Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Putins erster Schritt zur Diktatur

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Putin, Diktatur

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 18:25
@isi

Für Mannstärke braucht man aber viel Geld !

@masternixblicke

Putin schafft es Rußland wieder auf die Beine zu stellen, da bin ich mir 100% sicher.
Es gab lange Weltweit keinen Politiker einer Großmacht der so strikt seinen Kurs verfolgt wie er.
Er hat die Staatsmafia fast vernichtet, die Kriminalität und ein paar andere interne Probleme bekommt er sicher auch noch in den Griff !
Es hat in Rußland, egal unter welcher Führung immer Verluste an Menschen gegeben und daran wird sich so schnell auch nichts ändern, das ist Mentalitätssache !

Er muß aber bei der Größe dieses Landes viele Schlüßelstellen mit seinen Leuten besetzen und da er aus dem KGB kommt und da sogar noch ein richtig guter war oder ist rekrutiert er natürlich aus seinem alten Umfeld !

Ist doch nur logisch !

Würde ich auch so machen wenn ich wüßte auf die Jungs und Mädels kann ich mich 100% verlassen !

@All

Hier noch ein paar Info´s:


http://www.freitag.de/2000/22/00220102.htm

http://www.military-info.de/Streitkraefte/russland.htm

Und der Link ist Super lang aber richtig Klasse:

http://www.wladimirputin.de/biographie.html


Sein oder das Russische System ist genauso auf Seilschaften aufgebaut wie es in der Politik Weltweit üblich ist, da ist er keine Aussnahme !

Mir sagt dieser gradlinige Stil zu, ich finde Putin taff !




Niemals aufgeben !


melden
Anzeige
isi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 18:40
@cruiser
Ein Soldat in der russischen Armee soll besser verdienen als ein Arbeiter.Das wäre für mich Anreiz genug.
Putin ist ein schlauer Kopf und wenn das, was er macht Rußland auf die Beine bringt,ist das gut für dir dortige Bevölkerung. Ich habe nur so meine Bedenken, daß sich diese Entwicklung nachteilig für andere Völker,vielleicht auch uns, auswirken könnte..
Schauen wir einfach mal...

MfG

Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen. (Voltaire)


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 18:40
ich hoffe die russen kommen wieder hoch wie früher wie ist mir eigentlich egal demokratisch oder mit eiserner hand. das land hatte eine gute forschung damals gute konstrukteure und immer komisch ideen die uns immer wieder ins grübeln brachten. auch wenn es komisch aussieht funktionieren tut es

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 18:55
@isi

Wenn Väterchen Rußland wieder auf die Beine kommt kann das für uns hier nur gut sein, durch unsere EU Osterweiterung haben wir quasi, Rußland direkt vor der Tür, das ist ein Riesiger Markt mit noch größeren Bedürfnissen.

Da gibt es Unmengen an Geld zu verdienen !


Niemals aufgeben !


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 18:58
wenn da nur nicht das wenn wort wär :)

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden
corey
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 19:23
JA vor allem die Erdgas und Holzindustrie dort könnte uns viele neue türen öffnen durch das erdgas sind ja die meisten dort reich geworden aber mir ist russland trotzdem susbect

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 20:07
Äh, das hat irgendwie nichts mit der EU-Wirtschaft zu tun.
Russland bleibt ja auch Russland egal wie das System ist oder wie die Führung aussieht und egal ob Russland Weltmacht ist oder nicht....

Und Russland bleibt somit immer vor den Toren der EU als Absatzmarkt....nur so nebenbei erwähnt..

Es geht um das Sagen auf dieser Welt. Es geht um Gleichgewicht und um Machtverteilung! Viele Menschen in Russland leben nach der Wende in Armut...das gabs davor nicht!

Die Sowietunion war mächtig, gefährlich und die Antwort auf andere 'Weltmächte' und genau das fehlt heute!

Die Menschen in der Sowietunion habe besser gelebt als heute im Kapitalismus. Es gab nahezu keine Kriminalität, jedenfalls nicht organisiert! Die KP, der KGB, das Militär und die Polizei waren Gott und keiner hat sich getraut gegen das System was zu machen, also z.B. auch keine Mafia usw...

Das waren eben noch Zeiten. Die ganze Welt würde nur davon profitieren, nicht nur Russland, der Ostblock, Europa und USA......

Ich hasse das BÖSE und SATANISTEN


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 20:09
@corey

Aber stimmt schon das die Hauptindustrie das Ergasgeschäft ist! Der ganze Balkan wird mit Erdgas über Pipelines versorgt aus Russland.


Ich hasse das BÖSE und SATANISTEN


melden
corey
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

26.02.2004 um 20:11
aber es könnte wieder so ein regime an die macht kommen wenn das nicht schon längst geschehen ist und sie sich im hintergrund halten bis zu eienm augenblick und dann wieder zur Sowjetunion werden

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
FUCK IT ALL
*DANKE*
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen(Platon)
In meinem ersten leben war ich X35


melden
welf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

07.03.2004 um 17:59
es ist doch inzwischen schon fast egal, wer mit welchen absichten zu macht
gelangt - solange es nur überhaupt ein kleines bißchen gegengewicht zu den
wahnsinnigen us-imperialisten gibt, ist das die letzte hoffnung für die
menschheit. - china oder russland haben noch die besten aussichten. - die
araber werden gerade kaputt gemacht, afrika wurde versklavt bevor die
dortigen kulturen überhaupt erstarken konnte und europa... tja... wir haben
auch verloren. - also sehe ich putin eher als hoffnung: er kennt deutschland
gut und ist uns eher wohlgesonnen (ich glaube, der hält mehr auf das
deutsche volk, als unsere eigenen polit-heinis)

du kannst zwar machen was du willst, aber nicht wollen was du willst


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

09.03.2004 um 16:35
Anhang: Putin.jpg (7,97 KB)
"Militarisierung" Russlands !

Kritische Fragen an Putin !

Wenige Tage vor der russischen Präsidentschaftswahl hat sich der Russland Experte der SPD, Gernot Erler, besorgt über den Zustand der Demokratie in dem Land gezeigt und von einer "Militarisierung" gesprochen.
"Weder in der Duma noch außerhalb des Parlaments gibt es noch funktionierende oppositionelle Parteien. Das muss Anlass für kritische Fragen an Putin sein", sagte Erler der "Berliner Zeitung".

Weiter sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion:
"Wir sorgen uns aber auch, dass es nur noch eine Quelle für die Besetzung der höchsten Posten gibt: die Sicherheitsorgane. Man kann durchaus von einer Militarisierung der russischen Politik sprechen."

Putin hatte zuletzt überraschend den früheren Leiter der Steuerpolizei, Michail Fradkow, zum neuen Regierungschef vorgeschlagen. Die Ernennung des unbekannten Bürokraten wurde als ein weiterer Hinweis auf die Konzentration der Macht in den Händen Putins gewertet.

Zudem sprach sich Erler für deutliche Worte in Bezug auf die Tschetschenien Politik der russischen Führung aus. "Putin hat es geschafft, die internationale Kritik an seiner Politik in Tschetschenien nach dem 11. September entscheidend zu reduzieren", sagte der SPD-Politiker, der im Auftrag der Bundesregierung als Koordinator für die Deutsch Russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit wirkt.

Es sei zwar richtig, dass "auch in Tschetschenien zum Teil gegen den internationalen Terrorismus gekämpft " werde. "Das stimmt auch, darf aber nicht dazu führen, dass wir Putins Vorgehen nicht mehr kritisieren dürfen. Im Gegenteil: Wir müssen schon sagen, dass wir besorgt sind."

In Russland wird am kommenden Sonntag ein neuer Präsident gewählt. An der Wiederwahl von Amtsinhaber Wladimir Putin besteht kein Zweifel.

Quelle: n-TV.de 09.03.2004.

Rüstet Putin deshalb so extrem auf um wieder ein Gegengewicht in der Weltpolitik zu bilden ?





Niemals aufgeben !


melden
m.a.s.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

10.03.2004 um 02:02
ich denke nicht dass es zu einer diktatur kommen wird, denn wir wissen wie die meisten diktaturen enden. ich denke eher dass es zu einer Republik nach dem Vorbild der alten Römer wird. Es gibt einen Herrscher der nicht gewählt werden muss und gleichzeitig gibt es einen Senat der aus verschiedenen Vertretern besteht die von Bürgern gewählt worden sind. Herrscher und Senat sind voneinander abhängig wenn das ganze System funktionieren soll. Besser kann es für die Russen eigentilch nicht kommen, denn so haben sie einen starken Führer und können gleichzeitig ihre freie meinung bzw wünsche/forderungen mit dem Senat ausdrücken. Die Zeit wird uns sagen ob das tatsächlich gut klappt.....


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 14:37
@m.a.s.
und was hat uns die zeit gezeigt;)?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 15:12
@hängtihnhöher
Dass Putin jetzt schon einige Schritte weiter ist..


melden
Tatra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 15:20
Man oh Man jetzt wird schon ein alter Schred aus der Versenkung geholt um seiner wichtigen Meinung Gewicht zu verleihen

Wo soll das hier noch enden?


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 15:49
Tatra schrieb:schon ein alter Schred aus der Versenkung geho
Ist doch interessant ,mal den Verlauf zu sehen.


melden
Tatra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 19:20
Ne du , nicht der Verlauf ist wichtig sondern die Frage welche du selbst beantworten kannst.


"Wofür brauch man eine Waffe und wer sind die größten Waffenhändler?"


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 19:53
Tatra schrieb:Ne du , nicht der Verlauf
Doch gerade der Verlauf ist wichtig. Wie Putin mittlerweile immer mehr gleichgeschaltet hat. Und da ist es hochiteressant ,das mit dem zu vergleichen,was hier früher diskutiert wurde.

Insofern@hängtihnhöher
Danke,für diese gute Idee:)


melden

Putins erster Schritt zur Diktatur

24.07.2014 um 20:37
Sogar der Verräter Snowden hat sich von Putin gleichschalten lassen, und nun denkt alle Welt, daß die armen Amis die Bösen sind. Dabei will die NSA nicht etwa die Diktatur der amerikanischen Konzerne absichern, sondern präventiv die der anderen verhindern. Einfach widerlich, diese russische Propaganda!


melden
Anzeige
Tatra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Putins erster Schritt zur Diktatur

25.07.2014 um 11:27
Einfach nur widerlich diese pöhse russisch Propaganda! Bald werden dann die Bolschewiken mit einem Messer fletschen zwischen den Zähnen auf einem Flugblatt dargestellt werden.


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt