Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Wahlen" in Weißrussland

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahl, Wahlen, Weißrussland + 3 weitere

"Wahlen" in Weißrussland

20.03.2006 um 17:07
gegen demonsstranten die todesstrafe erhängen?nie,das würden die nicht tun!
mit
dieser einstellung laufen sie in messers-schneide in form krieg!
es istschon absurd
ein diktator in europa noch zu haben!
nationalisten sind das,dieimmer noch etwas im
gehirn haben,was sie nicht abschalten wollen:ABSOLUTE MACHT ÜBERDEM VOLK!

Krieg ist scheiße aber der Sound ist geil!


melden

"Wahlen" in Weißrussland

20.03.2006 um 17:29
Lukaschenko wird doch eigentlich von keinem Ernst genommen (Auserhalb von Weißrussland)Er erlässt absolut kranke Gesetze, redet ständig Unsinn und verspricht sich andauernd. InRussland ist die Person Lukaschenko schon längst zu einer berühmten Witzfigur geworden.

Ich denke aber trotzdem, dass ein Großteil der Bevölkerung ihn unterstützt hat.Doch sicherlich keine 80 % .


melden

"Wahlen" in Weißrussland

20.03.2006 um 19:09
KEINE ANGST !
Im Juni reise ich in die Gegend und dann wird euer DUL da mal fürOrdnung sorgen

Das Schönste im Leben ist, etwas zu schaffen, das niemand dir zugetraut hat



melden

"Wahlen" in Weißrussland

20.03.2006 um 21:13
Wenn man den Medien und Beobachtern glaubt handelt es sich eindeutig um Wahlbetrug.

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas
-=CIA=- *|CduS|*



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 07:50
@sadbeaver

Eh des is so der letzte versuch, no was daran zu endern!!
Dererfolg der sache steht in den sternen

@mcfler
was meinst?

Du kannst vor dem davonlaufen, was hinter dir her ist, aber was in dir ist, das holt dich ein.


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 07:54
Was soll als nächstes geschehen? man geht von Sanktionen aus..wie diese ausehen kann mannoch nicht sagen. Aber eins ist Gewiss.. durch Sanktionen erreicht man nichts. das habenwir ja schon des öfteren gesehen. Es trifft nur die Unschuldigen. Und irgendwo gibt esgenug Hintertürchen durch die man sich die waren besorgen kann.

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas
-=CIA=- *|CduS|*



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 07:55
Sehe ich auch so!

Nur wer die Augen verschließt erkennt die Wahrheit nicht!


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 07:57
Ja, das haben wir ja schon oft genug erlebt.
Ich würde behaupten es ist nur um wasgetan zu haben, egal ob sinnvoll oder nicht.

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas
-=CIA=- *|CduS|*



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 10:20
Diese Sanktionen sind dazu da, um die Bevölkerung zum Handeln zu bewegen, und wiebacchus es schon gesagt hat - um was getan zu haben.


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 10:23
Was könnte die Bevölkerung tun? Einen Aufstand? der würde Blutig niedergeschlagen! Eskann nur eine Umwälzung aus den eigenen reihen geben. Alles andere würde in einemBürgerkrieg enden.

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas
-=CIA=- *|CduS|*



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 10:35
Optionen von außen irgendwas zu ändern (außer diesen Sanktionen), gibt es überhauptkeine...


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 10:45
...und die jüngsten Geschehnisse in der Ukraine (da sie als Vorbild betrachtet werden)machen eine Umsturz in Weißrussland noch wahrscheinlicher...
Aus diesen Überlegungenschließe ich eine Revolution in WR nicht aus...


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 11:11
Es wäre die letzte Möglichkeit!

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas
-=CIA=- *|CduS|*



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 12:41
@sadbeaver

".. ihm ist es so was von egal... "

na, wenn du das meinst... wenn das volk ihn wirklich nicht mehr will, und damit meine ich die mehrheit derbevölkerung und nicht nur 10.000 menschen, dann wird es früher oder später einerevolution geben, ob sie jetzt friedlich oder nicht verläuft kann ich naürlich nichtsagen.

und diese sanktionen sind sowieso fürn arsch, da nur die bevölkerungdaruter leiden wird, und wenn sich weißrussland in naher zukunft an russland anschließt,ist die sache sowieso gegessen ...


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 17:18
@fuemall

"..wenn das volk ihn wirklich nicht mehr will, und damit meine ich diemehrheit der bevölkerung und nicht nur 10.000 menschen, dann wird es früher oder spätereine revolution geben..."

eben, das ist die frage der Zeit...


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 17:57
--wenn sich weißrussland in naher zukunft an russland anschließt, ist die sache sowiesogegessen ...--

Das wäre auf jeden Fall für alle Beteiligte besser, als eine"Orangene-Revolution".

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."
-=CIA=-



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 18:02
Das wäre auf jeden Fall für alle Beteiligte besser, als eine"Orangene-Revolution".

Dem kann ich nicht zustimmen, eine Aufnahme in die EUund mehr Demokratie sowie ein wirkliches Parlament sind doch wohl die einzig gutenLösungen.

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 18:12
@Suebe ,

Die Aufnahme in die EU, die in den Sternen steht und ein "wirkliches"Parlament, welches nach einer Machtübernahme niemals "wirklich" sein wird. Stürtzt einLand, welches nur Planwirtschaft kennt nur in eine Kriese.

Und dann werden die"Demokraten" von der EU wieder rumjammern und rumerzählen, dass das Land gefördert werdenmuss.. blabla, so in ein Paar Wochen ist das Thema dann erledigt und die Weißrussendürfen dann auf den Scherben sitzen bleiben.

Eine wirkliche Demokratie würdedas Land hingegen mit dem Anschließen an Russland bekommen. Die Wirtschaft würdeweiterhin stabil laufen und die Lage würde sich allmählich verbessern. Für den Rest vonEuropa würde sich ein großer Markt öffnen und alle würden von der Stabilität profitieren.

"Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten."
-=CIA=-



melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 18:26
Wirtschaft würde weiterhin stabil laufen und die Lage würde sich allmählichverbessern.

Allerdings auf Kosten Russlands. D.h. egal ob EU oder RussischeFöderation, es werden gewaltige Summen fließen müssen, bevor es wieder bergauf geht. ImEndeffekt sollte man zuerst Lukaschenka auf dem Amt entfernen und dann einewirklich Volksabstimmung durchführen. Wenn die Mehrheit für die RussischeFöderation ist, dann steht einem Zusammenschluss nichts im Wege.

"Er war unbestritten der Befreier Germaniens und hat das römische Volk nicht wie andere Könige und Heerführer in seinen kleinen Anfängen herausgefordert, sondern als das Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht stand. In Schlachten war er nicht immer erfolgreich, im Kriege blieb er unbesiegt. Sein Leben währte siebenunddreißig Jahre, zwölf seine Herrschaft. Noch heute besingen ihn die Barbarenstämme..."


melden

"Wahlen" in Weißrussland

21.03.2006 um 18:35
@Suebe ,

Die Russische Föderation finanziert Weißrussland bereits jetzt. Wiesosollte sich daran etwas ändern? Für die EU wäre eine solche Last niemals tragbar. WasLukaschenka anbelangt, so gebe ich dir recht. Er muss weg. Aber nur dann, wenn man sichsicher sein kann, dass keine gestellten Personen auftauchen, die Freiheit und Demokratieproklamieren, ohne sonst etwas anderes für das Land zu machen.

Ob man danntatsächlich eine "wirkliche" Volksabstimmung machen kann.. und dass diese danntatsächlich "wirklich" sein wird.. bezweifele ich auch stark.


melden