weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter in Irak

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Folter
cocknose
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

24.05.2004 um 22:42
Also was ist eigentlich mit diesen Scheiss Amis los?!
Da werden Irakische Gefangene, gequält und gefoltert.
Sie müssen masturbieren, sich nackt ausziehen und sich dann noch
nackt übereinander legen.
Dazu machen perverse Soldaten auch noch Fotos und drehen Snuff-Videos.
Sogar Generalleutnant Ricardo Sanchez soll persönlich bei der Misshandlung von Häftlingen im Gefängnis Abu Ghraib anwesend gewesen.

In was für einer Welt leben Wir eigentlich?

Was glaubt Ihr was in den Köpfen von Familienangehörigen der Gefangenen
vorgegangen sein muß, als Sie die Fotos und Videos gesehen haben. Und den Größenwahnsinigen "ich will die Welt beherrschen" fucking Bush lässt das alles kalt, nein ihn geilt sowas warscheinlich noch auf, wenn er seine grinsenden Soldatenmarionetten bei der "Arbeit" sieht!

Schreibt doch was Ihr so denkt, würde mich mal brennend interresieren.


PS: FUCK THE USA!!!

Alles, was du weißt, ist falsch!


melden
Anzeige
siegfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

24.05.2004 um 23:02
Es kommt nur das an die Öffentlichkeit, was auch an die Öffentlichkeit kommen soll, denn es ist durchaus möglich so etwas geheim zu halten. Warum wurden so viele Videos und Bilder gemacht?
Meiner Meinung nach dient dies nur dem Zweck den Konflikt weiter aufzuheizen. Genau so das Video wo der Amerikaner enthauptet wird. Wer steckt hinter dem Video? Vielleicht gibt es einen Auftraggeber.


melden

Folter in Irak

24.05.2004 um 23:04
der hat das doch in auftrag gegeben,damit er sich noch nen taschengeld mit den aufnahmen klar machen kann...
nee im ernst,die amis sind doch voll die pisser,ich mein was soll das?da is es kein wunder,das die überall nen schlechten ruf haben.wenn das mal nich irgendwann eskaliert,dann weiß ichs auch nich.menschenrechte oder kriegsgefangenengesetzte gibts bei den amis anscheinend nich.die irakis sollen den mal nen kräftigen asskick geben und selbst videos drehen,also das spiel mal umdrehen.... ....wie du mir so ich dir!ganz nach dem motto!

PS: ICH KANN MICH NUR ANSCHLIEßEN! FUCK THE USA! NUKE BUSH!

"nichts,das nicht aus wahrer aufrichtigkeit entsteht,wird je von nutzen sein" fürst naoshige , japan 17jhrd


melden
cocknose
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

24.05.2004 um 23:24
@ lesslow....wie du mir so ich dir;

aber ist das wirklich eine lösung?
Gewalt sorgt ja bekanntlich wieder für Gegengewalt und solange dieser Psychopath im Weissen Haus sitzt, wird man sich immer weiter im Kreis drehen.
Darum glaube ich, gehört das Übel sozusagen bei der Wurzel gepackt!
Was mich noch wundert ist, das Bush nicht schon längst gestürzt wurde.
Der muss sein Volk mit so mächtig viel Propagandascheisse zumülln, das es den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennt. Oder sind die Amerikaner wirklich so bescheuert?

US-Verteidigungsminister Rumsfeld soll laut Medienberichten die Folter von Gefangenen im Irak gebilligt haben.
Zufolge haben US-Soldaten bei den Misshandlungen auf Grundlage einer geheimen Anweisung gehandelt, die von Rumsfeld genehmigt worden sei. Im vergangenen Jahr habe der Minister eine geheime Order zu verschärften Verhörmethoden gebilligt!

Das ganze ist so krank, ich könnte Explodieren!!!!!!

Alles, was du weißt, ist falsch!


melden

Folter in Irak

25.05.2004 um 00:17
Was soll man denn noch dazu sagen, jeden Tag werden solche dinge immer normaler (thanks usa). Das so was scheisse ist, wissen mitlerweile fast alle, die frage ist, was kann man dagegen tun, meine antwort: Garnichts, solange man nur ein Bürger ist.

______________________________
Jene, die alles im Reich der Materie suchen, haben ihre Intelligenz in die Augen gelegt. Und in den Dingen des Geistes ist das Auge blind. (Said Nursi)

Der Islam ist eine Lehre. Wenn jemand diese Lehre falsch auslegt, dann ist nicht der Islam dafür verantwortlich.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

25.05.2004 um 12:59
von einer gerade aus amerika zurückgekehrten bekannten habe ich erfahren, dass die medien in amerika das alles gar nicht so breittreten, wie es bei uns geschieht.
es wird also weiter volksverdummung betrieben.


melden

Folter in Irak

25.05.2004 um 13:31
Ja Feste! Immer druff auf die US-Soldaten.

Dabei ist es schon seit Menschengedenken so, dass Menschen andere Menschen foltern, wenn diese die Gelegenheit dazu haben. Da gabs doch mal dieses interessante Experiment (leider ist mir der Name entfallen). Ich meine das, dass in dem Film "Das Experiment" gemacht wird.

In jedem Krieg gab und wird es diese Art von Misshandlungen geben. Nur blöd für die US-Soldaten, dass die Technik immer weiter voran schreitet und solche Bilder immer häufiger auftauchen werden.

Ich verabscheue die Menschen, die diese Folter durchführen. D.H. Ich verabscheue nicht nur diese US Soldaten sondern JEDEN der diese Folterungen durchführt.


burn burn the truth the lies the news / Lostprophets - Burn, burn


melden
hagbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

25.05.2004 um 19:40
JO!!!!
Der Film "Das Experiment" ist meiner Meinung nach der Schlüssel zu der Frage. Warum???
Der Mensch ist, wie ich schon in einem Beitrag irgentwo gesagt habe, nicht vollkommen!
Bei einem Krieg, in so einer Situation reagiert der Mensch vollkommen anders als im Zivilen Leben.
Man schaue mal in den 2. Weltkrieg, da haben Familienväter (!!!!!!!!) Vergewaltigt!
Ich will hier mal nichts rechtvertigen, ohhh nein, ich verurteile solch etwas scharf und bedaure es noch mehr!
Aber ich war noch nie im Krieg, und will es auch garnicht sein, von daher weiss ich nicht wie Mensch da fühlt, oder ob er es überhaupt noch tut ?
Es gab schon viele Soldaten, gerade im Vietnamkrieg, die solch ein Trauma bekamen, weil sie nicht verarbeiten konnten was sie im Krieg eigentlich gemacht haben, da ist schon so manch ein Mensch und auch Ehe zusammengebrochen.....leider!

Man muss auch noch berücksichtigen, dass der Mensch Soldat so stark manipuliert und beeinflusst wird, dass er im Endeffekt total instrumentalisiert ist, und nicht mehr menschlich handelt!
Mirtun die Soldaten schon fast leid, denn das sind arme VERBLENDETE (!!!) Schweine !
Ich habe viel mehr Wut auf die, die diese Menschen Manipulieren!

Wobei.....Wut ?.....Jaja,..... Wut und Hass ist genau das Mittel womit die Arbeiten.......

Ich glaube ich habe mich jetzt sehr verständnissvoll für die Soldaten ausgedrückt...ich will sie aber keinenfalls in Schutz nehmen....was sie tun ist schrecklich verwerflich und ....animalisch, aber so einfach mit :
Amerikaner sind doch alle scheisse ist das nicht begründet.....


Liebe Grüße und .....
rechtschreibfehler schenk ich euch...

Leben wir nicht alle nur an der Oberfläche des Seins und werden nie begreifen was das Alles ist, das SEIN, oder ist die Art Weise wie Mensch das Sein inerpretiert, es sieht, hört und fühlt die universelle Richtigkeit des Bewustseins?


melden
hagbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

25.05.2004 um 19:56
wobei......ich würde gerne hinzufügen, dass wenn ich solche Bilder sehe, mir die kalte wut hochkommt und ich solche Soldaten msnchmal auch gerne nach "eigenen regeln" bestrafen, aber genau das ist es,
womit die Manipulateutre der Soldaten arbeiten sie machen sie agressiv auf die sogenannten Feinde.....
und dann, tcha .... kommt soetwas bei rum... der Soldat denkt sich zum Iraki:
Arschloch du mieses Stück ich zeig dir mal wie das ist......
Und, naja das sadistische Arschlöcher dabei sind........Sind halt Arschlöcher, die vom Dienst suspendiert gehören, aber solche Menschen giebt es leider überall auf der Welt......

Was mich am meisten aufregt, ist, dass alle welt so tut als währen sie ja sooooo schockiert und hätten sich das im Traum nicht denken können......

Ach so ein Bullshit, das sit doch klar!!!!, deswegen waren ja so viele gegen denh Krieg, weeil ein Krieg NIEMALS gerecht und im Auftrage des Guten ist er niemals
AUCH DIESER NICHT!!!! JEDER KRIEG IST GRAUSAMM !!!!!

So, ende!


Rechtschreibfehler gratisssss!!!!

Leben wir nicht alle nur an der Oberfläche des Seins und werden nie begreifen was das Alles ist, das SEIN, oder ist die Art Weise wie Mensch das Sein inerpretiert, es sieht, hört und fühlt die universelle Richtigkeit des Bewustseins?


melden
manise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

26.05.2004 um 00:07
So was ist natürlich eine große Schweinerei.Aber ich denke das es eine Ausnahme ist.Die Verantwortlichen werden bestraft,das ist in einer Demokratie so.Sadam und die anderen Islamischen Führer machen so was Tag täglich.Und kein Mensch redet davon.Also bitte bleibt mal Objektiv.


melden

Folter in Irak

26.05.2004 um 01:15
Also ich finde das der erste verurteilte Soldat viel zu milde bestraft wurde!

12 Monate und rauswurf aus der Armee!

Sollen die sich blos nicht wundern das das irakische Volk noch mehr Hassen und Kämpfen werden denn eine genugtuung für die opfer und deren Familie ist es nicht! Es ist einfach schrecklich das das Urteil so milde war! Und das auch noch von einem militärgericht das eigentlich noch härter als ein Ziviligericht sein sollte!

Da sehe ich wieder die Differenzierung zwischen Menschen erster Klasse und Menschen zweiter Klasse. Würde ein Iraker der sowas gemacht hätte mit amerikanischen Soldaten (also quälen, erniedrigen, usw) verurteilt würde ihm wahrscheinlich mindestens 15 Jahre wenn nicht lebenslänglich einbringen....

Die USA sollen sich auch nicht wundern das die ganze Welt, egal wie objektiv bisher, so langsam einsieht das USA ein faschistoider Staat geworden ist und die Ablehnung und Abneigung zu USA immer grösser und massiver wird....

Jetzt weis ich das ich nix weis...und du erst recht nicht!

Man benötigt viel Wissen um zu wissen das man nix weis. Bei vielen vermisst man dieses Wissen das sie wissen nichts zu wissen und somit nur denken zu wissen aber nicht wissen das sie das Wissen nicht wissen ........


melden
pezl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

26.05.2004 um 03:47
Dieser Krieg hat die Lage im Irak nicht verbessert, sondern verschlimmert. wenn das Töten und Foltern immer so weiter geht, wird dieser Krieg nie ein Ende nehmen.

Es ist eigentlich nur so, dass sich die Amerikaner an den Irakern rächen und umgekehrt. nur, wer der beiden wird sich dazu entschließen, damit aufzuhören? Gute Frage. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie dieser Konflikt zu lösen ist.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

26.05.2004 um 15:22
ja, es scheint nur eine möglichkeit zu geben:

alle parteien legen die waffen nieder und begeben sich zurück auf start. ohne dabei irgendetwas mitzunehmen oder da zu lassen.


melden

Folter in Irak

26.05.2004 um 15:31
ich dinde die regerund chefs und krigstreiber sollten mal selber in den ring steigen ich sage euch dann gibts niewieder krieg, es ist einfach arme schweine auf die schlachtbank zu schicken!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden

Folter in Irak

26.05.2004 um 15:35
schon wieder batterien der tastatur leer, mensch die saugt vieleicht energie! scheiss technik!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!


melden

Folter in Irak

26.05.2004 um 15:36
@ Hagbird
Ja, in "Das Experiment" wird das ziemlich deutlich, wie leute in solchen ausnahmesituation reagieren können.
ich würde gerne hinzufügen, dass wenn ich solche Bilder sehe, mir die kalte wut hochkommt und ich solche Soldaten msnchmal auch gerne nach "eigenen regeln" bestrafen, aber genau das ist es, wie du schon selber gesagt hast, ist ja genau das, das problem.
Oft denkt man Selbstjustiz wäre in ordnung,weil die leute es ja nicht anders verdient haben, aber damit begibt man sich ja nur auf ihr niveau herab....

" Seien wir realistisch,
versuchen wir das Unmögliche "
[ che guevara ]


melden

Folter in Irak

24.04.2005 um 01:05
Folterskandal im Irak: Vier von fünf US-Offizieren freigesprochen

Unter den hochrangigen Armeeangehörigen ist auch der frühere US-Oberkommandierende im Irak, Ricardo Sanchez. Nur der ehemaligen Gefägnisleiterin von Abu Ghoreib droht eine Strafe

Washington - Eine Untersuchungskommission der US-Streitkräfte hat vier von fünf hochrangigen Offizieren von Vorwürfen im Zusammenhang mit dem Folterskandal im irakischen Gefängnis von Abu Ghoreib freigesprochen. Nach US-Medienberichten vom Samstag unter Berufung auf Regierungsbeamte ist darunter der frühere US-Oberkommandierende im Irak, Generalleutnant Ricardo Sanchez. Die Anschuldigungen gegen Sanchez seien grundlos, hieß es.

Auch im Fall von zwei Generälen und einem Oberst, die für Sanchez gearbeitet hatten, gebe es keine Anhaltspunkte für ein Fehlverhalten in dem Gefängnis vor den Toren Bagdads, der vor einem Jahr die Weltöffentlichkeit schockiert hatte. Sie sollten nicht bestraft werden, habe der Generalinspekteur des Heeres, Generalleutnant Stanley E. Green, entschieden.

Allein die Vorwürfe gegen die suspendierte Brigadegeneralin der Militärpolizei in Abu Ghoreib, Janis Karpinski, seien zutreffend. In ihrem Fall habe die Kommission eine Strafe empfohlen. Karpinski hatte sich immer als Sündenbock bezeichnet. Ihr drohe wegen Pflichtverletzung ein administrativer Verweis, berichtete die „Washington Post“ in ihrer Online-Ausgabe unter Berufung auf mehrere, nicht näher genannte Quellen. Ihr Anwalt meinte in einer kurzen Stellungnahme, auch andere Generäle seien für Versäumnisse verantwortlich.

Bislang sind nur Verfahren gegen sieben niedrigrangige Soldatinnen und Soldaten wegen des Abu-Ghoreib-Skandals eingeleitet worden. Als einer der Hauptschuldigen wurde der Soldat Charles Graner im Januar zu zehn Jahren Haft verurteilt.

(Quelle: http://www.welt.de/data/2005/04/23/709143.html)


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
ahg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Folter in Irak

24.04.2005 um 12:13
was das zur folge hat kann ich dir sagen, die schnappen sich wieder paar geiseln und dann heißt wieder ritsch ratsch rübe ab.


melden

Folter in Irak

24.04.2005 um 12:23
Wenn diese elenden, mordenden sunnitischen "Husseinanhänger" doch nur mal aufhören würden mit dem Elend.
Um so eher hätte eine wirklich demokratisch gewählte regierung die Gelegenheit, die Geschicke des Landes selbst zu leiten.
Die sind in ihrem geiste so flach, daß ihnen nicht bewußt ist, daß sie den zur zeit "brandschatzenden" USA deren Aufenthalt dort verlängern.
Erst mit einsetzendem frieden im Irak wird es den Staaten schwerer fallen, das Land weiter auszubeuten, ohne dies vor der welt rechtfertigen zu können.

Aber es ist wie immer, der Haß siegt, der Verstand VERsiegt :((


melden

Folter in Irak

24.04.2005 um 12:56
Meine ganze Verachtung für all jene die an diesen Dingen "mitgewirkt" haben!!

Natürlich sind uns die Extremsituationen eines Krieges und deren Auswirkungen auf die menschliche Psyche und das Handeln nicht bewusst - der einfache Soldat ist sicher nicht zu beneiden, aber eine Entschuldigung kann das nicht sein.
Das es Folter im Irak auch unter Saddam gab steht außer Frage, aber um so schlimmer ist es, dass die selbsternannten "Befreier" des Landes mit der selben Scheiße weitermachen und somit den Menschen zeigen, dass sie kein bißchen besser sind.
Grotesk ist nur, dass sich die Amis nun beschweren, dass man ihnen partout nicht vertrauen will. Gewalt erzeugt Gegengewalt!
Noch verachtenswerter wird die Sache dadurch, dass die ganze Folterei anscheinend tatsächlich von ganz oben als "geeignetes" Mittel zur Zurechtweisung und Informationsgewinnung angeordnet wurde.
Das amerikanische Volk erfährt von den Einzelheiten nicht mal annähernd einen Bruchteil, womit sich die Regierung größere Stimmungsumschwünge geschickt vom Hals hält.

Kriegstreiberei, Folter und Zensur - wie im tiefen Mittelalter ist das!! Und sowas ist Weltmacht.


melden
Anzeige

Folter in Irak

24.04.2005 um 13:06
Schlimm ist auch, dass Folter nicht nur eine grausame Erscheinung in Kreigsgebieten ist, sondern dass es noch zahlreiche Länder gibt, in denen Folter, Umerziehungslager, ja sogar KZs von der Regierung gebilligte Mittel sind um Staftäter, aber auch politische Gegner aus dem Verkehr zu ziehen.

Da sind solche Dinge wie im Irak gesehen an der Tagesordnung, mit dem Unterschied, dass wir davon kaum etwas erfahren!


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden