Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Künstlich doof und knapp gehalten

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Teuer, Bananstaat, Teuerunsrate

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 19:24
Hallo gemeinde
ich glaube wir werden von der Regierung und den Herstellerfirmen verarscht damit wir im Land bleiben.
warum :
Euro = exacte umrechnung meines Lohnes und Ändern des Logos von DM in Euro ( alter Hut )
somit sind die Artikel zwischenzeitlich 4 mal teurer geworden

verteuerung der Nahrungsmittel um bis zu 30 % , in den heutigen Nachrichten ( RTL ) Fleisch soll bis zu 30 % teurer werden , Bier jetzt 10 % später um 30 %

wer kann sich dass noch leisten ?
Die Regierung wird nen Scheiss unternehmen , da sie ja Steuern von den verteuerten Artikeln einnimmt.
bald kannst du nicht mehr ins Ausland um Urlaub zu machen - weil zu teuer.
und wieder ein Punkt für die Ossitante und konsorten da die letzten Teuronen in Deutschland bleiben und nicht ins ausland getragen werden.
ich habe so die Schnauze voll von diesem bestechlichen Bananenstaat Deutschland dass mir mein 47 Jahre altes Deutsches Herz weh tut
ach ja , die ersten 15 Antworten lese Ich nicht weil die eh nur blöd gelabert sind,


melden
Anzeige
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 19:42
ironischerweise soll aber nur schweinefleisch um 30% teurer werden :)

das hat nicht etwa mit dem hinterlistigen plan deutschlands zu tun, "still und heimlich" die schariah unter anderem namen einzuführen? ,)


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 19:47
Wie will man auf 15 Antworten kommen, wenn man die ersten 15, die Antworten erstmal als Dooflaberer abstempelt?


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 19:56
ganz einfach , indem man die ersten antworten , so wie deine nicht liest.
@ Wahrsager , was ist bitte eine Schariah ?


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:00
ironischerweise soll aber nur schweinefleisch um 30% teurer werden

Nö, stimmt nicht.


melden
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:00
das verdeutschte Wikipedia: Sharia


melden
wahrsager
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:13
@Jeara:

laut tagesschau: von anderen Faktoren getriebenen Schweinepreis wären es sogar 30 Prozent. Am wenigsten betroffen wäre Rindfleisch, das nur sieben Prozent teurer würde.


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:13
:D

die ersten 15 Antworten lese Ich nicht weil die eh nur blöd gelabert sind

Geil!


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:19
Das liest sich ja so, als ob die Regierung die Preiserhöhungen beschlossen hätte.
Sind da wieder mal die alten "Planwirtschaftler" unterwegs?


melden
Jack_Colt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:46
Richtig, Hnsi. Die Regierung wird damit weniger zu tun haben.
Ich denke eher, dass einige Hersteller nach der Preiserhöhung für Milchprodukte ebenfalls ihre Chance sehen, ihre Produkte teurer zu machen.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 20:59
Es ist ja nichts neues, dass die Händler versuchen die Preise aufzurunden.
Jetzt liegt es am Verbraucher, durch preisbewusstes kaufen die Preise wieder zu drücken.


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

18.09.2007 um 22:28
Die momentanen Preiserhöhungen sind erst der Anfang, da kommt noch einiges mehr auf uns zu, meine ich. Viele werden sich wahrscheinlich tierisch darüber ärgern aber ich find's prima - endlich fangen die Leute mal an, darüber nachzudenken, wie das mit dem Geld so funktioniert. Mal sehen, haltbare Lebensmittel werden vielleicht schon bald eine sehr gute Wertanlage...


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 00:07
Jeder sollte für sich klären, was Grundbedürfnisse sind.
Handy = Grundbedürfnis ??? Viel Geld kann durch solche Überlegungen gespart werden.


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 02:00
irgendwann wird es eh so aussehen dass jeder mensch nur soviel bekommt , genug zum überleben und einigen luxus schnickschnack kaufen zu können...
dafür müssen wir unsere arbeitskraft geben und bis zum tod arbeiten..es werden nur sehr wenige dann die macht über diese verteilung haben..


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 02:18
@konsistent

Was Du beschreibst, ist an den meisten Orten dieser Welt bereits Realität. Ich glaube allerdings, dass es in Zukunft angenehmer für alle werden wird - nach dem großen Krach und einigen Jahren chaotischer Systemerhaltungs- bzw. Systemverschärfungsmaßnahmen.


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 02:36
Selbst für den Großteil der arbeitenden Bevölkerung reicht der Lohn nur noch für das Existenzminimum.
Viele die Vollzeit arbeiten müssen trotzdem noch staatliche Unterstützung in Anspruch nehmen um über die Runden zu kommen.

Klare Sache: Um mehr Profit zu machen werden die Preise unter den fadenscheinigsten Begründungen allerorten angehoben denn der Unternehmer weiß: Der Staat lässt niemanden verhungern und ihm kann es egal sein wer zahlt Hauptsache die Kasse klingelt.

Dem Staat wiederum sind die Preiserhöhungen ebenfalls recht da er von denjenigen die noch alles selbst bezahlen können nicht schlecht lebt - bzw zumindest seine jeweiligen Vertreter.

So sind alle zufrieden - außer den zahlenden Bürgern natürlich aber die jucken ja keinen.


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 02:45
Nachdem bei uns schon seit Jahren (genauer seit Einführung des €!) gebetsmühlenartig gepredigt wird, daß die Lebensmittel im Vergleich zum den anderen EU-Staaten zu billig sind, ist die Erhöhung auf breiter Front längst überfällig!


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 02:47
Genauso wie Strom längst zu billig ist. ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 06:58
warum sollte der staat da gegen steuern wollen ?
er verdient an jeder preiserhöhung mit

buddel


melden

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 07:52
"Nachdem bei uns schon seit Jahren (genauer seit Einführung des €!) gebetsmühlenartig gepredigt wird, daß die Lebensmittel im Vergleich zum den anderen EU-Staaten zu billig sind, ist die Erhöhung auf breiter Front längst überfällig!"

Na, das hinkt ja auch etwas, die Lebenshaltungskosten sind in anderen europäischen Staaten ja nicht unbedingt höher wie hier und wenn doch (Skandinavien) verdienen die Menschen aber auch mehr.


melden
Anzeige

Künstlich doof und knapp gehalten

19.09.2007 um 12:00
Na, das hinkt ja auch etwas, die Lebenshaltungskosten sind in anderen europäischen Staaten ja nicht unbedingt höher wie hier und wenn doch (Skandinavien) verdienen die Menschen aber auch mehr.


Selbst wenn man das Einkommen berücksichtigt, stimmt die Aussage noch.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/meldung6964.html


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt