Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Putin's Kritiker

52 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Putin, Kritiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Putin's Kritiker

11.02.2004 um 19:45
Der russische Präsidentschaftsbewerber Iwan Rybkin denkt darüber nach, sich aus dem Rennen um den Kreml zurückzuziehen. Das sagte er jedenfalls auf Anfrage, als er am Dienstag nach mehrtägiger Abwesenheit und Spekulationen über eine politisch motivierte Entführung nach Moskau zurückkehrte. In Russland herrsche derzeit in der Politik eine «Willkür», wie er sie seit 15 Jahren nicht mehr erlebt habe, sagte der ehemalige Parlamentspräsident. «Diese Willkür herrscht überall - wie in Afrika.»


Verschwundener russischer Kandidat lebt
10. Feb 2004 16:12, ergänzt 16:54
Haftbefehl gegen Rybkin-Mitarbeiter
09. Feb 2004 20:00
Mord-Ermittlungen wegen Verschwinden
von Putins Konkurrent eingestellt
09. Feb 2004 11:12, ergänzt 14:05
Neue Konkurrenz für Präsident Putin
09. Feb 2004 08:39

Über seinen Verbleib seit dem vergangenen Donnerstag machte Rybkin nur nebulöse Angaben. Auf die Frage, ob er mit Gewalt in der Ukraine festgehalten worden sei, sagte er, es sei «sehr schwierig» ihn mit Gewalt festzuhalten. «Aber ich denke, dass es in Kiew gute Menschen gibt, denen ich sehr viel zu verdanken habe.» Die Frage, was in den fünf Tagen seines Verschwindens passiert sei, wollte er nicht kommentieren. Er fügte dann aber hinzu: «Ich war sehr in Unruhe über die Tränen meiner Tochter am Telefon, und Gott sei Dank bin ich wieder hier, auf dem Boden meiner Heimat.»


Das sagt doch eigentlich alles!!


Was an der Leidensmine Mystifizierung ist, was ehrlich gefühlt, bleibt unklar. Nach seinem Auftauchen am Dienstag in der Ukraine hatte Rybkin noch gesagt, er habe beschlossen, sich «ein wenig Erholung zu gönnen». Er habe Freunde in Kiew besucht und sein Mobiltelefon ausgeschaltet. Der 57-jährige Politiker war am Donnerstagabend spurlos verschwunden und hatte sich erst am Dienstag telefonisch bei seinem Wahlkampfteam gemeldet.



Ich sag euch ihm hat man gehörich eingeheizt ich gehe davon aus das er nicht weiter Kanditieren wird! Was mich aber sehr traurig stimmt ist die tatsache wie öffensichtlich man heute vorgeht wenn es um dunkle-machenschaften geht!
Unschieneiert und Skrupellos, was soll man von einer solchen regierung halten und vor allem ihrer glaubwürdigkeit, kann man solchen vertrauen!?




Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.



melden

Putin's Kritiker

11.02.2004 um 20:19
hört sich ein bisschen wie ne gehirnwäsche an.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Putin's Kritiker

11.02.2004 um 21:35
ich find's ja trotzdem eigenartig...


melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 09:07
der politisch, demokratische Werdegang Russlands, insbesondere
auch unter Putin ist mir unheimlich bis schleierhaft.

Ich finde beide Versionen, Entführung und Einschüchterung durch
Kontrahenden, bzw. die für Wahlkampfzwecke vorgespielte Entführung,
bieten für eine Demokratie ein schlechtes Bild.

Ich glaube aus Russland bezieht die Bundesrepublik einen Großteil
des notwendigen Erdöls und Erdgases.
Das bedeutet wieder mal Abhänigkeit von einem demokratischen
Wackelkandidaten.


melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 11:06
"Ich komme zurück mit einem Gefühl, als ob ich eine Runde von Verhandlungen mit den Tschetschenen hinter mich gebracht hätte"

Das ist ein anderer Ausdruck für: "Man habe ich ein Kater!"

YEAH!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 12:33
hmm....also vielleicht doch richtiger urlaub.... ;)

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 12:45
Leute, der war bei einer anderen Frau !

Seine Frau hat ja zu dem Verschwinden und seiner Rückkehr bissige Kommentare abgegeben, wäre der nur saufen gewesen wäre Sie bestimmt nicht so schlecht drauf gewesen !

Saufen ist in Rußland normal !



Niemals aufgeben !



melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 13:58
Mein erster Gedanke war "den haben sie einer Gehirnwäsche unterzogen !"

@Cruiser156

Könnte auch sein !
Und jetzt erpresst man ihn damit, darum auch sein Rücktritt bei den Wahlen.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)



melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 14:03
so kommt mir das irgendwie auch vor.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Putin's Kritiker

12.02.2004 um 15:41
Hm er ist zurück getretten nach einem mysteriöse Verschwinden!

Sehr seltsam!Das ist wohl war!Vorallem wenn es in solchen Landen wir Russland passiert!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Putin's Kritiker

13.02.2004 um 21:55
Und heute die Stellungnahme?!?
Er wurde entführt und unter Drogen gesetzt, wird bis nach den Wahlen nicht
nach Moskau zurückkehren...


melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 00:13
das sind ja schon fast zustände wie in den usa, wo soll das mit Russland noch hinführen....nenene

There are 10 kind of people, those who understand binary, and those who don´t.


melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 11:19
Link: onnachrichten.t-online.de (extern) (Archiv-Version vom 14.02.2004)

aber er will scheinbar doch seine kandidatur aufrecht erhalten.... und sich bis zum 14. märz, wenn die wahlen stattfinden in westeuropa bleiben....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 11:27
Das in Russland die alten KGB Kader wieder dabei sind mit äusserst dubiosen Mitteln,die Macht an sich zu reißen,dürfte spätestens seit der Verhaftung dises Oligarchen(wie hieß der noch gleich?) klar sein.

Die Geschehnisse um Rybkin,passen perfekt zu den Methoden der Geheimdienste. Denn Trick nennt man Honigfalle.....

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 14:15
Ich finde Putin niedlich. Vorallem seine neutraler Gesichtsausdruck gefällt mir.
Mehr kann ich dazu nicht sagen, sorry.

...leben heisst lieben!


melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 16:50
@Obrien

Kennst dich aus ! ;)

Wenn das wirklich so war ist das ein Hammer, und wenn es die von Raggi erwähnte Honigfalle ist exzistieren 100% Bilder von Rybkin mit ein paar Mädels in eindeutigen Stellungen !

Das war es für Ihn !


Niemals aufgeben !



melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 21:54
@cruiser

Ich bin ja auch beim CIA;)*grins*

Es würde aber zu Putin passen....er ist dabei,wichtige Posten mit alten "Arbeitskollegen" zu besetzen.Und schaltet systematisch politische Konkurrenz aus. Die freie Presse,Gegenkandidaten,kleine Fraktionen in der Duma schließen sich "freiwillig" der Regierungspartei an.

Und der Westen sieht dabei zu,wie eine neue Diktatur entsteht!

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 22:10
@Obrien
Der Westen sieht ja schon seit vielen Jahren zu...


melden

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 22:16
@zwiwi

Das stimmt.Erinnert sich jemand an 2002 wo es diesen Skandal um den russischen Privatsender gab?Oder wie seit Jahren,eine liberale Zeitung,nach der anderen ausgeschaltet wurde? Ein schleichender Entdemokratisierungsprozess....

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden
zwiwi Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Putin's Kritiker

14.02.2004 um 22:20
@Obrien
Naja, ich würde es nicht gleich "Entdemokratisierung" nennen, denn das setzt
schliesslich Demokratie voraus. Ob diese in Russland in den letzten
Jahrzehnten jemals wirklich vorhanden war, bezweifle ich.


melden