Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Texas, Lehrerin
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 16:28
lächerlich, wenn man bedenkt, wieviel nackte frauen man im amerikanischen TV sieht...


melden
Anzeige

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 16:29
In der Nähe des Doms in Kökn steht eine Übergroße nackte Statue zZ :D Total öffentlich!


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 16:31
Doms in Kökn...hehehe


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 19:35
Ich frage mich wieso nacktheit als so verächtlich gilt...wir alle haben einen Körper undsind nackt (unsere Kleider sind und ja nicht angewachsen) und solange die Satuen nicht inaufreizenden Positionen dargestellt sind sehe ich da echt keinen Grund wieso man sichüber Nackheit aufregt!

Sowas ist wie loctus sagte dumm


melden
wereobserved
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 19:39
ich hasse amerika und die ganzen religionsfanatiker


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 19:59
WereObserved

wenn das so ist, wenn hasst du dann noch so?


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 20:21
Ich finde das ganz schlimm - so Nacktes zu zeigen. Das ist doch fies. Die armen Kinder,denkt denn keiner an sie?


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 20:22
derDULoriginal

denkt denn keiner an die kinder?

war gestern ein spruchbei den simpsons


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 20:38
>>>Das ist bis in die Einzelheiten das psychologische Spiegelbild der radikalenMoslems!<<<

@jafrael

Ein amerikanischer Journalist nannte diese Leutein einer TV-Runde "...unsere Talibane."

Recht hat er!


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 20:46
das der durchschnitt amerikaner einen iq unter 90 hatt
Soweit würd ich zwarnicht gehen sowas zu behaupen, aber das viele Amerikaner ein "bischen" geistig gestörtsind zeigt sich schon ziemlich offensichtilich. Allein wenn man betrachtet das die diegrößte Dichte an Psychatetern je Einwohner brauchen um halbwegs "normal" zu sein und dannso ein gestörtes Verhältnis in Bezug zu Sexualität und Gewalt an den Tag legen ist schonverstörend... Amerika ist halt ein Land der extreme und bei Dummheit ist nicht mehr weitzu Schwachsinn, bei Intelligenz nicht mehr weit zu Wahnsinn.


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

14.10.2006 um 23:40
Ich finde dieses Nackte ganz ekelig. Die Frau gehört nach Guantanamo (oder wie dasheißt).
Man kann doch nichts Nacktes zeigen, also, bitte, wo kommen wir denn da hin?


melden
derpate
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 14:11
die simpsons wurden von der realität eingeholt!;)


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 14:30
die frau hat mein mitgefuehl. was will man machen, bei solch unterbelichteten menschen,die sich anscheinend selbst verleugnen.


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 14:57
>>Ein amerikanischer Journalist nannte diese Leute in einer TV-Runde "...unsereTalibane."

Recht hat er! <<



Ich habe allerdings nochnie gehört ,daß fundamentalistische christliche Gruppierungen in den USA die Demokratieablehnen.


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 15:01
Wenn man bedenkt ,wie schnell man in den USA mit einer Milionenklage von geldgierigenMenschen, die jeden Mausepubs als Vorwand nehmen, dann ist diese Entscheidung wohl etwasnachvollziehbarer.

Übrigens: Talibane hätten ihre Kinder nie ein Kunstmueumbesuchen lassen.


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 15:05
>>sondern auch übertriebene politische Korrektheit, die versucht, alles wassexistisch sein könnte, vor Kindern zu verbergen. <<



Wenn manbedenkt ,wie schnell man in den USA mit einer Milionenklage von geldgierigen Menschen,die jeden Mausepubs als Vorwand nehmen, konfrontiert werden kann, dann ist dieseEntscheidung wohl etwas nachvollziehbarer.

Übrigens: Talibane hätten ihre Kindernie ein Kunstmuseum besuchen lassen.


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 15:07
>>Wahrscheinlich steckt nicht nur übertriebener religiöser Eifer dahinter,<<

"wahrscheinlich"... das wort sagt wohl alles.
Alles nur Mutmaßungen.Jedenfall steht nirgendwo im Artikel ,daß der Rausschmiß mit der Bibel begründet wurde.


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 15:55
>Ich habe allerdings noch nie gehört ,daß fundamentalistische christliche Gruppierungenin den USA die Demokratie ablehnen.<

Aber hallo,da warts Du noch nie im "biblebelt" .Die wirklich radikalen fundamentalistischen Gruppen dort schon.
Da ist derschlimmste Feind nicht etwa der Taliban oder Osama sondern der Präsident und diepluralistische, demokratische Gesellschaft.
Nicht umsonst haben die Typen von Wacoheute noch genügend Fans in diesen Kreisen.


melden

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 16:02
Amerika ist halt ein freies Land (war eine satirisch gemeint).
Man muß aber dieeinzelnen Staaten für sich sehen. Nicht alle Amerikaner können über einen Kamm geschertwerden.

Dafür sind die Gesetze zu unterschiedlich. Texas ist nicht unbedingt dasParadebeispiel für die amerikanische Gesetzgebung.
Waffengesetze werden vollkommenunterschiedlich gehandhabt - wie übrigens in Europa auch (!)


melden
Anzeige
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Texas:Sündige Lehrerin wird nicht weiterbeschäftigt.

15.10.2006 um 16:04
>>Aber hallo,da warts Du noch nie im "bible belt" .Die wirklich radikalenfundamentalistischen Gruppen dort schon.
Da ist der schlimmste Feind nicht etwa derTaliban oder Osama sondern der Präsident und die pluralistische, demokratischeGesellschaft.
Nicht umsonst haben die Typen von Waco heute noch genügend Fans indiesen Kreisen. <<

aha, die "wirklich radikalen"...schon klar

wieviele sind das? 1000-2000 Leute? Dir sollte wohl klar sein ,daß die Grupierungen,die du meinst, militante Gruppierungen sind, die sich völlig von der Gesellschaftabgenabelt haben. Sie stehen außerhalb der Gesellschaft, und sind ein völlig zuvernachlässigender Gesllschaftsanteil.

Und selbst von diesen Gruppierungen habeich nur gehört, daß sie nur die Regierung in Washington ablehnen, nicht die Demokratieselbst.

Weil sie behaupten ,die Regierung in Washington wolle ihre freiheitunterdrücken.

das sind so Hillybillies, die mit Gewehren im Wald rumturnen


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden