch die CDU-Wähler zur AfD rübergerutscht sind.
Ich frage mich ernsthaft, ob die Frau noch weiss was sie tut oder einen Kohl-Komplex hat, durch den sie sich unbedingt in den Geschichtsbüchern wiederfinden will durch eine ebenso große Tat wie damals die Wiedervereinigung.

Und das halte ich für sehr gefährlich.

Aber wahrscheinlich sehe ich, wie oben schon geschrieben wurde, das Große Ganze nicht und Frau Merkel ist schon deshalb toll, weil sie ihren Kurs weitersteuert und sich nicht beirren lässt. Naja, die Geschichte hat uns bei solchen Menschen was anderes gelehrt und ich weiß aus persönlicher Erfahrung, daß es sich um menschliche Größe handelt, Fehler auch zugeben zu können.

The Saint


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 01:45
@The_saint
@SimpleSimon
@lawine

Ihr habt meine volle Zustimmung für eure Beiträge.
Den Wahlergebnissen nach zu urteilen, denken inzwischen viele Menschen so und haben Merkels zahlreiche Lügengebäude und haltlosen Versprechen satt.

Sie begründet den eingebildeten "Erfolg" ihrer Politik damit, dass nun weniger Flüchtlinge kämen. Heuchlerischer und dreister geht es wirklich nicht mehr.

Im Frühjahr, wenn es wärmer wird, mehr Flüchtlinge kommen und die Frauen in Deutschland weniger anhaben, ist die Charade vorbei.

Die kritische Masse an Kritikern dürfte bald erreicht sein und dann ist ähnlich wie zuvor in Schweden und Österreich der Wendepunkt erreicht und es wird wieder rationale Politik gemacht in Berlin, bevor das Volk vollends auf die Barikaden geht also z.B. zur AfD überläuft.

Ich hatte gehofft, dass nach der Kehrtwende dieser beiden sozialdemokratisch regierten Länder die Kanzlerin ebenfalls umschwenkt, aber man wird sie wohl aus dem Amt tragen müssen.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 08:23
Mal sehen, wie sie sich heute in der Fraktionssitzung (Heute Mittag gibt sie ja endlich mal eine Pressekonferenz) und ab morgen beim EU-Gipfel verhält. Die Stimmen im Vorfeld sind ja nun nicht gerade die Besten, wenn man das Echo im Ausland hört/liest.

Sie sollte endlich wahrhaben, dass die anderen EU-Länder keine oder wenige Flüchtlinge aufnehmen wollen.
Und Deutschland kann nicht unbegrenzt weiter aufnehmen, wir haben doch jetzt schon massive Probleme und eine gespaltene Bevölkerung sowie eine durchaus verständlich angespannte Situation.

Statt ewig um Aufnahmekapazität zu diskutieren und den europäischen Gedanken dadurch noch weiter bröckeln zu lassen, sollte sie zurückrudern, versuchen, für die Helferländer (Griechenland, ja- und auch die Türkei) Geld einzusammeln und eine Kontrollfunktion zu schaffen, deren Aufgabe es ist, das diese Gelder auch wirklich dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Und vor allem wäre es gut und allen gegenüber fair, dass sie, die ja groß getönt hat, „Kommt zu uns!“ genauso tönt „Wir sind voll, bleibt in den sicheren Lagern, bis der Krieg vorbei ist!“

Im letzten Schritt sollte dafür gesorgt werden, daß die Flüchtlinge wieder in ihre Heimat zurück können, um ihr Land wieder aufbauen zu können.

Das wäre in meinen Augen die richtige Richtung, das würden die Deutschen und die Europäische Union verstehen und der Kanzlerin den Rücken stärken.

The Saint


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 10:42
@The_saint
The_saint schrieb:Im letzten Schritt sollte dafür gesorgt werden, daß die Flüchtlinge wieder in ihre Heimat zurück können, um ihr Land wieder aufbauen zu können.
das sollte der allererste Schritt sein!
zweitens sollten Deutschland und die EU , allen voran Merkel, sich vor Augen halten, wem man die Schlüssel in der Frage der Flüchtlinge zu europas Türen grad in die Hand geben will: nicht der UNHCR soll die Flüchtlingsauswahl treffen, sondern von Herrn Erdogan beauftragte Herren/Damen.
ich hatte gestern ein Video zum Leben unter dem IS von zwei syrischen Frauen verlinkt - heimlich aufgenommen....

es ist jetzt schon bekannt, dass der IS Identitätspapiere von Zivlisten stiehlt. Der Grund wurde im Film genannt: um IS Gotteskrieger damit ausstatten zu können wenn sie in die ""Türkei"" fliehen.

Kein Europäer will nach den Anschlägen von PAris weiter ein Europa der total offenen Grenzen, in welches Attentäter als "Flüchtlinge" nach Europa einsickern.


nach 9/11 gab es eine Zeit, da wurde die Terrorbedrohung so real erlebt, dass unsere Sicherheit am Hindukusch verteidigt werden musste.
Jetzt ist der islamistische Terror des IS mitten in Europa und wir überlassen die Flüchtlingsauswahl einem türkischen Despoten, der dem IS nahesteht? einem Despoten, der das türkische Verfassungsgericht mit Auflösung bedroht?? Der Journalisten einsperrt, die Waffenlieferungen an den IS aufgedeckt haben, der den Terror"tatbestand " auf jeden ausweiten will, der nicht für AKP und Erdogan ist? soll ein erklärter Islamist entscheiden, wer nach Deutschland geht ???? ich bin fassungslos!!

wissen die Verantwortlichen eigentlich, was sie Europa damit antun?? sie untergraben die Sicherheit!!

Unsere Sicherheit muss jetzt nicht am Hindukusch verteidigt werden, sondern an den Außengrenzen der EU. und die Türkei gehört definitiv nicht zur EU und das sollte so bleiben!!

Statt Flüchtlinge von Griechenland in die Türkei zurück zu befördern, soll die EU einen großen Bearbeiterstab nach Greichenland entsenden, und die Asylbegehren der Flüchtlinge in Griechenlannd prüfen.

keine der Aufgaben, die der Türkei zugedacht sind, ist für Griechenland (mit entsprechender Unterstützung) unlösbar.

und an dem Tag, wo Merkel erklärt, dass die Grenzen zu Deutschland sind zu, machen sich auch keine Hudnertausende mehr auf den Weg mit dem einzigen Ziel, nach Deutschland zu kommen.

leider will Merkel wohl Kohl gerne toppen - und mit einer noch größeren Aufgabe als der deutschen Wiedervereinigung in die Geschichte eingehen.


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 10:50
Kann das jemand verifizieren:

Dort wo Palmer sehr CSU-nahe Positionen vertrat, hat die AfD mit das schlechteste Ergebnis in BW erzielt?


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 12:06
@lawine
Ich erhebe keinen Anspruch auf die Richtigkeit der Reihenfolge und Du hast sicherlich recht, daß man auch schnellstens versuchen sollte, den irrsinnigen Krieg in Syrien zu stoppen.
Hier muss ich leider etwas schreiben, von dem ich niemals glaubte, so etwas jemals schreiben zu können- aber- Hier hat Putin uns allen vorgemacht, wie es gehen würde. So, wie er es eben auch sonst in "seinem" Reich macht- Rein Wumms- ohne Rücksicht auf Verluste, raus. Sein Ziel hat er erreicht und wir kommen dem Ziel Frieden in Syrien ein Stück näher. Die Frage ist nur, auf wessen Kosten?

Das aber wäre Inhalt eines anderen Threads.

Das mit Merkel und Kohl hatte ich weiter oben auch schon mal angesprochen, da bin ich auch Deiner Meinung.

@Alt_und_naiv
Wo hast Du das gelesen?


melden

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 12:28
nu ja, was Putin angeht: früher war es unter Militärs Konsens, dass man eine Strategie hat, bevor man sich in kriegerische Auseinandersetzungen begibt. und einen Plan für den Rückzug.

leider haben wir seit Jahren im Westen mehr oder weniger "planloses" dahinwurschteln erlebt und Streiterein auf höchster Ebene, was Geheimdienste dürfen oder nicht. Von Strategien hört man selten was- keine Ahnung welche Strategien der "Westen" verfolgt.

hier eine "moderate" Gruppe bewaffnen, da Söldner ausbilden, Berater und Ausbilder entsenden, dort ein deutsches Flugzeug schöne Fotos machen lassen.....


melden
Anzeige

Wahlergebnis in drei Bundesländern - Die CSU ist schuld?

16.03.2016 um 12:58
@The_saint
Hat ein Ex-AfDler auf Facebook behauptet. Habe das noch nicht mit den Ergebnissen überprüft.
Palmer ist Tübingen, oder?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt