Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

319 Beiträge, Schlüsselwörter: Auswandern
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:14
Komme ja selbst aus dem "Osten".
Und scherzhaft munkelt man schon, daß man Österreich übernehmen möchte. :D

Aber ernsthaft:

Die Lebenshaltungskosten hier sind nicht gerade als günstig zu Bezeichnen.
Aber vielleicht sollte man auch dazu sehen, daß die Gehälter dementsprechend sind.
Mein Mann arbeitet zZ. als Staplerfahrer in einem Lebensmittel-Betrieb.
Dort hat er Urlaubsgelder, Weihnachtsgelder, bezahlte Überstunden.
Alles Dinge, die es in Deutschland wohl nicht mehr selbstverständlich sind und extreme Lockkraft haben.
Für uns jedenfalls war es die beste Entscheidung.

Natürlich ändert sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt auch hier. Und auch wir blicken, zusammen mit den Österreichern besorgt in die Zukunft.

Doch zu sagen, man sei wegen des schönen Wetters nach XYZ gekommen, halte ich für Unsinnig.
Selbst aus der Sicht eines Rentners.


melden
Anzeige
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:16
@Eiszeit

Die Deutschen die aus Deutschland auswandern (und dies zumeist in die Schweiz) sind zudem auch noch gut ausgebildete Bürger. In die Schweiz zu immigrieren ohne Ausbildung und ohne festen Job ist nahezu unmöglich, da dort eine restriktivere Einwanderungspolitik vorherrscht.
Letztlich ist dies aber eines der großen Probleme unseres Landes. Die gut ausgebildeten ziehen weg und schlecht- oder gar nicht ausgebildete ziehen in Deutschland hinzu


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:27
@Serpens

ich hoffe das es auch zukünftig gut geht.

Was mich manchmal in Rage bringt ist der Umstand warum die Einwanderer nicht zu Hause bleiben und ihren eigenen Laden auf vordermann bringen. Aber das geht natürlich nicht so einfach. Was soll der einzelne gegen einen kaputten Staat machen sich aufreiben oder ausweichen.

Man lebt leider nur einmal.


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:38
"Was mich manchmal in Rage bringt ist der Umstand warum die Einwanderer nicht zu Hause bleiben und ihren eigenen Laden auf vordermann bringen"

Vllt. hat man auch gerade davon die Schnauze voll. Mit einem Steuersatz von bald 50% (andere Kosten mal aussen vorgelassen) nur noch für Vater Staat arbeiten (der den Laden aber offensichtlich trotzdem nicht auf Vordermann bringt), wo man anderswo mit 15% Steuern vom selben Gehalt ein weniger sorgenreiches Leben führen kann bzw. nicht von der Abgabenlast erstickt wird.


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:40
@Eiszeit

so ist es!


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 09:44
@Eiszeit
@citzerro

Der geringere Steuersatz in anderen Ländern wird aber zumeist zu höhere Abgaben anderer Dienste kompensiert. So hat die Schweiz z.B. einen geringeren Steuersatz aber dafür ist z.B. der Krankenversicherungsschutz nicht so umfänglich wie hier (dort wird mehr darauf gesetzt, dass der, der krank wird auch höhere Zuzahlungen zu leisten hat) und die Lebenshaltungskosten sind dort oftmals auch höher

Unterm Strich bleibt für einen Arbeitnehmer in der Schweiz aber mehr übrig als hier da der dortige Staat auch weniger Einnahmen für weniger Ausgaben benötigt


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 10:47
Die Lebenshaltungskosten sind in der Schweiz nicht höher. Dort kostet Strom, Wasser etc. wesentlich weniger als hier. Das ist ein Ammenmärchen. MwSt ist auch gering.

Wie es sich mit der Krankenversicherung genau verhält, weiß ich nicht. Aber wie hier gibt es dort auch Rückzahlungen, wenn man die Dienste nicht in Anspruch nehmen musste.


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 10:50
Lebenshaltung ist in der Schweiz schon teuer!

Insbesondere die Mieten.
Habe mir ein Bein gebrochen und bin mit der Medizin vollauf zufrieden!
Muss aber auch bestätigen, leicht ist es in der Schweiz auch nicht.


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 10:55
@Eiszeit

Die Lebenshaltungskosten in der Schweiz sind ca. 1/3 höher als in Deutschland


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 10:59
Und insbesondere im Krankensystem der Schweiz sind im Krankheitsfalle hohe Zuzahlungen der Patienten nötig und dies vor allem im zahnärztlichen Bereich


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 10:59
Dafür bekommt eine Fachkraft mehr Lohn !

Umgerechnet in Euro bleiben dann immer noch 2800 Netto.


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 11:00
Auch in der Relation gesehen zum Verdienst? Ich kann mir das kaum vorstellen. Man zahlt so geringe Nebenkosten... und ich muss ja nicht gleich am Südhang wohnen oder im Zentrum Zürichs.


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 11:17
@Eiszeit

Denn die Mieten in der Schweiz sind - selbst in ländlichen Gegenden - in der Regel recht hoch (in Kantonen mit günstigen Steuersätzen meist höher). Da sind schnell mal bis 2.000,- Franken (je nach Wohnungsgrösse und Wohnort) im Monat weg. Und auch Lebensmittel sind (oft deutlich) teurer als in Deutschland. Auch hierfür wird man - je nach persönlichen Vorlieben und Ansprüchen - viel oder noch mehr Geld los.

Aus: http://www.hallo-schweiz.ch/CH_9_KV.htm

Dort stehen sehr nützliche Informationen für potentielle Einwanderer


melden

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 11:35
Den Mietpreis den Du zitierst, kenne ich nun zum Beispiel für Mietwohnungen in (der Weltstadt) Zürich... (ist natürlich auch größenabhängig...) und zu vergessen bleibt auch nicht, dass die Mietnebenkosten meines Wissens nach geringer sind.
Ich glaube nicht, dass die Lebenshaltungskosten den immensen Mehrverdienst auffressen... ich finde dazu aber auch keine Statistik o.ä.


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 11:36
Sehr gut finde ich z.B. auch die Regelung dass kariesverursachte Zahnbehandlung und die Behandlung von Zahnfehlstellungen nicht von der Versicherung getragen werden und dass z.B. die soziale Grundhilfe (vergleichbar mit ALG2), welche nach Ablauf des normalem Arbeitslosengeldes gezahlt wird, als zinsloses Darlehen begriffen wird und an den Staat zurückgezahlt werden muss wenn man wieder in Arbeit ist


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 11:38
@Eiszeit

Wie schon gesagt, unterm Strich bleibt in der Schweiz mehr vom Geld übrig aber dafür sind die sozialen Sicherungssysteme auch ein wenig anders gestaltet und die (persönlichen) Kosten erhöhen sich drastisch wenn du dort krank wirst


melden
Fluktuation8
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 12:27
@Hohlraum
Warst Du mal in D selbstständig? Ich schon und eine private KV ist alles Mögliche, nur nicht gerade günstig. Im Krankheitsfalle muss ich also schon eine ganze Menge selbst berappen können, ganz abgesehen von der Beitragsprogression mit zunehmendem Lebensalter.


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 12:33
@Fluktuation8

Der Unterschied ist, dass die Zuzahlungsregelung in der Schweiz eine generelle ist


melden
Hohlraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 12:35
@Fluktuation8

Außerdem heißt Selbstständig sein in Deutschland nicht, dass man aus der KGV raus ist, das war deine eigene ganz persönliche Entscheidung.
Wer sich aus dem Solidarprinzip der LGV verabschiedet, der muss auch mit den negativen Konsequenzen leben und ich würde diesen Leuten hierzulande die Rückkehr in die KGV unmöglich machen


melden
Anzeige

160 000 Deutsche wanderten 2005 aus

12.09.2009 um 12:36
@Fluktuation8

Muss Dir an dieser Stelle leider Recht geben!
Die Gesamtheit der Abgaben ist es ,was Deutsche bewegt die Heimat zu verlassen.


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt