Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Justiz-/Rechtssystem der USA

46 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Justiz, Rechtssystem, Brock Turner, Timothy Jackson

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 17:23
@querdenkerSZ
querdenkerSZ schrieb:Das sind die amerikanischen Produkthaftungen.........lies mal die Bedinungsanleitungen von japanischen oder koreanischen Autos oder Küchegeräten ..........das sind bei uns in der Regel Übersetzungen aus dem Englischen .........welcher normale Mensch kommt auf die Idee während der fahrt den zündschlüssel abzuziehen oder auszusteigen....oder seinen Pudel oder Hamster in einer Mikrowelle zu trocknen........
In den USA finden sich unter Garantie solche Leute :D

Würde mich nicht wundern, wenn bei der Produktentwicklung extra Leute dafür abgestellt sind, um sich die dümmste und fehlerhafteste Handlung überhaupt zu überlegen, die man mit dem Produkt begehen kann. Damit man dann darauf hinweisen kann, dass sowas nicht getan werden soll.


melden
Anzeige

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 17:55
By the way: Jura-Profs bei uns finden das US-Rechtssystem ziemlich schlecht und rückständig, und sind sich auch nicht zu schade das ständig zu betonen.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 19:25
@Kc
ich glaub das war Anfang der 80ziger , da musste Porsche mal Millionen an eine Fahrerin zahlen die sich bei Nässe mit ihrem Turbo um ne Ampel gewickelt hatte.........man hatte sie nicht darauf aufmerksam gemacht das ein Turbo Porsche bei Nässe und Glätte sehr vorsichtig pilotiert werden muss.........


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 19:31
@Sersch

Naja, was heißt rückständig?

Reden wir jetzt mal nicht von den Strafgesetzen, sondern vom Bereich rund um Schadenersatz:

In den USA gibt es das Nachsorgeprinzip, bei uns das Vorsorgeprinzip. Beide sind schlüssige Prinzipien.

Beim Nachsorgeprinzip gilt: Du kannst erstmal relativ umfangreich machen, was du willst, aber wenn was passiert, musst du dafür gerade stehen und Schadenersatz leisten.

Beim Vorsorgeprinzip gilt: Es sollte gar nicht erst zu schädlichen Auswirkungen kommen.



Was tatsächlich teilweise sehr fragwürdig ist, sind die Strafgesetze in den USA. Die sind sehr uneinheitlich, weil Bund, Staaten, Counties, Städte alle eigene Befugnisse in der Gesetzgebung haben.
Was im einen Staat oder sogar in der einen Gemeinde legal ist, ist in der anderen streng verboten und wird mit schweren Bußgeldern oder Gefängnis bestraft.

Auch der three-strikes-Kram ist aus unserer europäischen Sicht ziemlich gemein, aber auch im Grunde schlüssig.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:08
Kc schrieb:Auch der three-strikes-Kram ist aus unserer europäischen Sicht ziemlich gemein, aber auch im Grunde schlüssig.
Es ist ganz sicher nicht "schlüssig" wenn ich für 3x Schokoriegel klauen lebenslänglich ins Gefängnis wandere.
Das ist pure Idiotie.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:11
@querdenkerSZ
querdenkerSZ schrieb:In den USA bedeutet dir dritte Verurteilung automatisch Lebenslänglich ...selbst wenn du nur ne Cola geklaut hast ...
Das stimmt so pauschal nicht; das "Three-Strikes-Law" gilt in den meisten Staaten nur bei Verbrechen bzw. schwerwiegenderen Gewalttaten.
Cola klauen fällt da eher nicht drunter...


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:18
@raitoningu
In addition, the list of crimes that count as serious or violent in the state of California is much longer than that of other states, and consists of many lesser offenses that include: firearm violations, burglary, simple robbery, arson, and providing hard drugs to a minor, and drug possession.[22] As another example, Texas does not require any of the three felony convictions to be violent, but specifically excludes certain "state jail felonies" from being counted for enhancement purposes.[23]
Another example of the three-strikes law involves Timothy L. Tyler who, in 1992 at age 24, was sentenced to life in prison without parole when his third conviction (a Federal offense) triggered the federal three-strikes law, notwithstanding that his two prior convictions involved drugs, and neither conviction resulted in any prison time served. The judge could not consider Tyler’s drug addiction, lack of violent conduct, mental health issues, or youth when sentencing.
Wikipedia: Three-strikes_law

Das ist ein schlechter Witz.
2 Verurteilungen die nicht einmal Gefängnisstrafen waren und die dritte Sache hat automatisch zu Lebenslänglich geführt..ohne Möglichkeit etwas dagegen zu tun und ohne Chance auf vorzeitige Entlassung.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:22
@Nerok
Dass Kalifornien da eine der bescheuerten Ausnahmen darstellte weiß ich, deshalb das...
raitoningu schrieb:in den meisten Staaten
Allerdings haben sie es dort meines Wissens mittlerweile abgeschafft.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:22
@Dr.AllmyLogo
Diese strafen von mehreren hundert Jahren passieren soweit ich weiß dadurch das zb ein serienkiller für jeden mord extrem verurteilt wird und sich die strafen dann aufsummieren.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:26
@Dr.AllmyLogo

Das amerikanische System ist in der Hinsicht mehr auf Bestrafung als auf Resozialisierung ausgelegt.

Da bekommst du halt dann für jedes Verbrechen eine Haftstrafe die wird aufsummiert. So habe ich es mal verstanden


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:55
@Vltor
@Kc
Das Problem solcher Zivilklagen mit diesen enormen Schadensersatzforderungen können mal locker flockig unternehmen in den Ruin treiben. Dies ist mit einem onlinemagazin geschehen, das von Hulk hogan verklagt wurde.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/gawker-pleite-101.html

@Nerok
Eben, das system ist total fern von Verhältnismäßigkeit. wenn jemand ein Gewaltverbrechen begeht und nach 3 Monaten wieder auf freien Fuß ist, aber jemand wegen 3x Ladendiebstahl lebenslänglich bekommt, wundere ich mich nicht mehr, dass in diesem Land die Todesstrafe noch praktiziert wird.
Selbstverständlich sollte man auch bedenken, wie ein amerikanisches Gefängnis im Vergleich zu einem deutschen von innen aussieht.

@raitoningu
In den Links im anfangspost geht es größtenteils gerade um solche simplen Verbrechen wie zB Ladendiebstahl, auf diese dann eine lebenslängliche Gefängnisstrafe folgte.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

03.09.2016 um 21:58
@losdenno
Hab ich das irgendwo bestritten?

Mir ging es lediglich um die Pauschalaussage, man würde in den USA nach drei Verurteilungen grundsätzlich lebenslänglich bekommen, auch wenn man nur ne Cola geklaut hat. Die stimmt in den meisten Staaten so nicht.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 02:31
Zwei Seiten in einem Thread, der bisher leider nur so von Unkenntnis, Halbwahrheiten, antiamerikanischen Vorurteilen und so weiter strotzt, und dann noch sofort ein Absinken des Niveaus auf den level, dass hier Naziterminologie auftaucht?

So nicht! Entweder das wird hier zu einer vernünftigen Diskussion mit fundierten Beiträgen oder wir machen zu.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 02:34
@raitoningu
Du hast völlig Recht. Ich habe schon so manche Mandanten, die bestimmt 17 mal beim Klauen erwischt wurden, und sie laufen immer noch fröhlich in der Gegend herum und sind keineswegs lebenslänglich im Gefängnis. Nicht umsonst sprechen manche von der "revolving door" im Gerichtsgebäude.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 02:48
Hey, sofern sie nur ein paar Sachen klauen.
Sind ja nicht wie diese verdammten Häuser, Geldbeträge, Golduhren und Haifischflossen - die wahren Kriminellen im Land. Zum Glück geht die Polizei in einigen Staaten hart gegen diese Schufte vor und beschlagnahmt sie um sie in den Dienst der Öffentlichkeit zu pressen - ohne das ihre ehemaligen Besitzer etwas tun können.

Das sind die wahren McDonalds Fälle.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 06:56
@losdenno

Ist mir schon klar.

Aber die Amerikaner wollen es halt so. Ist doch ähnlich, wie mit Schusswaffen. Auch da gibt es immer wieder Amokläufe und Massaker, trotzdem scheitert jeder Politiker, der auch nur bessere Registrierungen und Prüfungen von Waffenbesitzern einführen möchte.

@Nerok

Es wird sich halt daran orientiert:,,Wer dreimal straffällig geworden ist, der ist und bleibt Verbrecher."
Die Details unterscheiden sich aber in den Bundesstaaten. Du landest nicht überall bei 3 Diebstählen v. Schokoriegeln lebenslänglich im Gefängnis.

Die Bevölkerung in den USA will es bisher eben so.
Da können wir auch nichts gegen machen, als rumzulamentieren, wie gemein das ist.


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 11:49
Das liegt am federalen System in den USA ....das betrifft aber nicht nur das Strafgesetz ...genauso sind das Waffengesetz oder das Füherescheinrecht in jedem Staat anders ....in manchen brauchst du eine eine richtige Fahrschulausbildung wobei häufig das Fahrschulauto nicht nur Doppelpedalen sondern auch noch ein Lenkrad für den Fahrlehrer hat ...in anderen kann jeder Erwachsene mit Führerschein dich schulen .
Viele Berufe müssen erst anerkannt werden bevor du in einem anderen Bundesstaat arbeiten darfst , Rechtsanwälte aber auch Krankenschwestern z.b.
Oder auch das Steuerrecht ,die Bundessteuern muss jeder Amerikaner zahlen , es gibt aber auch noch Staats - und Komunale Steuern , darum ist NYC ja die teuerste Stadt in den USA hier must du alle drei Steuern löhnen....


melden

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 15:14
Ich finde das 3 strike law gar nicht so verkehrt. Die Leute die trotzdem Verbrechen in Serie begehen sind doch selber schuld. Zudem sollte nicht vergessen werden, dass es in den USA nun einmal mehr Verbrechen gibt als in Deutschland. Da kommt man mit Kuschelgesetzen nicht weit.

Ich finde den thread sehr interessant und würde mich freuen wenne


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 16:04
@ElvisP
Ich finde das 3 strike law gar nicht so verkehrt.

dass es in den USA nun einmal mehr Verbrechen gibt als in Deutschland.
Tja, übertrieben harte Haftstrafen sind daran mitschuldig. Naja ok, wenn die Amerikaner lieber ihre Steuergelder auf harte Haftstrafen und die Züchtung von neuen Krimellen verschwenden, von mir aus.


melden
Anzeige

Justiz-/Rechtssystem der USA

04.09.2016 um 17:51
@Vltor

Hast du für deine These einen Beleg?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Umfrageergebnisse40 Beiträge