Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Folter in Irak

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Folter

Folter in Irak

24.04.2005 um 13:48
@ JesusLiebt Dich

Was "diese elenden, mordenden sunnitischen Husseinanhänger" damit zu tun, dass amerikanische Soldaten internationales Menschenrecht und die Genfer Konventionen verletzen??? Oder ist das Deine Verteidigungslinie für die Folterer, weil Du meinst, sie machen das zurecht?
Und, um mich direkt auf dein posting zu beziehen? Gibt es im Irak eine echte demokratische Regierung, die nicht die Marionette der Amerikaner ist?
Und, hat die Widerstandsbewegung im Irak nicht das Recht auf Widerstand?-schließlich sind sie nicht die Aggressoren, aus dem Ausland.

Aber Du hast Recht "Aber es ist wie immer, der Haß siegt, der Verstand VERsiegt"

aber ich füge noch die erste Zeile von Dir hinzu Jesus:

"Wenn diese ELENDEN, MORDENDEN sunnitischen "Husseinanhänger" doch nur mal aufhören würden mit dem Elend"

bye


melden

Folter in Irak

24.04.2005 um 23:36
Über dieses Thema habe ich mich auch schon mit einem Gestritten (verbal) der - Tunesier und Islamist - die vorgehensweise der "Freiheitskämpfer" guthiess.
Ich stimme dem nicht zu, nicht weil ich es gut finde das die Amerikaner dort sind oder was sie dort machen, im gegenteil die haben dort nix zu suchen und sollen sich dort gefälligst weg bewegen. Je schneller desto besser! Aber es ist doch die Frage wie das am besten erreicht werden kann, wen das mit den Anschlägen so weiter geht, dan befürchte ich das die Amerikaner das nur als vorwand nehmen um länger im Irak zu bleiben, was dan bedeutet weitere Anschläge und noch mehr tode, ganz besonders noch mehr Tode unschuldige zivilisten - gewaltspirale eben. Sicherlich wäre auch das Irgendwan zu Ende, vielleicht weil die Amerikaner irgendwann die schnautze voll hätten oder was weis ich die "Freiheitskämpfer", damit aufhören. Aber bis dahin wären es eben noch mehr, viel mehr unschuldiger Tode. Und ich finde das für das Irakische Öl schon viel zu viele Menschen ihr leben lassen mussten und hoffe daher auf einen weg der weitere Tode ausschliesst. Deshalb wäre ich dafür, wen die "Freiheitskämpfer" mit Ihren Anschlägen aufhören - frommer wunsch von mir! Den dan hätten die Amerikaner nicht nur keine rechtliche Handhabe mehr noch wesentlich länger im Irak zu bleiben, nein ihr fehlverhalten würde dan noch wesentlicher deutlicher ins Augenmerk der Weltöffentlichkeit rücken, beispiel Folterskandal. Also helfen diese "Freiheitskämpfer" den Amerikanern. Das passt aber wieder mal wie die Faust aufs Auge. Sadre hat sich ja von Usama "losgelöst", demselben Usama bin Laden der Georg W. Bush seinen vorwand lieferte in den Irak einzumaschieren!!!!

Und was den Folterskandal angeht, also mit einem Kriegs-trauma kann man das wohl kaum begründen. Die soldaten die in den Gefängnissen aufsicht haben sind ja nicht draussen auf Patrollie sondern in ihrem "geschützten" Gefängniss.
Das ist einfach nur Unmenschlich, Barbarisch, Widerlich was die da machen!
Und keiner will mir wohl ernsthaft weiss machen, das die Soldaten nicht die Genfer Konvention kennen (obwohl die das Behaupten *gähn*) - das ist ja absolut lachhaft. Nein was die dort machen, machen sie nur weil sie sadistische veranlagungen haben die sie dort ausleben. Abartig ist das!













der Beste Ort einen Regentropfen zu verstecken ist der Ozean, nicht die Wüste


melden

Folter in Irak

25.04.2005 um 12:39
Ich habe nur eine Frage:

Wer ist an einem Fortbestand des Terrors mehr interessiert als Amerika?

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

Folter in Irak

09.05.2005 um 10:05
was sich dort die amerikaner und engländer geleistet haben im namen der freiheit ist unter aller sau!!!


melden

Folter in Irak

09.05.2005 um 17:28
Die Folter gabs immer schon, und zieht sich auch heute wie ein roter Faden durch die Welt!

Im ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES!


melden

Folter in Irak

15.07.2005 um 02:08
Ich will euch mal daran erinnern, dass die iraker einigen unserer leuten
und anderen geiseln die köpfe abgeschnitten haben und auf andere brutale weise getötet haben! was ist nun sadistischer?!

den u.s soldaten hat es einfach gereicht, was die moslems im irak mit den gegnern machten und haben sie gerächt!




P.S God bless the United States! USA Forever!


melden

Folter in Irak

15.07.2005 um 02:12
@GeorgeWBush
"P.S God bless the United States! USA Forever!"
Gott hat mir einige andere Dinge erzählt... naja, wirst du bald selbst merken...

"den u.s soldaten hat es einfach gereicht, was die moslems im irak mit den gegnern machten und haben sie gerächt!"
Nach §6 Völkerstrafgesetzbuch ist das ein ganz klarer Völkermord!

"If you want to imagine the future - imagine a boot stomping into a human face forever"
- George Orwell, "1984"



melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Mir platzt langsam der Kragen!
Politik, 156 Beiträge, am 11.12.2012 von def
knolle am 03.05.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
156
am 11.12.2012 »
von def
Politik: CIA setzt Folter im Irak vorerst aus
Politik, 28 Beiträge, am 06.07.2004 von knolle
kent am 27.06.2004, Seite: 1 2
28
am 06.07.2004 »
von knolle
Politik: Bürgerkrieg im Irak
Politik, 2.922 Beiträge, am 24.07.2020 von Hayura
Puschelhasi am 22.12.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 144 145 146 147
2.922
am 24.07.2020 »
von Hayura
Politik: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
Politik, 28.676 Beiträge, um 13:45 von leakim
deniss am 30.12.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 1455 1456 1457 1458
28.676
um 13:45 »
von leakim
Politik: Bodentruppen gegen die IS sind unvermeidlich
Politik, 70 Beiträge, am 25.02.2016 von crastro
Argus7 am 21.01.2016, Seite: 1 2 3 4
70
am 25.02.2016 »