Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Verschwörung, Terror, tot, Leiche, Bin Laden, US, Osama Bin Laden, Osama, Al-qaida
Puschelhasi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 05:31
Bloomberg. (via twitter)

President Obama wird dies laut Pressemeldungen morgen öffentlich verkünden.

In einer Villa nahe Islamabad wurde OBL mit einigen Familienmitgliedern bei einem Angriff getötet.

Mission accomplished.

http://gatewaypundit.rightnetwork.com/2011/05/osama-bin-laden-is-dead-2/


melden
Anzeige

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 05:38
Mission Completed :D


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 05:40
Ja war sicher einer der schwersten Missionen überhaupt


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 05:48
@Puschelhasi

Die Amerikaner machen ein Nationalfeiertag daraus :D


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 05:57
Tzzz...die Amis hatten da nur keine Zeit mehr für weil se anderes vorhaben darum musste OBL jetzt weg.
Ma sehen wer als nächstes jetzt dran ist .........


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:07
@Jupiterhead

XD das wärs :)


Schön dass er tot ist, aber ändern wird sich dadurch nix :O


melden
egolinchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:14
@zeitlos

schön das er tot ist ???


ich weiß ja nicht ... ist es nicht einfach nur eine marionette die man genommen hat um für all das übel einen täter zu haben ???
wenn es das übel denn überhaupt gab ...

keiner egal wer auf dieser welt hat den tot verdient auch kein osama oder ein hussein ...

wie kann man jemandem den tot wünschen ohne diesen zu kennen ???




und beendet ist damit nichts ... im gegenteil der nächste verdächtige ist doch schon hoch im kurs bei den amis : Mahmud Ahmadinedschad ...
also wird es weiter gehen und wenn der dann weg ist kommt der nächste ...

schade nur das diese menschen noch nicht mehr mal im tot ihre ruhe finden und die totenruhe auch noch gestört wird ...


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:26
Naja, wichtig war er für den Djihad wohl nicht mehr.
Aber da gings wohl eher ums Prinzip.
Nach fast zehn Jahren haben sie es dann doch geschafft.

Den Marionettenquatsch von meiner Vorrednerin lasse ich mal besser unkommentiert.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:35
Jo endlich wer wird der neue erzfeind der USA?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:36
Mal sehen wer sich da die nächste Zeit anbietet...


melden
2Face
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:39
Och irgendeiner wird sich da schon finden, das wird wohl auch nicht allzu lang dauern, wir kennen doch unsre Amis, ohne die unsere Welt doch schon längst im Eimer wäre ;)


melden
masterpain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 06:42
Kopfschuss find ich allerdings etwas lahm..
Der hätte sicher zu viel gewusst zum Thema 9.11. (hatte n Alibi zu der Zeit)
bin mal auf die Leichenfotos gespannt und was die Verschwörungs fans dazu sagen


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:11
@masterpain
wie was Verschwörung? gibts schon jetz irre Verschwörungen?


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:26
Haben sie ihn doch erwischt.

Ob es die Option gab, Bin Laden lebend mitzunehmen?
Wer weiß, freiwillig wäre der sicher nicht mit in die USA gekommen.

Von Al-Quaida wird der Tot von Bin Laden sicherlich als Märtyrertod aufgebauscht werden und es wird wohl zu Racheaktionen kommen, nicht umsonst haben die USA ihre Botschaften in Alarmbereitschaft versetzt.

Interessant finde ich daß sie ihn erst jetzt eliminiert haben, so gab es bereits unter Clintons Regentschaft mehrfach die Möglichkeit bin Laden zu töten.

Obama wird dadurch etwas innenpolitische Ruhe bekommen, für ihn hat sich das Risiko gelohnt.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:34
Da hatten die Profi-Killer ja noch mal Glück. Wahrscheinlich wäre der demnächst sowieso am seinen Krankheiten gestorben.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:52
Interessant ist doch wo sie ihn gefunden haben, nicht im Grenzgebiet zwischen Afghanistan/ Pakistan, sondern im Hinterland, gerademal 100 km entfernt von Pakistans Hauptstadt.
Der Terrorchef hatte sich offenbar in einem dreistöckigen Haus versteckt, in einer Gegend, in der viele pakistanische Generäle leben. Das Gebäude war durch große Mauern gesichert.
Mich würde mal interessieren, wie Bin Laden dort, bis auf gestern, dort unbehelligt leben konnte.

Hier der Text von Obamas Rede.

http://www.marketwatch.com/story/text-of-obama-statement-on-bin-laden-2011-05-02?link=MW_story_latest_news
East Room

11:35 P.M. EDT

THE PRESIDENT: Good evening. Tonight, I can report to the American people and to the world that the United States has conducted an operation that killed Osama bin Laden, the leader of al Qaeda, and a terrorist who’s responsible for the murder of thousands of innocent men, women, and children.
Osama bin Laden, shown in 1998, is dead, killled by U.S. forces in a raid on Abbottabad. President Obama announced no Americans had been killed or injured in the operation.

It was nearly 10 years ago that a bright September day was darkened by the worst attack on the American people in our history. The images of 9/11 are seared into our national memory -- hijacked planes cutting through a cloudless September sky; the Twin Towers collapsing to the ground; black smoke billowing up from the Pentagon; the wreckage of Flight 93 in Shanksville, Pennsylvania, where the actions of heroic citizens saved even more heartbreak and destruction.

And yet we know that the worst images are those that were unseen to the world. The empty seat at the dinner table. Children who were forced to grow up without their mother or their father. Parents who would never know the feeling of their child’s embrace. Nearly 3,000 citizens taken from us, leaving a gaping hole in our hearts.

On September 11, 2001, in our time of grief, the American people came together. We offered our neighbors a hand, and we offered the wounded our blood. We reaffirmed our ties to each other, and our love of community and country. On that day, no matter where we came from, what God we prayed to, or what race or ethnicity we were, we were united as one American family.

We were also united in our resolve to protect our nation and to bring those who committed this vicious attack to justice. We quickly learned that the 9/11 attacks were carried out by al Qaeda -- an organization headed by Osama bin Laden, which had openly declared war on the United States and was committed to killing innocents in our country and around the globe. And so we went to war against al Qaeda to protect our citizens, our friends, and our allies.

Over the last 10 years, thanks to the tireless and heroic work of our military and our counterterrorism professionals, we’ve made great strides in that effort. We’ve disrupted terrorist attacks and strengthened our homeland defense. In Afghanistan, we removed the Taliban government, which had given bin Laden and al Qaeda safe haven and support. And around the globe, we worked with our friends and allies to capture or kill scores of al Qaeda terrorists, including several who were a part of the 9/11 plot.

Yet Osama bin Laden avoided capture and escaped across the Afghan border into Pakistan. Meanwhile, al Qaeda continued to operate from along that border and operate through its affiliates across the world.

And so shortly after taking office, I directed Leon Panetta, the director of the CIA, to make the killing or capture of bin Laden the top priority of our war against al Qaeda, even as we continued our broader efforts to disrupt, dismantle, and defeat his network.

Then, last August, after years of painstaking work by our intelligence community, I was briefed on a possible lead to bin Laden. It was far from certain, and it took many months to run this thread to ground. I met repeatedly with my national security team as we developed more information about the possibility that we had located bin Laden hiding within a compound deep inside of Pakistan. And finally, last week, I determined that we had enough intelligence to take action, and authorized an operation to get Osama bin Laden and bring him to justice.

Today, at my direction, the United States launched a targeted operation against that compound in Abbottabad, Pakistan. A small team of Americans carried out the operation with extraordinary courage and capability. No Americans were harmed. They took care to avoid civilian casualties. After a firefight, they killed Osama bin Laden and took custody of his body.

For over two decades, bin Laden has been al Qaeda’s leader and symbol, and has continued to plot attacks against our country and our friends and allies. The death of bin Laden marks the most significant achievement to date in our nation’s effort to defeat al Qaeda.

Yet his death does not mark the end of our effort. There’s no doubt that al Qaeda will continue to pursue attacks against us. We must –- and we will -- remain vigilant at home and abroad.

As we do, we must also reaffirm that the United States is not –- and never will be -– at war with Islam. I’ve made clear, just as President Bush did shortly after 9/11, that our war is not against Islam. Bin Laden was not a Muslim leader; he was a mass murderer of Muslims. Indeed, al Qaeda has slaughtered scores of Muslims in many countries, including our own. So his demise should be welcomed by all who believe in peace and human dignity.


melden

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:57
bo schrieb:Mich würde mal interessieren, wie Bin Laden dort, bis auf gestern, dort unbehelligt leben konnte.
Mich würde auch mal interessieren, wie ein US Todeskommando im souveränen Staat Pakistan, immehin eine Atommacht, operieren konnte.


melden
Anzeige

Osama Bin Laden ist tot - politische Folgen

02.05.2011 um 07:59
@passat
passat schrieb:Mich würde auch mal interessieren, wie ein US Todeskommando im souveränen Staat Pakistan, immehin eine Atommacht operieren konnte.
Den Meldungen zufolge durch eine Zusammenarbeit mit Pakistans Geheimdienst.
Ob noch andere staatliche Stellen Pakistans bei der Kommandoaktion beteiligt waren, ist unklar.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt