Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Industrie der Angst

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Industrie
Hansi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

26.12.2005 um 21:32
In Deutschland gibt es eine Industrie der Angst und die hat ihre Konsumenten anscheinend fest im Griff!
Folgende Zeilen findet man allenfalls unter der Rubrik "Vermischtes" auf den hinteren Seiten.

- Immer weniger Kindermorde in Deutschland (die Rate hat sich seit den 70er Jahren gedrittelt)
- Kriminalitätsrate in den USA sinkt weiter (um fast 50 Prozent seit 1990)
- Schon wieder weniger Kinder in Bangla Desh (die Geburtenrate in dem am dichtesten bevölkerten Staat der Welt fiel in 18 Jahren auf 2,4 Kinder pro gebärfähige Frau).
- Immer mehr Kinder werden gewaltfrei erzogen
- 1973 konnten 47% aller Menschen lesen und schreiben. Heute sind es 73%.
- 1995 lebten 1,6 Milliarden Menschen in nach UN-Terminologie mittleren Lebensverhältnissen. Heute sind es 3,7 Milliarden.
- Große Volkswirtschaften wie China und Indien entwickeln alle Anzeichen aufstrebender Mittelstandsgesellschaften – wie etwa Deutschland in den 50er Jahren.

Warum eigentlich finden sich nicht Nachrichten wie diese auf der ersten Seite der täglichen Vier-Buchstaben-Katastrophenpostille?
Warum fallen gerade die jungen Menschen auf diese Rattenfänger mit ihren auflagenstärkenden Sirenenklängen herein?
Woher kommt die Angst, das Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen?
Lieber vertraut man einem anonymen, allmächtigen Staatsapparat sein Schicksal an.
Nein, es geht nicht um die Verharmlosung der Gefahren.
Es geht um die Verteidigung der Zukunft gegenüber dem Regiment der Angst!


melden
Anzeige

Industrie der Angst

26.12.2005 um 21:43
Warum eigentlich finden sich nicht Nachrichten wie diese auf der ersten Seite der täglichen Vier-Buchstaben-Katastrophenpostille?

Gewalt und Sex sells...
Der Mensch ansich scheint von Katastrophen sowie Gewalt, Krieg ect. mehr fasziniert als von Positiven Nachrichten..

leider....


Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.


melden

Industrie der Angst

26.12.2005 um 21:57
tja. je horrormäßiger der artikel desto mehr lesen ihn. is einfach so. auch wenn grade die bild dabei regelmäßig über die stränge schlägt.

Hör hundertmal, denk tausendmal, sprich einmal.
Das Kamel wird nicht zum Pilger, auch wenn es nach Mekka geht.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

26.12.2005 um 22:21
Gib erst mal Quellen an für deine Daten, das vereinfacht die Recherche.

Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.


melden
g-faktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 01:11
Das stimmt die Welt ist im großen und ganzen nur im Fernsehen schlecht, es ist mir auch schon lange aufgefallen das wenn die Arbeitslosenzahlen steigen es wieder 50000 Reportagen gibt über arbeitslosigkeit, Jede Nachrichtenagentur es fünf mal am tag im fernsehen bringt, das jeder vom untergang redet

aber wenn die zahlen mal sinken wird es so mal nebenbei erwähnt.

Es ist tatsächlich so das Nachrichten für die leute erst interesant werden wenn sie unglückliches berichten.

„Ein niedrigeres Wahlergebnis ist ein Zeichen, dass weniger Leute zur Wahl gehen.“
Georgi W. Bush 2004

"Die große Mehrzahl unserer Importe kommt von außerhalb des Landes"


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 01:18
moin

natürlich sinkt die kriminaltätsrate,
wenn man 3 kleindelikte mit lebenslänglich ahndet

nur 27% analphabeten weltweit ?

hansi, deine thesen stinken

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 01:24
moin

uups, das mit den 27% stimmt so,

entschuldigung hansi !

buddel


melden
al-fatir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 02:09
"Gewalt und Sex sells...
Der Mensch ansich scheint von Katastrophen sowie Gewalt, Krieg ect. mehr fasziniert als von Positiven Nachrichten..

leider.... "

absolut richtig !


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 13:51
ja und ausserdem merken wir uns schlechte dinge besser als gute

Homepage:
people.freenet.de/tp-az


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 15:30
Wenn wir keine Angst mehr hätten, wäre der "Mob" nicht mehr zu beherrschen.

nothing realy matters...


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 17:38
Ich könnte jetzt natürlich anfangen zu fragen, ob der "Aufstieg" unserer Gesellschaft auch im Verhältnis zum "Aufstieg" in dritte Weltländern steht.
Hat sich deren Situation auch so gravieren verbessert wie die unserer? Aids, Armut, Bürgerkriege in Afrika?

Oder sieht die verbesserung eher so aus das wir alle nach Jahrzehnten von Schwarzweiss TV auf HD-Flatscreens umschalten und der Bauer in Afrika statt einem Esel, zwei zum umpflügen des trockenden Feldes hat. Versteht man meinen Vergleich? bin mir nicht sicher. ;-)



- Große Volkswirtschaften wie China und Indien entwickeln alle Anzeichen aufstrebender Mittelstandsgesellschaften – wie etwa Deutschland in den 50er Jahren.


naja .... zu welchem Preis? bensonders in CHina...

Just victims of the in-house drive-by / They say jump, you say how high
You standin' in line / Believin' the lies / You bowin' down to the flag / You gotta bullet in your head


melden
Hansi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 20:30
Wenn das richtig verstehe, willst du mit deinen Feststellungen suggerieren, dass die genannten Drittwelt-Länder von uns ausgeschlossen werden, dass wir ein Interesse an der Armut dieser Länder haben!?
Welche Vorteile sollte uns das bringen und spricht die globalisierung nicht eine andere Sprache?

"Die Zukunft war früher auch besser" (Karl Valentin)


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 20:37
"Welche Vorteile sollte uns das bringen"

würdest du für 50 cent in der Stunde arbeiten?



Wenn du einem Hungrigen einen Fisch gibts wird er einen Tag zu essen haben ,wenn du ihm aber beibringst wie man Fische fängt wird er sein Leben lang satt sein.


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 20:41
@Hansi
>>Woher kommt die Angst, das Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen?
Lieber vertraut man einem anonymen, allmächtigen Staatsapparat sein Schicksal an.
Nein, es geht nicht um die Verharmlosung der Gefahren. <<

Welcher Zusammenhang ist bei deiner Forderung nach mehr liberal orientierter Politik und diesen positiven Nachrichten gegeben?


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 20:45
naja stellt euch mal vor auf der titelseite der bild würde z.b. stehen "alte frau hat brief von tochter bekommen mit der sie seit jahren zerstritten ist" würde keiner kaufen ausser ein paar von uns optimisten hier ... die mehrheit würde die ausgabe liegen lassen und mal wieder auf eine weltuntergangsgeschichte hoffen

if they cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988


melden
Hansi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 21:00
@opes
würdest du für 50 cent in der Stunde arbeiten?

Da in Deutschland eine halbwegs funktionierende Marktwirtschaft existiert, kann ich die Frage mit einem klaren nein beantworten.
Dass in vielen Ländern dieser Welt noch keine funktionierende Marktwirtschaft existiert, liegt nicht in meiner Verantwortung.
Befürworten würde ich es allemal!

"Die Zukunft war früher auch besser" (Karl Valentin)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 21:01
Gute Nachrichten


>>Lottomillionär findet Frau für's Leben

dpa/pp - Günther W. aus H. hat Glück gehabt. Zu seinem Lottogewinn (6 Millionen, dpa berichtete gestern) fand er heute seine Frau für' Leben. Es handelt sich um die aus Funk und Fernsehn bekannte Lottofee Marion S. aus W. Wir wünschen dem glücklichen Paar alles Gute und ein langes gemeinsames und glückliches Leben und viele Kinder.<<

Langweilig, gelle?


Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden

Industrie der Angst

27.12.2005 um 21:12
jo lahm 'uu der arme da hat er nur millionen gewonnen, da wird die traumfrau ihm wohl vergönnt sein.

if they cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 21:16
A geh! - 6 Millionen und nur eine Frau - des is doch fei garnix....armer Kerl! ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 21:48
Mit guten Nachrichten a la Du bist Deutschland verändert man nichts, das bringt nur Stagnation und macht blind gegenüber den Problemen die noch da sind. Auch bei uns hungern und frieren noch Menschen!

Beispiel: vor ein paar Tagen im TV, Vater verbrennt im Rollstuhl, Sohn schwerverletzt, Grund: der Strom wurde bei ihnen abgestellt weil sie den nicht mehr bezahlen konnten, dann haben sie Kerzen in der Wohnung aufgestellt und der Vater hatte dann versehentlich eine Kerze umgeworfen und hatte es aber nicht mehr geschafft den Sohn rechtzeitig um Hilfe zu rufen, der hatte dann nur verzweifelt bis zu Schluss versucht ihn aus dem Feuer zu retten!

Was sind das bloß für Zustände? In deutschen elektrisierten Wohnungen frieren also Menschen wie noch vor 300 Jahren! Sie sterben an ihrer Armut und können dafür aber lesen und schreiben, genau wie die Haussklaven im alten Rom, na tolle Eigenschaft...


melden
Anzeige
Hansi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Industrie der Angst

27.12.2005 um 22:02
Ich habe selbst in meiner Verwandschaft eine Familie mit Kindern, die seit Jahrzehnten(!) auf Staatskosten leben.
Weder hungern noch frieren sie!
Wenn ich schon zu faul zum arbeiten bin, sollte ich wenigstens die Schleichwege zu den Fleischtöpfen des Staates kennen.

"Die Zukunft war früher auch besser" (Karl Valentin)


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Veränderungen9 Beiträge