Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Flüchtlinge, Skandal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 11:56
Haltet ihr es für einen Einzelfall was in Bremen passiert ist hier der Sachverhalt oder meint ihr dass wir eigentlich nur die Spitze des Eisberges öffentlich sehen und es eventuell noch hunderte/tausende weitere Fälle gibt?


3x zitiertmelden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 12:07
@lunaloop
Das klingt eher nach Umfrage. Die Affäre an sich wird doch schon längst diskutiert im Asylgesetzethread


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 12:27
@lunaloop
Nur die Spitze des Eisbergs , aber das ist nur meine Meinung. Mir fällt auf das das Wort Aufklärung viel zu oft gebraucht wird. Wenn ich da noch an die Spendenaffäre denke , die ganzen Chef-Aufklärer .........da muss ich wirklich laut lachen. Das was gemacht wird ist schönreden , vertuschen andere Beschuldigen und die kleinen werden hingehängt und die großen laufen gelassen. So wie es letztlich immer läuft. Es wird alles beim alten bleiben.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 12:44
Immerhin hat es der Fall bisher noch nicht ins Wikipedia geschafft, oder ich hab falsch
https://www.google.de/search?q=Bamf+Aff%C3%A4re+in+Bremen&oq=Bamf+Aff%C3%A4re+in+Bremen&aqs=chrome..69i57j69i61.500j0j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8
gegoogelt.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 12:48
@Realo


Auf die Wikipediaseite des BAMF jedenfalls schon Wikipedia: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 12:52
Zitat von lunalooplunaloop schrieb:oder meint ihr dass wir eigentlich nur die Spitze des Eisberges öffentlich sehen und es eventuell noch hunderte/tausende weitere Fälle gibt?
Ja es ist nur die Spitze des Eisbergs.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:00
Zitat von lunalooplunaloop schrieb:Haltet ihr es für einen Einzelfall was in Bremen passiert ist
Ja das war nur ein Einzelfall.


1x zitiertmelden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:41
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Ja das war nur ein Einzelfall.
Das wird sich zeigen denn....
BAMF-Skandal weitet sich offenbar aus
Bremen war anscheinend kein Einzelfall: Wie die "Augsburger Allgemeine" berichtet, soll es beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auch in den Außenstellen Karlsruhe, Gießen und Bingen am Rhein eine Häufung von Unregelmäßigkeiten geben. Der CSU-Politiker Stephan Mayer forderte im Bayerischen Rundfunk, "signifikanten Unterschieden" in Außenstellen nachzugehen.
https://www.google.de/amp/s/www.br.de/nachrichten/bamf-skandal-weitet-sich-offenbar-aus-100~amp.html


1x zitiertmelden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:47
Die Berliner Ausländerbehörde soll jahrelang Aufenthaltskarten auf Basis gefälschter Dokumente ausgestellt haben. Das berichtet der rbb. Mit einem immer gleichen Trick sollen sich mehr als 200 Nigerianer auf diesem Weg ihren Aufenthaltsstatus erschlichen haben.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/mit-scheinehen-zum-aufenthaltstitel-offenbar-jahrelanger-betrug-an-berliner-auslaenderbehoerde/22618180.html

Wohl kaum ein Einzelfall, wird nur wieder mal dauern, bis mehr ans Licht kommt.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:48
Zitat von Myth_HunterMyth_Hunter schrieb:Bremen war anscheinend kein Einzelfall
Abwarten!


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:48
@Myth_Hunter

Und Düsseldorf
Großer Asyl-Skandal beim Düsseldorfer Amt für Migration

Nachdem Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die Bremer Außenstelle des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) wegen Asylmanipulationen gestoppt hat, sollen auch NRW-Standorte überprüft werden (darunter auch Bonn). Von Günther Classen

EXPRESS wurden jetzt Dokumente bekannt, die laut mehrerer gekündigter Mitarbeiter auf „desaströse Zustände“ in der Düsseldorfer Außenstelle Erkrather Straße 349 und an weiteren Standorten im Land hinweisen: Resignation, mangelhafte Schulung, falsche Bescheide und sogar Terrorismus-Gefahr.

Als EXPRESS vor zwei Wochen berichtete, dass das BAMF an der Graf-Recke-Straße für fast leere Büros monatlich 60.000 Euro verschleudere und die BAMF-Zentrale in Nürnberg das sofort dementierte, entlarvten ehemalige befristet beschäftigte Mitarbeiter das „Dementi“ als falsch und übergaben EXPRESS ein Dokument aus einer Personalversammlung, das den EXPRESS-Bericht bestätigt.
Asyl trotz falscher Angaben

Doch damit nicht genug: Etliche Asylentscheidungen seien in fast allen 50 Außenstellen „rechtswidrig“ ergangen – so die Kritik vieler Mitarbeiter. Hinweise nach Nürnberg hätten nichts gebracht. Das Personal sei schlecht ausgebildet, „die Hälfte der Entscheidungen“ – etwa in Düsseldorf – würden von der „QS“ (Qualitätssicherung) „beanstandet“ .
https://www.focus.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-grosser-asyl-skandal-beim-duesseldorfer-amt-fuer-migration_id_8987391.html

Aber da wird noch viel mehr häppchenweise ans Licht kommen


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:56
Dortmund ist auch in den Fokus geraten
Der "Express" zitierte zudem aus Dokumenten, in denen Mitarbeiter Vorwürfe gegen die Außenstelle Düsseldorf erhoben. Dort herrschten "desaströse Zustände"; mehrere Entscheidungen seien rechtswidrig gewesen. Die Probleme in fast allen 50 Außenstellen seien ähnlich; vor allem sei das Personal schlecht ausgebildet. Das Bamf lässt inzwischen auch seine Dienststellen in Bonn und Dortmund überprüfen. In die Aufklärung sollen nach Informationen des "Spiegel" auch Bundeskriminalamt und Verfassungsschutz einbezogen werden.
https://rp-online.de/politik/neue-vorwuerfe-gegen-bamf-aussenstellen_aid-22893179


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 13:57
@kingari
Es wird immer welche geben die die Augen zu machen sich die Ohren zuhalten und ganz laut Laa Laa Laa Laa schreien nur bringt das vor Gericht nichts.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

03.06.2018 um 14:06
Braunschweig. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass an der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig offenbar Fälle von Asylbetrug unter den Tisch gekehrt worden. Die Staatsanwaltschaft hat kurz darauf die Ermittlungen aufgenommen. Nach neun Monaten ist das Ermittlungsverfahren noch immer nicht abgeschlossen.
https://regionalbraunschweig.de/asylbetrug-an-lab-verfahren-gegen-mitarbeiter-laufen-noch/

Zwar von Ende 2017, aber naja, es wird Leute geben, die selbst bei einer Vielzahl von solchen Skandalen noch von Einzelfällen reden werden, hatten wir doch schon bei Migrantengewalt, bis man 1000 Links gepostet hat, dass es eben kein Einzelfall ist, dann wurde es ruhig oder relativiert :troll:


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 13:58
zur Erinnerung:
BAmF Mitarbeiter, vertreten duch den GEsamt - und ÖrtlicherPersonalrat der Behörde, schrieben ihrem Behördenchef Weise im November 2015 einen Brandbrief.
darin wurden zahlreiche , durch die Politik verursachte Missstände aufgezeigt und angeprangert.

https://www.tagesschau.de/inland/brandbrief-bamf-105~_origin-f6ce9f91-72e7-44f4-8685-ac9f20fbdf5e.pdf


da Vollzitate verboten sind, bitte den Brandbrief vollständig lesen
es sit im November 2015 von systematischen Mängeln und nicht-rechtsstaatl Entscheidungen die Rede.

der BEWUSSTE Verzicht auf Identitästprüfung wurde als nicht-rechtsstaatlich bezeichnet.
ALLES, was uns heute quasi um die Ohren fliegt, war damals unter den Mitarbeitern bereits bekannt und wurde angeprangert.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 14:01
Zitat von lunalooplunaloop schrieb:Haltet ihr es für einen Einzelfall was in Bremen passiert ist
es handelt sich nicht um die frage von Einzelfällen . her geht es um systematische Mängel, und um Entscheidungen, die einer Rechtsttaatlichkeit nicht mehr entsprechen.


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 14:09
Ich fürchte, das Problem wird einfach runtergekocht werden und es werden wie immer subalterne Köpfe rollen.

In Wirklichkeit ist das Problem ein anderes: Das Amt konnte gar nicht auf diesen Massenansturm vorbereitet sein. Dann wurde nur sehr sehr zögerlich nachgebessert. Offensichtlich wurden interne Warnungen komplett unter Verschluss gehalten, um ja nicht den Eindruck eines Chaos entstehen zu lassen, der mehr als begründet war, siehe auch Franco A.

In Wirklichkeit handelt es sich um teils weltanschaulich bedingte Rechtsbrüche wie offensichtlich bei der ehemaligen Leiterin der Bremer Stelle, um Überforderung und Inkompetenz sehr vieler anderer und um ein Komplettversagen unserer Regierung, seit man die Grenzen monatelang für jeden der Lust hatte, offenließ, um das ganze dann in einen Waschmittelslogan zu verpacken mit den Worten: Wir schaffen das!

Hinzu kommt im Spätherbst der Ära Merkel eine Arroganz, die an den späten Helmut Kohl erinnert.
Ausbaden tun wir es.


1x zitiertmelden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 14:14
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Offensichtlich wurden interne Warnungen komplett unter Verschluss gehalten,
der Brandbrief hat es in die ARD geschafft und war tagelang in der Debatte.

die Warnungen wurden nicht "unter Verschluss gehalten" - nein.
es wurden nur die Kritiker immer öfter in die rechte Ecke gestellt - und damit das Problem ausgelagert als "fremdenfeindliche, islamophobe Stimmungsmache der Rechten"


1x zitiertmelden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 14:23
@lawine

Oder nimm die BAMF Leihmitarbeiterin Nadja N., die zahlreichen Betrug in Braunschweig aufgedeckt hatte. Die Leitung wollte aber nicht die Aufdeckung und verbot ihr die weitere Aufdeckung der Betrugsfälle. Also setzte sie sich mit der Polizei in Verbindung. Als Dank wurde dann ihr Vertrag nicht verlängert...

https://www.youtube.com/watch?v=AkIgwknnEMQ (Video: Mitarbeiterin Nadja N zeigte 300 Asyl Sozialbetrüger an – Gegen den Willen der Aufnahmebehörde 360p)

Ja, so geht das heute


melden

Bamf Affäre in Bremen - ein Einzelfall?

05.06.2018 um 14:26
@lawine
der Brandbrief ist vom 28.05. und der wurde nicht unter Verschluss gehalten......aber interne Warnungen wurden wohl ignoriert, dass Du den Grund schon dafür kennst
Zitat von lawinelawine schrieb:die Warnungen wurden nicht "unter Verschluss gehalten" - nein.
es wurden nur die Kritiker immer öfter in die rechte Ecke gestellt - und damit das Problem ausgelagert als "fremdenfeindliche, islamophobe Stimmungsmache der Rechten"
ist bemerkenswert, warum wird das Ganze denn überhaupt noch versucht aufzuklären/untersucht? Alle, die warnten wurden als Rechte verunglimpft (von wem eigentlich, deren Vorgesetzten?) und deshalb wurde keiner einzigen Warnung nachgegangen......ob es wirklich so simpel sein kann?


melden