weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Enstehung des Glaubens! Wie?

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Glauben

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 14:34
Also ich habe eine Frage...

Ich habe kürzlich eine Sendung gesehen i der es um Höhlenmenschen ging....
Das war sehr interressant und ich musste was feststellen.

In der Sendung hiess es, dass die Höhlenmenschen zwar sprechen, bauen und jagen konnten! Aber: Wenn ein Neantertaler starb, waren die Angehörigen zwar traurig, aber sie beerdigten ihn nicht noch fragten sie sich was nach dem Tote geschehen wird...
Man fand das durch Höhlenzeichnungen heraus..Es wurden trauernde Mütter über ihre gestorbenen Söhne (getötet durch einen Mammut) and Höhlenwände gezeichnet aber nicht wie sie vergraben wurden und 2. man fand von damals keine Grabstätten oder so....

Das komische ist nun: Das nächste Zeitalter nach der Steinzeit ist die Bronzezeit!

Dazwischen!!! fehlen den Archelogen, Historikern usw 20000 menschliche Geschichte!!!! Von diesen 20000 Jahren gibt es weder Artefakte noch Schriften noch sonst was..als hätte die Menschheit nie existiert!!!!!!

Ich find das seltsam: In der Bronzezeit konnten die Menschen Bronze herstellen (Bronze kommt NICHT in der Natur vor: Legierung zwischen Kupfer und Zinn) UND sie glaubte aufeinmal an einen Gott...... seltsam...
Wissenschafftler sagen, dass die Menschen in diesen 20000 Jahren intelligenter wurden als jemals zuvor...

Und sie glaubten auf einmal an einen Gott......
Was denkt ihr: Was ist da geschehen, damit die Menschen angefangen haben an einen Gott zu glauben...
Wieso haben sich Neantertaler nicht über einen Gott unterhalte, obwohl sie sprechen konnten und über ihre Toten trauerten?


melden
Anzeige

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 15:10
Link: www.allmystery.de (extern)

Liest du im Link ! ;)


NICHTS lebt ewig !


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 15:24
mmmhhh

irgendwie ist das ja entstanden...

Wieso hatten neantertahler dieses Gen nicht???


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 15:29
leopold, kannst du dir mal ne eigene meinug bilden und nicht immer glauben was andere dir vor die füsse werfen.


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 15:45
der geistesmensch ist in einen tierkörper inkaniert. nachdem konnte auch der glaube an gott geboren werden. seither existiert der mensch auf der erde.

beweisen kann ich das selbstverständliche nicht... ;)


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 16:35
@phil
Leo hat doch nur eine Antwort auf die Frage gepostet...

@tobi
Wenn ein Neantertaler starb, waren die Angehörigen zwar traurig, aber sie beerdigten ihn nicht noch fragten sie sich was nach dem Tote geschehen wird...
Man fand das durch Höhlenzeichnungen heraus.

Wie genau fand man das raus und welche Zeichnungen wurden gefunden? Naja intressiert mich jetzt...

Wie komme ich zur Religion:
Stell dir vor... Du lebst im Paläolihikum (Altsteinzeit)... Du betrachtest die Natur, das Leben und wovon dein Leben abhängt... und jetzt die wichtigste Frage: Wovon hängt dein Überleben ab? Sobald man sich darüber gedanken macht muss man doch unweigerlich dazu kommen gewisse Dinge zu ehren... z.B. die Tiere, welche man jagt, welche Felle spenden und welche für das Überleben deines Clans wichtig sind.
Du wirst also beginnen diese Dinge zu ehren. Und du wirst mehr und mehr über sie nachdenken und sie werden immer näher an ein Gottesbild gelangen. Vielleicht werden sie selbst Götter, vielleicht verkörpern sie das aussehen eines Gottes. Ich weiß es nicht, aber eins weiß ich: Ohne diese Dinger wirst du sterben. Stimm sie freundlich und ehre sie...

Dieses Szenario ist frei erfunden... Ich habe nun versucht mich in einen Steinzeitmenschen zu denken, obwohl dass unmöglich ist... Es ist eine Überlegung und nichts weiter, aber vielleicht führt es auf den richtigen Weg. Denn wenn die Paläonthologie keinen Weg anbietet, dann vielleicht die Philosophie... Ob die Menschen damals so dachten ist eine andere Frage. Und wie schnell das vonstatten ging ist auch eine andere Frage... Wir wissen nur: Auf einmal ist eine Lücke... Plötzlich taucht der Glaube auf... ohne einen Hinweiß auf die Entstehuing... Auf einmal ist alles anders.

Das da oben könnte also der Beginn von Religion sein... Die Religionen tauchten übrigens dann in der Reihenfolge auf:

Fetischismus
Naturreligion
Polytheismus
Monotheismus
Atheismus
Agnostizismus

Ach ja zum Fetischismus, weil es als erstes kommt. Ich erinner mich, dass es so war, aber net warum^^ (ham das in Relli gemacht und ich hab mir das nur gemerkt, weil ich da mündliche Prüfung mach)... Es gibt sicherlich Zeugnisse von diesen ersten Religionen. Da müsste man sich mal umgucken. Naja es passt zu meinem Szenario...

So vielleicht ein Ansatz, aber nichts weiter... Vielleicht kann man darauf aufbauen... Ich erbitte mir eine angeregte Diskussion...

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 16:40
die antwort geht die er gepostet hat beginnt so: Nach der Meinung des Autors Dean Hamer ist der Glaube fest in unserem genetischem Code eingebettet.

so, noch irgendwelche fragen? :)


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 16:49
@phil
Und wer sagt, dass Leo derselben Meinung ist? Da steht ja nur, dass dieser Dean Hamer das so meint. Da steht net: Nach der Meinung von Leopold aus dem allmystery-Forum ist ...
Naja aber er hatt wirklich nicht viel dazu geleistet... Er hatt das hier reingelinkt, aber deswegen glaubt er das doch net, oder glaubst du an ale Links, die du hier irgendwie postest?
.... Ach dammit ist sowieso unsinnig das Gespräch *löl*

Schreib lieber mal was zu deiner Meinung... Was meinst du damit jetz genau??? Außerdem hatt das die Wissenschaft schon wiederlegt, da es schon eine Entwicklung in Richtung Götterglauben gibt und der net einfach so da war... :P
(Wieso schreib ich das eigentlich, wenn ich eh net kapiere, was du mir da vorgelegt hast???? *g*)

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 17:13
wenn er ihn nicht reingelinkt hätte, würde es auch nicht seiner auffassung entsprechen oder?

der bedient sich sehr oft ideologien, anstatt selber mal zu forschen, was es damit aufsich hat. von ihm hör man immer nur wissenschaftliche thesen, die er nachquatscht.

ich hab ja nichts gegen ihn persönlich, aber langsam nervts.

>>>
Außerdem hatt das die Wissenschaft schon wiederlegt, da es schon eine Entwicklung in Richtung Götterglauben gibt und der net einfach so da war<<<

selbst wenn das so ist, wiedersprech ich mich dann?


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 17:37
@Schdaiff

is auch egal.. der herr leopold wird sich schon bei mir melden ;-)

ich mein das so wie ich es sage. der geist "mensch" inkanierte in das tier, was heute urzeitmensch genannt wird. erst danach begann der mensch im tierkörper auf der erde zu leben.

es spricht nicht gegen die evolution, selektion ist ein gesetz, dem jedes lebendige fleisch unterliegt und unterliegen muss.


melden
target
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 18:20
@phil

"ich mein das so wie ich es sage. der geist "mensch" inkanierte in das tier, was heute urzeitmensch genannt wird. erst danach begann der mensch im tierkörper auf der erde zu leben."

Verstehe kein wort davon was du hier sagen willst.

Was bitte ist das, das der mensch in einem tier körper inkaniert.Biste ein budist, oder ein hinduist?

"Ihr Arsch kommt auf meine Liste! Sie werd ich mir merken? Hier wird nicht gelacht, hier wird nicht geheult! Garantiert! Das prügle ich euch in die Köpfe rein!""Jeder, der davon rennt, ist ein Vietcong? Jeder, der stehen bleibt, ist ein disziplinierter Vietcong!"


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 18:48
@phil
Ach so und darum ist der Glaube so schnell entstanden und damit wäre die rassante Entwicklung erklärt. Tya beweisen kannst du das nicht, aber das Gegenteil kann ich auch nicht beweisen... noch nicht

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 19:48
wenn du dich täuschen willst, kann ich dir gleich eine mögliche erklärung liefern. die urzeitmenschen begannen psychedelische rituale zu vollziehen, indem sie halluzinogene pilze aßen und so ihr bewusstsein erweiterten.

das könnte auch eine erklärung für eine schnelle entwicklung des bewusstseins darstellen.

wir können das nicht wissen, jedoch können wir den erleuchteten vertrauen schenken, die uns die version, die ich hier auftische, geben.


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 19:54
wenn jemand den unterschied von tiergeist und menschengeist kennt, dann doch wohl die geistgeeinten.


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

22.04.2005 um 21:26
@target

ich meine damit den astralmensch. den geistkörper des menschen.

ich bin nicht religiös.


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 00:42
@phil
Hm ich werde das Gefühl net los, dass sie das irgendwie hätten aufschreiben können... oder aufmalen.
Was lässt dich vermuten, dass sie diese Rituale vollzogen haben?

P.S: Wenn ich deine Ansätze weiter denke, dann komm ich auch zum Fetischismus als Ursprung... naja Schamanismus ist ja in etwa dasselbe.


"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 02:52
Link: www.falter.at (extern)

@leopold

Wer Dean Hamer liest, sollte auch DAS lesen...

"DIE ZEITUNGS-GEN-ENTE"

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 02:58
ich ziehe die theorie vor die menschen wie terence mckenna und ähnliche vertreten,das der mensch durch die einahme hallozinogener substanzen,einen glauben entfalltet hat,zumal auch älteste hölenmalereien belegen,das schamanen(-priester) seit anbegin der menschlichen zivilisationen in die gemeinden miteinbegriffen waren.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 03:01
der tod!?


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 10:34
@lesslow

das ist aber auch nicht mehr als bloße vermutung oder?


melden
Anzeige

Enstehung des Glaubens! Wie?

23.04.2005 um 11:11
@lesslow

ja ja, und moses hatte, bevor er die Gebotstafeln selbst gemeiselt hatte, erst mal nen kräftigen Zug an seinem joint genommen.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden