weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern, Landtagswahl, Freie Wähler

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 21:06
Welche Auswirkungen hat der Verlust der absoluten Mehrheit der CSU in Bayern?

Gibt es bundespolitische Folgen?

Kann der Erfolg der freien Wähler auch in anderen Bundesländern wiederholt werden und wird demzufolge die Parteienlandschaft in Deutschland weiter zersplittert?


melden
Anzeige

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 21:08
Ach, die Stärke der CSU in Bayern war doch unnatürlich...

Das hat sich jetzt endlich mal auf ein Normalmass gependelt!


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 21:15
Bislang jedenfalls waren die "Freien Wähler-Gemeinschaften" eine Spezialität der Süddeutschen Bundesländer. Das Reservoir unzufriedenener CDU'ler und CSU'ler. Bundespolitisch bleiben die auf "rechts-konservativ" gepolt.

Gleichwohl hat die Wahl Auswirkungen auf das politische "Gewicht" der CSU im Bund. DAS zumindest ist ein Ergebnis.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 21:21
Zersplitterung ist gar nicht so schlecht, wie es sich anhört, denn dann ist es oft erforderlich, für jedes noch so kleine Gesetzesvorhaben wirklich gute Argumente zu haben, damit man überhaupt eine Mehrheit dafür zusammenbekommt. Ich kann die gegenwärtige Blockmentalität in den Parlamenten nicht leiden.
Ich finde überhaupt, dass es unnötig ist, dass eine Partei oder Koalition die Regierung übernimmt und der Rest auf die nächste Wahl vertröstet wird. Die Abgeordneten sollten völlig frei sein. Das komplette Parteiensystem finde ich überholt, denn jeder selbstbewusste Parlamentarier hat doch längst seine eigene Partei im Kopf und muss einige seiner Prinzipien seiner Parteizugehörigkeit, ohne die man ja derzeit nichts werden kann, opfern.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 21:53
Ich denke nicht das die CSU mit Pauli ins Bett geht ! mehr mit FDP dazu wollen die ja auch Bundesweit 2009 zusammen gehen. Also wäre Bayern eine gute Werbung.

Hoffentlich wird Seehofer nicht Ministerpräsident das haben die Bayern nicht verdient.
Köhler ist ja daraus gestärkt wurden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

30.09.2008 um 22:53
ja ich glaube auch die fdp hält den arsch hin, mit pauli koalieren dürfte die größte denkbare demütigung für diverse hohe csuler sein...


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:10
Beckstein ist weg :D wobei bleibt Schäuble Innenminister ?
Wird Beckstein neuer Innenminister Deutschlands ???

Seehofer wird vllt. Chef die Armen Bayern :-(


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:18
irgendwann kommt dann der große polithammer und holt den stoiber zurück ...


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:27
Huber und Beckstein weg, das ist gut, weg mit all den alten Bazis.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:29
sorry, aber den kann ich mir nicht verkneifen:
vielleicht haben wir jetzt auch den grund gefunden, warum der FCB in letzter zeit so schlecht spielt?


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:34
Was mich überrascht hat, war die Deutlichkeit, mit der die CSU'ler ihre Niederlage eingestanden haben. Ansonsten wird dies ja selbst bei deutlichem Nachhaken seitens der Journalisten nicht getan, wie man am Beispiel der SPD in Bayern sieht, die trotz der immensen Verluste der CSU ein noch schlechteres Ergebnis eingefahren hat als das bisherige.

Diese rund 18% scheinen also doch eine Grenze zu sein, bei der sich nichts schön reden lässt.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 15:54
Immerhin sagte der Glos Michel:
Wir haben verhindert, dass die Kommunisten ins Parlament gekommen.
So kann man auch in der Niederlage noch einen Sieg sehen.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 16:19
Hoffentlich war das Ergebnis ein Dämpfer für alle Politiker, die für den "Bundestrojaner" werben.
Beckstein klang in den letzten Monaten nach "schwerer" Paranoia.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 17:08
diese "waffen" liegt fest geschmiedet - zwar werden stimmen laut, die in bayern das neue versammlungsgesetz nicht so lassen wollen

aber wer weiss -jetzt haben sie erstmal mit ihren auswertungen zu tun ...


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 17:43
VHS-Kurse für "Demokratische Grundbegriffe - Koalition, Mehrheitsentscheidung, Abstimmung und andere" werden von CSU-Mitgliedern überlaufen werden. *lol* *lol* *lol*

CU m.o.m.n.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 17:52
das sind sicher jene, die zu den anderen parteien gelaufen sind - die csu sieht doch ihr versagen nicht als demokratisches votum

naja auf alle fälle haben sie es jetzt auch mit anderen gruppen ernsthaft zu tun - - -


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 18:06
Wer wird Beckstein beerben ?


Thomas Goppel/Wissenschaftsminister /Sohn vom früheren bayerischen Ministerpräsidenten Alfons Goppel

Innenminister Joachim Herrmann/Beckstein 2.0

Fraktionschef Georg Schmid


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 21:24
Goppel wie übrigens auch Seehofer sind auf Grund ihres Alters eher Übergangskandidaten.
Deshalb dürfte es auf einen von ihnen zulaufen.


melden

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 21:40
Was mich an der Sache am meisten aufregt, sind die ganzen pseudoschlauen Kommentare von zweit- bis drittklassigen Journalisten und die Ergüsse mancher Zeitgenossen in Straßenumfragen und Leserbriefen.

Entscheidend für das relativ schlechte Ergebnis der CSU (zwei Mandate unter der absoluten Mehrheit...) war die mangelnde Akzeptanz des "Führungs"-Duos Huber und Beckstein. Deshalb ist deren Rücktritt für mich auch angemessen und sinnvoll.

Inhalte spielen doch allenfalls eine marginale Rolle, sieht man vielleicht vom strengen Rauchverbot ab, was ich aber geradezu als "Trottelthema" bezeichnen möchte.

All die anderen Punkte, die angeführt werden, hätten wohl zusammengenommen nicht einmal 5% gekostet.

Hätte es einen attraktiven Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten gegeben, hätte die CSU weiter mit großzügigem Abstand die absolute Mehrheit gehabt.

Wohlgemerkt: Ich sehe die Entwicklung, daß Themen und Fakten so wenig beachtet werden, nicht als positiv an.


melden
wecandoit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 22:03
jafrael schrieb:Bislang jedenfalls waren die "Freien Wähler-Gemeinschaften" eine Spezialität der Süddeutschen Bundesländer. Das Reservoir unzufriedenener CDU'ler und CSU'ler. Bundespolitisch bleiben die auf "rechts-konservativ" gepolt.
Rechts-konservativ ist auch dringend notwendig in unserer verschissenen Links-radikalen Politiklandschaft. Dass der CSU die Wähler davondackelten, liegt doch an ihrem Linken Kuschelkurs - Profilverlust, das tut weh. Richtig so, Backpfeifen muss es für jeden setzen, der sich wie die Fahne im Wind bewegt und Wackelpudding politisiert.

Freie Wählergemeinschaften bundesweit - und zudem besinnen sich alle Parteien wieder mal auf ihre Grundsätze, dann könnte sich die allgemeine Politikverdrossenheit in Deutschland eventuell legen.


melden
Anzeige
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Landtagswahl in Bayern

01.10.2008 um 22:09
"Rechts-konservativ ist auch dringend notwendig in unserer verschissenen Links-radikalen Politiklandschaft."

Das glaube ich nciht, Die sind so überflüssig wie Kalk oder Urinstein.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden