Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Phänomenologie Gottes

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Übermensch1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:20
Hallo liebes Internet!

Mich würde interessieren was bei Euch der Begriff "Gott" auslöst. Was passiert in Euch, wenn der Begriff "Gott" in euer Bewustsein dringt, was sind eure ersten Emotionen, Assoziationen und Inspirationen?

Ich bitte darum kein allgemein bekanntes Buchwissen hier zu posten, die Bibel und den Quaran habe ich bereits gelesen. Ich will wissen wie der Begriff "Gott" in Euch arbeitet und nicht lesen was Ihr mal von Gott gehört/gelesen habt.

Danke!

Drei Gramm Wahnsinn, bitte.



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:28
ich denke, das gott das wort ist, was die menschen der höheren macht gegeben haben, die das universum und alles darin befindliche erschaffen hat.







~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~
~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~
~Go ask Alice~
-=ebai=-



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:34
Gott, irgendso ne Erfindung die auf unrealistischen Tatsachen mit ihrer Religion zum Geld scheffeln da ist.

ps. dein link funzt net.

Mir fällt momentan nix ein, denk dir was.


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:40
unrealistischen Tatsachen basiert und mit ihrer Religion
sorry

Mir fällt momentan nix ein, denk dir was.



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:40
Wenn ich Gott höre dan kriege Kopfschmerzen !


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:43
Hm Gott ist halt laut der Religionen der Erbauer der Welt und des Universums ... Gott halt ... wat soll man noch sagen

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:50
irgendwie abscheu.
ich denke da immer an das judentum, christentum und islam.
" glaube an gott/ allah oder du kommst in die hölle."
Das wird dann als gnädig angesehen, ihn anbeten zumüssen.
das nennt man dann wohl freiwilliggezwungen.
wenn dieser gott wirklich gnädig wäre ,würde er diejenigen wieder zum leben erwecken, die im treu waren und die die nicht an ihn glaubten tot lassen.also ausgelöscht lassen.
aber nein das wäre dann gebenüber den ungläubigen zu gnädig. also hölle sollte für sie schon sein.


und irgend wie ist mir das auch zu wenig.da gibt es nur das universum, die hölle und den himmel. das soll alles gewesen sein. ? keine mehrfachen dimensionen mehr ? nur unsre kleine dimension ?

Gedankenkraft die Welten schafft !


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 14:54
ich sehe gott auch nicht beschränkt darauf, was man angeblich in seinem namen tut. niemand kann sich anmaßen, zu sagen er tue etwas für gott, denn er weiß ja nicht ob gott das will.

ausserdem finde ich gott unkommunikativ und habe manchmal das gefühl ihm sind die menschen egal geworden, die letzten wunder und bücher sind doch schon eine weile her und heutzutage würde vielleicht ein wort oder eine tat mehr von gott nicht schaden.

ich selbst wurde von gott zu oft enttäuscht.

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden
Übermensch1 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 16:54
@ M_M

Der Link sollte auf den Wikipedia Artikel "Phänomenologie" verweisen.

@ Kokain

Habe ich das richtig verstanden? Du würdest Gott in erster Linie als Schöpfer bezeichnen?

@ canan_houari

wat soll man noch sagen

Naja, was unterscheidet den Begriff Gott von anderen, wie z.B. Schöpfer oder Allmächtiger?
Was sind die direkten Atribute welche dir bei "Gott" einfallen?
Hat das Wort "Gott" überhaupt fixe Atribute?
Welche dieser Atribute sind bei den Menschen gegenwärtig?
Kommt dir dabei sofort die Farbe Blau in den Sinn?
etc..


Drei Gramm Wahnsinn, bitte.


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 16:55
Gott ist persönlicher als Schöpfer, sagst ja zu deinem Chef auch lieber Herr Schmidtenbröck als Boss ...

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 16:59
gott ist das, zu was ihn der mensch sich macht. aus dem grund besteht er auch in dieser mannigfaltigkeit.

und das ist auch ganz gut so. denn würden alle hammel dem selben schäfer hinterherdackeln, würde es hier ziemlich trostlos aussehen.....

"You know how I stayed alive this long? ...Fear... A spectacle of fearsome acts. Somebody steals from me, I cut off his hands. He offends me, I cut out his tongue. If he rises against me, I cut off his head, stick it on a pike and rise it high up, so all in the streets can see. That's what preserves the order of things...Fear."
---------
-=ebai=-



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:02
Meiner Meinung nach ist "Gott" etwas, das sich jeder für sich definieren muss. "Gott" ist nichts Greifbares... Man kann sich Gott nicht bildlich darstellen. Es ist unmöglich "Gott" überhaupt vorzustellen.
Genau wie man sich die Unendlichkeit nicht vorstellen kann. Alles und nichts zugleich, die Energie...

Ich persönlich stelle mir "Gott" als Energie vor. Alles beinhaltet Energie, sie kann nicht verloren und auch nicht erschaffen werden. Daraus entsteht jedoch alles.

Doch eigentlich ist "Gott", viel mehr als nur die Energie...

Wie gesagt... unerklärbar.

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:04
hm wie gesagt, ich werfe gott ein paar sachen vor, das heißt ich sehe ihn als ein wesen mit dem kann kommunizieren kann. nur in den letzten par hundert jahren ist gott immer stiller geworden und hat nix mehr von sich hören lassen, also haben viele ihren glauben an ihn verloren. ich glaube an ihn aber ich denke, er hat uns so gut wie vergessen und arbeitet an was neuem.

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:06
>>ich glaube an ihn aber ich denke, er hat uns so gut wie vergessen und arbeitet an was neuem.<<

Allah ist allwissend und nicht "vergesslich". Bist du sicher dass der Islam für dich mehr ist als "Kultur" ?

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:08
ja bin ich aber ich sehe ihn ein wenig anders. ich zweifle nicht, dass allah allwissend ist, aber wenn ich mir die welt so anschaue, frage ich mich warum er nicht mal eingreift

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:10
Wie gesagt, du scheinst nicht besonders viel über deine Religion zu wissen...

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:11
ich weiß ne menge drüber, bin nicht erst seit gestern muslim sondern so aufgewachsen aber lass mir doch einfach meine auffassung von gott ok? muss ja nicht deiner meinung entsprechen. "erzähl mir nichts über meine straße wenn du nie in meinen schuhen darauf gelaufen bist" falls du verstehst was ich meine

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:14
Ich lasse dir deinen Glauben, aber es ist nicht sehr islamisch zu sagen, Allah hat uns vergessen, euzubilahi....

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:16
ich weiß das es nicht "islamisch" ist, aber es ist meine ansicht und ich hab meine gründe so zu denken. wie ich bereits sagte, es hat immer einen grund so zu denken wie man denkt. du magst anders denken, die gedanken sind frei.

if he cut out his tongue, who would lick the soup? ...
www.werbeplatz.org/canan1988



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:18
Wir alle sind ein Teil des Göttlichen....

Das ist ebenfalls eine verbreitete Meinung.
Nur unsere Ich-Illusion lässt uns das nicht erkennen.



Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden



melden

Phänomenologie Gottes

29.12.2005 um 17:21
In einer Fernsehsendung sagte mal ein Sufi, der erste Vers der Schahada

la ilaha illa llah

bedeute dass es ausser der göttlichen Existenz ja gar nichts anderes gebe, wir also auch ein Teil davon sind.
Damit knüpft er an die verschiedenen mystischen Traditionen aller Religionen an, die in ihren Worten dasselbe aussagen.


Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden



melden