weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Flüchtling, Innenminister, Lügenpresse Politiker

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 08:33
Nachdem die eine Seite Lügenpresse schreit, die andere Seite immer mit Rechtsextremismus droht werde ich immer unsicherer. Der gesunde Menschenverstand scheint an vielen Stellen leider auf der Strecke zu bleiben.
Ich habe immer der Tagesschau geglaubt, sie für die unabhängigste Nachrichtensendung gehalten. Damit ist leider seid gestern Schluss. Anstoß war ein Bericht über die Vergewaltigung und den Mord an der Freiburger Studentin. Es wurde so subjektiv berichtet, Griechenland als wahrer Schuldiger bezichtigt. Natürlich ist es wünschenswert das Informationen über Straftäter europaweit abgerufen werden können, aber das ein Innenminister Tatsachen verdreht und die Tagesschau ins gleiche Horn bläst ist doch nicht mehr hinnehmbar. Hätten sich die Journalisten nur einmal erkundigt wüssten sie das auch in Deutschland bei Verstoß gegen Bewährungsauflagen nicht automatisiert ein internationaler Haftbefehl erstellt wird. Ferner wurde während der Flüchtlingswelle gar nicht explizit jede Datenbank überprüft.
Jede Partei schlachtet das natürlich anders aus, aber wo kann man sich noch auf Fakten verlassen. Welche Informationsquelle nutzt ihr?

Würde mich sehr über Informationsquellen freuen die objektiv sind.

P.S.: Die Tagesschau deaktivierte gleich die Kommentarfunktion zu diesem Bericht auf der Internetpräsenz.


melden
Anzeige

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:15
thomas74 schrieb:Welche Informationsquelle nutzt ihr?
Schwierig, also mir geht es da aktuell genauso. Der Tagesschau traue ich schon länger nicht mehr. Habe diese Nachrichten schon immer Parteiergreifend, auffallend pro-amerikanisch empfunden. Wahrscheinlich möchte man traditionelle Werte aufrecht erhalten, so alá im Westen sind die guten und im Osten die bösen.

Was Zeitungen angeht, da lese ich eigentlich nur noch unseren Regionalteil. Da das Weltgeschehen ja sowieso nur von größeren Zeitungen "abgeschrieben" und minimal umformuliert wird. Hier kann man schlichtweg nicht beurteilen, was wahr ist und was nicht. Gehe aber auch davon aus, das sehr viel geschönt oder gleich komplett weggelassen wird um an anderer Stelle wieder maßlos übertreiben zu können.
thomas74 schrieb:P.S.: Die Tagesschau deaktivierte gleich die Kommentarfunktion zu diesem Bericht auf der Internetpräsenz.
Das ist eine übliche Vorgehensweise. Bei T-Online, Spiegel Online etc. wird das genauso praktiziert. Bei "heiklen" Themen wird die Kommentarfunktion gleich gänzlich ausgespart.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:21
@thomas74
thomas74 schrieb:Würde mich sehr über Informationsquellen freuen die objektiv sind.
Die Objektivität liegt eigentlich überwiegend im Auge des Betrachters...
thomas74 schrieb:Hätten sich die Journalisten nur einmal erkundigt wüssten sie das auch in Deutschland bei Verstoß gegen Bewährungsauflagen nicht automatisiert ein internationaler Haftbefehl erstellt wird.
Wenn die Vermutung besteht, dass sich ein Täter oder en Beschuldigter ins Ausland absetzt wohl schon. Und die ist bei nicht-Deutschen Tätern gegeben.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:24
, auffallend pro-amerikanisch empfunden.t
Klar wenn man als Exilanhänger von Pseudokommunisten ein klares Weltbild hat, können normale Medien nicht den Wunsch erfüllen.
DerFremde schrieb:was wahr ist und was nicht. Gehe aber auch davon aus, das sehr viel geschönt oder gleich komplett weggelassen wird um an anderer Stelle wieder maßlos übertreiben zu können.
Gehe davon aus das es auch nur schönere Umschreibung für Lügenpresse ist.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:26
thomas74 schrieb:-Die Tagesschau deaktivierte gleich die Kommentarfunktion zu diesem Bericht auf der Internetpräsenz-
Ist manchmal verständlich, weil was dort an Hass und Beleidigungen bei diversen Kommentarfunktionen abhgeht braucht eben schon Vollzeitmoderation.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:29
@Fedaykin

Nein deswegen ist es gut, das wir Internet haben. Hier kann ich alle Informationen für mein krudes, Kommunistisches Weltbild zusammen tragen und sogar selbst weiter verbreiten ;)


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:32
Ja, das gute Kapitalistische Internet.

Viva la Revolution.. obwohl das ist ja bald Vorbei in Kuba, irgendwann wollen die Leute dann doch mehr als Brot und Parole.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 09:49
Ob nun Kommunist, Sozialist, neoliberaler Kapitalist, in allem steckt ein Quäntchen Wahrheit. In meinen Augen ist es doch gerade die Presse die objektive Tatsachen, Fakten darreichen sollte.
Ich kann mich zur Zeit, obwohl seid mehr als 30 Jahren noch Parteimitglied der SPD, mit keiner Partei mehr identifizieren. Dazu wäre ja mindestens 60 % Deckungsgleichheit der Aussagen nötig. Ich hasse den Spruch früher war alles besser, aber zu Zeiten Brandts und Schmidt gabe es doch noch Diskussionen um den richtigen Weg. Diese vermisse ich völlig, von den paar Ausnahmen, wo der Fraktionszwang aufgehoben wurde, abgesehen.
Gibt es denn keine Argumente mehr mit denen man sich auseinandersetzen kann?


melden
KMüller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 10:32
@thomas74 zum Eingangspost:

Die Tagesschau hat sich ja auch diesen Lapsus am Samstagabend erlaubt, als sie nicht über die Festnahme des Tatverdächtigen der Freiburger Studentin berichtet hatte. Als dies anschließend breitflächig kritisiert wurde, hat doch Chefredakteur Kai Gniffke eine reichlich fadenscheinige Begründung abgeliefert. Sie lautete, dass der Fall nur eine regionale (und damit wohl untergeordnete) Bedeutung besitzen würde.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.festnahme-nach-mord-in-freiburg-warum-die-ard-nicht-berichtet-hat.3264b369-36c4...

Abgesehen von der unglaublichen Arroganz einer solchen Behauptung, sieht man nun nachdrücklich an der Berichterstattung seiner Kollegen, dass seine Meinung eine falsche ist.

Das Fernsehen ist, was Selektion und Bewertung der Nachrichtenmeldungen angeht, noch kritischer als alle anderen Medien zu betrachten.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 11:24
Willst du umfassend informiert sein, musst du flächendeckend alle nationalen, regionalen und lokalen Online-Newsanbieter erarbeiten und in Lesezeichen umwandeln, dann erfährst du wohl auch noch, was in Waldkatzenbach passiert (ist).

Oder du versuchst kritisches Sortieren & Lesen - dann hast du aber den schlimmsten Filter, nämlich deine persönliche politische Einstellung.

Bei internationalen News hilft natürlich auch ein Vergleich der internationalen Medien.

Um das alles zeitnah zu sichten und zu werten, müsste dein Tag allerdings 240 Stunden haben.

Ic selbst habe immer weniger Interesse mich zu informieren, weil es im Leben Wichtigeres gibt, und den Niederschlag bzw. die Resonanz kann man ja auch hier lebhaftig erfahren. Immer genug Material, sich zu ärgern. Zumal ich am Weltgeschehen ja doch nix ändern kann.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 13:00
Ja, ja, böse manipulatorische Medien-Diktatur.
Am Kiosk kriegt man nur noch BILD, niemals aber TAZ oder Neues Deutschland. Alle sind gezwungen, RTL II zu gucken, weil sie sonst eingesperrt werden. Wer ausländische Sender hört, kommt ins KZ.

Nicht erst seit der Info-Revolution durch das Internet zieht dieses Argument nicht mehr.

Aus der Glotze guckt es nur so doof heraus wie hinein, und nicht hinter jedem Blatt Papier steckt ein kluger Kopf - manchmal nämlich nur ein Arschloch.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 13:12
@Doors
hast Du denn eine tolle objektive Seite im Internet ....
Ich lese die taz und die Süddeutsche, beide ganz gut ..., aber gibt es noch ein Politikforum das journalistisch objektiv geprägt ist?

@Realo
Das Interesse steigt bei mir wieder, es schauen ja viele weg, dem Straßenmob möchte ich die Entscheidungen doch nicht allein überlassen. SPD deklassiert sich selbst ... Seehofer naja, für ein Norddeutschen sowieso nicht wählbar, einige gute Ansätze aber auch bestimmt nicht das Gelbe vom Ei, die Linken, falls Frau Wagenknecht mal vernünftige Realpolitik vorschlägt wird sie von vielen der eigenen Partei kritisiert, was in meinen Augen auch nicht wählbar ist ....


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

16.12.2016 um 13:14
@thomas74

Als oller Marxist weiss ich, dass es keine "Objektivität" gibt - lediglich Klassenstandpunkte. Heute: Gesellschaftsgruppen spezifische Interessen.

Was Du für "journalistisch objektiv" hältst, muss ich noch lange nicht ebenso einschätzen - und umgekehrt. Folglich kann ich Dir zu nichts zu- oder abraten.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 17:24
@thomas74
Auf der Strecke,da kann er gerne bleiben der gesunde Menschenverstand,auf das er dort verrecke.

http://www.theeuropean.de/heinrich-schmitz/9023-die-maer-vom-gesunden-menschenverstand

Ungefiltert gibts nur noch Kaffee,ich empfehle die Schärfung der Medienkompetenz

Der @Doors erzählt natürlich wie immer viel wenn der Tag lang ist,natürlich gibts Taz auch am Kiosk,aber nicht an jedem,das ist auch gut so
Aber als oller Marxist kann ich dem alten Sack nur beipflichten,mit Objektivität wisch ich mir den...naja,ich weiss nicht welchen Klassenstandpunkt du zu Klopapier hast


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 18:02
thomas74 schrieb:Welche Informationsquelle nutzt ihr?
Fast ausschließlich soziale Netze und die Leserkommentare. Man muss natürlich aufpassen, dass man sich in keine Echokammer begibt (z.B. sind die Kommentare bei der Süddeutschen für mich wertlos, da komplett Filterblase). Die erhaltenen Informationen überdenke ich dann nach Plausibilität. Der Presse an sich traue ich grundsätzlich nicht.

Wenn ich z.B. wissen will, was in Aleppo los ist, dann schalte ich nicht Claus Kleber ein, der mal wieder gegen Russland agitiert, sondern ich schaue bei Twitter. Dann finde ich Beiträge, wie die Menschen dort feiern und jubeln, weil die Terroristen vertrieben oder getötet wurden.


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 18:07
@KillingTime

Das sehe ich auch so, die Welt hat zugeschaut und als Russland eingegriffen hat ist der Islamische Staat doch nicht mehr so schlimm. Hmm, in Frankreich ist gerade eine Ausstellung was der sogenannte IS mit Palmyra gemacht.
Traurig das es soweit gekommen ist das man sich die Nachrichten zusammen klauben muss


melden

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 18:25
thomas74 schrieb:Traurig das es soweit gekommen ist das man sich die Nachrichten zusammen klauben muss
In der DDR früher war es doch genau so. Wenn man da wissen wollte, was los war, durfte man nicht DDR1 oder DDR2 anschalten, sondern musste Westfernsehen gucken. Heute wiederum wird im Westfernsehen gelogen und verschwiegen. So findet man zum Beispiel im Fall der getöteten Maria aus Freiburg (die einem Notzuchtverbrechen zum Opfer gefallene Studierende) in den sozialen Netzen sehr viel mehr Informationen als in der ARD.

Das Wichtigste dabei ist immer der gesunde Menschenverstand: wie plausibel ist das, was mir gerade aufgetischt wird? Ist es logisch und nachvollziehbar, dass der Tatverdächtige exakt 17 Jahre alt ist? (Das ist nur eine rhetorische Frage, bitte nicht beantworten, wäre offtopic).

Ja, die Informationsgewinnung ist Zeit aufwändig. Aber wenn du nicht nur Steuer Zahlender sein willst, sondern deine Zukunft und die Zukunft deiner Kinder mitgestalten (und sei es nur, Auswanderungspläne zu schmieden), dann kommt man nicht daran vorbei.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 20:37
@KillingTime
Das Westfernsehen hat genauso gelogen,wenn nicht noch mehr.
Für uns Westlinke war Montags Schwarzer Kanal Pflichtprogramm und für Unterwühler der CIA,Counteragenten,Saboteure und Reaktionäre glotzten Gerhard Löwenthal der seine Anweisungen in Kennteichen D erteilte welche Brücke ihr als nächstes sprengen sollt...jawohl das tat er


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 20:44
@thomas74
Russland ist seit der Oktoberrevolution schon immer ser Teufel,eigentlich ist mit Treitschke schon alles gesagt,Russen sind barbarisch,grausam,gnadenlos und verschlagen,jeder Zierkarpfen sei intelligenter als die stumpfe Slawenseele.Treitschke hat sich nicht nur in die Synapsen gefressen sondern auch in den Genpool


melden
Anzeige

Gibt es für die liberale Mitte der Gesellschaft ungefilterte Infos?

17.12.2016 um 21:04
Ich bin auch eine von denen, die der Berichterstattung mit Skepsis begegnet. Zudem würde ich mir oft wünschen, dass die Journalisten sorgfältiger arbeiten und bei der Wortwahl achtsamer sind.
Ich lese meine Nachrichten bei verschiedenen Medien. Überwiegend "etablierte Onlinemedien", aber oft auch Blogs. Dazu recherchiere ich bei Bedarf die Fakten nach und lasse mich von meinem Verstand und Bauchgefühl leiten. Besser geht's leider nicht, glaube ich.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden