weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

48 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Amerika

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 04:25
Hallo Leute,

ich interessiere mich sehr für Geschichte und spinne gerne etwas vor mich hin u.a gerade ein bischen Garn über den Sezessionskrieg.
Wie hätten sich wohl die USA und CSA(Confederate States of America) entwickelt und welchen Einfluss hätte dies auf unsere Weltgeschichte gehabt?
HIer mal ein paar kurze Überlegungen:

- Die Konföderierten hätten niemals den Norden besetzen können (Nicht weiter schlimm denn es ging den Grauröcken bekanntlich nur um die Souveränität ihres eigenen Staates vielleicht wären noch Reparationen und das Eine oder Andere Gebiet)

- DIe Sklaverei hätte sich auch in den CSA nicht mehr sehr lange gehalten allein aufgrund der Wirtschaftlichkeit (Druck durch andere Staaten, technischer Fortschritt,Proteste weißer Arbeiter und und und) Im übrigen wird die Sklaverei gerne als Grund des Konfliktes genannt was allerdings nur Halbwahr ist. Viel mehr ging es um die Selbstbestimmungsrechte der einzelnen Staaten vs. Bundesregierung selbst Abraham Lincoln war kein ausdrücklicher Gegner der Sklaverei.

- Ein geteiltes Amerika wäre sicher nicht zu so einer Großmacht geworden wie wir sie heute kennen. Spätere Kriege zwischen CSA/USA halte ich fü sehr wahrscheinlich da die Spannungen sicher spürbar vorhanden gewesen wären ähnlich wie bei der deutschen Teilung nur ohne Atommächte ala USA/UDSSR im Nacken.

- Die CSA wären wohl sehr Eng mit den Briten befreundet gewesen (Es gab einige britische Militärbeobachter im konförderierten Heer).

- Deutschland hätte den 1.Weltkrieg gewonnen deshalb wär es nie zu einem 2.Weltkrieg gekommen und wir würden heute "Heil dir im Siegeskranz" singen..... :D

Ein paar Sachen hab ich noch auf Lager aber jetzt würden mich erstmal eure Ideen interessieren!


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 04:30
@Saintjust
Deutschland hätte den ersten Weltkrieg sehr wohl verloren...nur hätte es mehr Tote gegeben,er hätte länger gedauert,die Reparationen wären noch höher ausgefallen..autsch


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 04:35
Und Alamo hätts auch nie gegeben...viel interessanter wäre die Frage was wohl passiert wäre...ach shit...liess selber

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/4/4811/1.html


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 04:36
@Warhead
Beim nächsten Mal schreib ich GANZ GROß Ironie dahinter!:D


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 07:41
@Saintjust
Europa währe heute Kommunistisch den nachdem die Sowjetunion Nazi-Deutschland eingenommen hätte, hätte es gewaltigen Einfluss in Europa. Es würde die Sozialistischen und Kommunistischen Bewegungen in ganz Europa finanzieren.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 08:05
Heiliger Spekulatius, was für Themen.

Wir sollten uns lieber mit China beschäftigen, denn da geht offenbar Grosses vor sich:

pr61124,1268204755,sackreis


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 10:08
@Doops
Höhöhö sehr lustig da brat mir einer nen Storch!
So genug Trolle gefüttert.

@guevara

Um ehrlich zu sein kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es eine Udssr gegeben hätte da imho der Ausgang des 1.Wk (Wenn es denn dazu gekommen wäre) eher zugunsten Deutschlands geendet hätte. Außerdem glaube ich nicht dass die europäischen Staaten allen vorran England,Deutschland,Frankreich usw.usf tatenlos zugesehen hätten wie ein kommunistischer Staat expandiert. Eine umfangreiche Unterstützung der zaristischen Bewegung wäre möglich gewesen.


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 11:38
@Saintjust
Du hast recht aber nicht so wie du glaubst. Die USA hat damals genauso wie Deutschland die Bolschewisten in Russland finanziert ohne die Finanzierung durch die USA wären diese eventuell nie an die Macht gekommen. Und wen doch so hat damals Deutschland zu der UdSSR gute Beziehungen gehabt bis ein gewisser Herr Hitler an die macht kam. Die USA haben doch in beiden Kriegen nicht die Welt ausgemacht ihr Einsatz war wie im ersten so auch im Zweiten eher Klein. Der Erstekrieg so auch der Zweite wären genauso ausgegangen wie sie ausgingen nur beide hätten etwas länger gedauert.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 14:24
Uh es gibt ne ganze Romanserie darüber müsste mal suchen, aber nur auf Englisch. (Autor ist Jude und hat einer übersetzung ins Deutsche nie zugestimmt, traurig wie ich finde)


Die Auswirkungen auf die Zukunft sind schwer auszumalen, aber der nächste Punkt wäre wohl die Besieldung des WEstesn gewesen? Gebe es einen Wettlauf, oder wäre er weiter wildes land geblieben.?

Fraglich natürlich ob die Südstaaten heute nicht eher auf den Niveau von Mexico geblieben wären, wärend der Norden durch die Industrialisierung dennoch eine wichtige Rolle in der Welt hätte.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

10.03.2010 um 14:29
Die USA haben doch in beiden Kriegen nicht die Welt ausgemacht ihr Einsatz war wie im ersten so auch im Zweiten eher Klein. Der Erstekrieg so auch der Zweite wären genauso ausgegangen wie sie ausgingen nur beide hätten etwas länger gedauert.
--------------------------------------

ganz großer Fehler, die rolle der USA im ersten Weltkrieg war sicherlich zügnlein an der Waage und ermöglichte dann einen schnellen Sieg

die Rolle im 2 Weltkrieg dürfte sich wohl kaum vom Gesamtsieg trennen lassen

gehen wir neben den eigentliche Truppenpräzent ab sommer 42 aus, kommen noch das Land Leas sowohl für den Commenwealth, als auch für die UDSSR

auch wenn das von den Patrioten dort kleingehalten wird, möchte aber auch nicht die Lend Lease Listen rauszuchen, und es geht da nicht um Panzer, sodern um Versorung,Mobilität uvm.
Wie gesagt ob die UDSSR allein die Deutschen endgültig besiegt hätte oder ob ein Patt entstanden wäre, ist alles spekulation

Jedenfalls nehme der Krieg eine anderen Verlauf, ohne USA, einem isolierten UK, und einem Japan mit Freier hand.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

11.03.2010 um 22:09
Saintjust spricht in seinem Eingangspost den interessanten Aspekt der technischen Entwicklung an. Ob eine andere geschichtliche Entwicklung die wissenschaftliche Erkenntnis be- oder entschleunigt hätte, lässt sich nicht abschätzen, doch eine damit eng zusammenhängende Frage durchaus: Inwiefern sind Konkurrenzsituationen für Wissenschaft dienlicher als Friedensperioden?

Ein erster Blick regt spontan an, die Rolle des Kalten Krieges für Wissenschaft und Forschung sehr hoch einzuschätzen - doch ist dieses Bild in Anbetracht der beinahe nutzlosen Waffen und Raumfahrtforschung nicht eigentlich unhaltbar? Ein Albert Einstein hätte seine Formeln doch gleichermaßen auftstellen, sogar mangels politischer Konflikte konzentrierter seine eigentlichen Ziele verfolgen können. Nur ein Beispiel.

Wo würde die Welt heute technologisch stehen, wenn der Kalte Krieg mangels starker USA nicht stattgefunden hätte, stattdessen allerdings ein CSA-USA-Konflikt?


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

11.03.2010 um 23:30
@Saintjust
Saintjust schrieb:Deutschland hätte den 1.Weltkrieg gewonnen deshalb wär es nie zu einem 2.Weltkrieg gekommen und wir würden heute "Heil dir im Siegeskranz" singen.....
naja ohne verlorenen 1. weltkrieg und den folgen wäre hitler nie an die macht gekommen und der kaiser wäre auch nicht nach holland abgehauen


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

12.03.2010 um 05:06
Für alle Interessierten:Der Sezessionskrieg - Teil 1: Fort Sumter (1/7)
Eine sehr umfangreiche Dokumentation über den Bürgerkrieg.(Einfach weiter druchklicken, es sind alle vier Teile auf youtube.com vorhanden)
Wenn die CSA wirklich den Krieg gewonnen hätten, dann tut sich unweigerlich die Frage auf ob der Norden überhaupt noch in Lage gewesen wäre die Union aufrechtzuerhalten.
Der Staat New York drohte tatsächlich mit einer eigenständigen Sezession während des Krieges, die dann aber durch einen Sieg der Unionstruppen wieder verschwand.
Hm wie der Süden sich entwickelt hätte ist schwer zu sagen aber ich vermute, dass die Industrialisierung dort auch noch eingesetzt hätte(Ich meine wenn man einen Krieg gewinnt obwohl man zahlenmäßig Unterlegen ist,weniger Ressourcen hat und trotz Seeblockade doch noch das Ruder zu packen bekommt usw.) so sollte selbst den Großgrundbesitzern etc bewusst gewesen sein mit wie viel Glück das verbunden gewesen wäre.
Zur Besiedelung des Westens und den Beziehungen zu Europa und Mexico werde ich zum Wochenende hin, einen etwas ausführlicheren Beitrag liefern.
Ihr seid herzlich dazu Eingeladen schon mal vorzuspinnen. :D

Grüße,Saintjust


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

12.03.2010 um 10:25
am schönsten ist die Ken Burns Doku, aber die ist eher Selten zu sehen, lief mal bei Arte




Ich denke schon das der Norden die Union bis auf einige Ausnahmen hätte Halten können, hängt natürlich vom Sieg und Zeitpunkt der CSA ab.



----------------------------
Hm wie der Süden sich entwickelt hätte ist schwer zu sagen aber ich vermute, dass die Industrialisierung dort auch noch eingesetzt hätte(Ich meine wenn man einen Krieg gewinnt obwohl man zahlenmäßig Unterlegen ist,weniger Ressourcen hat und trotz Seeblockade doch noch das Ruder zu packen bekommt usw.)
-------------------------------------------------------------------------------

Naja der Süden hätte so ziemlich alles einführen müssen, sogar die Maschienen und das Know How, hätte aber auch die Rohstoffe einführen müssen. Hauptproblem ist eher die einstellung im Süden mit dem Adelsgleichen großgrundbesitzer,


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

12.03.2010 um 11:43
Es war ein Krieg Industrie- und Bankkapitalisten gegen Großgrundbesitzer. Wäre es zur Trennung gekommen, hätten dem Norden zwar riesige Anbauflächen gefehlt, aber eine Großmacht hätte sich wohl dennoch entwickelt.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

12.03.2010 um 12:11
Wäre auch gut möglich das sich die CSA mit England zusammengschlossen haben um nicht den Nordstaaten hinterherzuliegen.Ob das nun einfach nur Wirtschaftlich oder sogar Politisch geschehen würde weiß niemand aber für England wäre es eine ganz große Sache gewesen eine Freundschaftliche Bindung zu den CSA zu festigen.Die Frage ist natürlich ob dann die USA und die CSA überhaupt in irgendeinen Europäischen Krieg mit eingegriffen hätten als Verbündete oder die Schwäche des anderen ausnutzten welcher Truppen und Material zur Unterstützung nach Europa schickt.
Das wäre eine wirklich Spannende Überlegung allein schon durch die vielen Zwistigkeiten zwischen den einzelnen Staaten und deren Politik.
Und natürlich weiß niemand wer danach die nächsten Präsidenten gewesen wären in beiden Staaten und ob nicht einer von ihnen auch an Größenwahn litt?? :D


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

12.03.2010 um 23:29
Wie Europa ausehen würde ist wirklich sehr schwer zu beantworten. Aber ich glaube das es warscheinlich einen anderen "2.Weltkrieg" gegeben hätte. Da Indien warscheinlich früher unabhängig geworden wäre und sich mit Pakistan gestritten hätte, dazu muss man noch sagen das Japan warscheinlich trotzdem versucht hätte den Südpazifik raum zu besetzen. Und dadurch wäre höchst warscheinlich der hauptpunkt nicht in Europa und Pazifik. Sondern in ganz Asien. Da die Engländer die Japaner bekämpft hätten. Und die Europäer nicht beim Indien, Pakistan krieg tatenlos zugekuckt hätten. (Neben bei wäre Tibet warscheinlich frei.) Die Spanier hätte auch keine Diktatur durch Franco erlitten da im die hilfe von Hitler gefehlt hätte. Und die Chinesin wären unabhängig von den Japaner vielleicht nicht zum Kommunismus gegangen. (Da in China auch ein Bürgerkrieg herschte der nur durch den angrief der Japaner unterbrochen wurde. Nach dem Krieg waren die Kommunisten in China eben schneller als die Nationallisten.) Der Krieg hätte sich aber trotzdem nach Europa gezogen. Da man nicht vergessen darf es viele Europäische Staaten nur auf die schwäche bzw. unaufmerksamkeit anderer gewartet hätten.


melden
Rudeljäger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

17.03.2010 um 19:13
Das war ein guter Gedanke: ein anderer 2.Weltkrieg...Asien würde ich auch tippen, aber eine völlig andere Ecke.

Das Szenario: Ohne die "USA 1917" hätte die Michaeloffensive Erfolg gehabt 1918. Auch die deutsche-kuk Offensive 1917 hatte bereits nach der US Kriegserklärung Verlaufsschwierigkeiten und endete an der Piave, statt Italien für den weiteren Krieg auszuschalten. Bereits eine Besetzung Venedigs hätte Rom kapitulieren lassen.

Nach einem deutschen Sieg 1918 hatte der Kommunismus in Mitteleuropa keine Chance, denn zu dieser Zeit warf man mit deutscher Hilfe die Rote Armee aus der Ukraine raus. Man war auf der Krim und im Kaukasus, konrollierte das Öl von Baku, was Hitler im 2.WK so gern erobert hätte. Und jetzt kommts: absoluter Gewinner wäre das Osmanische Reich gewesen, dass fast alle wichtigen Ölquellen der heutigen Zeit kontrolliert hätte. Es gäbe heute kein Syrien, kein Irak, kein Kuweit und auch kein Israel und Jordanien. Nutzniesser davon wiederum das Deutsche Kaiserreich (Bagdadbahn). Deutsche Ölgesellschaften hätten am Persischen Golf das große Geschäft gemacht, statt britische oder US Gesellschaften. Um dieses osmanisch-deutsche Ölmonopol zu zerschlagen, hätten wohl alle ölhungrigen Staaten versucht die Golfregion zu destabilisieren. Ölkriege hätten eingesetzt, nur eben mit anderen Machtblöcken. Vermutlich wäre Japan ebenfalls im Feindlager geblieben. Das ganze 20.Jahrhundert wäre ein Ölkriegsjahrhundert gewesen, bis sich die Vernunft irgendwann durchgesetzt hätte.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

17.03.2010 um 19:16
Was ich dazu sehr interessant fand, war, das mir ein bekannter, der mal in dortigen Museen rumlief berichtete, das die Konförderierten auch Afro-Amerikaner in ihren Reihen hatten. Das hat mich doch sehr erstaunt.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

17.03.2010 um 21:12
Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..
Nach Alaska wäre Kanada und ganz Nord-Amerika, anschliessend der "Rest" dran gewesen.
Kein 1 WK kein 2 WK und kein Kommunismus. Russland hätte statt 1/8 der Welt so 1/4 - 1/1
Wer weiss.


melden

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

18.03.2010 um 09:54
Was ich dazu sehr interessant fand, war, das mir ein bekannter, der mal in dortigen Museen rumlief berichtete, das die Konförderierten auch Afro-Amerikaner in ihren Reihen hatten. Das hat mich doch sehr erstaunt.
------------------------------------------------

nicht bewaffnet. LEdiglich für Arbeitseinsätze und dergleichen. Der Norden hatte ja schon genug Problem bei der Austellung von aFro Amerikansichen Brigaden



im überigen Bezweifle ich doch sehr das Deutschland WW1 gewonnen hätte auch wenn die USA nicht in den Krieg eingestiegen wären.


melden
Anzeige

Der Sezessionskrieg(Amerikanischer Bürgerkrieg) - Was wäre wenn..

19.03.2010 um 14:07
Ich verstehe nicht wieso immer so getan wird das das UK so viel mit der CSA gemeinsam hatte.
Königin Victoria hatte wirklich andere Probleme als sich noch weiter mit der Union herum zu streiten. Dazu dann noch die Rolle des UK als Antisklaverei Polizei die im krassen Gegensatz zur Rolle der CSA stand.


Es gibt aber einen recht lustigen Film der sich als Dokumentation gibt aber sehr stark in die Satire zieht.

Äußerst amüsant. :)


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden