Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stolz ISraeli zu sein?

97 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stolz, Israelis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
goldman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 15:48
Hier ist das Ding

stolz deutscher


melden
goldman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 15:49
>img src="http://illuminations.berkeley.edu/images/stolz_deutscher.jpg (Archiv-Version vom 13.11.2005)">


melden
goldman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 15:49
/dateien/pr29347,1155476979,stolz deutscher


melden
goldman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 15:50
Komisch oder?


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 15:53
über was ihr euch aufregen könnt.


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:12
@goldmann

Der trägt das T-Shirt aus ähnlichen Gründen, wie Du deinen Nick"Goldmann".;)


melden
goldman Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:16
Interpretiert bitte in das "Goldman" nicht zuviel hinein


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:29
Aramäisch war bzw ist eine semitische Sprache wenn mich nicht alles täuscht oder?


Ja sie ist semitisch, ich z. B. spreche Ost-Aramäisch ;)


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:30
Ich fänd das T-Shirt gar net mal sooo schlimm...
Nur das Problem ist auch, dass diesealtdeutsche schrift provoziert und weltweit auch mit Nazis in Zusammenhang gebracht wird.


Zu den T-Shirts:

Mal ganz davon abgesehen, dass da unten Kriegherrscht - wärt ihr sonst auch dagegen, dass diese Leute mit diesen T-Shirts rumlaufen,oder was?


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:34
@lightbringer

Vielleicht schon, wegen der Nazizeit die hier herrschte. Als wennman heute noch auf sie einen Hass hätte das wäre irgendwie schon eine Provokation. Aberman weiß ja nicht aus welch einem Grund die es dann tragen.


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 16:43
Ein Großteil der menschen würd es nicht jucken, ob die mit dem Pro Israel T-Shirt hierrumlaufen...

Mir wär das genauso egal...

Provokation bezüglich was? Mankann ihnen das zwar unterstellen - aber obs wirklich so ist, weiss keiner...


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:35
Reine Provokation, die durch unheimliche Dummheit entstanden ist.

Genau soagieren doch Neo-Nazis auch, die Springerstiefel und Bomberjacken von PitBull Germanytragen.

Narren! Wenn ihr mich fragt...


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:37
wie ihr setzt einen stolzen israeli mit einem nazi gleich?
sehrundifferenziert!!!



schma jisrael


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:38
Rofl.

Das musste kommen, denke ich doch.

Im Endeffekt ist beidesdasselbe verdammt.


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:44
nein ist es nicht.
denn willst du die industrielle, vollkommende massenvernichtungeines volkes,
mit den toten eines geringeren krieges vergleichen oder gleichsetzten?

wie unbedacht muß man sein?


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:45
Ich vergleiche sie mit Neo-Nazis und nicht mit Nazis, was meiner Meinung nach schon eingewaltiger Unterschied ist.
Beides sind doch radikale Nationalisten.


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:48
Pro Israel TShirt: Provokation, Dummheit, Rassismus

Pro Libanon TShirt:Kriegsgegner, an die Unterdrückten glauben, Sich für die Armen einsetzen, gegenImperialismus sein


So sieht es in den Köpfen einiger der grossenAnti-Israel Figuren in diesem Forum aus, da geh ich jede Wette ein. Traurig..


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:50
also von mir aus könnte man dort unten alles rundum einhagen und sein lassen. dann könnensie sich die köpfe einschlagen wie sie wollen, das ganze ist doch nur noch sinlos. seitjahren gibts dort jeden tag nur ärger.


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:50
@kobold
leider hast du recht.
schlimmer viele sind nicht nur nichtdeutscherherkunft.
das macht die sache schlimmer.


grüße


melden

Stolz ISraeli zu sein?

13.08.2006 um 17:59
"gute Frage, ja warum?

Vielleicht daran gedacht das dies bewusst alsProvokation gesehen werden kann, zumal ja da unten das Chaos ausgebrochen ist (Libanon)und kaum jemand mehr auf der Seite der Israelis steht???"

provokation?
israle ist da seinzig zurechnungsfähige land im nahen osten. und wenn sie sich gegenden teil ihrer nachbarn wehren, der ihre vernichtung anstrebt ist dies natürlich indeutschen augen böse und gemein. auf einmal entdeckt man sein herz für kinder, welchesselten zuckte als selbstmordattentäter schulbusse in tel aviv sprengten. man bedauert,zurecht, zivile opfer, vergisst allerdings, dass diese von feigen banden wie derhissbollah als schutzschilder missbraucht werden. was soll die folge sein? weiterhinattentate hinnehmen und auf siene vernichtung warten oder zivile opfer in kauf nehmen?keiner findet es lustig, was gerade passiert, aber entweder man schwafelt nur nochgutmenschlich von zivilen opfern daher und verläst damit die diskussion hier oder siehteinfach auch mal die politische seite des konflikts. Und ich bin gespannt, wieso esunrecht sien soll, sich gegen faschistische mordbandne zu verteidigen.
(zwischengedanke: stimmt, ich vergaß, 2005 wurde ja auch ernsthaft diskutiert, ob dieallierten 45 nicht auch ein bisschen zu fies waren zu den armen dresdnern und co. alsodarf mich hier nichts überraschen).
achja, und zivile opfer auf israelischer seitein den letzten jahren zählt keiner gerne mit, sind ja nur juden, ach ne, ihr sagt jalieber 'zionisten' oder 'israelis', klingt nicht so offensichtlich antisemitisch.

und wenn ich hier lese, israel habe "keine weiße weste", dann frage ich mich
a)was bitte ist eine weiße weste?
b) wo liegt denn der vorwurf? das israel seineverteidigung in die handnimmt ohne auf kasperstaaten wie deutschland zu hören, diemeinen, un-entchlüsse seien der ethische adelsschlag?


und wie sagte woodyallen mal so schön:

"Zwei New Yorker Intellektuelle beim Small talk währendeiner Party. Sagt der eine zum anderen: ‚Du, ich habe einen Essay geschrieben,gegen den Antisemitismus.' - ‚So? Wie schön! Ich bevorzuge Baseballschläger.'"


melden