Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

948 Beiträge, Schlüsselwörter: Minneapolis Proteste

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:01
In Mineapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam. Daraufhin gibt es gewalttätige Proteste in der Stadt.
https://www.tagesschau.de/ausland/minneapolis-notstand-105.html

Der amerikanische TV-Sender CNN berichtete live, als plötzlich alle Reporter verhaftet wurden...als Letztes geht die Kamera zu Boden, während die Sendung weiterläuft
https://edition.cnn.com/us/live-news/george-floyd-protest-updates-05-28-20/h_4ed08403663fa4ed3518221d0f2a1552?utm_medium...

Der amerikanische Präsident verurteilte die gewalttätigen Proteste und Plünderungen und drohte die Nationalgarde werde schießen.
https://www.tagesschau.de/ausland/trump-twitter-157.html

Läuft da irgendwas schief in USA oder wie soll man das Geschehene verstehen?


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:06
@frivol
Wurde im Rassismusthread besprochen.
frivol
schrieb:
Der amerikanische TV-Sender CNN berichtete live, als plötzlich alle Reporter verhaftet wurden
Alle? Oder doch nur einer von CNN?
frivol
schrieb:
die gewalttätigen Proteste und Plünderungen
Lass uns die Banken und Geschäfte in unserer Gemeinde zerstören, sehr schlau.
frivol
schrieb:
Läuft da irgendwas schief in USA oder wie soll man das Geschehene verstehen?
Protest nachdem was schief gelaufen ist.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:27
abahatschi
schrieb:
Alle? Oder doch nur einer von CNN?
Wenn ich das richtig verstanden habe, alle die im Team vor Ort waren.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:30
paranomal
schrieb:
Wenn ich das richtig verstanden habe, alle die im Team vor Ort waren.
Woher soll ich wissen ob Du das richtig verstanden hast? Außerdem sind in einem Team nicht alle Reporter, es gibt Tontechniker, Kameramänner, Redakteure, Fahrer, Kabelträger, Lichtechniker...


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:34
abahatschi
schrieb:
Woher soll ich wissen ob Du das richtig verstanden hast?
Sei doch nicht immer gleich so patzig.
abahatschi
schrieb:
Außerdem sind in einem Team nicht alle Reporter, es gibt Tontechniker, Kameramänner, Redakteure, Fahrer, Kabelträger, Lichtechniker...
Jo, siehe Artikel:
https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/krawalle-in-minneapolis-cnn-team-live-auf-sendung-verhaftet,S0OAxyO


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:36
paranomal
schrieb:
Sei doch nicht immer gleich so patzig.
Dann bitte ich Dich zum Thema zu schreiben, es ging mir um das:
frivol
schrieb:
als plötzlich alle Reporter verhaftet wurden
Also, wieviele waren es? Nur von CNN...dann war es nur einer...


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:36
frivol
schrieb:
Läuft da irgendwas schief in USA oder wie soll man das Geschehene verstehen?
Da Bilder mehr als tausend Worte sagen ....
Donald trump samt Führungsriege auf der pk vor einer Stunde auf der mit keinem einzigen Wort floyd & minneapolis genannt wurde


20200529 213336Original anzeigen (0,4 MB)

White supremacy. Leute , die die ganze Welt ausbeuten und sich dann wundern wenn
abahatschi
schrieb:
Banken und Geschäfte
Brennen Made my day


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:43
Ich habe die vielen Fotos und Videos aus Minneapolis gesehen. Und zwar das, was die "Demonstranten" anrichten. Das sind keine Demos, in denen die Leute mal wütend werden... Das sind Plünderungen und sinnlose Gewalt. Die Polizei muss die Polizeiwachen aufgeben und die Leute zünden sie dann an. Aber auch zahlreiche Geschäfte und öffentliche Einrichtungen werden einfach in Brand gesetzt. Zudem wird massenweise geplündert.

Das sind keine Ausschreitungen wegen Polizeigewalt, sondern die Leute wollen Zeug gratis abstauben und randalieren. Für sowas habe ich absolut kein Verständnis.

Und morgen wundern sich dann alle, warum sich alle Vorurteile bestätigen und warum vor allem sämtliche Infrastruktur im Arsch ist und sich die Unternehmen vorerst nicht neu ansiedeln. Wer ist denn bitte so dumm und zerstört die eigene Versorgung?
Da wird doch kein Laden in den betroffenen Gegenden in der nächsten Zeit wieder öffnen.

Und die Nationalgarde muss mit gepanzerten Militärfahrzeugen schon die Feuerwehren begleiten und beschützen, damit sie ohne attackiert zu werden die Brände löschen kann.


Der Tod des Mannes ist grausam und der Polizist gehört bestraft, doch diese Ausschreitungen sind nicht zu tolerieren.
Die USA sind im Eimer, weil das nicht die ersten Ausschreitungen dieser Art sind. Da wird schnell mal geplündert und alles in Brand gesetzt, wenn es wieder mal nen medialen Aufschrei gibt. Es wird der Tag kommen, an dem wegen genau sowas ein Bürgerkrieg ausbricht. Ein Bürgerkrieg in einem Land, in dem jeder Trottel ne vollautomatische Waffe besitzen darf...


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 21:58
Jedimindtricks
schrieb:
White supremacy. Leute , die die ganze Welt ausbeuten und sich dann wundern wenn
Was hat das eine mit dem anderen zu tun. In den USA gehen die Demonstranten sehr brutal gegen die Polizei, eine HÖHERE Gewalt, vor. Kein Bürger hat das Recht, gegen die Polizei vorzugehen.

Das der Kapitalismus die Bevölkerung ausplündert und man die Banken nieder brennen soll, hat allerdings nichts mit den Angriffen auf Polizeibeamte zu tun.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 22:05
Beerus
schrieb:
Was hat das eine mit dem anderen zu tun. In den USA gehen die Demonstranten sehr brutal gegen die Polizei, eine HÖHERE Gewalt, vor. Kein Bürger hat das Recht, gegen die Polizei vorzugehen.
Stimmt - wenn die Polizei sinnlos Leute umbringt muss man einfach mal die Klappe halten, schließlich ist es höhere Gewalt....


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 22:07
@abahatschi: Im allgemeinen verstehen Menschen eine Gruppe als Reporter, wenn sie eine Reportage machen. Da gibt es den Sprecher mit dem Mikrofon, einen Kameramann, vielleicht nochmal einen für Ton und auch ein Produzent kann dabei sein, der das Team dirigiert. Und die waren alle von CNN und wurden einer nach dem anderen verhaftet. Nur die Kamera blieb liegen und hat alleine weiter live gesendet. Quelle: https://twitter.com/CNN/status/1266315061221613569


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 23:04
Cejar
schrieb:
Stimmt - wenn die Polizei sinnlos Leute umbringt muss man einfach mal die Klappe halten, schließlich ist es höhere Gewalt....
"An autopsy report is pending, but the Hennepin County Medical Examiner did release these findings: There were no physical findings that support a diagnosis of traumatic asphyxia or strangulation, and that Floyd had underlying health problems, including coronary artery disease and hypertensive heart disease.

According to the medical examiner, “the combined effects of Mr. Floyd being restrained by the police, his underlying health conditions and any potential intoxicants in his system likely contributed to his death,” the complaint states."

https://minnesota.cbslocal.com/2020/05/29/derek-chauvin-arrested-george-floyd-death-minneapolis-police-officer/

Die Polizisten haben sich eindeutig falsch verhalten. Man kann jedoch (objektiv betrachtet) nicht von einem Mord sprechen. Es sieht mehr nach einer fahrlässigen Tötung aus.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 23:05
@Cejar
Es kommt auf das wie an. Natürlich kann und soll man gegen eine solche Sauerei protestieren. Aber wem ist geholfen, wenn durch die Proteste Unschuldige verletzt werden etc?
Der Polizist, der für diese grausame Tat verantwortlich ist, gehört suspendiert und vor Gericht, keine Frage.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 23:10
In Deutschland sind auch schon Menschen gestorben, weil Polizisten sie blöd festgehalten haben. Ein „lagebedingter Erstickungstod durch massive Einwirkung von Gewalt“, so befand später die Rechtsmedizin. Quelle: https://taz.de/Tod-bei-Abschiebung/!5598683/

Daraufhin die Geschäfte in der Stadt zu zerstören, ist aber auch illegal.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.05.2020 um 23:52
doree
schrieb:
Die Polizisten haben sich eindeutig falsch verhalten. Man kann jedoch (objektiv betrachtet) nicht von einem Mord sprechen. Es sieht mehr nach einer fahrlässigen Tötung aus.
Wenn man das Video in volle Länge sieht, kann man das als Mord betiteln.
Er sagt die ganze Zeit, dass er nicht atmen kann und selbst als er Bewusstlos bzw Tot ist, geht der Polizist nicht runter vom Mann.
Das ist einfach nur letztklassig, was der polizist dort tut und dieser Mann, hat sich in keiner Sekunde aggressiv oder dergleichen verhalten und die Polizisten haben auf seine bitten, mit lächerlichen Antworten geantwortet.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.05.2020 um 01:31
@doree
@Sungmin_Sunbae

Ich hab mir das Video gerade in voller Länge angeschaut und bin völlig schockiert und fassungslos!
Es gibt nicht die geringste Entschuldigung für die beiden Polizisten, die im Video zu sehen sind!

Nachdem George Floyd schon längst das Bewusstsein verloren hatte und sich nicht mehr rührte, drückte ihm der Cop noch weitere vier Minuten (!) sein Knie auf den Hals, obwohl die ganze Zeit über auf die Polizisten eingeredet wurde, damit aufzuhören und seinen Puls zu prüfen!

In meinen Augen war das eindeutig Mord!


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.05.2020 um 02:11
In Minneapolis wurde ein Reporterteam von CNN ohne Angabe von Gründen verhaftet...

https://edition.cnn.com/2020/05/29/us/minneapolis-cnn-crew-arrested/
Ein Reporterteam des US-Senders CNN berichtete live aus Minneapolis, dann wurde es vor laufender Kamera festgenommen - ein Verstoß gegen die Pressefreiheit. Inzwischen kamen die Journalisten frei.
https://www.spiegel.de/kultur/minneapolis-cnn-team-bei-protesten-festgenommen-a-9f440f26-fb27-4f42-bfbb-bad4b5e9fd42

Unglaublich, was da gerade in den USA abgeht.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.05.2020 um 03:15
Die greifen auch grad den CNN-Hauptsitz in Atlanta an.

Glaub das wird spannend in den USA. :popcorn:


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.05.2020 um 08:24
Und der Polizist ist wegen "unbeabsichtigter Tötung" angeklagt......das ist geradezu lächerlich.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.05.2020 um 09:13
@Tussinelda
Er wird nun wegen Mordes und Totschlags angeklagt. Scheinbar liegen mittlerweile alle dafür notwendigen Beweise vor und jener Polizist sei bereits in der Vergangenheit wegen mehrerer Vorfälle auffällig geworden. Anscheinend gab es aber nur in einem der Vorfälle Konsequenzen, alle anderen sind geschlossen wurden. Die Fälle der anderen Polizisten werden noch untersucht.

Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article208586797/Nach-Tod-von-George-Floyd-Brisante-Details-ueber-Polizeibeamten.html

Hauptsache Trump ist mal wieder vorne mit dabei und kündigt Schießereien an, super. Die Aussage hat er natürlich schon wieder relativiert.
Ist doch immer der gleiche gewaltverherrlichende Scheiß mit diesem Vollidioten von Präsident. Ich bin mal wieder fassungslos über die Geschehnisse in den USA und froh, nicht dort zu leben.

Edit: Quelle zur Aussage von Trump: https://www.derstandard.at/story/2000117800028/tod-des-afroamerikaners-george-floyd-in-den-usa-heftige-proteste


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Utopie oder Dystopie?66 Beiträge