Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bürgerkrieg in Palästina?

256 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Israel, Palästina, Bürgerkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 19:24
Raketenangriff auf das Büro von Palästinenserpräsident Abbas

DiePalästinensergebiete stehen am Rande eines Bürgerkrieges: Am Nachmittag wurde das Bürovon Präsident Abbas mit Raketen angegriffen. Im Gazastreifen und im Westjordanlandliefern sich Fatah- und Hamas-Anhänger brutale Straßenkämpfe.

Gaza - Die Gewaltin den Palästinensergebieten eskaliert zusehends. Zwei Panzerabwehrraketen trafen amNachmittag den Gebäudekomplex, in dem Präsident Mahmud Abbas sein Büro hat. Bei demAngriff seien mindestens zwei Menschen verletzt worden, hieß es aus Sicherheitskreisen.Mahmud Abbas selber hält sich im Westjordanland auf.

Abbas' Elitetruppen hattendie Residenz des Präsidenten zuvor abgeriegelt, nachdem maskierte Männer ein Lager derPräsidentengarde gestürmt und einen Wachmann getötet hatten. Es war das erste Mal, dassdie Abbas ergebenen Offiziere auf diese Weise angegriffen wurden. Die Garde wird von denUSA unterstützt und hat fast 4000 Mitglieder.

Auch in der Nähe von Residenz undBüro des Präsidenten hat es Kämpfe zwischen Mitgliedern seiner Garde und bewaffnetenHamas-Kämpfern gegeben. Dabei wurde nach Krankenhausangaben eine 19-jährigePalästinenserin getötet, mindestens vier Menschen wurden verletzt. Die junge Frau war insKreuzfeuer der rivalisierenden Gruppen geraten. Unter den Verletzten ist auch derKorrespondent der französischen Zeitung "Libération", Didier François. Den Journalistentraf eine Kugel im Bein.

Außerdem wurde heute der Fahrzeugkonvoi desAußenministers Mahmud al-Sahar attackiert, der zur Hamas gehört. Allerdings blieb erdabei unverletzt. Er forderte die Fatah-Anhänger auf, die besetzten Ministerien fürLandwirtschaft und Transport zu verlassen. Wenn sie seinem Aufruf nicht folgten, würdensie festgenommen und entwaffnet.

Zehntausende rivalisierende Kämpfer in denStraßen

Sowohl Hamas als auch Fatah mobilisierten ihre Anhänger, die zuZehntausenden im Gazastreifen und dem Westjordanland auf die Straße gingen.

DerPräsident hatte angesichts der Spannungen zwischen den Palästinensern und den inzwischenbürgerkriegsähnlichen Zuständen zu Neuwahlen aufgerufen. Es solle sobald wie möglich einneues Parlament bestimmt werden, sagte Abbas. Zugleich schlug er Präsidentenwahlen vor,ließ allerdings die Tür für weitere Verhandlungen über eine Einheitsregierung mit derrivalisierenden Hamas offen. Die Hamas lehnte den Vorstoß umgehend ab und erklärte, Abbashabe dazu nicht die Befugnis. Den Neuwahlplan verwarf sie als Putsch.

Die Hamaskündigte noch für heute eine Parlamentsabstimmung an, mit der Abbas' Plan für illegalerklärt werden sollte. Obwohl die Hamas die Mehrheit der Abgeordneten stellt, istfraglich, ob das Votum überhaupt auf die Tagesordnung kommt.

Inzwischen laufendie diplomatischen Bemühungen, den Konflikt zu entschärfen, auf Hochtouren. Derjemenitische Staatspräsident Ali Abdullah Salih vermittelt in dem Machtkampf. In mehrerenTelefonaten hat der Präsident heute versucht, Abbas und den Politbürochef der Hamas,Chaled Meschaal, zu neuen Gesprächen zu bewegen. Es gebe aber noch keine Einigung, hießes aus dem Büro von Abbas in Ramallah.

Umfrage sieht Fatah vorn

EinerUmfrage zufolge wächst in der Bevölkerung derweil die Zustimmung für die Fatah, währenddie Hamas an Unterstützung verliert. Demnach hätte die Bewegung von Abbas bei einer Wahl42 Prozent der Stimmen bekommen, die regierende Hamas dagegen nur 36 Prozent. Über 60Prozent der Befragten befürworteten demnach Neuwahlen, rund ein Drittel war dagegen.

Die Lage im Gazastreifen hatte sich in der vergangenen Woche durch Angriffe der Hamasvon Ministerpräsident Ismail Hanija und der rivalisierenden Fatah von Präsident Abbasimmer mehr verschärft. Drei Kinder eines als Abbas-Vertrauter eingestuftenGeheimdienstoffiziers wurden erschossen. Wenige Tage später geriet der Konvoi von Hanijaunter Beschuss.

So stehts im Spiegel. Da sieht man doch was für Lumpenhaufen dieHamas ist, plötzlich ist dann Wasser doch dicker als Blut.
Herr Abbas, Respekt undvollste Unterstützung, treiben sie endlich diesen Haufen aus ihrem Kabinet und aus demLand.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 19:29
"Herr Abbas, Respekt und vollste Unterstützung, treiben sie endlich diesen Haufen ausihrem Kabinet und aus dem Land. "

...Dann geht da die Welt unter...
Naja dieIsraelis wirds freuen... dadurch löst sich ihr hauptproblem von selber :(
Manunterstütz maldie eine und mal die andere seite ein bissel bis sie sich gegenseitig fastausgelöscht haben und löscht sie dann aus...


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 19:31
Nein, durch ein Verschwinden der Hamas aus ihren Ämtern würde weder die Welt unter gehen.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 19:52
Wie immer sind die palästinensischen Zivilisten die Opfer ihrer selbsternannten"Freiheitskämpfer" die natürlich alles zum Wohl des Volkes tun.
Aber so ist es wohlwenn Terroristen in der Regierung sitzen, alles was man ohne Blutvergiessen lösen könntewäre denen wohl zu langweilig.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:06
zugegeben, sehr traurig und beschämend was dort abläuft.
streiten sich 2, freut sichder Dritte, wer das wohl sein mag in diesem Konflikt?


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:11
israel.
es gibt auch den 4. ......bündniss EU-USA


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:12
"""Der Präsident hatte angesichts der Spannungen zwischen den Palästinensern und deninzwischen bürgerkriegsähnlichen Zuständen zu Neuwahlen aufgerufen"""



Nur immer schön die Wahrheit verdrehen ...

Er will die Regierung putschen,diese Neuwahlen gäbe es nur deswegen, weil er mit seiner Fatah die Bildung einerEinheitsregierung mit fadenscheinigen Argumenten blockiert, und damit die Unruhenabsichtlich heraufprovoziert.
Dazu hat er israelische Geheimdienste hinter sich, diedie Stimmung gegen die Hamas wie eh und je aufzuputschen versuchen.

Dass dasteilweise bereits hungernde Volk dann auch der Hamas Schuld gibt, ist logisch undverständlich

Die Hamas wurde mit über zwei Dritteln der Stimmen gewählt und darffaktisch nicht regieren, finanziele Mittel wurden ihr entzogen, sie kann gerade einmalmit mühevoll hineingeschmuggeltem Geld ihre Ministerien und die Beamten bezahlen.

Hanija würde auf den Präsidentenposten verzichten, wenn dafür ein Kandidat wie derDirektor der Al-Quds-Universität als Kompromisslösung akzeptiert würde, der der Hamasnahe steht, aber auch gute Kontakte zur Fatah unterhält.

Mit ähnlichskrupellosene Methoden versuchen israel und der Westen Syrien dazu zu zwingen, ihnenhörig zu werden ...

Es ist traurig und lässt die Wut in mir hochsteigen, dassman heute nirgends auf der Welt mehr sicher ist vor der gnadenlosen Mafia derKapitalisten und Zionisten!
Jede Gruppe, die versucht, etwas mehr Selbstbestimmungzu erlangen, und dabei die Interesse der Mächtigen tangiert, wird von ihr gnadenlos mitallen Mitteln gemobbt, bis sie entweder verbittert aufgibt oder wegen ihres Widerstandesals Terroristen und Feinde der Zivilisation unerbittlich verfolgt werden und deshalbselber immer unerbittlicher in der Wahl ihrer Methoden werden.

In solchenMomenten vergesse ich die Maximen, die ich für mich selbst aufzustellen versuche, umnicht ungerecht zu denken bzw. fühlen :(

Im Moment ist das z.b. leider derFall, in mir steigen Hassgedanken auf, ich versuche sie in Trauer umzulenken ...


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:17
und das der Abbas Neuwahlen verlangt, dient nur zur Provokation der Hamas. Es wird allesschlimmer wenn er nicht seine klappe so weit aufreist und nicht aufhört den Zionisten inden A..... zu kriechen
als würd Honig daran kleben.......


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:21
ich als zionist begrüße diese selbstzerstörung des antisemitischen pöbels.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:22
Chaos in Palästina <---> Chaos im Libanon => Glückliches Israel ???
Schließlichbringen die Feinde sich jeweils gegenseitig um.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:22
ich als zionist begrüße diese selbstzerstörung des antisemitischen pöbels.

Ach was du begrüßt interessiert eh keine Sau, auch wenn sie Koscha ist


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:23
"Chaos in Palästina <---> Chaos im Libanon => Glückliches Israel ???
Schließlich bringen die Feinde sich jeweils gegenseitig um."

ja.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:24
"Ach was du begrüßt interessiert eh keine Sau, auch wenn sie Koscha ist"

auzchwenn du koscher falsch geschrieben hast, sind deine antisemitischen wutausbrüche ganzganz niedlich.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:26
Na na na wer hat hier gesagt das ich ausbreche?


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:29
deine wortwahl gepaart mit dem fettdruck.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:34
ich als zionist begrüße diese selbstzerstörung des antisemitischen pöbels.
--------
Und ich als SEMIT begrüße das langsame zerfallen der zionistischen Tyrannei

(nur so mal zur info, die juden machen grad mal ein 1% der semitischen bevölkerungaus)


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:37
>Die Hamas wurde mit über zwei Dritteln der Stimmen gewählt und darf faktisch nichtregieren, finanziele Mittel wurden ihr entzogen, sie kann gerade einmal mit mühevollhineingeschmuggeltem Geld ihre Ministerien und die Beamten bezahlen. <
Mir kommengleich die Tränen, aber nicht vor Rührung, sondern vor Lachen.
An der Misere ist dieHamas doch selbst schuld.Hätte man von vorne herein erklärt, sich an geschlossene Abredenund Verträge zu halten und einen Weg der friedlichen Koexistenz mit den Nachbarstaaten zusuchen, wäre es dazu nicht gekommen.Und hätte man ,statt Selbstmordattentäter undTerroristen auszubilden in den letzten Jahren versucht, eine vernünftige ökonomischeBasis für das Pali-Gebiet zu schaffen, hätte man jetzt auch keine Geldprobleme.
Aberjetzt zu verlangen,daß man trotz dieses Verhaltens noch gesponsert wird,ist ja wohl etwasnaiv,oder.


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:40
zaphodB genau so ist es!


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:41
manchmal schelte ich mich selbst für meine Naivität.

Eigentlich war es klar,dass das brutale Vorgehen der israelischen Armee mit dem Höhepunkt der mehrtägigenBombadrements und Raketenangriffe auf Zivilisten in Beit Hanun sowie der nach außen hindadurch aufgelöste Rückzug Teile eines detaillierten perfiden Planes sind. Ich machte denFehler daran zu glauben, dass Israel durch sein brutales Vorgehen in irgendeiner WeiseSchwäche zeigen würde, aber da habe ich mich leider getäuscht.

Zunächst musstendie Menschen im Gaza Streifen erst einmal demoralisiert werden, dann zieht man sich ausdem Trümmerhaufen zurück und unterstützt nachweislich mit Hilfe der internationalenGemeinschaftmassiv die gegenüber den eigenen Interessen loyale Partei, damit es zuUnruhen innerhalb der Bevölkerung kommt.

Auch auf das Risiko hin, dass ichwieder naiv denke: Ich warte darauf, dass Abbas und seine korrupte Riege israelherbeirufen um das Chaos zu beseitigen ... und um sich "demokratisch" durch mehr oderweniger gefakte Wahlen (vgl. die "Zedernrevolution" im Libanon)an die Macht zu bringen ummit Israel um das bisschen Land zu schachern, welches die israelische Regierungherzugeben bereit ist.

Olmert hat zuletzt mehrfach deutlich gemacht, dassIsrael den Palästinensern weitaus weniger zu geben bereit ist als die Gebiete vor 1967,der Siedlungsbau wird massiv fortgesetzt usw.

Sollte die Hamas Israel unterdiesen Umständen komplett anerkennen und sich ebenfalls für das Projekt einespalästinensischen Krüppelstaats einspannen lassen, wäre erst einmal alle Hoffnungverloren.

Den Fatahanhängern werfe ich in der Mehrzahl nichts vor, außer dasssie - wer weiß ob ich nicht genauso feige wäre - es bevorzugen, in Ruhe leben zu können,selbst wenn man seit Jahrzehnten tagtäglich von Demütigungen von Brüdern, Schwestern undNachbarn hört.

Aber noch ist es nicht soweit!!!


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:50
Zaphod@

Ja die Phase der Selbstmordatacken in großer Zahl hat die Palästinenserzurückgeworfen, und die Hamas ist daran mitschuldig.

Heruntergewirtschaftetwurde der Gazastreifen durch die Fatah bzw. die israelische Abhängigkeitspolitik, das istinternational anerkannt und lässt sich in vielen Berichten nachweisen.

Wenn dieUSA und die EU zahlen einstellen ok, sie haben in der Hinsicht die Welt in ihrer Hand,woran die Entwicklungsländer auch selbst mit schuld sind ...

Aber wenn SÄMTLICHE INTERNATIONALEN BANKEN erpresst werden, keine Überweisungen an diepalästinensische Autonomiegebiete zuzulassen, bzw. einige Zehner Millionen Dollar durchVertreter der Regierung selbst unbemerkt bzw. gelgentlich gerade noch geduldet, wenn essich nicht um zu große Summen handelt, bar reingetragen werden müssen, dann handelt essich von einer skrupellosen wirtschaftlichen Aushungerungspolitik!


melden

Bürgerkrieg in Palästina?

17.12.2006 um 20:51
Wenn die USA und die EU ZAHLUNGEN einstellen


Sorry


melden