weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Gegen, Niederlande

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:17
Link: derstandard.at (extern)

UNO-Blauhelme sollen mit serbischer Milizen kollaboriert haben - Schadensersatzfür Hinterbliebene gefordert


Hamburg - Wegen der Massaker in derostbosnischen Moslem-Enklave Srebrenica 1995 will der deutsche Anwalt Axel Hagedorn nacheinem Bericht des Hamburger Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" den niederländischen Staatund die Vereinten Nationen auf Schadensersatz verklagen. Hagedorn, Leiter derinternationalen Abteilung in der holländischen Anwaltskanzlei Van Diepen/Van der Kroef,vertritt demnach 7.930 Bosnier, die bei Angriffen serbischer Milizen Angehörige verlorenhaben.


Stiftung für Hinterbliebene

In zweijähriger Arbeit hätten14 Anwälte um Hagedorn das Schicksal vieler Dutzend Hinterbliebener aufgearbeitet,schreibt das Blatt. Für zehn Betroffene würden nun Schriftsätze zur Klage vorbereitet.Für die übrigen 7.920 Mandanten werde eine Stiftung gegründet, die dann die Niederlandeund die UNO in einer Massenklage in Haftung nehmen wolle.


Vorwurf derKollaboration

Hagedorn wirft den als UNO-Blauhelme in Srebrenicaeingesetzten holländischen Soldaten vor, mit den serbischen Milizen kollaboriert zu habenund so mitverantwortlich für die Gräueltaten zu sein. Im Gebiet um Srebrenica wurden imJuli 1995 fast 8.000 moslemische Männer und Burschen von bosnischen Serben ermordet. Siewollten sich in der damaligen UNO-Schutzzone in Sicherheit bringen. Das Massaker währenddes Bosnienkriegs (1992-1995) wurde vom UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag (ICTY)als Völkermord eingestuft und gilt als schlimmstes Kriegsverbrechen in Europa nach demZweiten Weltkrieg.


Quelle:http://derstandard.at/?url=/?id=2501333


ja ja langsam komt ales raus
mal sehen was da noch so ales komt

wenEuropa glaubt sich da raus waschen zu können dan teuschen die sich
bestes beispieldie oranjes aber auch die anderen komen schon dran

und mit deren den haagwerden die auch nicht weiter komen
dieses gericht ist nicht legitim und es istheuchlerisch und absurd
es wiederspricht sich selbst und es ist ein ANACHRONISMUS ansich

bin mal auf die koments gespant


melden
Anzeige

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:21
und mit deren den haag werden die auch nicht weiter komen
dieses gerichtist nicht legitim und es ist heuchlerisch und absurd
es wiederspricht sich selbstund es ist ein ANACHRONISMUS an sich

------------------------


Bist du vielleicht blau oder zu müde?


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:27
ich weis schon wo von ich hier spreche...

und um dir ne frage zu stelen

warum durfen bestimte menschen aus bestimten ländern nicht im den haag angeklagtwerden ???


...

endwieder gilt ein bestimtes recht und geseztsystem fur alle
oder fur keinen aber viele wolen es wohl nicht wahr haben



informiere dich etwas ...


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:27
Wirklich, an sowas habe ich nie gedacht. Dass die UNO (International Bestimmtes System)soetwas zulassen kann !

Aber die UNO ist ja wirklich total occupiert vonirgendwelche fremde Mächte... religiöse oder politische ... bin mir da nicht so sicher...


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:30
>>>warum durfen bestimte menschen aus bestimten ländern nicht im den haag angeklagtwerden<<<

LOL ? Gibt es sowas wirklich ?

es ist ja so wie :

USA darf Atombomben haben, und sich damit verteidigen, auch preventiv.

und

IRAN darf keine Atombomben haben, oder überhaupt "Atome" ! (lol)

und

DEUTSCHLAND darf nur so und so mächtig sein

und

China rüstetArme mit 600 Milliarden etc.


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:32
Entweder werden ALLE Nationalitäten in den Haag angeklagt oder garkeine ... anders gehtes eignetlich nicht ... sonst ist ja alles korrupt !

Ich will echt keine Userjetzt sehen, die etwas schreiben wie : Na die sind aber besser ... denn kein mensch istbesser als der andere !


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:33
>warum durfen bestimte menschen aus bestimten ländern nicht im den haag angeklagtwerden ??? <

Ja erzähl doch mal


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:36
"Ich will echt keine User jetzt sehen, die etwas schreiben wie : Na die sind aberbesser ... denn kein mensch ist besser als der andere !"

ach so... na dann

sry for OT


:)


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:38
ja zum beispiel amis durfen nicht im den haag angeklagt werden
das was die bedinungdamit die amis den gericht anerkennen
und er damit in EU parlament anerkant werde



das ist nur ein beispiel

informiert euch bite mal uber daswo von ihr reden wolt
(is nicht böse gemeint)



kameha
ja dasgibt es (leider)


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:43
>>>sry for OT <<<

was meinst du mit OT ???


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 03:47
OffTopic


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 12:24
Link: de.wikipedia.org (extern)

hier mal ein par infos für alle die nicht wissen worum es hier uberhaupt geht


Das Massaker von Srebrenica war ein Völkermord und Kriegsverbrechen in und um derStadt Srebrenica, bei dem am 11./12. Juli 1995 bis zu 8.000 Menschen ums Leben kamen. DasVerbrechen wurde von der Armee der so genannten Republika Srpska verübt, Polizei undserbischer Paramilitärs, unter Führung von Ratko Mladić während des Bosnienkrieges.




Vorgeschichte
Der UN-Sicherheitsrat hatte mit der Resolution824 am 6. Mai 1993 die Städte Sarajevo, Tuzla, Zepa, Goražde, Bihać und Srebrenicazu Sicherheitszonen erklärt und bekräftigte in der Resolution 836, dass die humanitäreHilfe und der Schutz der Sicherheitszonen auch mit Gewalt (unter anderem durchUNPROFOR-Soldaten) zu gewährleisten sei. Das mehrheitlich von Bosniaken besiedelteSrebrenica wurde von bosniakischen Truppen unter Führung von Naser Oric gegen Truppen derRepublika Srpska verteidigt.



(hier muss aber gesagt werden das Oricund seine trupen so einiges getan haben das unter dem begrif Kriegsverbrechen gesteltwerden muste aber leider wird daruber garnicht gesprochen was diese "verteidiger"mitserbischen zivilisten ales gemacht haben )


Das Massaker
Am 11. Juli1995 nahmen bosnisch-serbische Truppen unter dem Kommando von General Ratko MladićSrebrenica ein wobei nach Schätzungen und Vermutungen laut InternationalemStrafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien bis zu 8.000 Menschen, vorwiegendmännliche Personen muslimischen Glaubens, umkamen. 30.000 Einwohner wurden vertrieben.Der 2004 festgenommene Ljubisa Beara gilt als Cheflogistiker der Morde.


Die damals in der bosnischen UN-Schutzzone stationierten niederländischenUN-Blauhelmsoldaten unter dem Kommando des französischen UNO-Generals Bernard Janvier undunter dem Oberkommandierenden der niederländischen Truppen in Bosnien, Hans Couzy,beschützten die Einwohner nicht vor den bosnisch-serbischen Truppen.

Zeugenaussagen im Prozess gegen Slobodan Milošević von Herbst 2003 deuten daraufhin, dass der Mord von oben befohlen worden war. Die gegenteilige These lautet, es habesich um unkontrollierte Exzesse einzelner Soldaten gehandelt.


(was dawirklich pasirt ist und wesen befehl das war
daruber läst sich noch langediskutieren)


Der damalige Truppenchef der Kompanie, Tom Karremans,stieß nach der Eroberung der Stadt durch die bosnisch-serbischen Truppen mit RatkoMladić auf dessen Sieg an. Der niederländische Verteidigungsminister Joris Voorhoevehatte 1996 versucht, das Debakel zu "fouten en foutjes" (Fehlern und Fehlerchen)herunterzuminimieren. Er konnte aber nicht glaubhaft widerlegen, dass dieBlauhelmsoldaten sich ohne Gegenwehr von bosnisch-serbischen Soldaten Waffen undFahrzeuge wegnehmen ließen.



(das ganze häte verhindert werdenkönnen
warum es nicht geschah is ne andere frage??? )


Die Ereignissevom 11. Juli 1995 gelten als das schlimmste Massaker in Europa seit dem Ende des ZweitenWeltkriegs. Bislang wurden die Überreste von mehr als 5.000 Opfern exhumiert. Unterdiesen befinden sich rund 70 Prozent nicht identifizierte Opfer. Es gibt Behauptungen,dass darunter auch bosnisch-serbische Zivilisten sind, welche u.a. der Verfolgung durchden bosniakischen Kommandeur Naser Oric in den angrenzenden Orten von Srebrenica zumOpfer gefallen sind, hunderte weitere bosnisch-serbische Familien konnten gerade nochfliehen. 1620 von ihnen konnte eine Kommission für die Suche nach Vermisstenidentifizieren. Auf den Tag genau neun Jahre später wurden 338 muslimische Opfer in derGedenkstätte Potocari erneut beigesetzt. Führende serbische Militärs sprachen vonKollateralschäden (womit eigentlich bei Kampfhandlungen getötete Zivilisten bezeichnetwerden). Anfang Oktober 2005 legte eine Sonderarbeitsgruppe der bosnisch-serbischenRegierung dem Kriegsverbrechertribunal eine Liste von etwa 19.500 Personen vor, die sicham Mord auf irgendeiner Art und Weise direkt beteiligt hätten.


Reaktionen
Am 22. Januar 1996 bestätigt der US-Staatssekretär für Menschenrechtsfragen, JohnShattuck, Berichte über Massengräber bei Srebrenica, in denen mehr als 2.000 vermissteBosniaken (Bosnier und Serben) liegen sollen.

Aufgrund der Ergebnisse einerUntersuchung zum Verhalten der UN-Soldaten trat am 16. April 2002 die niederländischeRegierung unter Wim Kok zurück.

Im Juni 2004 haben Vertreter der RepublikaSrpska die Verantwortung bosnisch-serbischer Sicherheitskräfte an dem Mord von Srebrenicaoffiziell eingeräumt.

Das UN-Tribunal in Den Haag hat 14 Verdächtige angeklagt;davon wurden vier verurteilt.





Die konservativeUS-amerikanische International Strategic Studies Association (ISSA), derVerteidigungsminister Donald Rumsfeld angehört, bezeichnet die gegenwärtig genanntenOpferzahlen jedoch angeblich als "Desinformation" und weist in ihren Veröffentlichungenunter anderem darauf hin, dass rund 3.000 der Menschen, die auf der Liste der Opferstünden, 1996 an den bosnischen Wahlen teilgenommen hätten. Die Zahl der bosniakischenOpfer werde bis heute "inflationiert", um die grausamen Verbrechen an bosnisch-serbischenZivilisten rund um Srebrenica, die vor 1995 stattgefunden haben, zu verschleiern.

Der damals höchstrangige UN-Beobachter in Bosnien-Herzegowina, Philip Corwin,weist in seinen Analysen darauf hin, dass "das, was in Srebrenica geschah, nicht eineinzelner großer Mord von bosnischen Serben an Muslimen gewesen ist, sondern eine Serievon blutigen Angriffen und Gegenangriffen über einen Zeitraum von drei Jahren darstellt,die ihren Höhepunkt 1995 erreichten". Laut Corwin sei es sehr wahrscheinlich, dass dieZahl der getöteten Muslime nicht höher liege als die Zahl der von Naser Oric und seinenTruppen ermordeten bosnischen Serben rund um Srebrenica, die nach serbischen Angaben rund2.800 beträgt. Die Zahl von 8.000 muslimischen Opfern bezeichnet er als "Übertreibung"und Desinformation.



UN-Generalsekretär Boutros Boutros-Ghalimachte in seinem am 30. Mai 1995, eineinhalb Monate vor dem Massaker, veröffentlichtenBericht darauf aufmerksam, dass bosniakische Regierungstruppen ihre militärischeAktivität innerhalb der meisten UN-Schutzzonen in den letzten Monaten deutlich erhöhthätten und warf der bosnischen Regierung eine Verletzung des Demilitarisierungs-Abkommensvor.




Filmaufnahmen
Ende Mai 2005 tauchten im InternetFilmaufnahmen einer Sondereinheit der bosnisch-serbischen Polizei auf und lenkten soerneut große Aufmerksamkeit auf das Verbrechen. Laut dem serbischen Innenminister DraganJocic trug sich die aufgezeichnete Erschießung der sechs Einwohner von Srebrenica am 16.oder 17. Juli 1995 aber unweit des Dorfes Trnovo am Berg Jahorina zu (zirka 150 Kilometersüdöstlich von Srebrenica in der Nähe von Sarajevo).


Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Srebrenica


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 13:36
Tja. Was soll man dazu sagen?
Das Verbrechen namens "Menschheit" ist wohl noch langenicht zuende...

Deshalb sollte man nicht nur auf alten Lamellen rumreiten,sondern sich auch um "modernere" Völkermorde und Kriegsverbrechen kümmern...


Solange Menschen grundlos getötet werden, sei es aus politischen oder religiösengründen, solange es weltweit Konzentrationslager gibt und solange sich die Ländergegenseitig mit atombomben bedrohen und voller paranoia auf den nachbarn blicken, kann eseinfach keine gute Welt mit frieden geben...


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 15:04
ich zitiere noch mal weil einscheinend einige hier dieses thema totschweigen wolen oderes nicht akzeptieren wolen das UN und die blauhelme scheise gebaut haben und es erofnetsich die frage

warum wird bis jezt keiner aus UN blauhelmen trupe von damals vorDen Haag tribunal gestelt???

ZITAT:

Der damalige Truppenchef derKompanie, Tom Karremans,
stieß nach der Eroberung der Stadt durch diebosnisch-serbischen Truppen mit Ratko Mladić auf dessen Sieg an.

Derniederländische Verteidigungsminister Joris Voorhoeve hatte 1996 versucht, das Debakel zu"fouten en foutjes" (Fehlern und Fehlerchen) herunterzuminimieren.

Er konnteaber nicht glaubhaft widerlegen, dass die Blauhelmsoldaten sich ohne Gegenwehr vonbosnisch-serbischen Soldaten Waffen und Fahrzeuge wegnehmen ließen.



dazu noch das hier

Der damals höchstrangige UN-Beobachter inBosnien-Herzegowina,
Philip Corwin, weist in seinen Analysen darauf hin, dass
"das, was in Srebrenica geschah, nicht ein einzelner großer Mord von bosnischenSerben an Muslimen gewesen ist, sondern eine Serie von blutigen Angriffen undGegenangriffen über einen Zeitraum von drei Jahren darstellt,
die ihren Höhepunkt1995 erreichten".

Laut Corwin sei es sehr wahrscheinlich, dass die Zahl dergetöteten Muslime nicht höher liege als die Zahl der von Naser Oric und seinen Truppenermordeten bosnischen Serben rund um Srebrenica,

die nach serbischen Angabenrund 2.800 beträgt. Die Zahl von 8.000 muslimischen Opfern bezeichnet er als"Übertreibung" und Desinformation.


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 15:41
Westliche gerichte sollen westliche soldaten verurteilen?

mal ehrlich das glaubtihr doch selbst nicht.


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 17:55
Westliche gerichte sollen westliche soldaten verurteilen?

mal ehrlich dasglaubt ihr doch selbst nicht.


Gibts nur zwei Zonen (Osten und Westen) aufder Welt oder was?
Meinste in deinen Augen "westliche" Gerichte können nicht"westliche" Soldaten verurteilen?

Müssen das dann die Leute im "Osten" sein?

Wie kommst du denn zu so einer (kranken) Meinung?


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 18:02
Ich finde die Holländer waren feige !! Warum nicht das Feuer eröffnen ???


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 21:51
Warum waren? Sie sind feige.


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 21:57
>>>Wie kommst du denn zu so einer (kranken) Meinung?<<<


Meine meinung istnicht krank sondern von jedem normal denkendem menmsch nachvollziehbar,nimm die USA alsbeispiel das land startete illegal einen krieg und wo bleiben die sanktionen?

esgweht eigentlich net mal um west und ost sondern um reich und arm und holland ist reichgenug um sich einfach aus dersache herauszuwinden.


melden

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 22:01
man kann es auch so sehen, das verhältnis der niederländer gegenüber den moslemsverschlechtert sich schon seit langem immer mehr, das ergebnis sieht man in dieser stadt.


melden
Anzeige
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anklage gegen Niederlande wegen Srebrenica-Massaker

02.07.2006 um 22:08
nein das verhältniss verschlechtert sich net,das die niederlande ein faschisten proplemhat wurde nur bis heute verschwiegen.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden